• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Gamescom 2011: Guild Wars 2 und Battlefield 3 sind Eure Highlights der Spielemesse

    Die Gamescom 2011 im August hat hundert Tausende Spieler nach Köln gelockt, um bereits erschienene Spiele aber auch noch heiß ersehnte Games auszuprobieren. Und davon gab es reichlich: Guild Wars 2, Wildstar, Mass Effect 3 und Star Wars: The Old Republic beispielsweise bei den MMOs und RPGs. Und nicht zu vergessen auch die anderen Hits: Battlefield 3, Call of Duty: Modern Warfare 3 oder auch DotA 2. Wir wollten von Euch wissen: Was war Euer Messehighlight?

    Eine nahezu fantastische Resonanz gab es von den buffed-Usern zu den Rollenspielen und MMOs, die auf der Gamescom 2011 gezeigt wurden und angespielt werden konnten. Nach der Messe haben wir Euch gefragt, welches Spiel Ihr aus dem MMO- und aus dem Nicht-MMO-Bereich Euch am besten gefallen hat. Zu der Abstimmung waren natürlich nicht nur diejenigen unter Euch eingeladen, die selbst auf der Messe waren. Vielmehr wollten wir wissen, welche neuen Infos und Neuigkeiten-Häppchen Euch im Messezeitraum Euch ein Spiel am schmackhaftesten gemacht haben.

    Mehr als 5.000 Stimmen sind eingegangen und daran lässt sich eindeutig feststellen, dass vor allem die Rollenspiele auf der Gamescom 2011 enorm punkten konnten. Vor allem Skyrim und Diablo 3, Star Wars: The Old Republic und Guild Wars 2 haben es Euch angetan. Welches Spiel aber der ultimative Liebling der buffed-User von der Gamescom 2011 ist, das seht Ihr in der folgenden Galerie.

    Natürlich wollten wir auch die Nicht-Rollenspiele außer Acht lassen; wer sagt denn, dass sich MMO-Fans auf ihr Genre beschränken müssen? Nachfolgend erfahrt Ihr, welche anderen Spiele Euch außerdem interessiert haben.

    04:52
    Wochenrückblick von der Gamescom 2011
  • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von ohh
    naja also in anderen mmos mit pvp anteil, ob er genau so schwer wiegt oder nicht, schiebt man meistens den erfolg des…
    Von Wolfner
    Naja... BF is auch wie Radfahren :B
    Von Zauma
    @ Wolfner Für Battlefield z.B. reicht es. Da spiele ich jetzt mit meiner wenigen Zeit genauso gut wie früher mit viel…
    • Elenenedh Google+
      01.09.2011 18:01 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      ohh
      am 02. September 2011
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      naja also in anderen mmos mit pvp anteil, ob er genau so schwer wiegt oder nicht, schiebt man meistens den erfolg des gegners auf dessen besseres equipment aber mit höchster wahrscheinlichkeit beherrscht er seine klasse besser/das team ist besser eingespielt: grad bei wow, die leut haben die volle pvp montur ja nicht umsonst bekommen.
      aber den riesen vorteil den ich mir in gw2 verspreche is der dass ich dann auch mal mit mehr als einer klasse pvp machen kann und nicht mit einem twink equipment stundenlang farmen muss.
      Zauma
      am 01. September 2011
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      SWToR wird eines der klassischen alten MMOs, mit Raids und Itemprogression.

      GW2 dagegen bringt etwas Neues (teilweise auch nicht, denn sie entwickeln GW1 nur weiter) ins Genre und ist besonders auf Gelegenheitsspieler ausgelegt, weil es eben nicht auf die Spielzeit und die damit verdienten Items ankommt, sondern auf das Können des Spielers.

      Es ist eben Geschmackssache, was man mehr mag.
      Wolfner
      am 02. September 2011
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Naja... BF is auch wie Radfahren
      Zauma
      am 02. September 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @ Wolfner

      Für Battlefield z.B. reicht es. Da spiele ich jetzt mit meiner wenigen Zeit genauso gut wie früher mit viel Zeit.
      DerTingel
      am 01. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ist halt alles eine Frage des Anspruchs. Wenn man ganz oben mitmischen will, muss man sicherlich viel Zeit investieren.
      Aber in GW 1 konnte man auch als Gelegenheitsspieler Spaß und Erfolg im PvP haben, also bin ich da für GW 2 optimistisch.
      Wolfner
      am 01. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Aber in Shootern oder eben in GW2 kann ich mitspielen, wenn ich den "Skill" mitbringe."

      Joar... aber bring den Skill als Gelegenheitsspieler zB in Quake 3/Live mal mit

      GW als einziges richtiges ESL-RPG stellt da schon ein paar Parallelen auf.
      Zauma
      am 01. September 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Damit sagst nichts anderes, als ich. Ich bin inzwischen Gelegenheitsspielerin und als solche habe ich gegen Vielspieler in einem itembasierten Spiel keine Chance.

      Aber in Shootern oder eben in GW2 kann ich mitspielen, wenn ich den "Skill" mitbringe.

      Das finde ich so gut daran.
      Profiamateur
      am 01. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja, aber um einen Charakter wirklich gut zu spielen (also das "können"), muss man ja auch sehr viel Zeit investieren. Ich glaube nicht, dass ich weniger Zeit mit dem Spiel verbringen werde, als in anderen MMO's.

      Es hat halt den Vorteil, dass man sich auf das wesentliche Konzentrieren kann, nämlich das besser werden durch skill, anstatt irgendwelche Overpower-Pawn-Items zu bekommen und jeden und alles zu ownen...

      Guild Wars vergleiche ich mit nem Oldschool-Shooter, nur als Rollenspiel verpackt. Diese Tatsache finde ich ehrlich gesagt sehr cool. Die Motivation liegt nicht darin, Items zu farmen um dadurch besser zu werden, sondern durch das Spielen an sich, besser zu werden.

      Und mein Kumpel, der jeden Tag mit seinem Clan 8 Stunden Egoshooter spielt, macht ja auch nichts anderes ,als seinen Skill zu verbessern...


      Es kann aber, und das ist das tolle an dem System, auch ein Gelegenheitsspieler ein richtig guter werden, denn wie gesagt, es geht nicht um die Items, sondern nur um Skill. Der eine braucht halt mehr Übungsstunden und der andere weniger.

      Nichtsdestotrotz würde ich GW2 nicht als Spiel für Gelegenheitsspieler bezeichnen, sondern als ein Spiel, dass Gelegenheitsspieler (oder Spieler die erst ein Jahr später einsteigen) eine faire Chance gibt, um Spaß zu haben und nicht gefrustet permanent auf die Klappe zu bekommen.

      Darum ist GW2 ganz klar > SWTOR!!!
      MrBlaki
      am 01. September 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Sieht halt jeder anders, ich fand Guild Wars 2 auch interessanter.
      NightmareEX
      am 01. September 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich empfand Guild Wars 2 ehrlich gesagt als einer der größten Enttäuschungen. Bestes MMO war für mich Star Wars the old Republic.
      Imhotep33
      am 01. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gw2 wirkt auf mich alles andere als schnell...empfinde das gameplay als langsam u einschläfernd.Vielleicht mal nett um reinzuschauen aber nicht um es ernsthaft zu spielen.Swtor sagt mir da eher zu......
      DerTingel
      am 01. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das gute ist ja, GW2 wird in keiner Konkurrenz zu den MMO´s mit Abo-Modell stehen.
      GW2 kann man immer wieder spielen, egal wie lang die Pause war, ohne nochmal Geld berappen zu müssen. Es muss garnicht versuchen irgendwelche Abonnenten von anderen Spielen "abzuwerben", es muss Spieler nicht über Monate hinweg durchgehend durch irgendwelchen Grindcontent binden.

      Für mich gilt im übrigen aber GW2 > SW Tor... SW ToR wirkt mir zu altbacken, GW2 wirkt schneller und dynamischer. Vor allem ist GW2 eines der wenigen Spiele, bei denen ich mich auf PvE genauso sehr freue wie aufs PvP.
      Frostwyrmer
      am 01. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Als ich mir mal ein paar Gameplayszenen aus SW-Tor angesehen hatte, konnte ich bereits erahnen, auf was die Entwickler wert legen. Untergründige Mathematik, welche nur durch komplexe Spreadsheets hervorgeheben werden...

      GW2 setzt meiner Meinung nach mehr auf Atmosphäre, man will eine dynamische und reele Welt inszenieren, welche trotzdem mit viel Fantasie gespickt ist. Das ist meiner Meinung nach die Zukunft der MMOs, ein Schritt weiter, und der ausschlaggebende Grund, das Spiel zu favorisieren.

      Klar, SW wird auch Atmosphärische Dinge beinhalten, das sah man gut an den Cinematics. Aber schaut euch mal WoW an, anfangs dachte man auch an ein atmosphärisches Rollenspiel, ist scheinbar nicht mehr viel hängen geblieben...

      SW-tOR wird ein Flop. Wer wetten eingehen will -> PN
      Wolfner
      am 01. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich weiß nicht... ich hab nur zwei Videos zu den beiden Spielen gesehen.
      Jeweils PvP-Szenarien. Clocktower bei GW und Alderaan von SWTOR. Alderaan fand ich irgendwie ziemlich zähflüssig. Das Clocktower-Szenario hingegen war mehr wie die Szenarien von WAR. Mehr Spieldynamik und Umgebungsveränderung die tatsächlich Auswirkung aufs Gameplay hat (Trebuchet).
      Endy21
      am 01. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      naja jeder hat seine ansichten, Star Wars hat einige bereits bekannte features des MMORPG-Genres gut neu aufgelegt, Guild Wars ist halt etwas innovativer in dem sie diese verbesseren und noch neue dazu erfinden, muss jeder selber entscheiden was ihm besser gefällt

      aber das hauptgrund für den kauf eines dieser games wird halt einfach sein, zu welchem dieser "Universen" man einen besseren zugang hat

      wird sicherlich auch welche geben die sich beides kaufen, so wie es machen werde
      unaara
      am 01. September 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Hau mal deine Gründe raus
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
842360
gamescom
Gamescom 2011: Guild Wars 2 und Battlefield 3 sind Eure Highlights der Spielemesse
Die Gamescom 2011 im August hat hundert Tausende Spieler nach Köln gelockt, um bereits erschienene Spiele aber auch noch heiß ersehnte Games auszuprobieren. Und davon gab es reichlich: Guild Wars 2, Wildstar, Mass Effect 3 und Star Wars: The Old Republic beispielsweise bei den MMOs und RPGs. Und nicht zu vergessen auch die anderen Hits: Battlefield 3, Call of Duty: Modern Warfare 3 oder auch DotA 2. Wir wollten von Euch wissen: Was war Euer Messehighlight?
http://www.buffed.de/gamescom-Event-238739/Specials/Gamescom-2011-Guild-Wars-2-und-Battlefield-3-sind-Eure-Highlights-der-Spielemesse-842360/
01.09.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/08/guild_wars_2_gamescom_056.jpg
specials