• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Azerother Abendpost
      21.06.2009 18:19 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Gothmorg
      am 26. Juni 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der News-Schreiber schreibt das ja hier so, als würde dieses Verbot schon feststehen. Das ist aber definitiv nicht so. Nur weil der Bundestag das entschieden hat, heißt das noch lange nicht, dass das auch so durch das Verfassungsgericht kommt.
      EternalHope
      am 24. Juni 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Erstmal fallen mir 2 Zitate ein
      1. "Die Demokratie ist die schlechteste Staatsform, mit Ausmnahme von allen anderen"
      2. "Die Bürokratie wurde erfunden um die Bedürfnisse der Bürokratie zu stillen"

      Thema "Killerspiele": Nicht das Fernsehen, die Bücher oder die Computerspiele haben Taten wie Winnenden oder Erfurt usw. "möglich" gemacht sondern WIR/unsere Eltern bzw. Großeltern.....wer das Buch "Ich knall euch ab" gelesen hat weiß wovon ich rede, den anderen kann ich dieses Buch nur wärmsten empfehlen(in dem Buch geht es um Jugendgewalt/Erziehung^^)

      Zum Thema Wahlen/wählen gehen kann ich nur wieder holen was schon zig mal geschrieben wurde: Geht Wählen, doch wählt mit Bedacht.......Lasst euch nicht das nehmen was wichtig ist: Eure Rechte, Eure Meinung......Euer Leben.....
      Mini9277
      am 23. Juni 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      " Wenn man nach maximaler Sicherheit strebt , um Freiheit zu bekommen , wird man Beides verlieren "
      Areson
      am 23. Juni 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Der Staat macht doch eh was er will. Freiheit, ja ne is klar. Mit Zensur fängt es doch an. Da fällt mir doch gleich dieses Video ein.

      http://www.youtube.com/watch?v=SGD2q2vewzQ
      Sinji
      am 23. Juni 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @65 Naja ich weiss nicht, ich würd mich nicht allzu sehr auf die deutsche Justiz verlassen ... wenn ich so Werbungen sehe (Kino usw.) wo gesagt wird das man 3-5 Jahre für das illegale verbreiten von Medien bekommen kann (brennen, downloaden usw.) und dann im Fernsehen sieht das ein Kinderf***er nur 2-3 Jahre bekommt, nach 1 1/2 jahren rausdarf (gute Führung blabla ... bei einem Kinderschänder aber sicher doch) und dann wieder "zuschlägt" dann wird mir schon schlecht und ich frag mich wie verdreht wohl die Wahrnehmung der Jutiz wohl sein mag das man nicht erkennt was schlimmer ist und was die passende Strafe währe. Ich habs vllt. überspitzt dargestellt und hab hier auch keine konkreten Beispiele gebracht aber die Zahlen stimmen obwohls auch Ausnahmen gibt (10 - + Jahre für Kindesmißbrauch aber auch nur selten und meist in, von Medien zerkauten, Fällen). Also ich würd mich da nicht zusehr auf den Gerechtigkeitssinn der "Gerichte" und der "Reigierung" verlassen denn deren Sprache ist die des Geldes und da liegt auch meine Hoffnung, denn die Spieleindustrie ist ein Millionen/ Milliardengeschäft und ich glaube allein das wird wohl das einzige sein was für die "Regierung" ausschlaggebend wäre die sogenannten "Killierspiele" doch nicht zu verbieten
      Kromtuq
      am 23. Juni 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Internetzensur, ging dafür aber ziemlich schnell. Da haben wohl ALLE ganz schnell abgezeichnet, anders würde es hier auch nicht sein.
      Enforce
      am 23. Juni 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich will eure Meinungen ja hier alle akzeptieren, aber überlegt doch mal bei manchen Kommentaren. Sollte so ein gesetz wirklich kommen, muss es erstens der Bundespräsident abzeichnen und der ist meiner Meinung nach mehr als Kompetent.
      Und dann gibt es immer noch den Bundesgerichtshof, der sein grünes Licht geben muss und sobald etwas gegen das grundgesetz verstößt blinken bei denen auch die roten Lampen.
      Also würde ich sagen, das ihr einfach erstmal die Sache weiter beobachtet und eh so ein gesetz durchgesetzt wird, vergehen bis dahin auch noch mehr als ein paar Jahre........ich meine wir sind hier in Deutschland, hier warten auch manche Schwerverbrecher 3 jahre auf ihr Urteil^^.
      Und auserdem zeigt sich das wahre Gesicht der regierung erst nach der Wahl....und nur so nebenbei, die SPD hat eh nichts mehr zu sagen, die haben sich schon selber abgeschossen^^.

      mfg Enforce
      Darussios
      am 23. Juni 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @63 Sei doch froh, denn wenn sie es verbieten, dann gehen wir alle in die Schweiz und nach Österreich und kaufen dort die Spiele, was dann wieder eure Wirtschaft ankurbelt. Herzlichen Glückwunsch ihr und euer Nachbarland Schweiz werden die ersten Länder sein, die aus der Finanzkrise rauskommen!

      Das ist bestimmt ein verstecktes Konjunkturpaket um eure Wirtschaft zu retten!

      /ironie off
      Der Warri
      am 22. Juni 2009
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Kann euch nur zustimmen bin zwar kein Deutscher aber wer weiß wie lang es noch in österreich so ist ( so lang könnt ihr ja rüberkommen und einkaufen ) ne aber mal ernst ist find das echt für ne frechheit. Politiker suchen doch immer nach ausreden hätten sie statt CSS ein anderes game gefunden wär halt das schuld. Aber mal schauen wies weiter geht. Wirds Verboten wird halt aus der USA oder illegal aus den I-Net gezogen gespielt wirds so oder so ob verboten oder nicht. Aber da zieht sicher noch ein böses Sturm auf.
      Sinji
      am 22. Juni 2009
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ist nun mein dritter Kommentar zu diesem Thema und obwohl ich wieder ne ganze Menge äußern könnte versuch ich mich mal zu beschränken.
      Das Thema mit dem Wählen gehen ist ne knifflige, denn egal wen oder was man wählt es ist mehr oder weniger der nächste Kriminelle, ausserdem
      " Wenn Wahlen etwas verändern könnten dann währen sie verboten" (Volker Piespers) das klingt vllt. ein wenig übertrieben aber mittlerweile glaub ich das schon fast^^
      Naja ich schätze wenns soweit ist gehts nur noch darum das geringere Übel zu wählen
      Achja, noch ein kleines Paradoxon ...
      CDU usw. wollen "Killerspiele" verbieten dabei ist Deutschland doch selbst auf Platz 2 oder 3 (weiss nicht mehr so genau) des Rankings was den Waffenexport betrifft :*(
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
792209
buffed.de
"Killerspiel"-Sperrung im Gespräch
CDU-Bundestagsabgeordneter Thomas Strobl fordert Sperrung von "Killerspielen" im Internet
http://www.buffed.de/buffedde-Brands-143860/News/Killerspiel-Sperrung-im-Gespraech-792209/
21.06.2009
news