• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Anja Gellesch
      10.10.2007 10:20 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      drugh
      am 10. Oktober 2007
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Meine Gedanken dazu. Ein Projekt, das bereits ein paar Millionen verschlungen hat (Entwicklerteam von ca. 70 Mitarbeitern, PC, Software usw.) einzustellen, ist ein mutiger, aber notwendiger Schritt, wenn man erkennt, dass das Projekt keinen Gewinn abwerfen wird. Perpetual kann die Engine mit ein wenig Feintuning als MMO-Engine weiterverkaufen (so wie Unreal 3 Engine auch schon lange genutzt wird, bevor das Spiel fertig war). Die finanziellen Ressourcen werden in das wichtige (!) STO gesteckt. Denkt dran, im Gegensatz zu Solospielen wie Gothik 3, das man ohne Probleme verbuggt auf den Markt werfen kann und nachpatcht, haben Titel wie Vanguard gezeigt, dass man sich das im MMO Markt nicht mehr leisten kann.

      MMOs kosten massig Geld im Monat für Patches, Server, Wartung, Foren, CMs, GMs, TechService, Account-Management usw. Wenn man so viel Kunden wie WOW hat, wirft das riesige Gewinne ab. Hat man global nur 50-100k Kunden, so wird das sehr eng finanziell. Deswegen besser frühzeitig die Reißleine ziehen.

      Ich hoffe, dass STO jetzt die Aufmerksamkeit bekommt, die es verdient und benötigt. STO ist schon weit hinter dem Zeitplan, das Spiel wurde ursprünglich mal für Ende 2007 angekündigt, viele rechnen mit 2008. Ich denke, das wird erst Sommer 2009 etwas, mit allem Finetuning, Betaphase, usw. Bis dahin muss Perpetual das goldgepresste Latinum zusammenhalten. Drücken wir die Daumen, dass STO die gleiche Aufmerksamkeit am Markt bekommt wie LOTRO/AoC/WAR.
      Schorki
      am 10. Oktober 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      naja, da es ja nun eingestellt wird kann ick ja frei schnauze reden ick finds zumindest erstmal schade, nun kann ick mein lvl 17er mage nee weitermachen und weitere bugs suchen und weitergeben, ich find das spiel so wie es war eigentlich ganz gut gelungen, es gab zwar hier und da einige probleme, aber selbst bei fertigen spielen sind probleme vorhanden und dies ist ja nur nee beta gewesen. schade das sie am falschen ende sparen denn es haben beide projekte ihren reiz für die jeweilige fangemeinde, werd mich dann wohl doch auf AoC gesellen falls dies nicht dementiert wird.
      Uktawa
      am 10. Oktober 2007
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Also merwürdig ist das ganze schon. Da wird ein fast fertiges Spiel auf unbestimmte Zeit eingestellt um ein Spiel das noch am Anfang steht zu machen.
      Ich denke mal das dort mehr dahinter steckt als das was man offiziell erzählt hat. Wenn Ihr mich fragt...kein gutes Zeichen für den ganzen Verein da.
      Alex214
      am 10. Oktober 2007
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Schade für die G&H Gemeinde, aber ich freue mich riesig auf ST:O
      Rodewin
      am 10. Oktober 2007
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Die müssen ja massig Geld haben um mal eben ein Projekt, dass schon in der Beta ist, zu stoppen...
      glacios
      am 10. Oktober 2007
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Boah. Was soll das denn? Erst veröffentlichen sie in letzter Zeit dauern neue Trailer/Creenshots/Geschichten und dann heißts auf einmal 2 Tage später: "Och nee det war nix. Einstellen!". Das zeichnet sich ja schon früher aus, ob des Spiel von Erfolg gekrönt sein könnte oder eben nicht. Dann braucht man auch nicht noch Unsummen an Marketing kosten rausschmeissen.
      Thront
      am 10. Oktober 2007
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      gz an die STO- ecke (zu der ich mich ja auch zähle). aber es kommen ja zum trost noch andere nette games^^
      Jb1988
      am 10. Oktober 2007
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      besser ein gutes als zwei schlechte bzw halb fertige spiele
      Maternus
      am 10. Oktober 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn ich mir überlege wie viele Projekte der Art in den letzten 15 Jahren eingestellt wurden...

      10 Euro für jedes und ich müsste nicht mehr arbeiten gehen.
      Aber schön das STO jetzt Verstärkung im Team bekommt, will ja schließlich kein halbes Spiel spielen.
      Phoenixspirit
      am 10. Oktober 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      NEEEEEEEEEEEEEEEeeeeeeeeeeeeeeeiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiin!
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 10/2016 PC Games MMore 10/2016 PC Games 10/2016 PC Games Hardware 11/2016 play³ 10/2016 Games Aktuell 10/2016 XBG Games 09/2016
    PC Games 10/2016 PCGH Magazin 11/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
788564
buffed.de
Gods & Hereos: Entwicklung eingestellt
Perpetual Entertainment stellt Projekt vorerst ein
http://www.buffed.de/buffedde-Brands-143860/News/Gods-und-Hereos-Entwicklung-eingestellt-788564/
10.10.2007
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2007/10/gnh322_04.jpg
news