• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW Patch 4.0.3: Bekannte Bugs – Event-Probleme in Eisenschmiede und falsche Goldmengen für Daily Quests

    WoW Patch 4.0.3: Bekannte Bugs – Event-Probleme in Eisenschmiede und falsche Goldmengen für Daily Quests Seitdem WoW-Patch 4.0.3 am 17. November 2010 erschienen ist, sammeln sich die Berichte von Spielelementen, die nicht ganz richtig erscheinen. So ist beispielsweise die verringerte Goldmenge für das Erledigen von täglichen Quests nicht beabsichtigt, sondern ein Bug, wie Tesandrie in den deutschen WoW-Foren aufführt. Dann ist da das Problem, dass Chatnachrichten teilweise nicht auftauchen – das hängt in den meisten Fällen damit zusammen, dass veraltete WoW-Addons – zum Beispiel Gearscore – querschießen. Das Deaktivieren der Addons sollte das Problem beheben. Welche weiteren Fehler bekannt sind und somit bearbeitet werden, erfahrt Ihr in der Auflistung:

    * Manche Bosse erfordern einen Skill von 455+ zum Kürschnern oder Abbauen.

    * Schurken und Jäger können beim Bedarf-Würfeln auf Schneidezahnfragmente nicht teilnehmen.

    * Der Quecksilbrige Alchemistenstein lässt sich nicht umschmieden.

    * Gegenstände, die Ihr durch eine Schmiedekunstspezialisierung erhalten solltet, sind nicht mehr erhältlich.

    * Jäger: Kernhunde behalten ihre Fähigkeit Spurt nicht, wenn sie neu herbeigerufen werden.

    * Priester: Priester werden während der Dispersion unsichtbar.

    * Schamane: Erdbeben skaliert nicht mit Zaubermacht.

    * Sämtliche Erbstücke aus Patch 3.2 gewähren auf Stufe 80 nicht länger Attributsboni.

    * Die Flügelgröße des Reittiers Unbesiegbar verändert sich nicht und das Pferd macht keine Geräusche.

    * Todesflosse führt weiterhin nicht die beabsichtigten Animationen aus.

    * Der Event am Shartuul-Transpoerter steckt fest, sobald man den Verdammniswachenbestrafer übernimmt.

    * In Eisenschmiede erscheinen keine Elementarrisse während der Insavion.

    * Der Kampf gegen Feuerkralle den Ungezähmten kann während der Begegnung zurückgesetzt werden.

    * Die Belohnung für die tägliche Quest wurde erheblich verringert.

    * Ignorieren und Flüstern funktioniert in realmübergreifenden Instanzgruppen nicht korrekt.

    * Siegel des Champions verschwinden teilweise.

    * Das Betreten von Schlachtfeldern funktioniert manchmal nicht.

    Die Entwickler arbeiten an einer Behebung der Fehler. Ab wann allerdings die Rifts in Eisenschmiede wieder funktionieren oder Charaktere nicht auf den Ladebildschirmen von Schlachtfeldern steckenbleiben, ist noch nicht bekannt. Die Liste und Meldungen über die Fehler könnt Ihr in den offiziellen WoW-Foren verfolgen. Obendrein werden am 20. November 2010 ab 5:00 Uhr die Server neugestartet – vielleicht werden bereits damit einige der bekannten Probleme behoben.

  • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Janithas
    @Zuogolpon: Zu sagen man würde süchtig nach einem Spiel oder Spieleanbieter werden weils eben keine Alternative gibt…
    Von Azramir
    #146 zitat: ich z.b. kann von mir sagen das ich WoW den rücken gekehrt habe... Anscheinend nicht so ganz, sonst…
    Von OctoberonKR
    Boah es ist doch grausam dass manche nur spielen um zu flamen, jetzt sind es die Patches die nicht funktionieren und…
    • Elenenedh Google+
      19.11.2010 11:33 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Janithas
      am 22. November 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Zuogolpon: Zu sagen man würde süchtig nach einem Spiel oder
      Spieleanbieter werden weils eben keine Alternative gibt ist quatsch,
      wenn Spielesucht für dich heisst eine Spiel insgesamt über
      sehr lange Zeit zu spielen (egal wie lange am Tag), es aber ok wäre
      jede Woche 50 Stunden vorm PC zu verbringen wenn man jeden Monat nen
      anderes Spiel spielt, dann solltest du deine Definition von Sucht
      wirklich mal überdenken. Es gibt keine Wow-Sucht, sondernd
      bestenfalls eine Spielesucht. Kein Therapeut würde jemanden der wg
      WoW sein restliches Leben vernachlässigt nahelegen doch mal
      Warhammer oder AoC zu probieren um von WoW loszukommen. Die Frage ist
      ja immer wo ein Spiel wie WoW aufhört Hobby zu sein und
      anfängt Sucht zu werden. Wenn jemand 5,6 oder gar 7 Abende die
      Woche 1-2 oder gar 3 oder mehr Stunden WoW Spielt ist es sofort Sucht.
      Wenn aber jemand die gleiche Zeit und Häufigkeit auf dem Sofa
      abhängt und Musik hört, an seinem Auto rumbastelt, die
      Dresdener Frauenkirche aus Streichhölzern im Massstab 1:5 nachbaut
      oder in die Muckibude geht sagt keiner was. Die Häufigkeit wieviel
      jemand WoW spielt ist meiner Meinung nach eben nur ein Aspekt ob wer
      Spielesüchtig ist oder nicht. Für mich fängt
      Spielesucht eigentlich da an wo jemand Freunde, Familie, Schule und/oder
      Beruf vernachlässigt. Solange ein Spieler diese Dinge trotzdem
      vernünftig unter einen Hut bekommt kann er meiner Meinung auch 20
      Stunden die Woche WoW zocken, sobald er dort Probleme bekommt die auf
      mangelnde Zeit zurückzuführen sind, sind auch 2 Stunden WoW in
      der Woche zuviel. @Mauricius: So ganz anscheinend ja nicht, sonst
      würdest du nicht hier im Forum schreiben.
      Azramir
      am 22. November 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      #146 zitat:
      ich z.b. kann von mir sagen das ich WoW den rücken gekehrt habe...

      Anscheinend nicht so ganz, sonst würdest dich nicht in einem WoW-Forum von Buffed rumtreiben.

      #149 fyralon

      Der beste Kommentar von allen.
      Kann ich nur zustimmen. Wenns jemanden ned passt oder man immer nur am whinen ist, sucht euch Ersatz. Denke mal, dass Blizz derzeit alles macht, was geht, um die Fehler zu beheben, und trotzdem sicherstellt, dass Cataclysm rechtzeitig am 7.12. erscheint.
      Aber manche haben halt nix anderes zu tun, als ihr Leben lang whinen und flamen.
      OctoberonKR
      am 22. November 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Boah es ist doch grausam dass manche nur spielen um zu flamen, jetzt sind es die Patches die nicht funktionieren und wenn alles läuft ist es zu schwer, wird es dann wegen dem Geheule generft ist es dann wieder zu leicht....

      Ich spiele für 13€ wegen des Spielens, ein paar scheinbar um zu flamen. Das Flamen kann man auch günstiger haben.

      Gruß

      Octo
      Gruß
      Nightred - Die Aldor
      am 22. November 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das Blizzard viel verdient und viele User hat, steht vielleicht in einem Zusammenhang.
      Morfelpotz
      am 21. November 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      MAGIER:
      Hab gestern im Schlingendorntal mobs geklatscht und JEDES mal, wenn ich einen ins ziel genommen hab, lösten Arkane Geschosse aus..... nett
      aber bestimmt nicht gewollt...
      Zuogolpon
      am 21. November 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das einzige Problem, das wir Spieler haben, ist, dass WoW abhängig macht. Ich meine das nicht in Betracht auf Sucht, nein, vielmehr ist es die Abhängigkeit an Blizzard und ihrem Spiel, weil es noch kein Entwickler geschafft hat ein ähnlich ergreifendes Universum zu erschaffen.
      Da spielt es für mich keine Rolle, ob es Fehler gibt, die gibt es in jedem Spiel. Und genau das weiß Blizzard auch. Es macht keinen Unterschied, ob man ein perfektes unverbuggtes Spiel bringt oder nicht.
      Außerdem sind es die Spieler selbst Schuld.
      Wer will denn immer alle paar Monate neue Inhalte?
      Phionan
      am 21. November 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      #137 ich würde diesen Unmut verstehen wenn diese "zustände" (wenn man es so nenen kann) schon Monate lang ohne aussicht auf Behebung bestehen würden.
      Jetzt steht aber ein großes Addon vor der Tür, wo nicht nur was neues dazu kommt, sondern so ziemlich alles alte umgestaltet wird... und dafür halten sich die Fehler wirklich in grenzen. Und vorallem, es ist spielbar, was will man den mehr?
      Aber, Reisende soll man bekanntlich nicht aufhalten, darum viel Spaß bei was du auch nun vor hast, aber lass dir gleich gesagt sein, du wirst kein Spiel finden das es bei einem Patch von der Größenform besser macht, dafür aber viele die es sehr viel schlechter machen ^^
      Efgrib
      am 21. November 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      länger als die patchnotes ^^
      Shinzon32
      am 21. November 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @137 dann sag uns bitte ein Spiel was gleich viele Spieler + Server hat wo alles Reibungslos abläuft.
      _Angriff_
      am 21. November 2010
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      @ 140

      Wer lesen kann, ist klar im Vorteil
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 04/2017 PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
799925
buffed.de
WoW Patch 4.0.3: Bekannte Bugs – Event-Probleme in Eisenschmiede und falsche Goldmengen für Daily Quests
http://www.buffed.de/buffedde-Brands-143860/News/WoW-Patch-403-Bekannte-Bugs-Event-Probleme-in-Eisenschmiede-und-falsche-Goldmengen-fuer-Daily-Quests-799925/
19.11.2010
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/11/WoW_Patch_4.0.3_1.jpg
news