• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW Classic: Der Pre-Launch Test für den MMO-Klassiker läuft!

    WoW Classic: Rexxar & Misha Quelle: Blizzard

    von Norbert Rätz - In knapp vier Wochen, am 27. August 2019, geht World of Warcraft Classic online. Wie die Entwickler jüngst bekannt gaben, wird der finale Stresstest ab 8. August stattfinden. Nachfolgend die Infos.

    Der weltweite Pre-Launch-Test von World of Warcraft Classic beginnt am Donnerstag, den 8. August 2019 um 20:00 Uhr MESZ und endet voraussichtlich am Freitag, den 9. August. Dieser Test steht allen World of Warcraft-Spielern mit einem aktuellen Abonnement oder einer aktiven Spielzeit in allen Regionen zur Verfügung. Das maximale Charakterlevel für diesen Test beträgt 15. Die Entwickler bitten die Spieler, sich in den ersten zwei Stunden des Tests einzuloggen und so viel wie möglich zu spielen - von 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr MESZ, da sie dann aktiv nach Problemen suchen, die für den Start relevant sind.

    WoW Classic kann jetzt vor dem Test von allen Spielern über die Blizzard Battle.net Desktop-App installiert werden. So installiert ihr WoW Classic:

    • Öffnet die Blizzard Battle.net Desktop-App und wählt links im Spielauswahlmenü World of Warcraft aus.
    • Wählt im Dropdown-Menü Version die Option World of Warcraft Classic. Wenn ihr mehr als ein World of Warcraft-Konto habt, wird ein zweites Dropdown-Menü für das Konto angezeigt. Wählt in dieser Spalte das aktive Konto aus, das der WoW Classic-Installation zugeordnet werden soll.
    • Klickt abschließend auf die Schaltfläche Installieren. Ihr seht eine Fortschrittsanzeige für die Installation, die euch anzeigt, wann die Installation abgeschlossen ist.

    Die Entwickler haben die Mindestanforderungen für das Spielen von WoW Classic auf einem PC oder Mac festgelegt. Bitte beachtet, dass diese weit unter den Mindestanforderungen für Battle for Azeroth liegen. Die empfohlenen Spezifikationen sind für beide gleich. Bei den Hardwaretests wurde festgestellt, dass WoW Classic auf Systemen läuft, die im Zeitraum 2007 bis 2009 hergestellt und veröffentlicht wurden. Ferner ist dank der Verbesserungen bei der Erstellung und Verteilung von Spieldaten der Speicherplatzbedarf heute geringer als einst bei der Patch 1.12-Originalversion. Die Mindestanforderungen für das Spielen von WoW Classic findet ihr in diesem Artikel.

    In der folgenden Galerie seht ihr eine Vielzahl kommentierter Bilder aus der Originalversion von WoW Classic (2005/2006). Viel Spaß!

    WoW Classic: Das Brachland im August 2005 (1) [Quelle: Buffed]

    Mehr Infos, Specials und Videos zu World of Warcraft (jetzt für 12,99 € kaufen) findet ihr auf unserer WoW-Themenseite.

    Lies auch diese interessanten Storys WoW Classic: Krasser Exploit für Dungeon/Raid-Layering - Fix und Strafen (1)PC45

    WoW Classic: Erste Strafen für Layering-Exploit-Ausnutzer

    Mittlerweile hat Blizzard die ersten Ausnutzer des Layering-Exploits in WoW Classic bestraft.
    WoW: Exploit-Nutzung oder Unfall? Blizzard erklärt, wer wann bestraft wird (1)PC0

    WoW: Exploit-Nutzung oder Unfall? Hier zieht Blizzard die Linie

    Blizzard erklärt, warum die Ausnutzer des Layering-Exploits in WoW Classic bestraft werden müssen.
    WoW auf dem SmartphoneTOPPC2

    WoW Classic: Auch auf dem Smartphone looten und leveln

    Einige Spieler sind so sehr im Classic-Fieber, dass sie sich das Spiel sogar auf dem Smartphone installiert haben und unterwegs WoW zocken.
    01:22
    WoW: Classic - Classic-Serveroption angekündigt
    (*) Affiliate-Links haben wir mit einem Sternchen gekennzeichnet. Wir erhalten für einen Kauf über unseren Link eine kleine Provision und können so die kostenlos nutzbare Webseite teilweise mit diesen Einnahmen finanzieren. Für den User entstehen hierbei keine Kosten.
    • Nobbie
      09.08.2019 00:09 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      pcg-veteran
      am 09. August 2019
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gruppen sind am Anfang von Classic bei vielen Quest-Mob--Sorten überlebenswichtig, weil man alleine zum Teil nicht mal gegen einen Mob auf der eigenen Stufe bestehen kann.

      - Denke da an Voodoo-Trolle, die sich schneller hochheilen als man sie runterbekommt, weil es keine Unterbrechungsaktionen gibt, während man selber kontinuierlich Leben verliert.
      - Oder Warlocks mit Pet, wobei man eben nur eines von beiden downbekommt und beim zweiten stirbt oder flüchten muß. Kontrollzauber kommen erst später.
      - Oder Respawn direkt neben einem während man im Kampf ist.
      - Jäger können bei Unterschreitung der Mindestdistanz keine Schüsse mehr abgeben. Totstellen oder Gegner stunnen oder verlangsamen gibt es (noch) nicht. Folglich hängt der Jäger im Nahkampf fest. (Ein Pet kommt erst ab Stufe 10 nach einer Questreihe.)

      Ohne Gruppe kann der Anfang schnell frustrierend werden.
      pcg-veteran
      am 10. August 2019
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Übertreib mal nich, hab ziemlich jede Klasse damals solo getwinkt und kam ganz gut durch. Krieger ist zwar mit Abstand am schwierigsten, aber ist auch machbar. Nur weil die Mana-Leiste in Classic nicht nur zur Dekoration da ist, heißt das noch lange nicht, dass es "frustrierend" wird. "


      Die Server sind immer noch offen, du kannst es selber ausprobieren (falls du ein Abo hast).
      pcg-veteran
      am 09. August 2019
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich habe damals auch alle Klassen getwinkt. Wenn man solo spielt, muß man halt notfalls bestimmte Quests verschieben, bis sie grün sind, also die Mobs einige Level unter einem liegen. Hängt immer von der gespielten Klasse und den Umständen ab. Daß es auch bei manchen nicht-Elite-Quests so extrem ist, hatte ich nicht mehr in Erinnerung. Liegt aber auch daran, daß man die Quests teils sehr früh bekommt, wenn man 4-5 Level unter dem Quest-Level ist. Das ist dann eher eine Gruppenherausforderung. Wenn die Quest gelb angezeigt wird, sieht man als Spieler aber nicht sofort, daß die Quest zu schwierig ist.

      Im Vergleich zum aktuellen WoW ist es jedenfalls eine Umstellung, da man dort bei den eigenen Charakteren seit Jahren über volle Fähigkeiten, Unterbrechung, Selbstheilung, Burstschaden, etc. verfügt. Und die Levelphase von 1-Max ist seit Jahren weichgespült.

      Quests die mir gestern abend aufgefallen sind, sind in Durotar :
      - Zalazane (Trolle auf den Echo-Inseln)
      - Dunkle Stürme (Warlock Fizzle töten)
      - Die Knochenhöhle (wenn man tiefer in die Höhle reingeht um ein bestimmtes Questitem von einem benamten L14-Gegner zu looten.)
      Diese Quests bekommt man in der Regel mit Level 10 oder deutlich früher.

      Unangenehm wird es, wenn man ein (Start-)Gebiet durchgequestet hat und die übriggebliebenen Quests sind gelb aber erweisen sich als zu schwer (weil solo). Reines Grinden ist nicht wirklich eine Option. (War mir nicht so bewußt, aber nach den ersten Leveln braucht man bereits um die 100 Mobs auf der eigenen Stufe um ein Level aufzusteigen.) Da sieht man, daß Classic eben noch viel stärker auf Gruppen ausgelegt war, um schwierigere Quests zu meistern und Unzulänglichkeiten einiger Klassen auszugleichen.
      MozuBanjo
      am 09. August 2019
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Übertreib mal nich, hab ziemlich jede Klasse damals solo getwinkt und kam ganz gut durch. Krieger ist zwar mit Abstand am schwierigsten, aber ist auch machbar. Nur weil die Mana-Leiste in Classic nicht nur zur Dekoration da ist, heißt das noch lange nicht, dass es "frustrierend" wird.
      Tirima
      am 09. August 2019
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Für mich gleich die wichtigste Frage: Gibt es einen deutschsprachigen RP-Server? Ich komme erst heute Abend vom Urlaub zurück und kann vorher nicht nachsehen.
      Burshaku
      am 09. August 2019
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      So wie ich es gelesen habe gibt es einen deutschsprachigen PvE RP Server und einen englischen PvP RP Server. Aber schon bald (noch diese Woche) werden sie die Servernamen und Typen bekannt geben, dann wissen wir mehr.
      Kartamus
      am 09. August 2019
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      5 Minuten gespielt und direkt die aktuelle Mentalität zu spüren bekommen! Ein Spieler zieht alles zusammen was geht nur damit er seine Kills bekommt. Schön ist das! Genau darauf habe ich mich gefreut! Aber alle wollten es so und hier ist es!
      affenratte
      am 09. August 2019
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      war zu org release zeit nicht anders , immer schön , wenn die süße verfälschte erinnerung von der harten realität eingeholt wird ...Frag mich echt was manche menschen im hirn haben zu glauben , dass zu irgend einem zeitraum alle Menschen besser waren , gibt arschlöcher zu jeder zeit ,in jeder ethnie und mit jeder glaubensrichtung , das phänomen nennt sich mensch ... Aber wenn du gestern 30 min für ein skele kill gebraucht hast ,hast auch du irgendwann angefangen zu versuchen alles zu tappen , ausserdem mal unter uns wenn einer solo alles zusammenzieht , ist er sehr schnell sehr tot , einfach mit grundagro mal weglaufen stats demjenigen helfen .... Ich hab free buffs für alle erlebt , mich haben leute angetradet die mir ungefrägt zauberstäbe verbände und food zugeschossen haben , und manche haben sogar bewusst auf meine mobs gehauen xD aber hey dein 2 min flame eindruck ist auch nicht verkehrt , genau das braucht es wieder in classic , hemmungsloses flaming und möglichst uneigenständige spieler xD cheers
      Gambel19
      am 09. August 2019
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ganz ehrlich? Und das ist auch gut so! Zumal du gestern gar nicht als Maßstab nehmen kannst da gefühlt 1 Mio Spieler sich gleichzeitig eingeloggt haben. Warte nach Release halt 1-2 Stunden dann sind die Massen weiter weg. Oder bleibe halt bei BFA, für solche Kommi´s gibt es doch weiterhin Retail--> Fragt sich nur wie lange noch wenn Classic erfolg hat
      Burshaku
      am 09. August 2019
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Also wir sind gestern problemlos kurz nach 20 Uhr auf den PvE Server gekommen und haben anschließend in der Gruppe bis Level 8 gespielt. Ja, es war voll, aber bereits nach kurzer Zeit war questen problemlos möglich. Es war übrigens das Taurenstartgebiet. Wir waren super happy und hatten eine Menge Spaß. Ich glaube mit einer netten Truppe wird Classic ein Kracher! Kann es kaum erwarten, dass es endlich losgeht!
      affenratte
      am 09. August 2019
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      tauren lief auch cremig liegt ein wenig an den dortigen quest die sich weit übers gebiet streuen ^^ untode da war die hölle los xD
      pcg-veteran
      am 09. August 2019
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der Test soll 24h dauern. Wer gestern nicht reinkam, könnte heute noch einmal sein Glück versuchen bzw. weiterspielen. Allerdings wird der gesamte Fortschritt wieder gelöscht. In 2-3 Wochen fängt man wieder bei Level 1 an.
      pcg-veteran
      am 09. August 2019
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn man im Spiel drin ist und es läuft, vergisst man das aber schnell.
      affenratte
      am 09. August 2019
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      was an sich klar ist , schliesslich test und nicht 2 wochen pre kickstart für ausgeschlafene xD
      Samlana
      am 09. August 2019
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      War eigentlich alles genau so, wie zu erwarten. Viele Spieler im Startgebiet und lange Warteschlangen. Ich denke mal Blizzard hat die Ergebnisse bekommen, die sie wollten. Also alles gut. Ich konnte mich nach ca. 20 Minuten auch einloggen und prüfen, ob die Version auf meinem schwachen Laptop läuft. Passt und ich bin zufrieden.

      Für mich ein rundum erfolgreicher Stresstest.
      pcg-veteran
      am 08. August 2019
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wer nicht reingekommen ist, hat nicht viel verpasst. 100 Spieler, die alle versuchen, je 10 Level 1-2 Schweine zu töten ... da wartet man schon mal eine Viertelstunde bevor es weitergeht. Quests gegen benamte Gegner sind noch schwieriger, weil Massen von Spielern um den Spawn-Punkt herumstehen.
      BlackSun84
      am 09. August 2019
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hehe. Classic halt.
      Imba-Noob
      am 08. August 2019
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Hab kurz nach 21 Uhr angefangen, weil ich mir sowas schon gedacht habe, da gab es vier Server und alles war gut. Einmal gab es einen DC für alle, was ich sehr gut fand, weil es dadurch deutlich leerer und entspannter wurde. Leider gab es nur Server mit allen EU-Regionen, wobei es da auch sehr nervige kindische Personen, hauptsächlich aus dem englischsprachigen Bereich, gab. Leider ging das Questen nicht schnell vonstatten, da es kaum Gruppen gab, es einige Sammelquests gab die mit Gruppen keinen Sinn ergeben und es in Coldridge eine Quest mit Items finden gibt, wo man ca. 20 Sekunden auf den Respawn des Items warten muss - sehr nervig, wenn da eine Horde Spieler drum rums steht ...
      Imba-Noob
      am 09. August 2019
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Amizara Schon Kacke, wenn man sich ein Urteil über einen Spieler oder eine Spielerin erlaubt, den / die man nicht kennt. Ich habe lediglich meine Erfahrung dokumentiert und falls du auf meinen Namen anspielen solltest, hast du dich doppelt als Kleingeist geoutet.

      @Tweetycat Ich hoffe, dass sich das Questen bei Classic Live besser verteilt (Blizzard hat da ja Maßnahmen ergriffen), ansonsten bin ich sehr zufrieden. Es war ja auch "nur" ein (weiterer) Stresstest.
      Tweetycat280
      am 09. August 2019
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dann sollte man BfA weiter zocken.
      Der Test lief besser als die ersten 2 Stresstests in der EU
      Amizara
      am 09. August 2019
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schon Kacke, wenn man sich selbst für einen VIP hält ...
      SireThorin
      am 08. August 2019
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wollte pünktlich um 20 Uhr, es wurde dann ca 20:45 Uhr wegen Warteschlange um 10K^^
      Die beiden Server zeigten zwar voll, aber nach der Wartezeit kam man dann rein, wie in alten Zeiten.
      r4iden82
      am 08. August 2019
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      WEITERE SERVER SIND ONLINE GO GO GO!!!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games MMore 09/2019 PC Games 09/2019 PCGH Magazin 10/2019 play³ 10/2019 Games Aktuell 09/2019 XBG Games 01/2018 N-Zone 09/2019 WideScreen 10/2019 SpieleFilmeTechnik 03/2019
    PC Games 09/2019 PCGH Magazin 10/2019 play³ 10/2019 PC Games MMORE Computec Kiosk