• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Updated

    WoW Classic: Blizzard veröffentlicht Hotfix gegen Layer-Hopping

    WoW Classic: Storys über Layering-Exploits laut Blizzard häufig falsch (1) Quelle: Blizzard

    von Karsten Scholz - Bereits vor dem Release von WoW Classic hatten zahlreiche Vanilla-Fans befürchtet, dass es Spieler geben wird, die die Layering-Technik für ihren eigenen Vorteil ausnutzen werden. Und tatsächlich gab es in der letzten Zeit zig Meldungen von Layering-Exploits. Mittlerweile hat Blizzard einen Hotfix auf die Server aufgespielt.

    Update, 08.09.2019 : Blizzard hält Wort. Die Entwickler haben das Layering in WoW Classic genau beobachtet und Maßnahmen gegen potentielle Exploits ergriffen. Wie Wowhead berichtet, hat das Team einen Hotfix auf die Classic-Server aufgespielt, um einem Missbrauch der Layering-Technologie entgegenzuwirken. In einem offiziellen Foren-Post schreibt Blizzard dazu:
    "Wir haben kürzlich einen Hotfix entwickelt, der häufiges Layer-Hopping beschränkt, ohne diejenigen zu behindern, die einfach mit ihren Freunden zusammenspielen möchten. Infolge der heutigen Realm-Neustarts ist der Hotfix jetzt auf allen Servern der amerikanischen und ozeanischen Regionen online.
    Jetzt erhöht sich jedes Mal, wenn ein Spieler sich in ein neues Layer bewegt, die Zeit, bevor dieser Spieler erneut das Layer wechseln kann. Wenn ein Spieler in kurzer Zeit mehrfach das Layer wechselt, kann sich die Abklingzeit auf mehrere Minuten (oder mehr) erhöhen, bevor der Spieler erneut das Layer wechseln kann. Die Abklingzeit verringert sich für Spieler, die keine Layer wechseln.
    Dieser Hotfix wird in den anderen Spielregionen aktiv, sobald der nächste Realm-Neustart ansteht.
    "

    Originalmeldung: Einige Tage vor dem Launch von WoW (jetzt für 12,99 € kaufen) Classic waren die Verantwortlichen bei Blizzard noch guter Dinge, dass sich die im Vorfeld geäußerten Exploit-Befürchtungen vieler Vanilla-Fans nicht bewahrheiten werden. Man hatte zahlreiche Bugs beseitigt, die das Ausnutzen der Layering-Technologie in der Beta überhaupt erst möglich gemacht hatten. Zudem sollte es Restriktionen für Layer-Wechsel während PvP-Begegnungen sowie eine Abklingzeit nach einem durchgeführten Layer-Wechsel geben.

    Dennoch tauchten in den Tagen nach dem Launch immer wieder Meldungen von Classic-Begeisterten auf, die über Spieler berichteten, die Layering-Exploits gezielt nutzen würden, um etwa überfüllten Level-Farm-Plätzen zu entkommen, seltene Gegner in der offenen Welt mit besonderem Loot zu farmen, zig Versionen von raren Rezepten bei NPC-Händlern zu kaufen oder zahlreiche wertvolle Materialien wie Arkankristalle oder Schwarzer Lotus anzuhäufen. Das Ergebnis, so der Vorwurf einiger Spieler: Die Wirtschaft auf ihren jeweiligen Servern sei bereits jetzt ruiniert.

    Unter einem dieser Posts im offiziellen Forum hat sich vor einigen Stunden WoW-Entwickler Pazorax mit einem längeren Kommentar zu Wort gemeldet. Hier die wichtigsten Aussagen des Devs:

    • Die Entwickler haben sehr genau beobachtet, wie Spieler mit der Layering-Technologie umgehen und sie stimmen zu, dass es eine zusätzliche Verzögerung geben sollte, wenn jemand mehrfach hintereinander den Layer wechselt.
    • Man arbeite bereits an zusätzlichen Kontrollmöglichkeiten, um das Ausnutzen von Layering in Zukunft zu unterbinden. Offenbar haben die Entwickler aber "geheime Waffen" in der Hinterhand, die ihnen dabei schon jetzt helfen können.
    • Gleichzeitig betont Pazorax aber, dass das Problem unterm Strich viel kleiner ist, als es von einigen Leuten gemacht wird. Die Entwickler haben sehr genau beobachtet, welche Auswirkungen das Layering auf die Wirtschaft oder andere Bereiche des Spiels hat. Die Erkenntnis: Viele der Geschichten im Forum sind sehr fehlerhaft. So gab es etwa Screenshots von Banken voller seltener Materialien, die sich nach einer genaueren Untersuchung als Fake herausgestellt haben.
    • Einige Theorien bauen auch darauf, dass man vor Layering-Exploits /who-Abfragen im Chat durchführt, um dann zu dem Layer mit der geringeren Spielerzahl zu wechseln. Das funktioniert so jedoch nicht, da ihr mit /who stets die Spieler vom gesamten Server findet (und nicht nur von eurem Layer). Spieler bekommen bei diesen Abfragen nur deswegen unterschiedliche Ergebnisse, weil die Zahlen so groß sind, dass das System dahinter das Ergebnis irgendwann stutzt. Auf die Art könne man als nicht herausfinden, wie viele Layer es auf einem Server derzeit gibt oder wie viele Spieler sich auf einem Layer befinden.
    • Alle Classic-Realms haben derzeit eine einstellige Zahl an Layer. Auf den meisten Servern liegt die Zahl der Layer sogar im niedrigen einstelligen Bereich.
    • Seid also versichert, dass es keine Spieler gibt, die Banken voller Arkankristalle oder Schwarzer Lotus besitzen.

    Lies auch diese interessanten Storys WoW: Patch 8.2.5 PTR - Die Battle for Azeroth-Kriegskampagne kommt zum AbschlußPC0

    WoW: Patch 8.2.5 erscheint in wenigen Wochen

    Laut Blizzards offizieller Meldung auf Twitter wird Patch 8.2.5 für World of Warcraft in wenigen Wochen erscheinen!
    WoW Classic: Krasser Exploit für Dungeon/Raid-Layering - Fix und Strafen (1)PC45

    WoW Classic: Erste Strafen für Layering-Exploit-Ausnutzer

    Mittlerweile hat Blizzard die ersten Ausnutzer des Layering-Exploits in WoW Classic bestraft.
    WoW: Exploit-Nutzung oder Unfall? Blizzard erklärt, wer wann bestraft wird (1)PC0

    WoW: Exploit-Nutzung oder Unfall? Hier zieht Blizzard die Linie

    Blizzard erklärt, warum die Ausnutzer des Layering-Exploits in WoW Classic bestraft werden müssen.
    01:13
    WoW: Hinter den Kulissen von "Ein Hoch auf 15 Jahre"
    (*) Affiliate-Links haben wir mit einem Sternchen gekennzeichnet. Wir erhalten für einen Kauf über unseren Link eine kleine Provision und können so die kostenlos nutzbare Webseite teilweise mit diesen Einnahmen finanzieren. Für den User entstehen hierbei keine Kosten.
  • World of Warcraft
    Release
    11.02.2005
    • creep
      08.09.2019 12:00 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Banana-OG
      am 09. September 2019
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich sage ja, weg von den Servern auf denen viele Streamer und bekannte Gilden sind. Ebenso weg von den Asi-PvP-Servern. Wirtschaft kaputt, Betrug durch Exploit etc.

      Ich habe einen kleinen Bonus ergattert, durch öffnen der Truhe in der Gurubashi Arena. Dort gelangt man nämlich auch mit einem Stufe 1 Char hin. Clever muss man also sein.
      Flachtyp
      am 09. September 2019
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Moin!
      Ich glaube nicht, daß das "Schaden" so groß sein wird. Schliesslich sind die fraglichen Leute bestenfalls im Bereich um 40, maximal 50 zu finden. Dann machen sie damit halt 40-50 Gold - wen juckts.

      Ich selbst habe es letzte Woche mehrfach mit meiner 5er-Gruppe probiert, qiasi "Layer-hopping" zu machen. Hat irgendwie nie funktioniert.
      Ich denke den Leuten ist beim Leveln einfach langweilig und so wird sich über jeden Kram aufgeregt der da so passiert.
      Mayestic
      am 08. September 2019
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich würde aktuell gerne den Layer wechseln weil "Gefreiter Hendel"in meinem Layer verbuggt ist
      Variolus
      am 08. September 2019
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mich persönlich reizt Layer-Wechsel eigentlich nur aus einem Grund: dem Wetter in einer Zone zu entgehen. Denn Regen oder Nebel stört schon extrem die Sicht, wenn man dann irgendwo spawnende (aber leider nicht glitzernde) Questitems suchen muss, ist das manchmal echt die Hölle. Wenn man dann aus 10 Metern Entfernung nur noch auf das Zahnrad am Mauszeiger hoffen kann, wird die Suche zur Qual. In dem Fall würde ich immer gern auf einen "gut Wetter-Server" wechseln...
      Progamer13332
      am 08. September 2019
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      kenne schon leute die 40x schwarzer lotus auf der bank horten :X
      Vanord
      am 07. September 2019
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja, so einfach wie Blizzard das Problem Tot Reden will ist es nicht.
      Es gibt Videos wo Leute massenhaft Arkanitkrisalle und co auf der Bank haben.

      Klar könnt ihr euch das Schön Reden und so tun als hätte es keine Auswirkung auf euch aber helfen wird das nicht, denn auch ihr Zahlt die Preise ^^

      Übrigens, der Schaden ist schon angerichtet, egal was Blizzard macht(ich denke sie machen wie immer nichts), es lässt sich nicht Rückgängig machen, Blizzard hat es verkackt.
      Vielleicht sollten sie sich selber mal in ihrer Welt aufhalten, dann wüssten sie was da alle getrieben wird ^^
      PS666
      am 06. September 2019
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Layering oder Sharding war noch nie ein Problem und ich kapiere nicht, wieso deswegen gejammert wird. Vielleicht jammern diese Leute einfach super gerne? Oder begreifen die Technik dahinter nicht und haben daher sehr große Angst? Wir werden es nie erfahren....
      Norbertz3006
      am 08. September 2019
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ist diese Aussage dein ernst? Natürlich war es nie ein Problem, da es in Classic kein layering gab und es darauf gar nicht ausgelegt ist.
      Die Wirtschaft und das komplette gamedesign ist doch ein anderes. Was retail funktioniert,muss nicht in Classic gut sein.

      Alle Probleme als "fake" abzustempeln ist einfach nur lächerlich, alleine die Teufelssaurier werden mit layering totgefarmt, und dass seit Tagen.
      Verce
      am 06. September 2019
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Im world-chat liest man auch immer wieder Anfragen von Spielern, die zwecks Layering eingeladen werden wollen
      Imba-Noob
      am 06. September 2019
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Layering ist schon ein Problem, welches z. B. beim Handeln auftreten kann. War in SW und wollte Sachen zu einem sehr günstigen Kurs verkaufen und 2 x konnte ich den Handelspartner nicht sehen. Beide Male war der Handelspartner allerdings in einer Gruppe.

      Handels-Exploits kann ich in keinster Weise nachvollziehen. Bei uns auf dem Server gibt es ab der mittleren Stufe kaum bis keine Handwerkswaren zu kaufen. Die meisten hochstufigen Spieler, die man so sieht, sind im Bereich 30 - 40.

      Im Gegensatz zu Retail funktioniert die Wirtschaft wieder einigermaßen. Gegenstände werden i. d. R. nicht zu einem Bruchteil der Mat-Kosten ins AH gestellt und wenn man sich nicht dumm anstellt, kann man auch mit den Berufen auf niedriger Stufe Geld verdienen.
      Milissa
      am 08. September 2019
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Man gut verdienen auch wenn ich hier und dort lachen muss. Das manche wirklich Preise aus Retail Version nutzen wie Stack leichtes Leder 20 Gold usw. . Bin froh das die Preise bei uns überwiegend Human sind und auch selten weit den Marktpreis des Items übersteigen.

      Pandha
      am 06. September 2019
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Das man Stories faken muss um das System schlecht zu machen ...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games MMore 09/2019 PC Games 09/2019 PCGH Magazin 10/2019 play³ 10/2019 Games Aktuell 09/2019 XBG Games 01/2018 N-Zone 09/2019 WideScreen 10/2019 SpieleFilmeTechnik 03/2019
    PC Games 09/2019 PCGH Magazin 10/2019 play³ 10/2019 PC Games MMORE Computec Kiosk