• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Anja Gellesch
      23.02.2008 09:22 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Gundomar
      am 23. Februar 2008
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Dass man eine Verschärfung des Jugendschutzgesetzes vorfristig noch abwenden kann, daran glaube ich auch nicht. Man wird erst dann was dagegen tun können, wenn die Gesetzesänderung in Sack und Tüten ist. Dann hat jeder die Möglichkeit über Gericht das Gesetz überprüfen zu lassen. Am besten als Sammelklage, hinter dem ein Verband steht, in dem sich PC-und Videospieler zusammengeschlossen haben.
      Frank-414
      am 23. Februar 2008
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Die Idee ist ja an sich ganz nett. Aber die meisten User dieser Foren werden wohl sowiso kritisch zur "Killerspiel-Debatte" stehen, denn die HP ist automatisch eine Anlaufstelle für Spieler, sie sich (zu Recht) als Ziel einer regelrechten Hetzjagd durch Politik und Medien sehen.
      Lobenswert, wenn Politiker eingeladen werden um ihre Standpunkte einmal den Betroffenen darzulegen. Aber wie viele dies wohl machen werden? Die Damen und Herren wissen doch ganz genau, dass sie "bei uns" mit ihren Ansichten keinen Blumentopf gewinnen können und werden stattdessen weiter in der BILD-Zeitung und den reißerischen Polit-Magazinen im TV ihre populistischen Parolen verbreiten! (Ich lasse mich zwar gerne vom Gegenteil überraschen, glaub' aber nicht wirklich dran...)
      Ich würde allerdings dennoch jedem empfehlen die vor einigen Tagen auch hier erwähnte Aktion von cynamite.de zu unterstützen und den/die Bundestagsabgeordnete(n) des eigenen Wahlkreises bezüglich des neuen Gesetzesentwurfs anzuschreiben, denn man sollte als Betroffener schon seinen Unmut darüber zum Ausdruck bringen, dass man sich hier kriminalisiert und entmündigt fühlt. Zwar halte ich auch hier den Nutzen eher für gering, aber sicherlich ist es sinnvoller als sich "nur" unter Gleichgesinnten über "die da oben" aufzuregen! (Ich habe ein Schreiben an meinen MdB verfasst, allerdings hatte der schon Ende 2006 die ersten Verbotsforderungen von "Killerspielen" als unsinnig bezeichnet. An die PM habe ich ihn "freundlich erinnert".)
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
787477
buffed.de
buffed intern: Gaming is not a Crime
Neues Forum lädt zum Diskutieren ein
http://www.buffed.de/buffedde-Brands-143860/News/buffed-intern-Gaming-is-not-a-Crime-787477/
23.02.2008
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2008/02/news_Gaming_Crime_02.jpg
news