• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW Clash of the Fansites: Simon erkundet den Arena-PvP-Server und wird eins mit seiner Klasse

    Während unsere Reality-Soap heute pausiert und erst morgen mit einer neuen Folge aufwartet, schreibt Simon sich den Arena-Frust bzw. die Arena-Lust von der Seele. Lest, wie er seine erste ernsthafte Begegnung mit dem Arena-PvP in WoW empfand!

    Clash of the Fansites ist eine Aktion von Blizzard, bei der die wichtigsten WoW-Fansites gegeneinander um die kreativste und unterhaltsamste Arena-Berichterstattung antreten. 

    Bislang haben wir folgende Artikel veröffentlicht:

    * Clash of the Fansites: "For the Win" - buffed-Reality-Doku (2 Folgen online!)

    * Clash of the Fansites: Das erste Mal auf dem Arena-Server? Tipps zur Ausrüstung und ersten Schritten

    Heute bloggt Simon über seine Arena-Erfahrungen:

    WoW Clash of the Fansites: Simon erkundet den Arena-PvP-Server und wird eins mit seiner Klasse Ich hab’s geschafft – ich bin drin! Dank meisterlicher Erklärungen von Susanne und David habe auch ich als Arena-Neuling den Weg auf den Arenapass-Server und sämtliche Händler gefunden, um meinen Paladin mit allem auszustatten, was er so für den Kampf im Stadion braucht. Blöd nur, dass ich eigentlich keine Ahnung habe, was ein Paladin so für den Kampf im Stadion braucht. Und das ist mir ein bisschen peinlich, schließlich habe ich den stolzen Recken gleich zwei Mal gespielt.

    Okay, das war gelogen. So peinlich ist es mir gar nicht. Schließlich hat mein Pala-Maxlevel die Zahl 50 nie überschritten. Zu Classic-Zeiten hatte ich einen Holy-Pala, verlor aber irgendwann die Lust am ständigen Heilen und Supporten. Zu Burning-Crusade-Zeiten hab ich’s dann nochmal mit einem Blutelfen-Paladin versucht, den ich auf Vergeltung skillte – aber in erster Linie nur, weil ich das Blutelfengebiet erkunden wollte und die weiblichen Vertreter der Rasse ganz knorke fand. Ab Level 40 war Schluss (also pünktlich zum ersten Mount, die „älteren“ unter Euch WoW-Spielern erinnern sich vielleicht noch), weil ein Mitglied meiner damaligen, dreiköpfigen „Kuschelgruppe“ ständig telefonieren musste – manchmal sogar mitten im Kampf! Und in beiden Fällen münzte ich meine Charaktere voll auf PvE. Abgesehen von gelegentlichen Ausflügen in die Kriegshymnenschlucht. Und gelegentlich heißt nicht zwei Mal pro Woche, sondern eher zwei Mal pro Charakterleben.

    Trotz alledem empfand ich immer Sympathie für die von vielen belächelte und von einigen Neunmalklugen gar als „Lolladin“ verspottete Klasse. Deswegen bin ich gar nicht so unglücklich darüber, dass die buffed-Community mir den Pala im wahrsten Sinne des Wortes untergejubelt hat – so muss ich mich jetzt wieder mit ihm beschäftigen, seine Stärken und Schwächen lernen und in einen Bereich vordringen, den ich mit dem Paladin nie erkundet habe: das PvP.

    Problem: Mit Theorycrafting habe ich es nicht so. In WoW will ich spielen, nicht rechnen und ständig vergleichen. Und besser werden, indem ich viel spiele. Aber ein gewisses Maß an Vorbereitung gehört eben dazu. Und selig sind die Dummen, wenn sie wissen, wo sie nachschauen können.

    WoW Clash of the Fansites: Simon erkundet den Arena-PvP-Server und wird eins mit seiner Klasse Also schau ich einfach mal auf buffed in der Abteilung Guides und finde praktischerweise einen Klassenguide für den „Pfad des Vergelters“. Prima, ich will nämlich primär Schaden mache in der Arena. Ich war nie der große Heiler, und als begeisterter Quake-Live-Spieler geht es mir bei Multiplayer-Spielen eher darum, den Mitspielern auf die Mütze zu geben. ;) Anhand des Guides lese ich mich zunächst in die Spielweise der Klasse ein und schaue mir die Beispiel-Skillungen an. Mit diesem Fundament fällt es mir schon viel leichter, meiner Klasse einige Talente zu verpassen. Natürlich werde ich im Verlauf unserer Matches daran noch rumschrauben und sie an meine Spielweise anpassen, aber als Basis ist das optimal. Außerdem schaue ich mir wichtige Angriffs-Rotationen und dergleichen an. Natürlich gibt es noch zahlreiche andere Anlaufstellen im Netz und ganze Seiten, die sich nur mit PvP beschäftigen (etwa arenajunkies.com) und noch deutlich mehr in die Tiefe gehen. Ich habe erstmal keine Lust mehr auf Foren! Los geht’s, wird schon schiefgehen! Aber ein gutes Gefühl habe ich nicht, bekomme sogar richtig Muffensausen. Ich würde jetzt viel lieber meinen Todesritter-Alt in Nordend weiterleveln ...

    Nichts da!

    In den ersten Arena-Duellen bin ich vollkommen überfordert. Ich checke noch nicht mal, dass sich am rechten Rand des Bildschirms eine Anzeige befindet, welche unsere Gegner anzeigt, weil ich so damit beschäftigt bin, Gesundheitsanzeige und Cooldowns im Blick zu behalten. Die schlimmsten Befürchtungen scheinen sich zu bestätigen. Ich eiere rum wie besoffener Matrose. Meine Richturteile und Hammer der Gerechtigkeit sind auf Cooldown – soll ich jetzt einen Heiligen Sturm wirken? Und danach Exorzismus? Ich hab doch diese Glyphe, die meinen Schaden auf Untote verbessert, wenn ich „Untote finden“ aktiviert habe? Oder war’s ganz anders? Und wo zum Teufel ist mein Blutstoß hin? Ach verdammt, das kann ja nur mein Todesritter-Alt, den ich gerade im PvE levele… und oh, ich bin tot. Viel zu spät merke ich, dass ich vergessen hatte, einige Rüstungsgegenstände zu sockeln. Und Symbol der Könige habe ich auch nicht gekauft.

    Nur dank den aufmunternden Worten meines Teams („Alter! Hahahaha!“, „Kannst du überhaupt was?“, „Oh Mann!“) und ihrer engelsgleichen Geduld bei meinen zahlreichen Nachfragen („Das hast du jetzt wirklich nicht gefragt, oder? Oh mein Gott!“) ist es zu verdanken, dass ich nach diesen ersten Matches nicht das Handtuch geworfen habe. Stattdessen hole ich tief Luft, ordne meine Aktionsleisten anders an und konzentriere mich. Und tatsächlich: Nach einigen Matches klappt es besser. Zumindest etwas. Vor allem dann, wenn das gegnerische Team keinen Heiler hat. Und dann geschieht das Unglaubliche: Wir gewinnen unser erstes Arena-Match! Ich sterbe zwar dabei, aber das Gefühl danach ist einfach episch. Die Damage-Zahlen in der Auswertung bewegen sich auch langsam in Bereichen, mit denen ich leben kann.

    Und langsam stellt sich etwas ein, dass ich zuerst nicht definieren kann, dann aber langsam erkenne: Ehrgeiz. Nicht einmal unbedingt fürs Siegen. Sondern einfach der Wunsch, besser zu werden. Wer weiß, ob mich unser Arena-Experiment nicht sogar zu einem PvP-Anhänger macht. Es ist nämlich das eine, einen von der KI gesteuerten Boss mit einer erprobten Taktik zu legen. Es ist das andere, das mit einem menschlichen Gegenspieler zu versuchen, und dazu in einer kontrollierten Umgebung. Und wenn selbst PvP-Noobs wie ich das zumindest zeitweise schaffen, dann macht das Mut!

  • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Darkie19
    @54 Nun muss ich mich doch nochmal melden. Ich sagte nicht, dass nur dein Post sehr subjektiv ist. Ich sagte Zitat:…
    Von Nationalelf
    Der letzte Absatz drückts aus: Spiel Dich ein mit Deinem/n Partner/n und es fängt an immer mehr spaß zumachen... Um…
    Von Dreviak
    @53 Das festgefahrene und das subjektive kann man dir genauso vorwerfen. Was ist bitte an einem 1 vs 1 Taktisch? Und…
    • Dandeloo
      31.05.2010 20:53 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Darkie19
      am 02. Juni 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @54 Nun muss ich mich doch nochmal melden. Ich sagte nicht, dass nur dein Post sehr subjektiv ist. Ich sagte Zitat: "es ist sehr subjektiv" das bezieht sich auf das ganze Thema. Und mit taktik ist auch das richtige Reagieren auf Aktionen vom Gegner gemeint (ja man hat doch tatsächlich verschiedene möglichkeiten zu reagieren und muss sich entscheiden)

      Und bitte versuch meine Posts richtig zu lesen, ich hab wie gesagt nicht dir sondern der Diskussion im allgemeinen (auch meinen Aussagen) Subjektivität vorgeworfen. Ausserdem sagte ich bereits dass Positioning und verschiedene Gegner nicht in einem Duell gelernt werden können ich sagte nie man lerne alles in Duellen, so wie du mir das hier vorwirfst. Also versuch in zukunft alles richtig zu lesen und zu verstehen.

      Und noch zum Schluss: Ich bin sehr wohl ein PVPler, sicher nicht der beste das versteht sich von selbst. Mir ist klar dass 1on1 nicht balanced ist aber ich sagte bereits in meinen vorherigen Posts dass ich Duelle als guten Einstieg sehe, mehr sagt ich aber auch nicht. Ich hab bis jetzt noch mit jedem Char, ob gelevelt oder von nem Freund, mich gut einspielen können und Duelle waren da eben eine grosse Hilfe. Aber ist ja scheinbar subjektiv, ich für meinen Teil habe damit noch immer 2k+ geschafft.
      Nationalelf
      am 02. Juni 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Der letzte Absatz drückts aus: Spiel Dich ein mit Deinem/n Partner/n und es fängt an immer mehr spaß zumachen...
      Um auf 53 und 54 noch einzugehen. Natürlich ist ein 1on1 keine taktik! Denn die guten leute interagieren optimal mit ihren skills und haben überblick über alles was sich bewegt und nicht nur über sich und ihren fokus. Und von dem, was man da in einer 1 gegen 1 situation machen kann bleibt gegen ordentliche gegner gerade mal 20% übrig.
      Dreviak
      am 02. Juni 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @53 Das festgefahrene und das subjektive kann man dir genauso vorwerfen. Was ist bitte an einem 1 vs 1 Taktisch? Und man muss sich zb im 3 vs 3 sehr viel mehr umschauen, was passiert. Was machen die Gegner, da ist sehr viel mehr feingefühl und umgang mit deinem Char verlangt, als im stupiden 1 vs 1. Oder willst du mir nun weiss machen, das wenn man 1 vs 1 kann, kann man alles andere im PvP auch?

      Achja, das haste ja schon. Ich hatte es vergessen. Sorry, aber dann bist du nur ein Duellmacher aber kein PvPler. Und Duelle sind kein PvP machen. Auch wenn man das so bei WoW denkt.
      Darkie19
      am 01. Juni 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @52 Ich merke schon wie festgefahren du auf deine Meinung bist, es ist sehr subjektiv. ich konnte wie gesagt durch Duelle den Rogue spielen lernen, den rest kannte ich bereits aus Arena mit anderen Klassen. Und noch zu den Duellen, was soll bei den Duellen bitte weniger taktisch sein als 3v3 im bg den Healer zu tunneln und vllcht einen deff cd zu drücken?

      Aber es ist ok lassen wirs das hier ist zu festgefahren und scheinbar zu subjektiv, ich für meinen Teil habe ja meine eigenen Erfahrungen und weiss was ich kann. Also noch viel Spass und so.
      Dreviak
      am 01. Juni 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @50 Ich werde dir nie verständlich machen, was meine Erfahrung ist, ausser wenn du mal ein paar Monate was anderes als WoW PvP spielen würdest. Du würdest schnell merken, das die Duelle überhaupt nix bringen und das ist, dafür leg ich beide Hände ins Feuer, ist in WoW auch der Fall. Videos sollte man sich wenn, dann von seinen eigenen Kämpfe anschauen und Fehler suchen und diese Ausmerzen. Blind irgendwelche KlassenkomboVideos anschauen haben soviel sinn wie ein Kropf. Vorallem dann wenn man nicht die andere Klasse kennt (aber das Thema hatten wir ja schon).

      Und ich sage es nochmals, was bringt mir das wenn ich die CD beim 1 vs 1 kenn es aber im 5 vs 5 nicht nutzen kann weil dann aufeinmal 2 oder 3 auf mir rum hauen. Genau nix. Also doch direkt in grösste BG gehen mit 1-2 Kumpels und es richtig lernen.

      Targetswitchen beim leveln ist also blödsinn, nunja, das erklärt auch wieso viele DD´s selbst in Instanzen wie den Todesminen nicht fähig sind, dem Tank zu assisten. Selbst beim leveln lernt man mit seinen CD umzugehen, zwar nur grob aber besser als nix. Und das leveln auslassen ist das "dümmste" was man machen kann. Gehen wir mal von Neulingen aus, die jetzt auf den ArenaServer gehen, glaubst du, nur weil die Stundenlang Duelle machen, hätte die im 3 vs 3 auch nur einen Hauch einer Chance. Die meinste Erfahrung sammelt man in BG (zumindest bei WoW).

      Und wieso mach ich was falsch, wenn ich Duelle als rumgebashe sehe?
      Tublerone
      am 01. Juni 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wenn das so ist

      Ich hoffe es kommen so Fun Combos wie 3 100% Arp combat rogues die alles in Killing spree umnatzen?^^ Oder 5 Eulen
      Darkie19
      am 01. Juni 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @38 Beim Leveln lernt man die Keybindings, richtig. Aber es ging hier darum, dass man den Levelprozess auslässt, ergo bringen Duelle etwas in dieser Hinsicht. Dass man Targetswitch beim Leveln lernen soll finde ich persönlich jetzt Blödsinn. Wenn du mehrere Mobs hast switcht du nach dem Tot des ersten auf den zweiten toll... In Duellen lernst du das zwar nicht, jedoch ist es trotzdem sehr wichtig die Cooldowns auf die Reaktionen des Gegners abzustimmen (Bei manchen Klassen mehr als bei anderen)

      Mit dem Informieren meinte ich zB vids schauen um zu sehen wie andere gegen bestimmte Combs / Klassen spielen, das ist alles andere als "Blödsinn". Dann schreibst du gleich "wenn man PVP Erfahrung hat [...] was sollen Neulinge machen?" Eben genau das was ich eben geschrieben habe. Streams schauen, Vids schauen, Duelle gegen verschiedene Klassen bestreiten um seine Cooldowns effektiv einzusetzen.

      Und da Duelle viel sauberer ablaufen als BG's (in denen es häufig unausgeglichene Duelle sind 3v1, 4v6, 2v4 + verschieden CD's bereits benutzt) ist es meiner meinung nach einfacher das ganze in Duellen zu lernen.

      Und dein Argument, dass BG's mehr Spass machen ist rein Subjektiv. Ich für meinen Teil mache gerne Duelle auch wenn ich nicht gewinne, es ist schön einen Herausfordernden Gegner zum üben zu haben.

      Und wenn in deinen Duellen nur stupides "gebashe" stattfindet dann tut mir das leid für dich, da machste wohl was falsch
      ZAM
      am 01. Juni 2010
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      @Tublerone:
      Das einer davon deiner war, halte ich für ein Gerücht.
      Tublerone
      am 01. Juni 2010
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Anscheinend war einer von denen meiner...

      und @46 sei bitte nicht so einer wo denkt "Spiel doch XY ist leichter besser und stärker..." hörte ich oft als verstärker das ich auf Ele speccen soll. Es geht um FUN
      Dementos94
      am 01. Juni 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      mein gott euch fällt au nix mehr ein oder?^^
      fangt endlich mal mit den kämpfen an ich will euch verlieren sehen und euch dann auslachen xD
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 06/2017 PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
779133
buffed.de
WoW Clash of the Fansites: Simon erkundet den Arena-PvP-Server und wird eins mit seiner Klasse
Während unsere Reality-Soap heute pausiert und erst morgen mit einer neuen Folge aufwartet, schreibt Simon sich den Arena-Frust bzw. die Arena-Lust von der Seele. Lest, wie er seine erste ernsthafte Begegnung mit dem Arena-PvP in WoW empfand!
http://www.buffed.de/buffedde-Brands-143860/News/WoW-Clash-of-the-Fansites-Simon-erkundet-den-Arena-PvP-Server-und-wird-eins-mit-seiner-Klasse-779133/
31.05.2010
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/05/Paladin_Vorschau.jpg
news