• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Imba For President

    IMBA!

    Wer kennt sie nicht, diese Abkürzung?

    Ist doch dieses Kürzel, zumindest außerhalb des Tätigkeitsbereichs des Immobilienvereins Bamberg, als das Schlagwort für eine ungerechte Klassenausbalancierung bekannt.

    Imba ist der Aufschrei schlechthin und gemäß aktueller Notierung an der virtuellen Floskelbörse kann ein Imba derzeit in satte 35,7 Whine eingetauscht werden.

    Kein verlorenes PvP-Scharmützel, kein Raid Wipe und kein dilettantisches Rollenspiel, das nicht durch Imba entschuldigt wird.

    Imba ist gut, weil es böse ist und schuld an allem sein kann.

    Doch warum eigentlich?

    Zuallererst sei des Lesers Illusion bezüglich Gleichheit, Freiheit und Brüderbytes vaporisiert. Denn wie uns kompetente Mathematiker lehren, sind salopp formuliert zwei Dinge nur dann vollkommen gleich, wenn sie identisch sind. Auf Klassen gemünzt bedeutet dies nichts anderes, als dass man zwar immer bestrebt sein kann, diese möglichst gleich stark zu machen, aber selbst den Göttlichsten unter den Spielemachern das kommunistische Einheitsdesign niemals gelingen wird.

    Sprechen wir also fortan über den Grad der Abweichung.

    Der klassische Imbaner beginnt spätestens dann mit dem gequälten Quietschen, wenn ihm bewusst wird, dass sein gesteuertes Pixelhäufchen im Vergleich zum konkurrierenden Umfeld mehr Arbeit aufwenden muss, um dasselbe Ziel zu erreichen.

    Es sei ein Beispiel konstruiert, und da ich keinen Drang verspüre, durch den Zwangskonsum von Briefbomben militanter WoW-Fanbois meine Finger und anhängende Gesundheit zu riskieren, seien im Folgenden zwei imaginäre Klassen generiert:

    Als Erstes hätten wir da den Lanzenträger. Der Lanzenträger sei ein Kämpfer mit einer mittleren Distanzreichweite, der bei anstürmenden oder flüchtenden Gegnern dreifachen Schaden verursache. Zusätzlich sei ihm auch noch der zehnfache Distanzschaden gegenüber hüpfenden Gegnern zugebilligt. Letzteres mag zwar nichts mit dem Thema zu tun haben, aber ich wollte schon immer einmal auf Geisterhirne eintreten, die mit ihrer Leertaste verheiratet sind. Saltoelfen werden übrigens für PvP autogeflaggt und sind sofort tot.

    Dann gibt es da noch die Klasse der Hofnarren. Hofnarren sind äußerst schwache Naturen und entsprechen am ehesten einem Psionisten. Ihr mentaler Schaden steigert sich erst langsam mit der Zeit. Nur wenn es einem Hofnarren gelingt, zwei und mehr Minuten zu überleben, erreicht er seine wahre Stärke und treibt mit seinem extremen Wortschaden jeden Gegner in den Wahnsinn. Wobei kritische Treffer einen sofortigen Selbstmord des Gegenübers zur Folge haben.

    Was würde nun passieren, wenn Blizzard oder die Umsatz nachhechelnde Konkurrenz solche Klassen einführen würden? Einerseits hätten wir da einen übermächtigen Distanztank und andererseits ein anfangs schwachbrüstiges Kanonenfutter.

    Die Herausforderung scheuende Spielermasse - also die Mehrheit - würden den Lanzenträger bevorzugen und sich nunmehr ihren Erfolg als Eigenleistung schön reden.

    Die wenigen Anhänger des Hofnarren hingegen würden das Bekannteste unter den physikalischen Gesetzen sprengen, indem sie schneller als mit Lichtgeschwindigkeit die Forenwelt mit Imba-Kanonaden überschwemmen.

    Aber weshalb?

    Wieso sollen denn Lanzenträger und Hofnarren überhaupt gleich stark sein?

    Eine Begründung aus der geschichtlichen Historie heraus scheidet schon einmal aufgrund gelehrtem Gelächter aus.

    Oder sollen sie etwa gleich sein, damit alle Beteiligten dieselben Chancen haben, in eine Gruppe eingeladen zu werden?

    Aber wenn ohnehin die Mehrzahl einen Lanzenträger spielt, dann sind die paar wagemutigen Hofnarren schnell untergebracht, zumal diese ja erst in Gruppengelagen ihr wahres Potenzial entfalten.

    Oder wird die Gleichschaltung gefordert, damit alle Beteiligten gleichermaßen in Raids eingeladen werden?

    Betrachtet man aktuelle Bossmobs, dann kommt man sehr schnell zu der Auffassung, dass nicht die Klassenbeliebtheit sondern der zugrunde liegende Lösungs-Guide der Lieblingszeitschrift die Zusammensetzung bestimmt.

    Oder damit im PvP-Bereich Chancengleichheit besteht?

    Und hier kommt die eine Million Euro Gegenfrage: Nennen Sie uns ein Onlinespiel, bei dem es gelangen, bei allen beteiligten Kontrahenten für eine völlig gerechte Ausgangsbasis zu sorgen. Bei den Offlinern könnte man Schach gelten lassen, obwohl selbst hier mit der rassistischen Farbwahl des Erstzuges schon der erste Imbagrundstein gelegt wird.

    Was wäre nun, wenn man unterschiedlich stark ausgeprägte Klassen einfach akzeptieren würde wie sie sind?

    Wäre das wirklich der Weltuntergang?

    Die Gilde Nichtsdran hat als Erste Farzimedes gelegt. - Toll.

    Die Gilde DoubleMad hat als Erste nur mit Hofnarren Farzimedes gelegt. - Sensationell. Die sind genial! Solche Wahnsinnigen! Cheater!

    Ich habe gestern im Duell einen Hofnarren besiegt. - *Schweigen*

    Ich wurde gestern im Duell von einem Hofnarren besiegt. - LOL. Don't Drunk and Play. DoppelLOL. Ja, so eine kaputte Tastatur ist schon ärgerlich. QuadLOL.

    Wäre also eine Imba-Klasse nicht DIE Chance, zu einem Prestigeobjekt der ganz anderen Art zu werden? Wenn also alleine schon das Ausleveln einer Klasse ein zumindest überdurchschnittliches Maß an Fertigkeit und eisernem Durchhaltevermögen voraussetzen würde und einer Auszeichnung gleichkäme?

    Und last, not least soll hier ein Argument nicht vergessen werden:

    Wie einfach wäre es für eine Firma, wenn sie nicht immer panische Angst davor haben müsste, mit jeder neuen Klasse die bestehenden "Machtverhältnisse" zu gefährden? Wenn sich nach jedem Hauch von Ungleichheit nicht postwendend ein Thread-Tsunami aus aggressivem Kundenfrust bilden und die halbe Supportbelegschaft auf das psychiatrische Mobiliar treiben würde?

    Wären Content-Erweiterungen nicht herrlich unkompliziert und vor allem auch schneller durchführbar, wenn jede neue Klasse ist, wie sie ist, und nicht, wenn sie sein muss, wie andere sind?

    Als Everquest vor neun Jahren erschien, da hatte es 14 (!) Klassen zur Auswahl und jede einzelne setzte dem Wort Imba ein in Byte gecodetes Denkmal. Man soll jetzt aber nicht annehmen, dass die Spieler von damals nicht über ihre Klassen gejammert hätten. Ganz im Gegenteil. Nur wäre es dem damaligen MMO-Monopolisten Verant niemals in den Sinn gekommen, auf solchermaßen Geschrei einzugehen. Und heute weiß ich endlich warum:

    Gleichheit mag gerecht sein, aber langweilig ist sie auch.

    Imba For President Der Münchner Autor schreibt seit 1998 regelmäßig auf seiner Webseite www.olnigg.de. Für buffed.de kommentiert der Satiriker unter dem Namen „Olnigg der Nörgelork“ regelmäßig die Geschehnisse aus dem wachsenden Online-Rollenspiel-Bereich.

    Mehr Nörgelork? Hier geht's zur Artikelübersicht.

  • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Menarion
    http://dict.leo.org/ende…
    Von Phrosume
    iN balance = im gleichgewicht, hat NICHTS aber auch wirklich NICHTS mit "imba" zu tun! imbalanced = unausgeglichen,…
    Von HmmJaGenau
    www.imba.de IMBA - Integration von Menschen mit Behinderungen in die Arbeitswelt - ist ein Verfahren für die…
    • buffed.de Redaktion
      07.01.2009 13:02 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Menarion
      am 21. Juni 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      http://dict.leo.org/ende?lp=ende&lang=de&searchLoc=0&cmpType=relaxed§Hdr=on&spellToler=on&chinese=both&pinyin=diacritic&search=imbalanced&relink=on

      Viel Spass mit der englischen Sprache.

      Olnigg kann ich nicht ganz zustimmen aber finde dennoch, dass der Balance Wahn auch kontraproduktiv sein kann.
      Phrosume
      am 18. Juni 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      iN balance = im gleichgewicht, hat NICHTS aber auch wirklich NICHTS mit "imba" zu tun!
      imbalanced = unausgeglichen, von daher ist imba vollkommen korrekt
      HmmJaGenau
      am 12. Juni 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      www.imba.de

      IMBA - Integration von Menschen mit Behinderungen in die Arbeitswelt - ist ein Verfahren für die Qualitätssicherung in Prävention und Rehabilitation.

      -------

      iNba : iN balance (gamer sprache)

      .....

      also ich freu mich immer, wenn sich ein gegenspieler in einem MMORG als iMba outet . die meisten gamer die ich getroffen hab... naja... irgendwie imba . kein keks, hört euch mal im ts die stimmen an. also stimmt -> bei 72% ist iNba = imba. ach mein fehler sorry ;(. hast schon recht mit imba *g.
      Lokatran
      am 19. Mai 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wer sich beschwert andere sein Imba ist nur unfähig seine eigne Klasse zu Spieln
      Seid mal bischen flexibel und folgt bei strategie und ausrüstung nicht nur ausgetretenen Pfaden und ihr werded sehn jede klasse kan imba sein...wen man weiß wie
      Lokatran
      am 19. Mai 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wer sich beschwert andere sein Imba ist nur unfähig seine eigne Klasse zu Spieln
      Seid mal bischen flexibel und folgt bei strategie und ausrüstung nicht nur ausgetretenen Pfaden und ihr werded sehn jede klasse kan imba sein...wen man weiß wie
      turmagw
      am 12. Mai 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      *schmunzelt* und auch hier die "Imba" Diskussionen?

      Habt ihr bis zum Ende gelesen? EQ vor neun Jahren, ja Olnigg hat recht, damals hat sich keine Beschwert das jede Klasse so überlegen sein konnt? .... Nur ratet mal warum .. ohh ahh uppsss ... war es evtl. wegen einer der ersten Sätzen im Beitrag... viel Spass beim sinieren.
      spyhunter1
      am 09. Mai 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ 63 u.62 bin völlig eurer meinung!
      ich frage mich wann die ganzen kiddies endlich aufhören zu meckern und es begreifen das alle klassen nahezu gleich gut sind
      Copperhoof
      am 08. Mai 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      klasse text.stimmt einfach.in wow beklagen sich viele immer schurka wär imba, früher wars der schamy.ständig is irgendne klasse imba weil man mit der am meisten schaden macht.....man muss wissen wie man das meiste aus seiner klasse rausholt.gibt zB genug schurken die man im dmg mit nem holy priest abzocken kann im raid^^ da is nix mit imba

      Greets
      Zork (Gul'Dan)
      am 08. Mai 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also für mich ist Skill in WoW wenn man seine Charakter Klasse spielen kann... wenn man tanken kann, wenn man die Grp optimal aufheilen kann oder wenn mal weiß wie man am meisten DMG aus dem Char rausholt.
      Zork (Gul'Dan)
      am 08. Mai 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja, is ganz ok, gutes Thema, interessanter Text. War keine Zeitverschwendung das zu lesen

      Ansonsten zu ein paar Kommentaren...
      IMBA bei Counterstrike... könnten die Waffen sein die NUR EINE Fraktion besitzt... wobei das nicht so tragisch wäre weil man ja große Auswahl hat... oder vlt auch die Mapbegebenheiten, durch die ein Team Vorteile bei einem anderen haben könnte. Aber das ganze IMBA rumgeheule ist doch bescheuert^^. Durch Skill kann man das ausgleichen.

      Außerdem fänd ich mal ne Diskussion über Skill in WoW interessant... was ist für euch in WoW SKILL?
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
791425
buffed.de
Imba For President
http://www.buffed.de/buffedde-Brands-143860/Specials/Imba-For-President-791425/
07.01.2009
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2008/05/2008_05_04_Olnigg_14.jpg
specials