• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Zahlt ihr für einen Betazugang? Auswertung der Umfrage

    Nutzt ihr Betazugänge? Ist es euch wichtig, schon vor dem offiziellen Erscheinen eines Spiels einen Blick auf das zu werfen, was euch erwartet - befürchtet ihr sonst, dass ihr die Katze im Sack kauft? Und: Würdet ihr für einen Betazugang bezahlen? Wir haben euch gefragt, ihr habt geantwortet - schaut euch die Ergebnisse an!

    Willkommen im Zeitalter der vorzeitigen Zugänge zu euren künftigen Lieblingsspielen! Tag für Tag lassen sich unzählige Spiele in einer Alpha- oder Betaphase ausprobieren. Entwickler gewähren euch Zutritt zu Spielen, die teilweise noch weit davon entfernt sind, fertig zu sein. Auf der einen Seite ist das ein Versuch der Macher, mehr Feedback der Fans zu den Entwicklungsprozessen und Designentscheidungen zu bekommen.

    Auf der anderen Seite haben vor allem Entwickler kleiner Projekte die Möglichkeit, die Arbeiten an ihrem Spiel bereits vor der Veröffentlichung zu finanzieren, ohne auf das Geld eines Publishers angewiesen sein zu müssen. Solche Spiele sind dann meistens mit einem Gründerpaket ausgestattet oder bei Steam Greenlight zu finden. Egal ob Bezahlbeta oder kostenfreies Probeschnuppern in die Alpha eines Spiels – wir wollen von euch wissen, ob ihr Betas überhaupt spielt – und ob ihr bereit wärt, dafür zu zahlen.

    Blizzard-Betas sind oft für eine große Zahl an Testern ausgelegt. Kein Wunder, dass nach dem Jahrespass vor allem viele WoW-Fans an der Pandaria-Beta teilgenommen haben. Blizzard-Betas sind oft für eine große Zahl an Testern ausgelegt. Kein Wunder, dass nach dem Jahrespass vor allem viele WoW-Fans an der Pandaria-Beta teilgenommen haben. Quelle: buffed Unsere generelle Fragen danach, ob ihr schon einmal aktiv an einer Beta teilgenommen habt, beantworten die Teilnehmer unserer Umfrage zu knapp 85 Prozent mit "Ja"; dabei waren Mehrfachnennungen möglich. Die meisten Befragten haben an Blizzard-Betas teilgenommen. Gut 63 Prozent haben bei WoW-Betas mitgemacht, fast 18 Prozent haben sich Diablo 3 vor dem Release angeschaut und mehr als 40 Prozent waren bei Hearthstone dabei. Auch die Beta von TESO haben sich gute 32 Prozent angeschaut, bei Wildstar waren es immerhin noch fast 25 Prozent der Leute, die an der Umfrage teilgenommen haben. Egal ob Guild Wars 2, Neverwinter, Smite, Destiny, Heroes of Newerth, ArcheAge, Dota 2 oder SWTOR – überall waren buffed-Fans dabei und haben schon einmal in das künftige Angebot hineingeschnuppert. Bezahlt werden musste von Entwicklerseite aus für die wenigsten davon.

    Und die Bereitschaft unter den Teilnehmern, für einen Betazugang zu einer Fortsetzung oder einer Erweiterung ihres Lieblingsspiels zu zahlen, hält sich stark in Grenzen. Mehr als 66 Prozent der Umfrageteilnehmer würden nichts für einen Betazugang zahlen. Immerhin fast 19 Prozent der Befragten würden bis zu 10 Euro für einen Key ausgeben, 8,4 Prozent würden 20 Euro auf den Tisch legen. Knapp 7 Prozent würden sogar noch weiter gehen und mehr als 20 Euro zahlen.

    Zum Betakey-Kaufen zu eBay gehen? Die meisten Teilnehmer der Umfrage verzichten darauf. Zum Betakey-Kaufen zu eBay gehen? Die meisten Teilnehmer der Umfrage verzichten darauf. Quelle: buffed Auf die Frage, ob ihr euch schon einmal einen Betazugang bei eBay oder ähnlichen Plattformen gekauft habt, antworten mehr als 93 Prozent aller Befragten mit "Nein". Immerhin waren die knapp sieben Prozent, die bei einem solchen Bezahlkey zugegriffen haben, auch zu großen Teilen mit ihrem Kauf zufrieden, wenngleich er für fast 35 Prozent der Teilnehmer etwas überteuert war. Lediglich 2,61 Prozent der Umfrageteilnehmer waren hochgradig enttäuscht.

    Nun bieten Entwickler und Hersteller wie eingangs schon erwähnt auch von sich aus im Tausch gegen Geld Zugänge zu frühen Spielversionen an. Deswegen wollten wir von euch wissen, ob ihr dafür einmal bezahlt habt. Fast 72 Prozent verneinen die Frage. Fast 17 Prozent derjenigen, die sich für die Investition in eine frühe Spielversion entschieden haben, wollten sich die Standalone-Version von DayZ zu Gemüte führen. Eine Handvoll der Befragten haben für Wasteland 2 und Planetary Annihilation Geld auf den virtuellen Tresen gelegt. ArcheAge, Rust, Minecraft, Landmark, Divinity: Original Sin und Cubeworld sind nur einige der Spiele, für die sich die Befragten ebenfalls entschieden haben.

    Nun wollten wir natürlich noch wissen, ob sich der Kauf denn gelohnt hat. Über 54 Prozent der Befragten waren zufrieden damit, das Geld investiert zu haben. Knapp 31 Prozent der Umfrageteilnehmer waren zwar zufrieden, allerdings hätten sie den Early Access nicht gebraucht. Und fast 15 Prozent fanden nicht nur die Early-Access-Phase schlecht, sondern auch das Spiel, das dann veröffentlicht wurde. Sie haben jedenfalls nicht wieder vor, etwas Unfertiges zu kaufen.

    16:14
    WoW Warlords of Draenor: Eisendocks - wir stürmen die Beta-Instanz!
    Spielecover zu World of Warcraft: Warlords of Draenor
    World of Warcraft: Warlords of Draenor
  • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Hosenschisser
    Ich kenne es so, da man für eine erbrachte Leistung entlohnt wird und nicht selbst dafür bezahlt eine Leistung…
    Von Hosenschisser
    Du bist ein Account? Damit hätte sicher auch Darwin nicht gerechnet:-)
    Von Asmodain
    Also ich nehme nicht mehr an irgendwelchen Betas teil da es mir persöhnlich schon einige male den spaß am Spiel…
    • Elenenedh Google+
      22.10.2014 19:59 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Hosenschisser
      am 23. Oktober 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich kenne es so, da man für eine erbrachte Leistung entlohnt wird und nicht selbst dafür bezahlt eine Leistung erbringen zu dürfen. So halte ich es bis ich den Arsch zuknippe.
      Asmodain
      am 23. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also ich nehme nicht mehr an irgendwelchen Betas teil da es mir persöhnlich schon einige male den spaß am Spiel genommen hat als es dann endlich raus kam.
      Zumal man mittlerweile oft auch verarscht wird und die besonderen packete oft nach erscheinen viel günstiger unter die leute verteilt wird.....

      wie auch immer Beta ist abgehakt.
      Variolus
      am 23. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich würde für den Beta-Key eines MMOs kein Geld bezahlen. Beta-Keys habe ich allerdings genutzt, wenn ich sie bekam, um wirklich das zu tun, für das sie da waren: Bugs zu melden und Rückmeldung zu geben, ob das Spiel so in Ordung ist oder ob noch Änderungen nötig waren, um den Spielfluß zu verbessern, Logikfehler auszumerzen oder Ähnliches.
      Allerdings war es dann oft um so ärgerlicher zu bemerken, dass diese dann in der Releasefassung recht häufig immer noch vorhanden waren...

      Early-Access für Single-Player nutze ich hingegen nicht. Ich finanziere gelegentlich Spiele vor und erhalte dadurch auch öfter den verfrühten Zugang aber hier habe ich nun wirklich keine Lust mich Spoilern zu lassen oder die Lust durch Bugs zu vergällen. Wasteland 2 ist ein Beispiel dafür, auch wenn ich hier einmal reingeguckt habe, die Charaktererstellung und auch der erste Questgeber (immerhin entstand der, als ich gerade 2stellig wurde und fast so lange kenne ich ihn schon ^^) und sein Vorgehen haben mich dann doch gereizt aber wirklich "Gespielt" habe ich dann nicht, nicht einmal die Basis verlassen ^^
      Zumal mich hier die Extras gefreut haben. So habe ich für die Finazierung ein paar nette Extras erhalten, die ich dann allerdings für die genauso teure oder minimal günstigere "Ranger Edition" (glaube 1 Cent günstiger ^^) ebenfalls bekommen hätte. Aber hier habe ich halt die Entwicklung des Spiels überhaupt ermöglicht und bisher habe ich es, trotzt seiner etwas sperrigen Eigenheiten, nicht wirklich bereut.

      Etwas anderes sind hingegen sind kostenpflichtige Early-Access zu MMOs. Oft enttäuschend, sinnlos und überteuert. Bestes Beispiel ist Trion Worlds´ AcheAge: Gründerpakete, die verhältnismäßig teurer sind, als die später im Shop angebotenen Pakete (bzw. wesentlich weniger bieten als diese), Loginprobleme und nur die Wenigen, die dann mit viel Glück reinkamen, bekamen überhaupt brauchbares Bauland. Und das ist nicht der erste derartige Fall im MMO-Sektor.
      Von solchen Sachen lasse ich grundsätzlich die Finger...
      Annovella
      am 23. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich zahle nichts für einen Beta-Key oder ähnliches. Das ist es mir in keinem Fall Wert.
      Wynn
      am 23. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also für einen Early Acces eines Multiplayer Spiels / MMOs würd ich nie geld zahlen oder key bei Ebay kaufen.

      Allerdings Early Access bei einem Singleplayer Spiel wenn es im Angebot ist und mich interessiert wär es einen Gedanken wert.
      Loony555
      am 23. Oktober 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Betas spiele ich gerade bei MMORPGs grundsätzlich nicht, selbst wenn ich Zugang bekomme. (Was ohnehin selten passiert).
      Ich will mich nicht Monate vorher komplett spoilern lassen, und alles schon kennen,
      wenn es dann nach langer Wartezeit offiziell erscheint.

      Einzige Ausnahme war Hearthstone, wo ich schon sehr früh in der Closed Beta dabei war.
      Einfach weil ich solche Trading Card Games toll finde, und man mangels Story ohnehin nicht wirklich gespoilert wird.
      Einkaufen würde ich mich allerdings nie, und wenn ich noch so scharf auf ein Spiel wäre. Da bin ich wohl zu sehr Schwabe, und würde mich nach Beta-Ende ums rausgeworfene Geld ärgern.
      mininoob
      am 23. Oktober 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ja, Beta Zugang...

      Hatte mich 2013 von "Elite Dangerous" Berichten begeistern lassen und mit prompt für ca 120 Euro einen Zugang gekauft.
      Dann mußte ich warten bis der Joystick von Thrustmaster/HOTAS erkannt wurde und immer wieder eine aktuelle Version herunter laden. Der Download war easy - gut integriert im Launcher.
      Was mir nicht gefiehl (so wie auch bei Star Citizen) das alles nur in English war. Als Neuling in der Materie tat ich mich da schwer. Laut Support sollen andere Sprachen auch kommen - nur der Zeitpunkt is offen.
      So spiele ich nur kurze Missionen hin und wieder.

      Fazit: Warten bis es fertig ist und dann die Kohle raushau'n.

      Grüße,
      mini
      Annovella
      am 23. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      120 Euro... Ich bin geschockt.. O.o
      Snoggo
      am 22. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich bin was Betas und Alphas betrifft ein beliebter Account bei Herstellern, hab bisher für keine bezahlen müssen, sondern habe diese immer (teils mehrfach) auch einfach so bekommen.

      Ausnahmen sind dann natürlich Spiele in denen ein solcher Zugang nur über Bargeld erfolgen kann (z.B: Star Citizen), da schlage ich zu, wenn ich zu 100% weiss ich kaufe das Spiel.
      Manchmal nennt sich das dann auch Early Access.
      Hosenschisser
      am 23. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Du bist ein Account?

      Damit hätte sicher auch Darwin nicht gerechnet
      Corneliusu
      am 22. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      In der Regel kaufe ich mich in Betas ein.
      Der Grund ist, ich will mit zu den ersten gehören die am meckern sind.
      Um dann von den, in warte Stellung stehen den Spielen, aus gemeckert zu werden, das ich ihnen die Vorfreude nehme. Der Zorn der Spieler ist den nämlich noch unverbraucht, so was brauche ich.
      Arrclyde
      am 22. Oktober 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      In Betas einkaufen kommt für nicht nicht in Frage. Schon gar nicht wenn ich das Spiel (vor allem Erweiterungen) nachher sowieso kaufe. Für mich sind Betas da um bei Entwicklung und polishing zu helfen, dafür habe ich aber "leider" keine Zeit. Aber Geld für eine Beta zu bezahlen um dann wenn es veröffentlich wird noch mal Geld auszugeben und noch mal von vorne anzufangen ist für mich die reinste Zeit- und Geld-Verschwendung. Und da ich Ersteres für Daddeln eher weniger habe, ist es mir Zweiteres einfach nicht wert.

      Bei Early-Access ist das etwas anderes. Ich investiere meist nicht um der erste zu sein oder möglichst früh daddeln zu können. Ich investiere z.B. Geld in das Spiel eines Indi-Entwicklers um a) die Entwicklung mit zu finanzieren und b) wenn es kein MMO ist mit zeitlichem Vorteil. Zur Zeit ist das Space Engineers was ich auch als Alpha-Early-Access ziemlich unterhaltend finde.

      Aber ich bezahle nicht um einen Vorteil gegenüber anderen zu haben. Ich habe auch schon überlegt in Star Citizen zu investieren, ich habe mich dann nur gefragt: "Wozu soll ich noch spenden?" Das Spiel erscheint sowieso und die Alpha/Beta-Phase ist mir nicht so wichtig. Und da man sich alle Schiffe sowieso im Spiel erspielen kann hat man durch das Spenden für schiffe nur einen kleinen Zeitvorteil (und nachher weniger zu tun). Vielleicht packt es mich ja doch noch und ich lege mir ein kleines Starterpack zu um vor Release schonmal etwas zu zocken, ist aber zur Zeit nicht der Plan.
      Arrclyde
      am 23. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Snoggo:
      Das es nur reicht mitzumachen gilt für den Stresstest, aber nicht für eine Beta. Dort geht es um Feintuning von Spielmechaniken und auch um das Bugfixing. Bevor man aber einen Bug fixen kann muss man ihn erstmal finden.
      ZITAT:
      "Fürs Bugfinding hat jede Spieleschmiede eine eigene Abteilung."

      Ach deswegen werden Spiele völlig verbugged ausgeliefert und veröffentlicht. Spaß beiseite, klar haben die Firmen das. Aber bei Spielen in der Größenordnung von z.B. WOW kann man gar nicht so viele Leute beschäftigen. Deswegen sind die Firmen schon auch auf das melden der bugs von Betatestern angewiesen.
      Stancer
      am 23. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Nexilein : Hab auch nicht behauptet, das es nicht so wäre

      Natürlich hilft die reine Anwesenheit auch aber man muss sich ja nix vormachen. Ich habe schon viele Betas gespielt und gesehen wie die Leute da mit Bugs umgehen. Ne Quest ist kaputt ? Zack nächste Quest, melden können andere !
      Snoggo
      am 22. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Zur Wahrheit gehört allerdings auch, das die bloße Teilnahme bereits hilft ein Spiel zu verbessern.

      Fürs Bugfinding hat jede Spieleschmiede eine eigene Abteilung.
      Wer dennoch welche meldet: "Nice to have, but not required."

      Nexilein
      am 22. Oktober 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Stancer

      Zur Wahrheit gehört aber auch, dass Betas zunehmend auch ganz bewusst für das Marketing eingesetzt werden.
      Stancer
      am 22. Oktober 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      So sollte es auch sein. An Betas teilnehmen um das Spiel aktiv zu verbessern. Leider denken die wenigsten so und sehen in einer Beta ne Art Demo oder um sich Vorteile zum Release zu verschaffen !

      Man muss sich ja nur mal anschauen wie das bei vielen Spielen mit Addons ist. Schon bevor das Addon raus ist gibt es detailierte Guides für jede Instanz und jeden Boss.
      Die Leute machen sich ihren Spielspass damit selbst kaputt, zwar sagen sie "nee nutzen wir nicht" aber gerade bei den Itemspiral-Spielen geht genau das nicht, denn jeder glaubt ja er muss alles möglichst schnell erreichen, sonst wird man ja vielleicht für nen "noob" gehalten !
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1140091
buffed.de
buffed.de: Zahlt ihr für einen Betazugang?
Nutzt ihr Betazugänge? Ist es euch wichtig, schon vor dem offiziellen Erscheinen eines Spiels einen Blick auf das zu werfen, was euch erwartet - befürchtet ihr sonst, dass ihr die Katze im Sack kauft? Und: Würdet ihr für einen Betazugang bezahlen? Wir haben euch gefragt, ihr habt geantwortet - schaut euch die Ergebnisse an!
http://www.buffed.de/buffedde-Brands-143860/News/Zahlt-ihr-fuer-einen-Betazugang-1140091/
22.10.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/07/WoW_Warlords_of_Draenor_Talador_010-buffed_b2teaser_169.jpg
news