• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW Patch 4.0.1: Beute der 10er-Raids bleibt vorerst schwächer

    Auch wenn die Schlachtzugs-IDs des 10- und 25-Spieler-Modus mit dem Cataclysm-Vorbereitungs-Patch zusammengelegt werden und somit nur noch wöchentlich einmalige Streifzüge gegen Arthas und Co möglich sind, bleibt die Beute unterschiedlich: Der 10er-Modus bietet Euch schwächere Belohnungen. Erst die neuen Raids in Cataclysm gleichen die Stärke des Loots der Schlachtzugs-Bosse an.

    WoW Patch 4.0.1: Beute der 10er-Raids bleibt vorerst schwächer Lichkönig Arthas beißt mit Patch 4.0.1 nur noch einmal wöchentlich in die Eiskante. Bereits der Vorbereitungs-Patch für Cataclysm legt die IDs der Schlachtzüge für 10 und 25 Spieler einer Instanz zusammen. Somit müsst Ihr noch vor dem jeweiligen Boss-Kampf entscheiden, ob sich der notorischen Seelenschinder in dieser Woche einer kleinen Gruppe oder 25 Recken geschlagen geben soll. Zwei separate IDs, wie sie bisher spielbar sind, gehören damit der Vergangenheit an.

    Wie Blizzard-Poster Ulvareth nun im deutschen WoW-Forum bekanntgab, wird Eure Entscheidung noch einmal durch die potentielle Beute der Bösewichte erschwert. Denn im Gegensatz zu den ersten Ankündigung der flexiblen Raid-IDs wird sich die Beute in der Eiskronenzitadelle und dem Rubinsanktum weiterhin in der Stärke unterscheiden. Bosse, die Ihr mit 10 Spielern erschlagt, hinterlassen Euch auch mit Patch 4.0.1 schwächere Beute als ihre mächtigeren Äquivalente der 25er-Version:

    Nein, an der Beute ändert sich in der Eiskronenzitadelle und im Rubinsanktum nichts. Ihr werdet zwar die flexiblen IDs benutzen und in verschiedenen Gruppen spielen können, bekommt aber im 10-Spieler-Modus die gleichen Gegenstände wie bisher. Erst in Cataclysm sollen Schlachtzüge für 10 und 25 Spieler den gleichen Schwierigkeitsgrad haben und die gleichen Belohnungen bieten.

    Außerdem wird es Spielern, die bereits einige Bosse der Instanzen erschlagen haben, nicht möglich sein, Schlachtzüge zu betreten, in denen diese noch am Leben sind. Das ungewollte Weitergeben von leeren IDs an Spieler, die noch einige Herausforderungen vor sich haben, ist damit nicht möglich:

    Spieler sollten nicht in der Lage sein Schlachtzugsinstanzen zu betreten, in denen noch Bosse leben, die sie in der laufenden Woche bereits besiegt haben.“

    Wie die flexiblen IDs der Schlachtzüge die großen Schlachten in WoW: Cataclysm beeinflussen werden und welche weiteren Veränderungen in den Raids auf Euch zukommen, erfahrt Ihr in unserer News zu den flexiblen Raid-IDs auf buffed.de.

  • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Lumena
    Also ich finde es schade, dass der Loot im 25er jetzt noch nicht angepasst wird bzw. das System jetzt schon eingeführt…
    Von Morfêil
    89@ , wozu 25er gehn? ganz einfach : Raid boss 10 spieler in cataclysm = 75 eroberungspunkte Raid boss 25 spieler in…
    Von TheHaupt
    ähhh wozu dann noch 25er gehen !? bosse sind warscheinlich au ned anders.....
    • buffed.de Redaktion
      03.10.2010 11:03 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Lumena
      am 07. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also ich finde es schade, dass der Loot im 25er jetzt noch nicht angepasst wird bzw. das System jetzt schon eingeführt wird. So MUSS ich 25er gehen, weil im 10er kaum mehr was droppt, das mich interessiert, mir aber 10er wesentlich mehr Spass macht.
      Warum MUSS? weil nicht jeder nen Imbarechner daheim hat und meine GraKa leider bei manchen zauberlastigen Bossen im 25er nicht mehr mitmacht und ich mir da nur als ... hmmm naja ... der Spieler der wenig Schaden macht und vermeintlich gezogen wird, obwohl er Equip hat, vorkomme, was ich nicht leiden kann - aber neue GraKa ist halt gerade net drinnen.
      Darauf dass in Cataclysm 10er/25er Loot gleich sein wird, freue ich mich dementsprechend sehr. Dann kann ich mir meine Beute auch mit meiner Grafikkarte ohne schlechtes Gewissen erkämpfen.
      Morfêil
      am 07. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      89@ , wozu 25er gehn? ganz einfach :
      Raid boss 10 spieler in cataclysm = 75 eroberungspunkte
      Raid boss 25 spieler in cataclysm =105! eroberungspunkte

      mag sein , das der loot der selbe is , dennoch sollten sich 25er raids mehr lohnen,
      da es allein schon viel aufwäniger is , nen 25er raid zu organisiern
      TheHaupt
      am 05. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ähhh wozu dann noch 25er gehen !? bosse sind warscheinlich au ned anders.....
      woolfrace
      am 05. Oktober 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      #86
      Was ist bei WOW schon sinnvoll? NICHTS!!! ^^

      Laut deren Beschreibung ist Cata das Beste was je erfunden wurde. GZ Blizz!!
      Ihr erfindet das Rad neu und verliert das Wesentliche aus den Augen wie Spielspaß und den Spielern die Entscheidung zu überlassen wie oft sie raiden.
      Wir Spieler die schlussendlich bezahlen dafür wollen entscheiden ob wir 1x in der Woche einen 10er und 25er Raids starten.
      madmurdock
      am 05. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Koennt ihr bitte nicht so ein Titel waehlen... die Haelfte hat eh nicht alles gelesen und weint nun rum....

      Es werden ja nur die ICC Items net geaendert. Wie auch? Der Drop ist halt total unterschiedlich jenachdem ob man 10er oder 25er geht.. Tokens haetten jedoch angepasst werden koennen, aber nunja. Wayne? Wotl ist eh schon lange die Luft raus.
      NeAldorCyning
      am 04. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn die den Loot nich' napassen, warum zur Hölle führen sie die flexiblen Raid-IDs jetzt schon?!! Is' doch einfach nur unsinning...
      SohnDesRaben
      am 04. Oktober 2010
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      "Mit 25er Killerfolgen lässt es sich eher brüsten als mit 10er."
      Sorry... Das ist das Verhalten was WoW kaputt macht. Weil sich jeder mit irgendwas brüsten will... Arme Community...
      dakko
      am 04. Oktober 2010
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      #81 Es wird ab Cata keine 10er/25er Erfolge mehr geben. Du bekommst einmalig einen Clearerfolg egal ob du den Raid im 10er oder 25er gelegt hast.
      Braamséry
      am 04. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      So ist es doch gut *PUNKT*
      Sadorkan
      am 04. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Sigil of the Hanged Man" Sigil?? - und wieder n neues Wort gelernt!^^
      zu Deutsch: Sigille http://de.wikipedia.org/wiki/Sigille
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 02/2017 PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 XBG Games 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
797193
buffed.de
WoW Patch 4.0.1: Beute der 10er-Raids bleibt vorerst schwächer
Auch wenn die Schlachtzugs-IDs des 10- und 25-Spieler-Modus mit dem Cataclysm-Vorbereitungs-Patch zusammengelegt werden und somit nur noch wöchentlich einmalige Streifzüge gegen Arthas und Co möglich sind, bleibt die Beute unterschiedlich: Der 10er-Modus bietet Euch schwächere Belohnungen. Erst die neuen Raids in Cataclysm gleichen die Stärke des Loots der Schlachtzugs-Bosse an.
http://www.buffed.de/buffedde-Brands-143860/News/WoW-Patch-401-Beute-der-10er-Raids-bleibt-vorerst-schwaecher-797193/
03.10.2010
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/10/news_wow_gold_01.jpg
news