• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Christian Sieland
      14.07.2010 14:40 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Metzi1980
      am 15. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Seh ich wie Knallfix.
      Paramount ist echt so bescheuert und melkt das bisschen Leben, was noch in Star Trek steckt wie eine Zitrone aus anstatt es zu fördern. Und Cryptic macht ja auch die Preise möglischst so gering, damit nur die Kosten für Lizenz gedeckt werden, alles klar! Früher wurden auch Trek Spiele gemacht ohne Shop oder DLC und die waren und sahen trekkiger als STO und müssen nach der Definition von #14 richtig teuer gewesen sein.
      Die sind 30 in die Zukunft nicht aus Angst wegen der bekannten Lore, sondern weil STO möglichst von Star Trek 11 profitieren sollte. Die Parallelen in dem Spiel sind jedenfalls da und die Autoren haben einfach leichteres Spiel, wenn man fast so gut wie alles, was Pre-Star Trek 11 Trekkies kennen und lieben rausstreicht.
      Knallfix
      am 15. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und hier failt Paramount auf epische Art und Weise.
      Gerade weil das Franchise zur Zeit eher Tod als Lebendig ist, sollte man Cryptic größtmöglich und kostengünstig unterstützen und nicht als Einnahmequelle verstehen.
      TheManWithTheHat
      am 15. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Zu den Schiffs-Designs sei so viel gesagt. Für jede Canon Schiffsmodell oder jedes Schiffsmodell aus anderen Star Trek Spiel muss Cryptic richtig viel Knete als Lizensgebühren berappen.
      Erst vor kurzem hat Cryptic im Forum erklärt, dass es finanziell nicht drin ist Schiffe wie die Nebula und die Excelsior Klasse kostenlos ins Spiel zu implementieren, weil die Monatsgebühren einfach nicht reichen um die anfallenden Lizensgebühren zu decken.

      CBS / Paramount ist echt krass was die Lizensgebühren angeht. Nur weil Cryptic die Star Trek Lizens hat, heißt das nicht, dass sie alles aus Star Trek verwenden können.
      James T. Kirk soll erwähnt werden? Das kostet nochmal 10.000 Euro Extra. Sie wollen die Defiant-Klasse? Die kostet nochmal 50.000 Euro.
      Aus dem selben Grund hat Activision damals übrigens die Star Trek Lizens zurück gegeben. Alles was eingefleischte Star Trek Fans wirklich interessiert muss ein Spieler an Paramount / CBS extra löhnen. Für die Verwendung der Haupt- und Nebencharakteren, für Raumschiffnamen, für Raumschiffklassen. Das ist unter anderem auch ein Grund, warum STO 30 Jahren in der Zukunft spielt, weil das das Risiko mindert, dass die Spieler auf bekannte Charaktere stoßen müssen - die sind halt alle schon Tod oder in Rente.

      Ich bin selber Rollenspieler und ich finde Staffel 2 bietet bereits eine Menge neuen RP-Inhalt
      - begehbare Innenräume (Lounge, Bereitschaftsraum, Maschinenraum, wissenschaftliche Labore)
      - Dabo
      - Sit-in-Chair Techniken
      Ectheltawar
      am 15. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @6+7
      Oh, natürlich, kein Shop zwingt einen zum kauf, auch nicht in F2Play-Modelen, das habe ich auch nie behauptet. Jedoch ist es so das ich stets mehr an den RP-Elementen in einem MMO interessiert bin und genau diese Elemente landen allesamt im Cryptic-Shop. Neues kostenloses Schiffsdesign? fehlanzeige, nur gegen bares. Bei gerade mal 3 Modellen in der Grundausstattung ist das wirklich kein Verhältnis. Der Vergleich zu WoW Haustieren oder meinetwegen sieht da etwas anders aus, stellt man das was es quasi für Monatsgebühr "kostenlos" gibt, neben dem was man nun im Shop erhält, sieht das doch ganz ander aus. Ich sagte ja, STO ist ein wirklich gutes Spiel, aber ich hab nunmal meine Interessen an einem Spiel und diese sind oftmals die RP-Elemente und hier macht Cryptic bisher nicht den anschein hier etwas kostenlos zu liefern. Außer vielleicht ein tolles neues System wie begehbare Raumschiffe in denen man dann auch "Möbel" aufstellen kann, usw. Tolles System, kommt kostenlos, aber wo landen wohl die zusätzlichen "Möbel" oder Designs die eingebaut werden.....genau im Shop.

      @11
      Sollten sie wirklich irgendwann etwas für RPler tun und in ihnen mehr als nur Milchkühe sehen, reaktiviere ich sofort, aber zumindest derzeit liefern sie tollen Content (welcher für mich eher uninteressant ist) für den PvEler, wollen den erstgenannten aber jeden Cent aus der Tasche ziehen. Wir haben mit mehren STO angefangen, spielen tut es nur noch einer, aber wir waren halt alle RPler.
      bekkz
      am 15. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      hatte nach Release den ersten Char ziemlich schnell auf maxlevel und dann 6 monate Pause gemacht. Jetzt gibt es genug zu tun und ich kann mich nicht beklagen.

      Es gibt genügend Accolades zu farmen mit denen man dann 2% mehr dmg hier, 2% mehr dmg dort etc. bekommt.

      Im Vergleich zum Release ist STO wesentlich besser. Wenn Cryptic so weiter macht, dann steht in weiteren 6 Monaten ein wirklich gutes Spiel da und dann kann man sich tatsächlich mal ein LTA überlegen.
      Thonald
      am 15. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also ich freu mich auf das was da kommt.
      Mit der Zeit werden bestimmt auch die anderen Mankos behoben,
      und z.B. mehr für RPGler getan.
      Das man zurzeit erst einmal die Allgemeinheit mit mehr Content versorgt ist verständlich und normal.
      Ich sehe hier auch keinen Unterschied zu vielen anderen MMOs,
      Gewiss sind dem ein oder anderen seine Wünsche mit STO nicht erfüllt worden.
      Aber… man muss es ja nicht Spielen oder wartet bis es das bietet was man da gerne hätte.
      Metzi1980
      am 14. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bin gespannt wie die Innenräume aufgebaut sind. Wenn die Räume vom Schiff nicht zusammenhängend sind, sondern es bei jedem Turbolift einen Ladebildschirm gibt, kann man das ganze gleich in die Tonne kloppen. Und wahrscheinlich kann man in den Räumen auch mit nichts interagieren, geschweige denn mit jemanden reden.
      Was bringen neue Rassen, Ränge und Episoden? Den neuen Rang hat man spätestens nach einer Woche erreicht und die Episoden bis dahin auch durch. Im Prinzi mehr von dem, was es jetzt schon gibt. Star Trek Online ist von Anfang an falsch aufgezogen worden. Eine Mischung aus Simulation à la Bridge Commander und Die Sims wäre genau das richtige Konzept gewesen als dieser Browsergameballerei.
      TheManWithTheHat
      am 14. Juli 2010
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      In der News haben sich leider ein paar Fehler eingeschlichen. Die Ankündigung "neue Rassen" suggeriert, dass es neue spielbare Völker gibt. Das ist falsch, es werden lediglich zwei neue NSC-Völker eingeführt. Neue spielbare Rassen inkl einer neuen Fraktion wird wohl erst mit Staffel 3 geben.
      Ebenso gibt es keine neue Klassen. Es bleibt bei den bestehenden Klassen Taktik, Technik, Wissenschaft.

      Ansonsten bringt der Patch noch mehr Inhalt, der besonders das Star Trek Flair pusht.
      ThunderSH24
      am 14. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Auffem Testserver sind derzeit folgende Ankündigngen spielbar:

      - Max.-Level 51
      - Retrofit Versionen der T4 Schiffe
      - Undinenfront
      - Minispiele (Dabo und Scanning)
      - Erst-Kontakt-Missionen
      - Überarbeitete Schiffe
      -dem Level angepasste Mk. XI Gegenstände
      gunny
      am 14. Juli 2010
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      und wieder einer der nur den itemshop sieht und denkt blödes spiel ich muss mir da was kaufen

      was ich im itemshop kaufe oder nich kann ich entscheiden und alles bis auf die galaxy x is überhaupt nicht spielentscheident und selbst die galaxy x isn witz

      ergo keep cool und is ja nich so als ob Cryptic die einzige spiele schmiede is die mit ig und p2p geldmacht wo anderes werden nutzlose minipets für teuergeld verkauft
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
778703
buffed.de
Star Trek Online - Update Staffel 2: „Alte Feinde“ bringt neue Rassen und eine höhere Maximalstufe
Das neueste Update zu Star Trek Online geht im Juli 2010 online. Staffel 2: Alte Feinde hebt den Maximallevel von derzeit 45 auf Stufe 51 an und implementiert zahlreiche neue Ränge, wie den Vize Admiral oder den Leutnant General. Außerdem gibt es neue Rassen und Klingonen-Episoden.
http://www.buffed.de/buffedde-Brands-143860/News/Star-Trek-Online-Update-Staffel-2-Alte-Feinde-bringt-neue-Rassen-und-eine-hoehere-Maximalstufe-778703/
14.07.2010
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/07/star_trek_online_95.jpg
news