• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Timo Wagner
      02.07.2009 12:04 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Gnorel
      am 06. Juli 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      also ich glaube einige vone euch können nicht richtig lesen oder sind zu plöd. wenn ich '84 und'85 so lese. Da steht MMO d.h. es wird auch weiterhin neue Hardware produziert oder ist mir was entgangen und jedes Spiel und Programm ist ein Online Game?! Außerdem ist noch nicht raus welche Titel die Firma/Seite anbieten wird.
      Und mit solche einem Programm ist es sicherlich nicht "ein weitere Schritt in den Tod es Internets" sondern Fortschritt im Bereich Internet!
      DarkNose
      am 03. Juli 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @81 Aber sich entstehen da Latenzzeiten. Ständig müssen alle Tastenanschläge und Mausklicks an den Server übermittelt werden, dann muss der Server für jeden User individuell den aktuellen Frame berechnen und daraus ein Video bauen was gestreamt wird. Am Anfang mag das alles gehen, aber je mehr User es werden und mehr Spiele, desto langsamer wird die ganze Geschichte. Ich glaub nicht dran... und wenns doch so weit kommt ist es ein weiterer Schritt in den Tod des Internets.
      Headmoo
      am 03. Juli 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich freu mich da schon drauf. Man braucht dann keine Hardware Zeitungen, keine neue hardware weil alles auf nem Alten Billiglaptop läuft. Die Hardware Hersteller brauchen keine neue Hardware mehr entwickeln weil wozu brauchste dann fette Highend Grafikkarten im Endkundenbereich? Das bedeutet wiederum eine ganze Branche geht den Bach runter. Ist doch gut gibt paar mehr Arbeitlose die sich dann den Stream leisten können. Is schon ne Tolle Sache sowas.
      Jizz0
      am 03. Juli 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      schöne idee gut umgesetzt jedoch glaube ich, dass es an den kosten scheitern wird da das wohl weltweit genutzt werden wird und man schon etwas viele server brauchen würde
      pnxdome
      am 03. Juli 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      *nachtrag:*
      Diese Technologie bedeutet übrigens: weniger High-End im PC, mehr High-End in der Internet-Leitung
      pnxdome
      am 03. Juli 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @79 Nö wieso?
      du bist nicht von deinem PC aus mit dem Blizz-Server verbunden.

      DU -> "Gaikai-Streaming-Server" -> Spiele-SErver
      Und anders herum
      Spiele-Server -> "Gaikai-Streaming-Serv." ( Führt die wow.exe aus und sendet das quasi wie ein Video weiter ) -> DU

      Per Flash werden die Tastenanschläge und Mauseingaben einfach an den Gaikai-Server weiter geschickt, welcher sie dann umsetzt. Ist Quasi als würdest du einem Menschen wo anders sagen, was er mit deinem Char machen soll, und er würde es genau gleich umsetzen und dir davon dann in echtzeit ein video schicken.
      Petunia
      am 02. Juli 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Eine ähnliche News hatte ich vor Monaten verfasst und wieder gelöscht weil sie nach fast einer Woche nicht veröffentlicht wurde. *soviel zur Aktualität*

      Es gibt inzwischen durchaus mehrere dieser Systeme. OnLive z.B. wirbt mit Latenzen von 1ms (nein, da fehlt keine 0) und setzt für TV-Qualität eine 2mbit und für Full-HD eine 5mbit-Leitung voraus.
      Wie jedoch schon hier in den Kommentaren geschrieben wurde, sitzen die Grenzen ganz woanders: und zwar an den Kapazitäten, die das Internet selber heutzutage schon überlasten. Werden die Entwickler und Betreiber von Internetseiten (wie YouTube o.ä.) weiter so sorglos mit dem Datenvolumen umgehen und kann die Infrastruktur des Netzes nicht schneller ausgebaut werden, könnte dem Internet schon bald ein Kollaps drohen. Glaubt ihr nicht? Dann googlet mal nach "Internet-Kollaps".
      Mattu
      am 02. Juli 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich wette diese technik erzeugt hohe latenzen
      Schator
      am 02. Juli 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich glaube das es irgentwann nur noch Keys im Laden zu kaufen gibt, da solch eine Form keine möglichkeit von illegalen kopien gibt, da man keine dateien auf dem rechner hat, die man verwenden kann.

      Das ist ja jetzt schon ein Grund, warum spiele wie Sarcraft 2 auf einen LAN modus verzichten und es nur mit einem battle.net account möglich gemacht wird.
      Zachrid
      am 02. Juli 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich bin und bleibe skeptisch was diese Services angeht. Ich hätte doch gerne Zugriff auf meine gekauften Spiele, selbst wenn der Service den Bach heruntergeht.

      Ich meine das Konzept ist toll, aber es widerstrebt mir Geld für etwas auszugeben, dass ich mir nicht in irgend einer Form in den Schrank stellen kann.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
782438
buffed.de
Gaikai: Technologie-Demo vorgestellt
WoW ohne Installation über Browser spielen
http://www.buffed.de/buffedde-Brands-143860/News/Gaikai-Technologie-Demo-vorgestellt-782438/
02.07.2009
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2009/07/Gaikai.jpg
news