• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: Nix Halbes, nix Ganzes - die Lokalisierung von Classic in der Kritik

    WoW: Nix Halbes, nix Ganzes - die Lokalisierung von Classic in der Kritik (1) Quelle: buffed

    von Karsten Scholz - Im offiziellen Forum haben mehrere Spieler das Lokalisierungschaos in WoW Classic kritisiert. Während einige Begriffe eingedeutscht wurden, besitzen andere noch ihre englische Bezeichnung. Und wieder andere Namen sind ein kruder Mix aus Deutsch und Englisch. Es fehlt der rote Faden, die Konsistenz - so die Spieler- Blizzard hat sich bereits zu der Kritik geäußert.

    Im Juni 2019 stellten die Entwickler von WoW Classic klar, dass man in der Vanilla-Neuauflage "die ursprüngliche Lokalisierung des Spiels so weit es geht beibehalten und so ein Spielerlebnis schaffen möchte, das sich authentisch anfühlt und seinen Ursprüngen treu bleibt." Das Feedback auf diese Ankündigung fiel, so unser Eindruck, zum größten Teil positiv aus. Schließlich trieben wir uns auch in den Jahren 2005 bis 2006 in Undercity, Crossroads und Stormwind herum.

    Dennoch gibt es jetzt, nach dem Launch, eine Reihe von Spielern, die die Lokalisierung von WoW (jetzt für 12,99 € kaufen) Classic im offiziellen Forum kritisieren. Der Grund sind jedoch nicht die englischen Begriffe, sondern das "Denglisch-Kuddelmuddel", das jeglichen roten Faden, jede Konsistenz vermissen lässt. Auf der einen Seite haben wir komplett übersetzte Begriffe wie Donnerbräu oder Sturmwinder Goldtröpfchen, auf der anderen Seite englische Namen wie Stormpike sowie Stormwind. Und dazwischen befinden sich krude Mixturen wie Coldridgetal oder Stonewroughtdamm.

    Wer jetzt sagt: Hey, das war in Vanilla-WoW doch auch so, der hat nur zu einem Teil recht. Goldhain hieß in Vanilla beispielsweise die meiste Zeit über Goldshire. Noch vor dem Release von The Burning Crusade fingen die Entwickler an, die Anpassungen für die angepeilte Komplettübersetzung sukzessive auf die Liveserver zu bringen. Patch 1.12, die Basis für WoW Classic, war daher nix Halbes und nix Ganzes: ein Kuddelmuddel zweier Sprachen, das irgendwo zwischen der ursprünglichen Vanilla-Version und The Burning Crusade steht.

    Und was sagt Blizzard zu dem Vorwurf? Nun, tatsächlich hat sich Community Manager Toschayju bereits unter den Posts zu Wort gemeldet. Leider geht er dabei nicht auf die eigentliche Kritik ein, sondern verweist einzig auf den oben zitierten Abschnitt aus dem Juni, mit dem Hinweis, dass es keine Pläne gibt, hier in Zukunft etwas zu ändern.

    Wie bewertet ihr den aktuellen Stand der Lokalisierung von WoW Classic? Hättet ihr auch gerne eine klarere Linie? Stört euch der Denglisch-Mischmasch überhaupt nicht? Verratet es uns in den Kommentaren!

    Lies auch diese interessanten Storys WoW: Patch 8.2.5 PTR - Die Battle for Azeroth-Kriegskampagne kommt zum AbschlußPC1

    WoW: Patch 8.2.5 erscheint in wenigen Wochen

    Laut Blizzards offizieller Meldung auf Twitter wird Patch 8.2.5 für World of Warcraft in wenigen Wochen erscheinen!
    WoW Classic: Krasser Exploit für Dungeon/Raid-Layering - Fix und Strafen (1)PC45

    WoW Classic: Erste Strafen für Layering-Exploit-Ausnutzer

    Mittlerweile hat Blizzard die ersten Ausnutzer des Layering-Exploits in WoW Classic bestraft.
    WoW: Exploit-Nutzung oder Unfall? Blizzard erklärt, wer wann bestraft wird (1)PC0

    WoW: Exploit-Nutzung oder Unfall? Hier zieht Blizzard die Linie

    Blizzard erklärt, warum die Ausnutzer des Layering-Exploits in WoW Classic bestraft werden müssen.
    01:13
    WoW: Hinter den Kulissen von "Ein Hoch auf 15 Jahre"
    (*) Affiliate-Links haben wir mit einem Sternchen gekennzeichnet. Wir erhalten für einen Kauf über unseren Link eine kleine Provision und können so die kostenlos nutzbare Webseite teilweise mit diesen Einnahmen finanzieren. Für den User entstehen hierbei keine Kosten.
  • World of Warcraft
    Release
    11.02.2005
    • creep
      03.09.2019 14:11 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Trixl
      am 05. September 2019
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      So lassen und einfach mal die Klappe halten. Dieses grausige pingelige Rumgenöhle.
      bltpgermany
      am 05. September 2019
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Man kann sich auch an belanglosigkeiten aufhalten. Wenn ich eine klare Linie will, spiele ich den englischen client. Werde ich auch bei WC3 refoged machen. Will die Originalstimmen hören.
      Sontagsgamer
      am 05. September 2019
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hab in WoW noch nie was anderes als den englischen Client benutzt.

      Eindeutschen verunstaltet das Game total.
      Basileukum
      am 05. September 2019
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Alles wunderbar. Wieder so Würste, am besten im Rahmen einer kleinen Pressure Groupe, die sich berufen fühlen in irgendeinem Forum einen Hype anzuschieben. Die Protestieren heute gegen die Lokalisation von WoW, Morgen für das Recht der Fischstäbchen mehrere Geschlechter haben zu dürfen und ne Woche drauf wollen se jede Pflanze verbieten, weil die Pflanzen CO2 brauchen und in Sauerstoff umwandeln und das, das geht mal gar nicht!

      Ich fand es damals eigentlich optimal. Mag jetzt das Englische nicht so sehr, aber man hat sich halt dann an die Namen gewöhnt. Stormwind ist Stormwind, der Black Rock ist der Black Rock usw. Das hat aber auch mit WC zu tun. Die Strategiespiele waren damals auch übersetzt, aber die Fraktionen, Lokalitäten usw., die hatten eben die spezifische englische Bezeichnung. Ich gehe einen Schrittt weiter und würde für Städte, Orte und Charaktere die englische Version beibehalten und den Rest gut im Deutsch vertonen, bzw. "verschreiben".
      projectNeo
      am 05. September 2019
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Völlig in Ordnung und einfach die Klappe halten.
      ZAM
      am 04. September 2019
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Geige
      am 05. September 2019
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bernd war soweit ich mich erinnere danach noch im buffedcast zu hören - Muss ziemlich unangenehm gewesen sein das Ganze. x.X
      ZAM
      am 04. September 2019
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Da war es besonders toll im Studiolicht zu schwitzen - die tolle "Farbe" in den Haaren war Mehl .. den Rest könnt ihr euch denken
      Lokhi_KdV
      am 04. September 2019
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      okay, der ist echt super
      Geige
      am 04. September 2019
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Die Anfangsgags waren echt immer klassse.
      Mein absoluter Favorit:
      https://www.youtube.com/watch?v=UT4Bt9-xd4k&list=PL5EixOSLVhkjTXYIFFeiEjg17g7tmqqT4&index=52&t=0s

      Früher war eben doch alles härter & besser...
      Lokhi_KdV
      am 04. September 2019
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ...gehen wir zur Burning Crusade Beta...
      Dono
      am 04. September 2019
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Genau so lassen wie es ist. Vanilla war eben nicht perfekt, genau das steigert doch auch das Retro-Erlebnis. Ich mag es !
      Nivosa
      am 04. September 2019
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      So lassen, oder eine Nomenklatur wir in 1.4.0
      r3jh68l1
      am 04. September 2019
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich finde es gut so, wie es ist. War ja in Vanilla auch nicht anders.
      Vanord
      am 04. September 2019
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hat mich auch Gewundert aber naja.
      Ein Addon wäre geil, Englische Städte Namen und der Rest Deutsch.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games MMore 09/2019 PC Games 09/2019 PCGH Magazin 10/2019 play³ 10/2019 Games Aktuell 09/2019 XBG Games 01/2018 N-Zone 09/2019 WideScreen 10/2019 SpieleFilmeTechnik 03/2019
    PC Games 09/2019 PCGH Magazin 10/2019 play³ 10/2019 PC Games MMORE Computec Kiosk