• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Updated

    WoW: Das Ende der erwachten Bedrohung - so schnappt ihr euch den Artefakt-Skin!

    WoW: Das Ende der erwachten Bedrohung - so schnappt ihr euch den Artefakt-Skin! (1) Quelle: buffed

    von Karsten Scholz - Mit dem Magierturm haben die Spieler in WoW endlich Zugriff auf die Klassenherausforderungen, bei denen ein besonderer Artefaktwaffen-Skin als Belohnung wartet. Das Ende der erwachten Bedrohung ist eine dieser Herausforderungen. Nebelwirker-Mönche, Wiederherstellung-Druiden, Wiederherstellung-Schamanen, Heilig-Priester sowie Heilig-Paladine müssen Lord Erdris Dorn besiegen, was sich als sehr knifflig herausstellt.

    Die Entwickler kündigten bereits vorher an, dass die Artefaktwaffenherausforderungen sehr schwer werden. Seit dem 4. April können sich EU-Spieler selbst davon überzeugen und sich im neu gebauten Magierturm an den verschiedenen Szenarien versuchen.

    Eine der Herausforderungen hört dabei auf den Namen Das Ende der erwachten Bedrohung und verlangt von Nebelwirker-Mönchen, Wiederherstellung-Druiden, Wiederherstellung-Schamanen, Heilig-Priestern sowie Heilig-Paladinen gemeinsam mit ein paar NPC-Soldaten Lord Erdris Dorn zu besiegen. Da euch jeder Versuch, euren Artefaktwaffen-Skin zu ergattern, 100 Nethersplitter kostet, solltet ihr gut vorbereitet sein. Aus diesem Grund findet ihr im Folgenden mehrere Videos, in denen ihr den Kampf aus verschiedenen Perspektiven seht. Anschließend erklären wir euch kurz und knackig, was ihr in der Herausforderung beachten müsst. Leicht wird der Kampf aber auch mit unseren Tipps nicht.

    WoW: Das Ende der erwachten Bedrohung - aus Sicht eines Wiederherstellung-Druidens

    WoW: Das Ende der erwachten Bedrohung - aus Sicht eines Heilig-Paladins

    WoW: Das Ende der erwachten Bedrohung - aus Sicht eines Heilig-Priesters

    WoW: Das Ende der erwachten Bedrohung - Zusammenfassung

    Weil nicht jeder gerne Videos schaut, haben wir hier eine kurze Zusammenfassung davon, auf was ihr in dem Kampf achten müsst.

    Die erste Phase:

    • In dieser Herausforderung müsst ihr an der Seite von drei NPCs (Tank, Nahkämpfer, Fernkämpfer) mehrere Kampfphasen überstehen, ohne dass auch nur ein Verbündeter das Zeitliche segnet.
    • In der ersten Phase habt ihr es mit einem ganzen Batzen an Gegnern zu tun, die in insgesamt fünf Wellen auf euer Team hereinstürmen. Ihr müsst dabei mit drei verschiedenen Gegnertypen klar kommen.
    • Corrupted Risen Arbalest: Die Jäger springen im Areal herum, teilen moderaten Schaden aus und nutzen ab und an Manastich. Diese Fähigkeit zielt dabei immer in eure Richtung, wird durch einen blauen Pfeil hervorgehoben und zapft dem Getroffenen Mana ab. Positioniert euch so, dass euer Tank zwischen euch und dem Jäger steht, wenn dieser Manastich abfeuert. So fängt der Tank den Angriff ab.
    • Corrupted Risen Mage: Der Magier zaubert Arkan-Blitze und gewährt sich selbst einen Buff, der seinen Schaden fünf Sekunden lang um 50 Prozent erhöht, wenn ein Blitz erfolgreich abgefeuert werden konnte. Unterbrecht oder betäubt den Magier, um den Effekt auslaufen zu lassen, bevor er tödliche Ausmaße annimmt.
    • Corrupted Risen Soldier: Die Schurken aktivieren einen Dolchtanz, um moderarten Flächenschaden zu verursachen oder fixieren euch mit ihren Angriffen. Aktiviert eine Schutzfähigkeit oder bleibt auf Abstand, um den Schaden zu minimieren.
    • Welle 1: Arbalest
    • Welle 2: Magier, Arbalest
    • Welle 3: Magier, Soldat
    • Welle 4: Magier, Soldat, Soldat
    • Welle 5: Magier, Arbalest, Soldat
    • Ab der zweiten Welle solltet ihr stets den Nicht-Magier mit einem Kontrolleffekt aus dem Kampf nehmen, bis eure NPC-Kollegen den Magier besiegt haben. Haltet eure Notfallzauber für die letzten beiden Wellen zurück, die werden knackig!
    • Nach dem Ende der Phase könnt ihr durchschnaufen, eure Abklingzeiten abwarten und etwas trinken.

    Die zweite Phase:

    • Folgt den NPCs, um die zweite Phase zu starten. Hilflos müsst ihr mit ansehen, wie eure Kameraden gefangen genommen werden, ihr habt fünf Minuten, um sie zu retten.
    • Im ersten Raum müsst ihr zuerst sechs "Flickering Eyes" gezielt zur Explosion bringen, jedes Auge besitzt 600.000 Lebenspunkte und explodiert beim Ableben. Achtet darauf, dass ihr nicht in unmittelbarer Nähe des Gegners steht, um der Explosion zu entgehen. Falls ihr in den Nahkampf müsst, heilt euch nach jeder Explosion wieder voll, um die nächste zu überleben.
    • Im nächsten Raum bekommt ihr es mit einem "Felspite Dominator" sowie drei Teufelsfledermäusen zu tun. Die hauen zwar nicht so hart zu, doch müsst ihr euch dennoch immer wieder selbst heilen, während ihr Schaden an den vier Gegnern verursacht. Da die Fledermäuse durch den Dominator verstärkt werden, solltet ihr zuerst diese erledigen. Achtet zudem auf die grünen Teufelskugeln. Die verlangsamen euch und verursachen Schaden. Wenn ihr sie einmal anschlagt, verschwinden diese für eine Weile.
    • Hinter dem nächsten Tor warten zuerst vier freundliche NPC-Seelen auf euch. Eine leidet unter einem Furchteffekt, entfernt diesen. Die anderen drei NPCs werden von einem DoT geplagt, heilt diese auf das Maximum ihrer Gesundheit, um den Debuff zu entfernen.
    • Besiegt anschließend den Elite-Arbalest-Schützen und betäubt diesen nach Möglichkeit, wenn er Manastich wirkt.
    • Durch den vierten Abschnitt bewegt ihr euch langsam an den Teufelskugeln vorbei. Attackiert diese, wenn sie euch mit einem Strahl anvisieren.
    • Im anschließenden Raum warten ein "Dread Corrupter" sowie drei flackernde Augen auf euch. Haut den Corruptor schnellst möglich um, da dieser ständig rotierende Laserstrahlen in den Raum setzt. Bringt danach vorsichtig die Augen zur Explosion.
    • Ihr habt eure NPC-Kameraden befreit, gönnt euch einen kurzen Moment zum Durchschnaufen.

    Die dritte Phase:

    • Öffnet das Tor, um die nächste Phase zu starten. Doch der Kampf gegen Lord Erdris Dorn verläuft nicht so wie geplant. Der Boss bringt eure Verbündeten nämlich dazu, aufeinander los zu gehen, und ihr müsst sie den gesamten Kampf über am Leben halten.
    • Erdris selbst zieht wiederum vom Rand des Areals wiederholt arme Seelen zu sich, die ihr vollheilen müsst, um sie aus seinen Fängen zu befreien. Gelingt euch das nicht, wird das Opfer in der nächsten Phase als Gegner auftauchen. Ihr müsst insgesamt drei Wellen an NPCs hochheilen, um den nächsten Teil des Kampfes zu starten. ACHTUNG: Beim Phasenübergang habt ihr kurz die Möglichkeit, einen Schluck zu trinken - Mana und so!
    • Wenn ihr euch gut angestellt habt, bekommt ihr es nach dem Phasenwechsel mit ein oder zwei Gegnern zu tun, bevor Erdris selbst in den Kampf eingreift. Dieser hat nur zwei Fähigkeiten: 1) Er springt euch an und hinterlässt eine große Teufelsfläche. 2) Er belegt euch mit "Ignite Soul", das nach neun Sekunden ausläuft. Am Ende explodiert ihr und verursacht Schaden an allen Verbündeten in Höhe eurer Lebenspunkte. Stellt euch also mit dem Debuff kurz in die grüne Fläche, bis ihr nur noch wenig Leben besitzt. Wartet dann das Ende von Ignite Soul außerhalb der Fläche ab und heilt euch sowie euer Team direkt nach der Explosion hoch.
    • Bewegt euch immer am Rand der Pfütze, damit die nächste Pfütze direkt daneben abgelegt wird. Gelingt euch das und haltet ihr alle Gruppenmitglieder am Leben, liegt Erdris bald am Boden. Glückwunsch!

    Die Guides für die anderen Herausforderungen des Magierturms der Verheerten Küstefindet ihr in unserer großen Übersicht. Mehr zu diesem Thema findet ihr auf unserer Themenseite zu World of Warcraft.

    Reklame: World of Warcraft jetzt bei Amazon bestellen
    Mehr Aktuelles zu WoW gibt es hier: WoW: Tugar Bluttotem und Jormog das Ungetüm.PC4

    WoW: Sturz der Teufelstotems - so schnappt ihr euch den Artefaktwaffen-Skin!

    WoW: Sturz der Teufelstotems - so schnappt ihr euch den Artefaktwaffen-Skin! Was euch erwartet und was ihr beachten müsst, erfahrt ihr in unserer News!
    PC0

    WoW: Wahre Opfer - Illidan ist bereit, ein paar Hintern aufzureißen! Ihr auch?

    Nicht nur die Dämonenjäger unter den WoW-Helden wissen, was Opfer sind - das muss Illidan einsehen. Schaut euch im Trailer seine packende Motivationsrede an!
    WoW-Guide: Zorn der Gottkönigin - so schnappt ihr euch den Artefaktwaffen-Skin!PC0

    WoW-Guide: Zorn der Gottkönigin - so schnappt ihr euch den Artefaktwaffen-Skin!

    Mit dem Magierturm habt ihr in WoW die Möglichkeit, euren besonderen Artefaktwaffen-Skin zu bekommen. Seht bei uns, wie ihr „Zorn der Gottkönigin“ schafft.
  • World of Warcraft
    Release
    11.02.2005
    • creep
      04.04.2017 16:20 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Lhionna
      am 05. April 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Tjoa, ich warte dann noch nen bisschen Equip ab. Leider =(
      kyriae
      am 04. April 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Aber seien wir ehrlich, alles unter einem GS von 900 braucht das gar nicht erst zu versuchen
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games MMore 09/2019 PC Games 09/2019 PCGH Magazin 10/2019 play³ 10/2019 Games Aktuell 09/2019 XBG Games 01/2018 N-Zone 09/2019 WideScreen 10/2019 SpieleFilmeTechnik 03/2019
    PC Games 09/2019 PCGH Magazin 10/2019 play³ 10/2019 PC Games MMORE Computec Kiosk