• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Arcania Gothic 4 Demo: Erste Schritte

    Ihr habt die Arcania Gothic 4-Demo bei uns heruntergeladen und wollt Tipps für einen erfolgreichen Start ins Gothic-Universum? Wir geben einige Hinweise, die Euch die ersten Schritte in der Welt von Arcania Gothic 4 erleichtern.

    Arcania Gothic 4 Demo: Erste Schritte Arcania Gothic 4 spielt sich erfreulich intuitiv. Wer möchte (und keine Skrupel hat, ein paar harmlose Schafe umzuboxen), kann gleich nach der Anfangs-Dialogsequenz die Grundlagen des direkten Kampfsystems in Arcania: Gothic 4 erproben. Mit der linken Maustaste führt Ihr eine Attacke aus, mit der rechten blockt Ihr die Angriffe des Gegners ab. Wie aus anderen Rollenspielen gewohnt, habt Ihr am unteren Rand eine Aktionsleiste zur Verfügung, die Ihr mit Waffen oder Fähigkeiten (dazu später mehr) auffüllen könnt. Freilich finden hier auch Heiltränke und Bandagen ihren Platz. Es lohnt sich übrigens immer, die Umgebung genau in Augenschein zu nehmen. Truhen sind in Arcania Gothic 4 überall verteilt und enthalten jede Menge nützliches Zeug und häufig auch eine schönes Sümmchen Edelmetall.

    Zunächst aber folgt Ihr Eurer Angebeteten Ivy und macht Euch auf den Weg in das kleine Dorf vor Euch – Verlaufen ist ausgeschlossen. Auf dem Weg trefft Ihr den Ork Orruk, der später noch für eine Quest spannend wird, Euch fürs Erste aber weiterschickt. Euer Ziel, Ivys Vater Gromar, campiert in der Dorfmitte. Die Quests könnt Ihr übrigens jederzeit mit einem Druck auf die L-Taste einblenden und auf Wunsch auch tracken. Questziele werden zwar nicht direkt auf der Karte angezeigt, allerdings die Richtung, in die ihr Euch begeben müsst. Gromar zeigt sich wenig begeistert über Euer Faible für seine Tochter und verlangt, dass Ihr Euch erst mal sein Ansehen verdienen müsst. Ihr sollt einen Schmuggler von der Insel vertreiben. Bevor Ihr das macht, erkundet Ihr aber zunächst die große Hütte direkt neben Gromar. Hier findet Ihr in der Kiste ein Schild und auf der Steinbank eine Einhand-Axt, die Ihr im Inventar (I) erst mal gegen Euren Hirtenstab austauschen solltet. Rüstungsteile zieht Euer Held übrigens automatisch an, wenn der jeweilige Platz noch nicht belegt ist. Anschließend spaziert Ihr durch das rechte der beiden Tore im Norden des Dorfes. Wenn Ihr dem Weg folgt, trefft Ihr auf besagten Schmuggler, der sich als Diego entpuppt – Gothic-Veteranen wird das Wiedersehen mit dem alten Haudegen freuen. Der sieht die Sache ziemlich entspannt und möchte sogar freiwillig verduften, sofern wir Ihm einen Gefallen tun – unten am Meeresufer haben sich zwei Goblins verschanzt, die er da nicht haben möchte.

    Erste Kämpfe

    Da Ihr anfangs noch über keine besonderen Fähigkeiten verfügt, sind die Kämpfe am einfachsten zu meistern, indem Ihr den Gegnerattacken rechtzeitig ausweicht. Die Goblins zum Beispiel heben in quälender Langsamkeit Ihre Axt, bevor sie kräftig zuhauen – Zeit genug für eine beherzte Rolle nach rechts oder links. Ansonsten haut Ihr mit der Axt zu. Gegner könnt Ihr wie in anderen Rollenspielen nach Hinterlassenschaften plündern. Ding! Gratz! Ihr seid eine Stufe aufgestiegen. Auf den Fähigkeitsbildschirm gelangt mir mit einem Druck auf die Taste „K“. Jetzt könnt Ihr eine bestimmte Anzahl an Talentpunkten verteilen. Wohin Ihr die in der Demo steckt, bleibt Euch überlassen – die Probierversion ist nicht lang genug, dass es wirklich große Auswirkungen hat. Neue Fähigkeiten für die Aktionsleiste gibt es erst mal nicht – die lernt Ihr erst auf späteren Stufen. Jetzt könnt Ihr zu Diego zurückkehren, der Euch den gewünschten Beweis für Gromar gibt. Kehrt dann ins Dorf zurück. Gromar hat sich in die Hütte verzogen, in der Ihr die Axt und den Schild gefunden habt. Jetzt verlangt er von Euch, dass Ihr einen Armreif für seine Tochter basteln sollt und schickt Euch dafür zum Schmied. Der steht erfreulicherweise direkt vor der Hütte, braucht aber Bernstein für sein Werk. Bernstein wiederum beschafft Euch der Ork Orruk, den Ihr bereits am Anfang getroffen hat. Er rückt es aber erst raus, wenn Ihr in einer Höhle im Norden ein paar Pilze für ihn sammelt. Ab sofort seid Ihr auch mit einem Bogen ausgerüstet. Für den gilt: Je länger Ihr Zeit zum Zielen habt, umso besser trefft ihr. Deswegen solltet Ihr Ausschau nach Gegnern halten und sie mit Pfeilen traktieren, bevor Ihr in den Nahkampf wechselt. Überhaupt ist das Wechseln von Waffen und später auch Zaubern recht wichtig in Arcania: Gothic 4, was in der finalen Quest der Demo besonders augenscheinlich wird.

    Zunächst aber macht Ihr Euch durch das linke der beiden Holztore im Norden des Dorfes auf den Weg zur Höhle. Vorsicht, es wartet ein Goblin-Hinterhalt auf Euch. In der Höhle schließlich müsst Ihr blauen Pilzen Ausschau halten und währenddessen Goblins aus dem Weg räumen. Schließlich bringt Ihr die Pilze zu Orrok zurück. Spätestens jetzt solltet Ihr bereits sicher mit dem Spielsystem umgehen können, um die nächsten Einsteiger-Quests problemlos alleine bewältigen zu können, deswegen machen wir einen Sprung zur finalen Mission, bei der endlich Magie ins Spiel kommt.

    Hexensabbat

    Kurz darauf werdet Ihr nämlich zur Hexe Lyrca geschickt, die in einer Hütte im Wald lebt. Neben einem Sprachfehler besitzt die gute Frau nämlich auch einen fiesen Zauber, der uns in einer Höhle tief unter dem Wald aufwachen lässt. Die hier versammelten Wühlböcke verkriechen sich nach einem Angriff in ihrem Panzer und heilen sich hoch. Das könnt Ihr nur verhindern, indem Ihr die Blitzzauber-Schriftrollen einsetzt, mit denen Euch Lyrca versorgt hat. Die findet Ihr im Inventar im Bereich „Schriftstücke“. Am besten zieht ihr sie in Eure Aktionsleiste, denn die Taktik ist wie folgt: Greift den Wühlbock an, bis er sich verkriecht, wechselt schnell auf die Schriftrollen und haut ihm einen Blitz auf den Panzer. Danach könnt Ihr wieder in den Nahkampf gehen. So sind die Wühlböcke kein Problem. Wenn Euch die Schriftrollen ausgehen, bekommt Ihr bei Lyrca (die folgt Euch durch die Höhle) neue. Achtet in dem Höhlensystem auf Truhen, in einer befindet sich eine starke Einhand-Axt, eine weitere enthält eine schwere Metallrüstung, die Euch insbesondere beim letzten Gegner gute Dienste erweist.

    Ein letzter Tipp: Wenn Ihr schließlich zu den Skeletten gelangt, dann geht immer zuerst auf die Magier und pullt nicht zu viele gleichzeitig! Viel Spaß mit der Demo – wir sind gespannt auf Eure Meinung!

    * Hier geht es zum Demo-Download

    • buffed.de Redaktion
      18.10.2010 17:00 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
800430
buffed.de
Arcania Gothic 4 Demo: Erste Schritte
http://www.buffed.de/buffedde-Brands-143860/Specials/Arcania-Gothic-4-Demo-Erste-Schritte-800430/
18.10.2010
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/09/RTEmagicC_Gothic_4_Arcania_Demo_101_01.jpg.jpg
specials