• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • buffed.de Redaktion
      30.07.2012 08:45 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Ruepel47
      am 30. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Euer Lachflash am Schluss ist wirklich der Hammer... der ist ansteckend
      bitte blendet Warnhinweise ein
      lilajunkie
      am 30. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      herrlich
      SirLoveJoy
      am 29. Juli 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ihr seit der Hammer!
      Ihr kommt ja aus dem Lachen gar nicht mehr raus.^^
      Corbisum
      am 28. Juli 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Was soll ich sagen, ich find euch beide einfach klasse. Am liebsten würde ich euch zu meiner nächsten Party einladen ^^.

      Danke für die Show und ein schönes Wochenende noch.
      Durag Silberbart
      am 28. Juli 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Damit steht dann auch schon fest das Guild Wars nicht der Quoten Renner werden wird. Nur 1 Monat später kommt das neue WOW.
      In meinem Bekannten und Freundeskreis sind schon einige die vorher immer gesagt haben GW2 spielen zu wollen das sie es nun nicht mehr tun. Zwei Spiele in so kurzer Zeit hinter einander würde das Geld nicht reichen.
      Da hat GW2 wohl äußerst Spektakuläres Pech.
      Außerdem wird die Bericht Erstattung damit 4 Wochen nach dem Start von GW2 auch dramatisch weniger werden, weil alle nur noch WOW im Kopf haben und darüber berichten wollen.
      Es kam, wie es eben kommen musste.
      Teysha
      am 29. Juli 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Hm.. schwierig. Dass MoP und GW2 fast zur gleichen ZEit erscheinen ist für beide kein Vorteil.

      Bei WoW läuft es ja meistens so, dass nach ner Weile die Luft raus ist bei den Spielern und aufs nächste Add-On gewartet wird. Dieses erscheint ja bald und wird wieder für mehr potenzielle Kunden bei Blizzard sorgen. Ob es aber auch neue Kunden anzieht, glaube ich dagegen eher weniger.

      GW2 könnte dagegen zu Anfang neue Kunden anziehen, die mit dem Vorgänger nichts zu tun hatten. Aber vorsichtig damit, dass GW2 ein WoW-Killer wird. Denn das bezweifel ich. Allein SW:TOR sollte ein mahnendes Beispiel geben.

      Trotzdem traue ich GW2 einiges zu,aufgrund seines Potenzials schon. Außerdem hat GW2 einen entscheidenden Vorteil: Es fallen keine Abo-Gebühren an. Das kann bei vielen den Ausschlag geben.

      Vom Zeitfaktor kann man nicht beide gleichzeitig spielen ( Ok, kann man schon, aber sinnvoll? ).

      Hm.. doch der Start von MoP könnte wirklich ein paar mögliche GW2 Kunden abhalten es überhaupt auszuprobieren.
      dd2ren
      am 29. Juli 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @SystemKiller2011

      Gibt genug die WoW vorziehen statt GW2 zu spielen, zumal vom Aussehen GW2 auch nicht der Hit ist.

      Kaufen werde ich es auch wenn es billiger ist aber ob ich es spielen werde ist was anderes. Kaufen werde ich aber auf alle Fälle MoP.
      SystemKiller2011
      am 29. Juli 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Jaja Durag die Leute werden sich bestimmt vom brandneuen GW2 abwenden um ein veraltetes und ausgelutschtes WoW zu spielen.
      Leberkassemmel
      am 29. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Pech haben ist ich denke die falsche Wortwahl.
      Es ist mit Sicherheit kein Zufall, dass MOP nahe GW2 released wird, genauso wie es kein Zufall war, dass WOTLK nahe WAR released wurde, man wird immer versuchen einen Release mit Werbung Patches oder Addons zu kontern.
      Sicherlich werden anstehende Patches bei existierenden MMO´s auch ähnlich plaziert werden.
      Das dürfte NC-Soft aber auch wie allen anderen Publishern bewusst sein.
      Wird es dem Erfolg von GW2 abträglich sein? Warscheinlich, aber es ist schwer einzuschätzen wie stark. Das hängt dann davon ab wer den Nerf der Spieler besser trifft.
      Zino
      am 29. Juli 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      @dd2ren
      Zitat:"WvW in GW2 ist nichts anderes als die BG´s in WOW"
      Falsch, wenn du schon vergleichst dann bitte nicht mit den BG´s von Wow, das passt ja überhaupt nicht

      Rvr von Wahrhammer...ok aber sonst ist das eher wie damals bei DaoC konzipiert !

      @Blacksun84
      Klar wollen sie Geld machen, das will jede Spielschmiede ! Aber wie schon erwähnt, für mein teil, geb ich lieber 5€ im Monat für GW2 aus als knapp 13€ für wow
      Das hat auch nix mit einer Denkweise aus früheren Zeiten zu tun, in den 90er gab es sowas fast gar nicht. Ich habe schon den nötigen realismus um zu erkennen das es sich nur um Kohle geht. Auf der Arbeit ist es genauso, alles dreht sich nur um Moneten ! In dem Fall ist es aber einer Unterhaltungs Sparte, und dieses Angebot nehm ich gerne an
      BlackSun84
      am 29. Juli 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      @Zino:
      So wie bei SWTOR ein paar hundertausend Spieler reichen? Machen wir uns nichts vor, die Entwickler und Publisher wollen Cash sehen und nicht für ein paar versprengte Nerds ein Liebhabertitel entwickeln. Spiele sind heute ein knallhartes Geschäft, die Denkweise einige Fans steckt allerdings noch in den frühen 90ern.
      dd2ren
      am 29. Juli 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      @trunks1977
      <<Des weiteren werden mehr als genug Leute GW2 spielen. Allen voran die PvPler, da GW und nun auch GW2 unbestritten eines der besten MMo´s für PvP Spieler ist.>>

      GW2 hat nichts mehr mit PvP zu tun wie es damals in GW1 war.

      Jetzt ist es auch so ein Einheitsbrei für bisl PvP geworden. GW1 mit GvG und ADH konnte man noch ein PvP Spiel nennen. Und da das Hauptaugenmerk jetzt auf PvE liegt wird es nicht so der Renner werden, sondern es werden auch viele wieder was anderes spielen wollen.

      WvW in GW2 ist nichts anderes als die BG´s in WOW , das RvR in Warhammer etc.

      Leider, und da ich immer der only PvP´ér in GW war werde ich GW2 wahrscheinlich meiden.
      Und ich hatte mich wirklich auf mein PvP Spiel gefreut aber ArenaNet hat ja nichts besseres zu tun als die Haupteigenschaften des Spiels zu beschneiden und mehr auf PvE zu gehen weil man dort ja auch mehr Shop-Sachen verkaufen kann was ja im PvP nicht geht.

      Es wird seinen Kundenstamm auf alle Fälle haben, aber es wird nicht der Burner!
      Zino
      am 29. Juli 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Also wie ich an den "gebufften" Kommentare sehen kann stehst du ziemlich allein mit deiner Meinung da

      Wie meine vorgänger schon geschrieben haben, es reicht wenn GW2 gefüllte Server hat um das Spielerlebniss aufrecht zu halten.

      Nach 6 Jahre Wow ist es zeit für mich zu sagen das ich da keine lust mehr drauf hab ! (Itemspirale Ade)

      Ausserdem darf man nicht vergessen das Gw2 ein Itemshop hat (Nicht unbedingt notwendig) den ich, wie ich mich kenne , auch nutzen werde weil ich lieber dort Geld ausgebe als bei Wow monatlich sowieso zahle !! Arena.net hat es sich sicherlich verdient !!

      *Sarkamsus on* Da die Schwerpunkte beider Spiele sich unterscheiden wird es eh eine trennung von Wow Kiddys & Gw2 Spieler geben ;D *Sarkasmus off*
      Kaghnup
      am 29. Juli 2012
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      Sicher hat GW2 eine Grenze an Spielern, ab der sich das Spiel nicht mehr rentieren würde. Die wird aber sehr viel niedriger liegen als mancher WoWler meint. Ist auch keine Wunder, Blizzard hat seine Kinder ja brav im Glauben erzogen, dass trotz 10.000.000 verkaufte Spiele (wahrscheinlich sehr viel mehr, 10.000.000 sind ja nur die aktiven Spieler) noch 13 Euro Monatsgebühren und ein Itemshop nötig sind, um WoW über Wasser zu halten. Eine Interessante Rechnung wäre, wie viel ein WoW-Spieler allein durch den Kauf der Addons ausgegeben hat. Das ganze dann mal 10 Mio. Spieler ...

      Wenn wieder Spieler von GW2 abwandern, ist mir persönlich das völlig egal, solange noch genug Server übrig bleiben, die gut gefüllt sind und solange Arenanet so viel rausschlägt, dass sie das Spiel weiter entwickeln und sich nebenbei auch noch gutes Geld in die eigenen Taschen stecken können (verdient haben sie es!). Schreibt das Spiel schwarze Zahlen, ist es ein Erfolg.

      MoP dagegen wünsche ich extrem hohe Verkaufszahlen in der Hoffnung, dass die ganzen Spieler mit Deffiziten im Sozialverhalten dort weiter mit ihrer Itemspirale-Karotte beschäftigt werden.
      Trunks1977
      am 29. Juli 2012
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      @ Durag Silberbart

      Zunächst einmal - Qualität braucht keine taktisch gewählten Veröffentlichungstermin.
      GW2 hat so viele Inovationen uns ist Qualitätiv so hochwertig, das es sich von allein verkauft. Würden sich Trolle wie du ab und an mal mit den Spielen beschäftigen über die sie herziehen, dann wüßtest du das sich GW 2 bereits vor der Veröffenltichung bereits über 1 Mio. mal verkauft hat uns somit bereits schwarze Zahlen schreibt !
      WoW hingegen hat seinen Veröffentlichungstermin taksich gewählt und ihn erst dann herausgegeben, als Arenanet den für GW2 bekanntgegeben hat - frag dich mal wieso.
      Des weiteren werden mehr als genug Leute GW2 spielen. Allen voran die PvPler, da GW und nun auch GW2 unbestritten eines der besten MMo´s für PvP Spieler ist.
      Dazu kommen dann noch die Leute von WoW die keine Lust auf Farmerama oder Pokemon haben. Nicht zu vergessen die Leute die bereits GW 1 spielen und das sind auch nicht wenige.
      In WoW ist so langsam nur noch der Bodensatz der Spieler zu Hause.

      Ich bin sehr froh, das es von deiner Sorte nicht allzu viele Menschen gibt, denn du hättest seinerzeit gesagt: " Wozu elektrischer Strom ? Die kommen doch eh alle zum Kerzenlicht zurück. "

      Aber bleib du nur bei WoW, es sei dir gegönnt......
      Fipsin
      am 29. Juli 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Also wenn ich mal an den start von Cataclysm denke...

      Dan werden nach 1-2Monaten ein haufen WoW Spieler sich sagen,
      Gähn, also ich schau mir mal GW2 an.

      Klar ist der Relasezeitpunkt schlecht gewählt aber welcher Hirnamputierte vollhorst sagt das es nur Spieler gibt die von WoW kommen. Ich Spiele auch seit fast 2 Jahren kein WoW mehr und will Guildwars Spielen. MoP geht mir sonstwo vorbei. Und wenn ich mal so drüber nachdenke, kann ich nicht der einzige sein der so Denkt.

      Klar wird GW2 Spielereinbußen machen nach dem ersten Monat, ABER und jetzt kommt das große ABER, GW2 ist im gegensatz zu WoW Abofrei. Das heist man kann jederzeit spontan zurückkommen ohne vorher zu bezahlen. Auch wenn man nur 2 Tage spielt.

      Auf Dauer wird Guildwars 2 meiner erwatungen zulegen. Und WoW Abnehmen.
      Wobei das eig. sowas von egal ist. Solang GW2 genug Spieler findet um Kontent zu produzieren kann es mir egal sein wie viele Spieler jeweils ein Spiel hat. Bringt es mir etwa etwas wenn GW2 1Millionen Spieler mehr hat als WoW?
      Kizna
      am 29. Juli 2012
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Und ich dachte ehrlich Durag ist kein Troll ... tut mir leid, dass ich versucht habe sachlich gegen zu argumentieren. Randsparte? Bauchplatscher? Danke, ich habe herlich lachen können vor dem Schlafengehen ^^

      Durag Silberbart
      am 28. Juli 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Die Macher von GW2 haben eine Anzahl von Spielern (x) bei ihren Planungen im Kopf gehabt. Und diese Anzahl von Spielern wird nicht zusammen kommen weil die Wechselspieler sich nicht zu GW verlaufen werden sondern die paar Tage warten und dann WOW zocken werden.

      Des weiteren ist 2004/2005 nicht 2012. Das kann man gar nicht vergleichen. WOW gab es wie erwähnt in der Form nicht.
      Ich bin davon überzeugt das GW2 aufgrund des WOW Starts von MoP einen Unrühmlichen Bauchplatscher hinlegen wird. *Provokant geschrieben*
      Würden die Macher von GW2 sich einen Zeitpunkt aussuchen können, würden sie mit 100% Sicherheit nicht 4 Wochen nach MoP loslegen wollen.
      Das weiß auch jeder und ist sich der Misslichen Lage bewusst.
      GW ist ein Rand-Sparten MMO. Bekannt? Eher nicht. Es gibt Fans die es kennen. Das sind aber im Vergleich zu STO SWTOR und HDRO Leuten deutlich weniger.
      Ich lasse euch mal eure Meinung und ihr mir meine. Wir werden es ja in wenigen Tagen sehen wie gut oder schlecht GW verkauft wird.
      milosmalley
      am 28. Juli 2012
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Ah gut, dann wird ArenaNet vermutlich pleite gehen, da du und deine 5 Freunde es sich ja nicht kaufen werden.

      Ach halt... an was erinnert mich denn das jetzt eigentlich? Ach ja... an die 7 Millionen verkauften Einheiten von Guild Wars 1 die zur gleichen Zeit erfolgten als WOW seinen Höheflug hatte.

      Puh... da hätten wir diesen ungemein informierten, spektakulären Troll auch abgewehrt.
      sybarith
      am 28. Juli 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Was du da schreibst ist ganz schön großer Unsinn Durag Silberbart, sehr an den Haaren herbei gezogen, keine wirklichen Argumente.

      Es reicht schon wenn ich auf GW1 verweise, WoW wurde im November 2004 in Amerika und am 11. Februar 2005 in Europa veröffentlicht. Guild Wars 1 am 28. April 2005. Nun gab es für GW1 aber damals keine große Werbekampagne, im Gegensatz zu GW2, es war auch keine bekannte Marke wie die WoW Welt, WoW erhielt eine große Werbekampagne zu Veröffentlichung, auf Webseiten und Magazinen gab es auch nur Lob und Jubel über das Spiel.

      Und obwohl GW1 deutlich später startete und kaum Werbung gefahren wurde, hat sich das Spiel mehrere millionen mal verkauft und es lebt bis heute und fährt immer noch jedes Quartal neue schwarze Zahlen ein, wie man in den NC Soft Quartalsberichten nachlesen kann, ja es reicht sogar soweit das GW1 sogar einen guten teil der Entwicklungskosten von GW2 getragen hat, war auch schon nachzulesen, AGs schreiben müssen da ja einiges offen legen.

      Nun haben wir eine andere Situation, GW ist als MArke bekannt, die werbeaktion ist sehr groß, sowohl in Magazinen als auch Webseiten gibt es massig Infos und die sind fast durchgängig positiv. Dazu kommt das der Release vor dem neuen WoW Addon stattfindet. Und da willst du erklären GW2 wird schlecht verkauft, wo es doch schon im Vorverkauf Millionen eingebracht hat? Das es zu roten Zahlen kommt. Tut mir leid aber mit solchen Aussagen machst du nur eines, dich selbst lächerlich und unglaubhaft. Du hast dich damit eigentlich nur selbst als Troll hingestellt.
      Kizna
      am 28. Juli 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Die Frage hier ist Durag, was sind für dich eine Menge von Spielern? Für mich als Spieler reicht es völlig aus auf einem vollen Server zu spielen. Da ist mir relativ egal ob jetzt 100 Millionen oder 100 Tausend das Spiel spielen. Wichtig ist hierbei nur, ob die Entwickler genug Geld einspielen, um das Spiel weiter entwickeln zu können. Und Hand aufs Herz, jeder der mir sagen möchte, dass noch immer mit einen über 100 köpfigen Team an WoW entwickelt wird, den kann ich einfach nicht ernst nehmen. Das soll jetzt WoW nicht schlecht machen. Ich habe in WoW die besten MMO-Erfahrungen zu meiner aktiven Raidzeit gemacht. Doch ohne Innovation geht das Spiel zugrunde.
      Auch GW2 bringt jetzt nicht ein Übermaß an Inovationen. Allerdings perfektionieren sie alle bisher bekannten Punkte und mischen einen Hauch eigene Kreativität mit ein.
      Durag Silberbart
      am 28. Juli 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Alles das trifft zu.
      Dennoch werden zu GW bei weitem nicht die mengen an Spieler sein weil ... *Wiederholung von Oben*
      Neiz1337
      am 28. Juli 2012
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Rofl, ist dien Bekanntenkreis echt so arm, das dieser sich keine zwei Spiele in zwei Monaten kaufen kann?

      Vor allem hat GW2 nur einen EINMALIGEN Preis...

      Also ich habe von Classic bis vor kurzem AKTIV Wow gespielt und war fest im Progress integriert, ich muss Dir leider vor den Kopf stossen und sagen:

      Die Zeiten von WoW wird langsam knapp. Wenn weiterhin Spieler mit neuen Content, der zu 90% aus alten Material besteht, abgespeist wird. Na dann PROST. Bei unserer Progressgilde mit 41 Mitgliedern hören 19 zum Release auf. Bei unserer Casual Gilde von 511 (200 aktiv - wenig Twinks) Mitgliedern, rechnen wir mit der knappen Hälfte. Wow ist zu Casual und zu teuer für das bisschen Content was Sie liefern. Dazu kommt noch, dass man zu jedem Addon nur aufgewärmten Brei hingeklatscht bekommt.

      Auch so und zu deinem "unumstösslichen" Argument und in diesem Satz auch GIGANT - ArenaNet und NCSoft sind jetzt nicht wirklich kleine Spieleschmieden.

      Aber was solls. Genug Trollfeeding.
      Bleib Du in deinem Glauben das WOW das Maß aller Dinge ist.
      Durag Silberbart
      am 28. Juli 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Das WOW und GW andere Spielprinzpien haben ist klar. Darum geht es jedoch nicht. Tatsache ist, dass sich MMO´s immer Positionieren müssen. Und wenn der Gigant ein neues Addon raus bringt, dann wird es jedes Spiel was zur gleichen Zeit auf die Märkte kommt sehr schwer haben.
      Das steht unumstößlich fest.
      Klar ist Pokemon WOW nicht der Hit der Klassik Spieler. Dennoch gibt es immer noch extrem viele die dieses Spiel spielen. Und als neues MMO muss man die Wechselspieler bekommen.
      Dazu hätte Theoretisch GW eine gute Chance. Zumindest bis zum nächsten WOW Addon. Da dieses nun nur 4 Wochen später auf die Märkte kommt, denken viele an ihre Porto Kasse und werden GW nicht spielen. Die werden ihre Neben MMO´s diese 4 Wochen noch bespielen und dann wie "(<ALLE>" wieder zurück zu WOW gehen. Und mit den wenigen die nicht zu WOW gehen kann man kein neues MMO betreiben.
      Ich sehe Rote Zahlen bei GW. Tief Rote Zahlen.
      Ungeschickter Zeitpunkt.
      Gut wäre wenn GW den Termin um 4 Monate verschieben würde und diese Zeit noch nutzt weiter am Spiel zu Feilen. Damit es gut oder nahezu Perfekt wird.

      This my 2 Cent.
      maos
      am 28. Juli 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Der/ie preisbewußte oder finanziell knappere Spieler/in wird vielleicht doch genauer überlegen, wie er/sie sich schlußendlich entscheidet:

      Die Zeitabstände der Addons bei GW1:
      Factions: 1 Jahr Nightfall: 6 Monate Eye of the North: 10 Monate
      das sind durchschnittlich 1,28 Addons im Jahr

      Hier die Mathematik für die nächsten 4 Jahre, wenn man immer zur Erscheinung kaufte:
      WoW: jährlich 4x €144 Abo + 2x Addon €35 = € 646 sind € 161,5 jährlich
      GW2: Hauptspiel €50 + 5x Addon €35 = € 225 sind € 56,25 jährlich
      287.1% jährlicher Unterschied, fast um das Dreifache teurer!

      bei einem durchschnittlchen 6 Monat Abo für WoW im Jahr verteilt, über 4 Jahre:
      4x € 72+ 2x Addon € 35 = € 358 sind € 89,5 jährlich
      159,1% jährlicher Unterschied, mehr als um die Hälfte teurer!

      Mir ist bewußt, dass es für manche die das Geld haben, kein Kriterium ist, aber für andere
      zumindest EINER der verschiedenen Kriterien!
      (deshalb steht oben: "preisbewußte")

      Man sollte eventuell auch miteinkalkulieren, dass bei WoW verschieden andere Addons schon gekauft wurden und sich einander voraussetzen außer eventuell WotLK für die darauffolgenden (BC gibt es jetzt nur noch im Bundle) und bei GW2 eventuell nicht. (bei GW1 gab es 2 von 3 Standalone-Addons)
      sybarith
      am 28. Juli 2012
      Kommentar wurde 7x gebufft
      Melden
      Was hat der Release von einem WoW Addon mit GW2 zu tun? Genau nichts. Warum? Man muß sich nur das Spielprinziep der beiden Spiele ansehen, Spieler die auf Raid Grinding stehen und Itemspirale stehen, werden mit GW2 sowieso nicht Glücklich. GW2 spricht eine vollkommen andere Zielgruppe an. Nur weil beides MMOs sind ist der Unterschied trotzdem wie Äpfel und Birnen, genauso wie der Unterschied zwischen Quake Arena und Battlefield 3, beides spricht vollkommen andere Spielertypen an.

      Von daher recht schwacher Beitrag Durag Silberbart, wenn du sinnlos dissen willst, geh doch bitte ins stille Kämmerlein. Danke.
      Kizna
      am 28. Juli 2012
      Kommentar wurde 7x gebufft
      Melden
      So unterscheiden sich die Bekanntenkreise. Meiner besteht aus einem Großteil ehemaliger Klassik- und BC-Spieler. Die lachen genau wie ich über die Pandas und Pokemon Kämpfe. Ich selbst besitze sogar Pokemon Schwarz auf meinem 3DS und das ist es auch wo es hingehröt, auf den Handheld.

      Nein, ich wünsche wirklich jedem WoW-Spieler von Herzen, dass er mit MoP glücklich wird. Nur für mich hat es sich seit WotLK ein für alle Male ausWoWed.
      Scande
      am 28. Juli 2012
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Auch das neue AddOn zu WoW wird die Spieler jetzt nicht plötzlich 2 Jahre am Stück beschäftigen. Das GW2 möglicherweise Einbußen bei den Releaseverkäufen erleidet kann ich aber durchaus verstehen.

      Für viele ist und bleibt WoW nunmal ein Pflichtkauf. Es ist ja kein Wunder, dass man gerne in ein Spiel zurückkehrt in dem man viele Freunde und vorallem auch viel Zeit zurückgelassen hat.

      Dennoch wird dies sicherlich nicht den Erfolg von GW2 "zerstören". Dafür hat Arenanet bereits eine zu große Fanbase durch GW1 und auch die Beta Berichte sind derzeit überaus positiv.
      Athorn
      am 28. Juli 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Die Outtakes waren an dieser Buffed Show das beste, danke dafür.
      Ich habe eine idee, wie wäre es mit Spenden, das ihr euch in euren Keller eine Klimaanlage einbauen könnt. Kann mir nämlich die grauenhafte Luft, in euren Keller vorstellen.
      maos
      am 28. Juli 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich fand die Musik beim GW2 sPvP-Ausschnitt ein bißchen unpassend..

      Sie haben Couga wieder gezeigt, wie er außer Reichweite Äxte auf den Pflanzendrachen wirft.
      MatthiasDammes
      am 28. Juli 2012
      Autor
      Kommentar wurde 2x gebufft
      ZITAT:
      "Sie haben Couga wieder gezeigt, wie er außer Reichweite Äxte auf den Pflanzendrachen wirft."


      MoK
      am 28. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wann kommt mal was zu Day Z ? *_*
      Durag Silberbart
      am 28. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Musste WOW "Onkel Barlows" Video Blog gucken. Der hat schon 12 Folge dazu raus. Inhalt kann ich dir aber nicht sagen da ich keine Zeit dazu habe. Einige Folgen dauern locker 30 Minuten.
      matthi200
      am 27. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wie er Server ausspricht: Sörfer

      Ansonsten nette Buffedshow und schön das ihr euch dazu bringen konntet Tera nicht ganz in der Ecke verschimmeln zu lassen.
      Anowo
      am 27. Juli 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Hm was ist eigentlich mit Annette gibt es die noch oder habe ich wieder was verpasst??
      Habe mit erstaunen festgestellt das sie nimmer im Impressum iss.
      maos
      am 28. Juli 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Schade
      kaepteniglo
      am 28. Juli 2012
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Sie ist wieder Freiberuflerin.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1013527
buffed.de
buffedShow 304: Scharlachrote Hallen Heroisch in WoW, Guild Wars 2 Beta Rückblick, Tera, Brick-Force
Eine neue Ausgabe der buffedShow wartet mit den Scharlachroten Hallen im heroischen Modus aus WoW, einem Rückblick auf das letzte Beta-Wochenende von Guild Wars 2, einem Besuch im neuen Nexus von Tera und einem Blick auf den Klötzchen-Shooter Brick-Force auf Euch.
http://www.buffed.de/buffedde-Brands-143860/News/buffedShow-304-World-of-Warcraft-Guild-Wars-2-Tera-Brick-Force-1013527/
30.07.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/07/buffedshow304_09.jpg
buffed,tera,world of warcraft,guild wars 2,brick force
news