• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW-Klassenkunde: Diese Rolle spielen Priester in der Warcraft-Lore

    Wie kamen die verschiedenen Warcraft-Rassen dazu, Priester zu werden und wer sind die bekanntesten Priester? Wir blicken in die Warcraft-Historie

    WoW-Spieler wissen, welche Rollen die einzelnen WoW-Klassen in Raids oder auf dem Schlachtfeld spielen. Welche Rollen die zehn Klassen in der Warcraft-Historie spielen, ist dagegen nicht jedem bekannt. Wir geben einen kurzen Überblick über die Priester und werfen einen Blick auf die Priester-Prominenz.

    WoW-Klassen-Lore: Priester

    WoW-Klassenkunde: Diese Rolle spielen Priester in der Warcraft-Lore Die Priester der verschiedenen Warcraft-Völker haben jeweils ureigene Geschichten. Die meisten von ihnen sind allerdings dadurch verbunden, dass sie sich einer Gottheit verschreiben – der Mondgöttin Elune beispielsweise. Anders als etwa Schamanen oder Druiden, die den Elementen oder Aspekten der Natur huldigen. Ungefährlich war der Job der Kuttenträger allerdings noch nie. Während des ersten großen Krieges zwischen Menschen und Orcs etwa verloren so viele tapfere Kleriker aus Nordhain ihr Leben, dass Uther Lichtbringer die Stoffies im Anschluss größtenteils durch plattentragende Paladine ersetzen ließ. Menschen- und Zwergen-Priester waren in der Allianz fürs Erste also nicht mehr wirklich gefragt. Nicht viel anders erging es den Hochelfen-Priestern, die vielleicht nur aus reiner Sturheit überhaupt in der Allianz vertreten blieben. Denn als sich die Hochelfen im Zweiten und Dritten Krieg zu großen Teilen von der Allianz lossagten, hielten viele Hochelfen-Priester ihren heilenden Kollegen die Treue.

    Auf Seiten der Horde stechen vor allem die Verlassenen hervor, deren Priester für Religion und Glauben nur wenig Liebe übrig haben. Die Klappergestell-Prediger nutzen ihre Kräfte lieber, um über Leben und Tod zu entscheiden. Obwohl sie sich dabei zur Schattenmagie, die sie ins „Leben“ zurückholte, hingezogen fühlen, glauben auch die Verlassenen an eine nötige Balance, die gewahrt werden muss. Streng genommen lässt sich aber darüber streiten, inwieweit Untoten-Priester denn wirklich Priester im klassischen Sinne sind. Die WoW-Macher nehmen es bei der Definition allerdings nicht ganz so genau, um mehr Klassenvielfalt zu ermöglichen. Das spiegelt sich auch bei den Troll-Priestern wieder, die weniger Gottheiten um Hilfe anrufen, sondern eher die Geister der Welt. Damit qualifizieren sich Troll-Priester eigentlich eher als Hexendoktoren.

    Neue Priester braucht das Land

    WoW-Klassenkunde: Diese Rolle spielen Priester in der Warcraft-Lore Mit WoW: Cataclysm wird die Priester-Landschaft sogar noch erweitert – um weitere Kandidaten, die mit klassischem Priestertum eigentlich nicht viel am heiligen Hütchen haben. Gnome nämlich, die sich vor lauter Tüftelei kaum für Religion interessieren. Nur ein kleiner Teil der Knirpse glaubt ans Heilige Licht. Die meisten Lore-Kenner vermuten, durch die von Todesschwinge ausgelöste Katastrophe würden sich mit Cataclysm deutlich mehr Gnome dem Licht verschreiben und sich entsprechend als Priester verdingen. Eine völlig neue Entwicklung sind heilende Gnome allerdings nicht – in Gnomeregan beispielsweise kümmern sich Bastionssanitäter mit Priester-Fähigkeiten wie „Erneuerung“ um Verletzte.

    Die Katastrophe rüttelt scheinbar auch mehr Tauren wach und lässt sie von der klassischen Natur des von der Jagd geprägten Volkes abkehren. Allerdings steht zu vermuten, dass Tauren-Krieger wie ihre Horde-Kollegen etwas anders an die Sache herangehen. Es wird vermutet, dass sie ihre Kräfte aus der Sonne ziehen, wie es auch die Tauren-Paladine tun werden, die mit Cataclysm ins Spiel kommen. Hinweise darauf gibt Aponi Lichtmähne auf der Anhöhe der Ältesten in Donnerfels.

    Die bekanntesten Priester:

    WoW-Klassenkunde: Diese Rolle spielen Priester in der Warcraft-Lore Handfeste Informationen und weitere Kommentare rund um die Priester in World of Warcraft findet Ihr in der Priester-Ecke dess. Wer noch mehr über Klassen-Lore erfahren, der liest sich in die Druiden-History ein.

  • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von pwnytaure
    @ 33 Den guten alten Zabra gibts noch^^
    Von pwnytaure
    was heist hier faul und unnützer druide du meinst wohl seinen bro weil er nur am schlafen is aber illidan ist ein…
    Von Khasurn
    @44 Fail, zum Druiden hat es bei Illidan nie gereicht. Er galt zwar wie sein Bruder als Schüler des Cenarius…
    • Launethil
      22.04.2010 12:10 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      pwnytaure
      am 25. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ 33 Den guten alten Zabra gibts noch^^
      pwnytaure
      am 25. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      was heist hier faul und unnützer druide du meinst wohl seinen bro weil er nur am schlafen is aber illidan ist ein dämonenjäger der sich dämonische und arkane kräfte angeeignet hat
      Khasurn
      am 17. Mai 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @44

      Fail,
      zum Druiden hat es bei Illidan nie gereicht.
      Er galt zwar wie sein Bruder als Schüler des Cenarius.
      Aber für dessen Lehren war er sagen wir mal... zu ungeduldig und zu machtgeil.

      Insgesamt versuchen hier aber viele mitzureden, die wenig bis garkeine Ahnung von der Hintergrundstory haben.
      Zu #42 hat #43 ja schon das passende gesagt.
      Heydu
      am 10. Mai 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @41
      Illidan ist weder magier, hexer noch ist er dämonenjäger. Er ist ein fauler und unnützer Druide...
      Tontaube
      am 30. April 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Avolus: Krasus ist nicht die Marionette von Korialstrasz. Er IST Korialstrasz!
      Und das seine Fähigkeiten bescheiden sind stimmt auch nicht.
      Avolus
      am 26. April 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      hmm..
      so viele namen, aber dennoch so viele unwichtige.
      1 Beispiel.. Krasus.
      hmm, Magier, also hat das hier nichts zu suchen. Zudem verdiente er seinen Ruf nicht durch seine magischen Fähigkeiten, die wenn wir ehrlich sind recht bescheiden waren, sondern als Marionette Korialstrasz'
      Mehr wollte ich auch garnicht sagen ^^
      Achja, Voi'jin bildete ein Grundbild des Kults seiner Rasse, keineswegs schamanistischer Kultur und macht bitte nicht solche Charaktere wie Maiev Schattensang gleich zu Schurken weil sie in WCIII eine Art Dolchfächer als Fähigkeit nutzen konnte.
      Hier gibt es so viel zu sagen und dennoch so wenig, DENN dies ist => WoW-Klassen-Lore: Priester.
      Adele und Gute Nacht *brabbel*
      numisel
      am 25. April 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ 40:
      Da fallen mir noch einige Namen ein, die von der Lore her sehr bekannt sein sollten.
      Paladine: Alonsus Faol (der Gründer der Paladine selbst)
      Schamanen: Voi'jin und Sen'jin (aren nicht im engeren Sinne Schamanen, aber es triffts ganz gut)
      Hexer: Gul'dan, Archimonde, KJ (Illidan ist eher Magier als Hexer, er ist Dämonenjäger, da wird er sich nicht mit Dämonen verbünden)
      Magier: Krasus
      Krieger: Grom, Garrosh, die Bronzebeards
      Schurken: Garona Halforcen (muss man eigentlich kennen), VanCleef (wieso ist Maiev eigentlich Schurke?)
      Jäger: Sylvanas, Alleria, Rexxar, Maiev, Shandris Feathermoon
      Todesritter: Teron Blutschatten, Arthas, der Ashbringer, Darion Kolthira Todesweber, Tassarian (da gibts im Moment zu viele Namen)

      Aber zum Artikel selbst nochwas:
      Wasm ich ein bisschen stört ist, dass ihr eine, relativ zur Lore unwichtige Person mit in die Galerie reinnehmt, aber dann Personen wie Alonsus Faol oder die Trollpriester in Zul'Aman und Zul'Gurub vergessen werden. Auch ist mir das Ganze ein wenig stark auf Menschen und Nachtelfen ausgelegt.
      Bei den Trollen gibt es ein enormes Priestertum (siehe die Zul-Instanzen). Da kann man um einiges mehr schreiben als nur ein oder zwei Sätzchen.
      BibA-Norbert
      am 25. April 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hi, find den Artikel ja ganz nett aber leider bei weitem weg von dem ersten. Ich find es zwar schön das ein zusammenhang der unterschiedlichen fraktionen zum priestertum erklärt wird aber ich hät mir mehr infos über die ... naja wurd ja schon erwähnt big names in wow history ... history channel für priester ^^
      Tyrande wird ja nur ganz kurz angerissen aber sie sollte den selben stellenwert hier in den artikel haben wie Malfurion bei den Druiden.

      Aber sonst find ich es sehr unterhaltsam. Was auch wirklich sehr interessant wird ist sicher:
      paladin mit den grossen namen Uther, Arthas und der meiner Meinung nach noch viel wichtigere Turalyon ...
      Schamanen mit thrall und sein lehrer Drek'Thar oder auch Ner'zhul
      Hexer mit Gul'dan und Illidan
      Magier mit vor allem Rohin und Aegwynn ihrem Sohn Medivh und Jaina nicht vergessen
      Krieger kann ich mir sehr gut was über Lothar vorstellen aber auch Thrall passt da rein bzw Orgrim und Grom
      Bei Schurken und jäger bin ich mir net sicher was man da gross schreiben kann. Bekannte schurken *hmm* wowwiki gibt hier Maiev Shadowsong als bekannt aus und VanCleef ... aber naja
      Jäger kann man vieleicht noch Sylvanas zu Hochelfenzeiten nehmen
      Todesritter ... da kann man sicher was nettes über die ersten Todesritter im erstenen krieg gegen die Horde schreiben ... die Gul'dan in SW beschworen hat, dann noch die Mograine und natürlich Arthas.
      Und zum schluss noch nen Artikel über bekannte waffen ... Lichbringen, Frostgram etc. ^^
      Ich weis gibts
      BlackSun84
      am 25. April 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @36:
      Ich kann mir loretechnisch auch keine Verlassenen-Heiligpriester oder Nachtelfen-Schattenpriester vorstellen, aber das hat das Spiel nunmal vorrang.
      Isaya
      am 25. April 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @36: Tauren und Priester? Ich dachte, die können dann mit Catac nur Paladin werden... Aber auch wenn: Viel schlimmer wären Tauren Schurken... xD (Gnom Schurke + Täuschungskugel = Tauren Schurke)
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 02/2017 PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 XBG Games 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
779456
buffed.de
WoW-Klassenkunde: Diese Rolle spielen Priester in der Warcraft-Lore
Wie kamen die verschiedenen Warcraft-Rassen dazu, Priester zu werden und wer sind die bekanntesten Priester? Wir blicken in die Warcraft-Historie
http://www.buffed.de/buffedde-Brands-143860/News/WoW-Klassenkunde-Diese-Rolle-spielen-Priester-in-der-Warcraft-Lore-779456/
22.04.2010
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/04/wow_Priester.jpg
news