• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Destiny 2: Blizzard verschenkt den Online-Shooter zur BlizzCon

    Destiny 2: Blizzard verschenkt den Online-Shooter zur BlizzCon (1) Quelle: Bungie

    von Karsten Scholz - Die Verantwortlichen bei Activision Blizzard und Bungie verschenken im Zuge der BlizzCon 2018 den Online-Shooter Destiny 2 an alle Besitzer eines Battle.net-Accounts. Wer sich den Shooter bis hierhin noch nicht gekauft hat, kann sich das Geschenk derzeit im Blizzard-Launcher aktivieren.

    Das ist eine Überraschung: Die Verantwortlichen bei Activision Blizzard und Bungie verschenken im Zuge der BlizzCon 2018 sowie dank "ein Jahr Destiny 2 auf dem PC" den Online-Shooter Destiny 2 an alle Besitzer eines Battle.net-Accounts. Bis zum 18. November könnt ihr euch den Shooter im Launcher von Blizzard aktivieren, indem ihr in den Geschenk-Bereich geht, dort das Geschenk auswählt und auf Claim drückt.
    Im Geschenkbereich vom Battle.net könnt ihr derzeit Destiny 2 einsacken. Im Geschenkbereich vom Battle.net könnt ihr derzeit Destiny 2 einsacken. Quelle: buffed Alle aktuellen Destiny-2-Spieler können sich zudem über ein exklusives Ingame-Emblem freuen, das im Spiel im Laufe des Dezembers zur Verfügung stehen soll. Tolle Aktion zum Start der BlizzCon, oder? Wie schaut's aus: Habt ihr Destiny 2 bisher noch überhaupt nicht gezockt und holt das nun nach? Verratet es uns in den Kommentaren und lest weitere Infos zur BlizzCon 2018 sowie Destiny 2 auf unseren jeweiligen Themenseiten.

    Reklame: Destiny 2 jetzt bei Amazon bestellen
    00:54
    Destiny 2: Trailer zum "Festival der Verlorenen"-Event mit Spukforst-Aktivität
    Mehr zu Destiny 2 gibt es hier: Destiny 2: Bye, doppelte Exotische Waffen mit Update 2.0.5 (1)PCPS4XBO1

    Destiny 2: Bye, doppelte Exotische Waffen mit Update 2.0.5

    Im MMO-Shooter #Destiny2 implementieren die Macher mit Update 2.0.5 eine Mechanik, die euch weniger oft doppelte Exotic-Waffen einbringt.
    Schick! Kosmetische Belohnungen für das Destiny 2: Forsaken-Freundesempfehlungs-ProgrammPCPS4XBO0

    Destiny 2: Forsaken-Freundesempfehlungen bringen euch schicke Belohnungen

    Update 2.0.5. bringt nicht nur Anpassungen, sondern auch das Freundesempfehlungs-Programm für #Destiny2 Forsaken.
    Destiny 3: Mehr Rollenspiel, Mond Europa als Gebiet, Hüter mit Dunkelheit - GerüchtePCPS4XBO4

    Destiny 3: Mehr Rollenspiel, Mond Europa als Gebiet, Hüter mit Dunkelheit - Gerüchte

    Es gibt Gerüchte zu den Inhalten von #Destiny3 - wir sollen die Dunkelheit nutzen, auf Jupiter-Mond Europa reisen und mehr!
  • Destiny 2
    Release
    24.10.2017
    • creep
      02.11.2018 19:19 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Frank152
      am 05. November 2018
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hallo Euch allen,
      warum werden eigentlich nur Windows User beschenkt, auf dem Mac läuft Desteny nicht, entweder man schenkt allen was oder gar nicht, unabhängig davon ob man das Geschenk möchte oder nicht. Stattdessen hab ich einen neuen Link im Battle.net Browser das ich mir Warcraft 3 vorbestellen kann natürlich nicht kostenlos
      Geronimus
      am 03. November 2018
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ein Arbeitskollege von mir spielt das und ist begeistert...er hat sich schon 2 Destiny Waffen freigespielt die er sich in eine Vitrine stellt, dazu noch einige T-Shirts und Embleme zum Aufnähen...Sooo schlecht kann dann Bungie/Activision wohl nicht sein...so Aktionen wird es bei Blizzard nie geben!
      Loreanus
      am 02. November 2018
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Den Bungie/Activision Mist nehm ich nichtmal geschenkt...und seit dem Diablo mobile game is Blizz bei mir sowieso unten durch. Ein Diablo Mobile Game, und dann auch noch Bungie Schrottspiele verschenken weil die sonst eh keiner will...EXZELLENT! Abgesehen davon wurde eh schon ein Destiny 3 angekündigt...sie machens wie beim 1er...anstatt das bestehende zu richten bieten sie die Lämmer mit nem 3. Teil zur Schlachtbank...äh zur Kasse...naja...und Blizz gibt sich für den Mist her...aber klar...wer ein Diablo mobile game raushaut...dem trau ich echt ALLES zu...auch das er Plüschtiere verprügelt...
      Mayestic
      am 04. November 2018
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Destiny 3 juckt mich wenig und ob sich Destiny 2 ohne Addons nicht lohnt auch nicht.
      Ich sehe das hier als kleinen Köder. Wem das Grundspiel gefällt wird dann auch die Addons kaufen.
      Für alle die Destiny 2 noch nicht kennen und mal reinschnuppern wollen ist das doch nett.
      Ich hatte es noch nicht gekauft, das Genre reizt mich wenig aber jetzt habe ich es halt.
      Installiert wird es aber nicht, Hauptsache mal haben und wenn ich iwann mal ideenlos und nicht weiß was ich zocken soll probier ich es mal aus. Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul.

      Was das restliche Geplapper bezüglich Blizzard angeht und der Kritik an Diablo Immortal. Wacht endlich auf und schiebt Blizzard runter vom Thron. Das ist ein ganz normales gewinnorientiertes Unternehmen. Die entwickeln keine Spiele mehr aus Leidenschaft oder weil sie Euch glücklich machen wollen oder was ihr Euch auch sonst so einreden wollt. Solche Entwickler gibt es nur noch sehr selten oder sind reine Einbildung, jeder hat Rechungen zu bezahlen und muss sehn wo er finanziell bleibt. Es geht nur ums Geld und das finde ich endlich mal ehrlich. Mobilegames sind aus meiner Sicht der größte Rückschritt aber aktuell wohl die gewinnbringendste Zukunft. Das Spiel an sich fänd ich nicht mal das schlimme aber ich spiele einfach nicht gerne auf sonem winzigen Smartphone-Dosplay und nein ein iPad ist auch keine Alternative. Wenn ich das Mobilegame aufm PC spielen kann sieht die Sache anders aus, das geht ja mit einigen Spielen.

      Aber ein MobileGame lohnt sich sicher mehr als ein neues Warcraft welches dann millionenfach gecracked überall im Netz zum Download steht und was soll an Diablo 4 Neues kommen ? Die alten Klassen werden dann wieder recycled oder ganz leicht abgewandelt !!! (uhh klasse es kommt jetzt der Druide für D3, kennen wir den nicht schon aus D2?. Was kommt als nächste Klasse ? Meine gute alte Blitz-Assasine?) und es wird wieder nur endloser Grind, Season um Season. Für mich ist da wenig Unterschied zwischen D1, D2 und D3. Okay die Grafik wurde immer etwas besser und Multiplayer eingeführt aber ansonsten ist es doch purer grind grind grind. Genau wie ich es mag, sonst würde ich wohl auch nicht fast jede Season spielen.

      Das einzig interessant wäre für mich eine Art Diablo oder Starcraft MMO ala WoW.
      Alle anderen Ankündigungen interessieren mich recht wenig aber alles was ich geschenkt bekomme nehme ich mit, ich muss es ja nicht direkt spielen.
      Blutzicke
      am 03. November 2018
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich guck mir dieses Destiny2 an, wenn's denn irgendwann mal fertig runtergeladen ist. Es fehlen seit Downloadbeginn gestern immer noch 45GB.... lebe aufm Dorf.
      Wenn's taugt, hurra... und wenn nicht, fliegt's wieder von der Platte. So what?
      Und zu Blizzard: Dieser Umbruch bzw. ideelle Abstieg begann schon Mitte/Ende LK. Es dauert immer 'ne Weile, bevor ein ehemals gut funktionierendes System kollabiert.... siehe auch unser Land.
      Bei meinem WoW-Account steht aktuell '39h', dann war es das erstmal wieder mit BfA. Tut mir Leid um die Landschaftsdesigner, aber bei dem Rest stimmt für mich leider garnichts mehr in der neuen World of Repitation (M++).

      Doomered
      am 02. November 2018
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Und die, die es gekauft haben sind jetzt bestimmt richtig glücklich...

      Aber naja, Destiny 2 ohne Erweiterung bringt nichtmehr viel...
      EL5TER
      am 03. November 2018
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich habe es gekauft und finde es trotzdem super das sie das Grundspiel verschenken. Somit haben alle, die vorher skeptisch waren, einfach kostenlos die Möglichkeit das Spiel zu testen. Somit bekommt die Destiny 2 Community evtl. neue Spieler, was auch super ist.
      SchwarzerKaffeeJunge
      am 03. November 2018
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ja ich glaub in zukunft kauf ich mir gar nix mehr bei blizz am ende verschenken sie es sowieso......
      TheKing82
      am 02. November 2018
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Nicht mal geschenkt würde ich das haben wollen.
      Melz
      am 02. November 2018
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      klingt nicht so als wenn du es mal angespielt hast, gibt als Shooter MMO nichts besseres auf dem markt
      Valras
      am 02. November 2018
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Nice. Danke für die Info. Direkt mal eingelöst ^^
      Blutzicke
      am 02. November 2018
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Beim Laden der Geschenke ist ein Fehler ausgeftreten. BLZBNTGFT0...05

      Erneut versuchen
      ------------------------------------------
      soviel dazu

      EDIT: scheint ne allgemeine Überlastung zu sein... nach 10min Warten gings dann. Aber nun 80 GB Download...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games MMore 09/2019 PC Games 09/2019 PCGH Magazin 10/2019 play³ 10/2019 Games Aktuell 09/2019 XBG Games 01/2018 N-Zone 09/2019 WideScreen 10/2019 SpieleFilmeTechnik 03/2019
    PC Games 09/2019 PCGH Magazin 10/2019 play³ 10/2019 PC Games MMORE Computec Kiosk