• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Telkir
      24.07.2010 15:30 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Anzugmann
      am 26. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die alte leiher.... Kenn ich nich, will ich nich, ist der Teufel!
      Muss man um ehrlich zu sein nich viel zu sagen. Aber ich glaube Mozart und Bach wurden bestimmt auch von einigen als vorzeichen des bösen gesehen. Waren auch mal neu und unvertraut und sieh dir an als was sie heute gehandelt werden....Genies? Es wird immer menschen geben die lieber den teufel an die wand malen als sich zu informieren....Oder leute die von den wirklich problemen ablenken wollen wie z.B. Kinder armut, Keine Schulpsychologen (ne wir brauchen lieber panzer ! JA! Das hilft gegen gewalt...) Eltern die nie gehört haben das man sich um seine kinder kümmern muss... Ich setze mein kind vor den fernseher und wenn er dann schlimme wörter hört verklag ich den Sender! Das ist einfacher als soziale interaktion mit dem eigenen nachwuchs... TRAURIG! Und ja eigentlich sollte man viel mehr dazu sagen aber um ehrlich zu sein bringt das nich viel bei leuten die nich für nen euro denken.... "Oh nein du hast recht ! Was mache ich nur?.....OH! Ich weis : DU BIST BÖSE! PUNKT!" Also was soll man von leuten erwarten die mit der logik eines 5 jährigen an probleme gehen? Das sie ihre kinder erziehen können? Beitrag aufgrund eines lach/kotz krampfes abgebrochen....
      cell81469
      am 26. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nenenenene....

      Wie können Sie es bloß wagen sich gegen unsere gar Gott gleichen, ach was sag ich, Gott übertrumpfenden, alles sehenden, allwissenden und ultimativ problemlösenden Politiker aussprechen.

      Natürlich ist die von den Medien geprägte Aussage, das die Aktuellen äußerst realistischen und ultra brutalen Videospiele mit solchen Namen wie Super Mario Bros. und Hello Kitty Online mit extremst Realen Todesanimationen und arten, an all dem Schuld. Aber seid mal ehrlich wer von euch glaubt nicht das er aus dem Stand auf eine Kanonenkugel die 20 mal so groß ist wie er selbst ist und Augen, Mund und Arme hat und die auf ihn zufliegt springen kann UND das dieser Sprung eine solche energie hat das die Kugel umdreht und ohne einen Trümer aus der Welt verschwindet.

      ach und btw alle bemerkungen über diesem einschub die ironisch gemeint seien könnten sind natülich auf keinen fall nicht ironisch gemeint ;P

      Aber wenn mans mal ganz ehrlich meine ansicht ist 70 - 90% fallen auf das Soziale Umfeld dieser Personen zurück.

      Aber man merkt auch gut das Sommer ist wenn einfach mal wieder die Themen ausgepackt werden über die sich die Leute immer wieder aufregen. Man muss ja die Einschaltquote hochbekommen. Genau so logisch wie der bericht über die Love Parade vorgestern: Halb heulender Kerl - 2 minuten moderatoren - der gleiche Halb heulende Kerl und zwar die gleiche aufnahme - und von vorne bis keiner mehr zuhört. Ist das gleiche wie bei berichten über hunger in der welt oder
      cell81469
      am 26. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ....

      hauptsache die armen schweine zeigen die leiden aber nicht die Typen die auf nem haufen Geld aus waffen oder nahrungs handel sitzen sondern nur die Flennenden Frauen mit toten Blagen
      TrekkieNx
      am 25. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Leute, ich sag nicht, dass Gewaltspiele alleine Schuld daran sind, dass jemand zum Amokläufer wird. Ich sage, es ist MÖGLICH, dass die Gewaltspiele EIN TEIL des Puzzles sind. Ihr seit diejenigen, die selbst diese winzige Möglichkeit vehement verneinen.

      Mag schon sein, dass jemand der die Waffe nicht vom Schützenverein bekommt, sie auf dem Schwarzmarkt bekommt...aber das hatten die Amok-Läufer bislang gar nicht nötig, weil zuhause immer irgendwo ne legale Waffe rumlage. Daher kann niemand wissen, ob es was bringen würde, die Waffen zu verbieten.
      HMC-Pretender
      am 25. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Als erstes mal die CDU verbieten. Die verdirbt erwiesenermaßen junge Menschen, die dann auf die schiefe Bahn geraten und eine Politikerlaufbahn einschlagen.
      meerp
      am 25. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @68
      du hast recht, doch manche leute verstehen es nie.. es sind diejenigen die sich nicht in die situation eines solchen schülers hineinversetzen können .. wer von denjenigen die behaupten, killerspiele seien die wurzel des bösen war in einem unterricht, wie er heutzutage abgehalten wird? besonders ab real-schule + ist es besonders schlimm ... wie oft wurde uns menschen bewiesen, dass druck nicht der richtige weg ist? WARUM machen wir es dann ?
      okay okay wir leben in keiner demokratie (WAAAS?!) in dem fall.. erkundigt euch über die bilderberger konferenz!
      Webka
      am 25. Juli 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @68
      Als es ist ja nur meine Meinung aber das das soziale Umfeld,die Schulen,die Eltern garkeine schuld haben seh ich anders also das diese "Gewalt-Spiele" die alleinige Schuld tragen find ich garnicht aber das ist glaub ich auch meinungs Sache....
      Getränkefachmann
      am 25. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @64:Hast du das noch nicht gemerkt...?

      Heut zu Tage sind das soziale Umfeld,die Schulen,die Eltern NIEMALS Schuld an einem Amoklauf!!!

      Der Täter hat auch NIE irgendwelche persönlichen Probleme!!!

      Er ist IMMER alleine durch MMOs,Ego-Shooter,oder krasse Heavy-Metall Musik zu seinem Amoklauf animiert worden!!!

      Verdammt man...
      Demitar
      am 25. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sexual-Straftäter gehen auch vorher übermässig viel zu Prostituierten.
      Amokläufer spielen vor ihrer Tat "Gewalt"-Spiele.
      Das sind Ventile mit denen ihre "Bedürfnissen" - wohl noch am ehersten Luft gemacht werden kann. Gäbe es die nicht wäre ein Amoklauf wohl schon viel früher passiert.
      DrunkPunk
      am 25. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Anmerkung: Bitte verzichtet in den Kommentaren auf Beleidigungen oder unsachliche Äußerungen! Diese werden umgehend entfernt, da sie nicht zur Diskussion beitragen."

      Wieso nur bei diesem Artikel? Sind die Aktionsbündnis-Sensibelchen etwa besonders schützenswert?
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
778564
buffed.de
Offener Brief an das Aktionsbündnis Winnenden
In einem offenen Brief an das Aktionsbündnis Winnenden kritisieren der Verband für Deutschlands Video- und Computerspieler, der Pirate Gaming e.V. und die Jungen Piraten den wieder zunehmend unsachlichen Ton in der „Killerspiel-Debatte“. Verunglimpfungen und Bevormundung erwachsener Spieler dürften nicht das Ziel einer sachlichen Debatte sein.
http://www.buffed.de/buffedde-Brands-143860/News/Offener-Brief-an-das-Aktionsbuendnis-Winnenden-778564/
24.07.2010
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/07/news_vdvclogo_100823181341.jpg
news