• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Mission: Zerstöre Jumpgate Evolution

    Weltraumpracht im Weltraum-MMO Jumpgate Evolution. Weltraumpracht im Weltraum-MMO Jumpgate Evolution. Zunächst möchte ich mich vorstellen. Ich heiße Stephen Justice und freue mich, Teil des QS-Teams für Jumpgate Evolution zu sein. Das ist mein erstes Projekt seit ich hier bei NetDevil arbeite. Meine bisherigen Erfahrungen stammen von einem Drittanbieter-Teststudio, wo ich auf Xbox 360, PlayStation 3, PlayStation 2, Wii, DS, Gameboy Advance, PlayStation Portable und PC diverse Spiele testen konnte.

    Bevor wie loslegen, möchte ich mich aber mit einem Ausdruck auseinandersetzen, der mich als Tester sehr irritiert. Bei diesem Ausdruck geht es um „paid-to-play“ („fürs Spielen bezahlt werden“). Ich möchte klarstellen, dass ich mein Geld nicht mit Spielen, sondern mit Testen verdiene. Der Unterschied ist, dass ich beim Spielen genau so spiele wie auch jeder andere Spieler es tun würde. Beim Testen spiele ich das Spiel falsch. Ich versuche Gebiete zu betreten, in die ich eigentlich gar nicht kommen dürfte. Ich fliege durch Wände, falle durch Böden, lasse Texturen verschwinden, bringe die physikalischen Gesetze durcheinander, beobachte Meshing-Fehler und (mein persönliches Highlight) verursache Spielabstürze.

    Jumpgate Evolution zu testen ist für mich als Tester eine recht neue Erfahrung. Ich war zwar schon Teil von einigen Closed und Open Betas anderer MMOs und habe auch schon Erfahrung mit der Arbeit an einem veröffentlichten MMO gemacht, doch noch nie zuvor hatte ich das Gefühl, dass ich wirklich Einfluss auf die Entwicklung eines Spieles nehmen würde. Früher habe ich kaum direkt mit dem Entwickler-Team zu tun gehabt. Diesmal habe ich aber vollständigen Zugang zum Team (ich sitze ja sogar gleich neben Lance, unserem neuen Produzenten), wodurch ich Feedback auf gefundene Bugs liefern kann. Ich sehe neue Inhalte, wenn sie ins Spiel eingebaut werden, wodurch ich neue Probleme auch sofort aufspüren kann. Auf diese Weise kann das Team leichter Bugs beheben, weil sie normalerweise gleich wissen, durch welches Update ein Problem entstanden ist.

    Weltraum-Anomalien, plastisch in der Engine von Jumpgate Evolution. Weltraum-Anomalien, plastisch in der Engine von Jumpgate Evolution. Meine größte Herausforderung ist der enorme Umfang von Jumpgate Evolution. MMOs sind manchmal wirklich nervig zu testen, weil man überall hin gehen kann und sie sehr viel Inhalt haben. Dadurch gibt es manchmal einfach zu viel zu testen und die Dinge ändern sich schnell mit jeder neuen Programmversion. Wenn jemandem der Ablauf einer Mission nicht gefällt, dann kann man sie leicht herausnehmen und etwas Neues einbauen. Schiffe, Waffen, Addons, ganze Sektoren können sich schlagartig ändern. Dadurch werden meine vorherigen Tests natürlich hinfällig und ich fange wieder bei Null an. Klar, das ist frustrierend, aber ich sehe es als Herausforderung. Ich werde auf jeden Fall mein Bestes tun, um jedes neue System zu sprengen, das ins Spiel eingebaut wird. Dadurch soll sich nicht die Entwicklung verzögern, sondern es soll die Stabilität des Spiels gewährleistet werden.

    Ich finde, dass man als QS-Mensch auch ein kleiner Sadist sein muss. Es muss einem Spaß machen, die Fehler anderer Leute zu finden, auf die man sie dann aufmerksam macht. Dabei handelt es sich manchmal um Dinge, an denen jemand monatelang gearbeitet hat – und dann muss ich ihnen sagen, dass es nicht richtig klappt und sie das Problem lösen müssen. Dadurch entsteht eine Art Hassliebe, aber ich denke, dass der Rest des Teams bessere Arbeit abliefert, wenn ich meine eigene Arbeit richtig mache, damit sie nicht so oft mit mir zu tun haben!

    Und Bugs an sich findet man vor allem dann, wenn man am wenigsten damit rechnet. Zum Beispiel docke ich nach einer langen und anstrengenden Weltraumschlacht zum Nachladen an einer Raumstation in der Nähe an. Doch statt wie gewöhnlich nachzuladen, habe ich meine Raketen entfernt ehe ich sie nachladen konnte. Nachdem die Raketen entfernt waren, konnte ich sie nicht mehr nachladen. Ich hielt dies zunächst für einen einfachen Nachlade-Bug. Also habe ich die Raketen wieder ausgerüstet und bemerkte zu meiner Freude, dass sie auch weiterhin in meinem Inventar vorhanden waren. Ich hatte also einen dieser berüchtigten Duplizierungs-Bugs gefunden. Und kurz danach hatte ich einen reinrassigen Spielabsturz.

    So läuft es bei diesem Job eben. Einige der besten Bugs, die ich finde, kommen aus dem Nichts. Ich versuche einfache verschiedene Dinge und warte ab, was passiert. Mit Testfällen und BVTs („Build Version Tests“ – Tests einer Programmversion) kann man hervorragend Probleme beim allgemeinen Gameplay finden, aber das Beste sind die Bugs, die man abseits der Hauptwege findet. Je komplexer ein Bug ist, desto nerviger ist er auch. Denn jeder Bug muss bestätigt werden, weswegen man ihn mehrfach reproduzieren muss.

    Veflogungsjagt in Sternenflitzern, Jumpgate Evolution machts möglich. Veflogungsjagt in Sternenflitzern, Jumpgate Evolution machts möglich. Ich habe den Server schon durch das Abfeuern von Raketen zum Absturz gebracht und wenn man stirbt, während man sein Schiff in der Egoperspektive dreht, dann dreht man sich auch nach dem Abflug von einer Station. Ich konnte den Zusammenprall mit allen Objekten vermeiden, indem ich sie mit einem gewissen Winkel ansteuerte. Ich konnte Objekte mit einem Mindestbetrag versteigern, der im Sextilliardenbereich liegt (eine 1 mit 39 Nullen). Die Schadenserfassung bei Gefechtstürmen funktionierte nicht, wodurch sie sehr schwer zu treffen waren, und einige Bosse wurden sogar während eines Kampfes unverwundbar. Die Spieler haben sich zufällig mit unrealistischer Geschwindigkeit fortbewegt und eines unserer Weltraummodelle wurde plötzlich zu einem 3-D-Teekannen-Platzhalter!

    Solche Bugs müssen alle gefunden werden. Dadurch wird ein Spiel verbessert. Während der Entwicklungsphase ist kein Spiel perfekt. Neue Programmcodes zerstören alte Programmcodes, altes Meshing stört neues Meshing. So was passiert einfach. Darum gibt es Leute wie mich. Ich kann solche Fehler ausfindig machen, ehe sie vielleicht ungewollt zu dauerhaften Features werden. Sobald ein Bug entdeckt und das Problem ergründet wurde, wird er in der Regel sehr schnell beseitigt. All die „lustigen“ Bugs, die ich erwähnt habe, wurden bereits beseitigt und ihr werdet das schon alles bald selbst während der Beta testen können.

    Allerdings muss ich sagen, dass das Spiel echt Spaß macht! Ja, ich weiß – hier muss ich etwas Eigenwerbung machen, richtig? Aber ernsthaft, das ist mir letzte Woche erst so richtig klar geworden. Ich bin die Anfänger-Missionen durchgegangen und hatte dabei echt Spaß. Mir machte das Spiel zwar auch vorher schon Spaß, doch diesmal fühlte ich mich zum ersten Mal richtig in die Spielwelt hineingezogen. Die Steuerung ist flüssig und genau, Luftkämpfe mit der KI machen Spaß und sind fordernd, das PVP ist klasse und es macht einfach Spaß, in einem Sektor einfach nur herumzuflitzen. Es gibt so viel zu sehen und ich liebe einfach die Skyboxes (Spielhintergrund), die mir gleich als allererstes aufgefallen sind, als ich das Spiel zum ersten Mal geladen habe. Sie sind wirklich prachtvoll. Die künstlerische Abteilung hat sich hier wirklich selbst übertroffen. Das Spiel hat einen langen Weg hinter sich und alles nimmt langsam Form an. Wenn ihr mich jetzt aber entschuldigen würdet, die Server laufen jetzt stabil und ich muss das Gegenteil beweisen … denkt immer daran, dass es um den Feinschliff geht!

  • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Nexusjay
    Ich finde vorallem seinen Job interessant, habe mir den nicht in dieser Art vorgestellt. Ich glaube da gehört auch ne…
    Von Shackal
    Es ist eher ein spiel,wo man viel pvp betreibt und damit ganken und andere üble verhalten. Vergangenheit hat geziegt…
    Von Caskaja
    Naja, wenigstens merkt man den ehrgeiz den ND hat. Sonst hätten sie das Spiel nach der F&F Beta nicht so stark…
    • buffed.de Redaktion
      18.01.2010 15:01 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Nexusjay
      am 19. Januar 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich finde vorallem seinen Job interessant, habe mir den nicht in dieser Art vorgestellt.
      Ich glaube da gehört auch ne menge selbstdisziplin zu, zu sagen ich "spiele" das Spiel jetzt nicht, sondern "teste" es und versuche sachen die eigendlich total langweilig und dumm sind, um zu schauen ob der server abstürtzt, wenn ich jetzt mit dem und dem Trümmerteil zusammenstoße. oder ob das trümmerfeld jetzt zu einem Teeservice wird xD
      Shackal
      am 19. Januar 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es ist eher ein spiel,wo man viel pvp betreibt und damit ganken und andere üble verhalten.
      Vergangenheit hat geziegt das sogenannten PVP spiele kaum erfolg haben erst das letzte wie AIOn geht zur zeit zu grunde und viele spieler gehn wieder.
      WIe bezeichnete ein Reporter das pvp in STartrek ?" PVP fürs kleinhirmn "
      Aber wahrs cheinlich kommt legounivers eher als JG und wenn wird wie jeden spiel mit derzeitiger PVP Bielig ausstattung gehn,nach 3 monaten recht leer.
      Das heutige pvp ist eher für 10-15 jährige ausgestatet und wenn spielen viele es nur kurzfristig und übrieg bleibt bei dieser PVP(WoW PVP) nur noch frust beim betreiber übrieg.
      DUm istd erjenige hersteller der glaubt mit einen WoW pvp grosse spielerzahlen zu locken
      JG hat eherd en ruf einb WOW in Weltraum zu sein,nach möglichkeitd arf man nichts verlieren und muss rechts chnell wieder vor ort sein und natürlich muss man noobs ganken können
      Caskaja
      am 18. Januar 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja, wenigstens merkt man den ehrgeiz den ND hat. Sonst hätten sie das Spiel nach der F&F Beta nicht so stark verschoben, sie haben eben gemerkt das es nicht so angekommen ist, wie sie es wünschten..

      STO könnte auch noch 2-3 Monate entwicklung gebrauchen...
      Phobius
      am 18. Januar 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bei Jumpgate habe ich ehrlich wenig Sorgen dass das Spiel gecancelt werden könnte.

      #5 hat zwar Recht dass die Beta zu früh angekündigt wurde, aber wenn man den Informationsfluss von JG-E und SGW (Stargate Worlds) vergleich muss man (leider?) feststellen dass der bei ersterem wesentlich besser funktioniert.
      Korodo
      am 18. Januar 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich vertraue ND und warte auf das Spiel.
      Ein gutes Spiel braucht seine Zeit.

      Den einzigen Fehler den sie gemacht haben:
      Die Beta zu früh angekündigt.
      Comp4ny
      am 18. Januar 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Klar gibt es die ^^ eins davon spiele ich derzeit.

      Aber ich spiele lieber als Teekanne, als noch weitere 39 Jahre zu warten
      Simpley
      am 18. Januar 2010
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      @2 sei nicht beleidigt, es gibt sicher noch andere Spiele und schließlich soll Jumpgate doch auch gut werden und du willst nicht als Teekanne enden, oder?

      Ich freu mich auf das Spiel, auch wenn es erst 2030 rauskommen würde, hätte aber die Frage, ob es auch in 3D spielbar ist. Das wär in einem Weltraum MMO ein tolles Gefühl.
      Comp4ny
      am 18. Januar 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich und viele andere hunderte bis Tausende haben das Warten aufgegeben.

      Der Grund... keine brauchbaren Informationen von seiten der Entwickler.

      eigentlich ist allgemein wenig bekannt...
      HugoBoss24
      am 18. Januar 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich bin schon sehr gespannt auf das spiel.
      (und trotzdem wird er fürs spielen bezahlt) ;-P
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
790634
buffed.de
Mission: Zerstöre Jumpgate Evolution
http://www.buffed.de/buffedde-Brands-143860/Specials/Mission-Zerstoere-Jumpgate-Evolution-790634/
18.01.2010
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/01/Two-Quantar-Fighters.jpg
specials