• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Anja Gellesch
      08.09.2007 12:31 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Tja
      am 12. September 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @23:
      Ja klar hat Blizzard bei Eq1 kopiert, nur eben auch viele eigenen Ideen eingebracht. Eigenes UI mit genialer *lua Programmiersprache. Wenn Du dir die gegenwärtigen MMO's ansiehst, wirste feststellen, dass sie alle nahezu ne 1:1 UI Kopie haben nur eben ohne *lua.

      So nen Schrott wie Eq2 rühr ich nicht an, ich zockte es bis zur ersten Erweiterung das reichte voll und ganz. Blizzard hat sicher ordentlich Eq1 gezockt aber wie man sieht, funktioniert deren Konzept. Jenes der WoW Kopierer nicht, dass sie im Prinzip nur Klone machen und zu wenig Innovation reinpacken, was Blizzard aber getan hat.

      Ohne Innovation geht es nunmal nicht,.
      Uzil_Zorkan
      am 10. September 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Markuldar
      Du weißt nicht wirklich viel übre MMOs oder? Weil, wenn du mal über deinen Tellerrand von WoW und GW hinaus blicken würdest, dann wüßtest du, dass WAR von Mythic gemacht wird, die wiederum schon vor vielen Jahren DAoC gemacht wird. Ich sehe WAR als eine Fortsetzung dieses Spiels mit einem modernen Design.
      Als lass bitte diese Kindereinstellung von: "der klaut von dem...". Das ist sinnlos und nervt nur! Also bitte vorher informieren.
      Hoschie78
      am 10. September 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      du hast keine ahnung von chinesischen autos, oder ?
      Markuldar
      am 10. September 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ergänzung

      Man kanns natürlich niemandem verbieten, ein MMO zu machen - wozu denn auch? Es ist genau wie mit der chinesischen Autoindustrie. Die bauen zwar Autos - doch werden die auch von vielen Leuten gekauft? Und wenn doch - sind die Käufer mit der Ware zufrieden?
      Markuldar
      am 10. September 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der Jeff hat in seinem umfangreichen Vortrag nichts neues gesagt. Der Text ist sehr interessant zu lesen, doch im Grunde genommen kann man den Sinn in einem einzigen Satz fassen:

      "Wenn du sehr viel Geld hast (du brauchst nämlich viel) und ein gutes MMO erschaffen willst, lass dir etwas richtig innovatives und interessantes einfallen, statt ein bereits existierendes Spiel der Konkurenz abzuklatschen - sonst wirds ein Flop und dein Geld ist weg".

      Ob es wirklich Sinn macht, darüber zu diskutieren?
      Ich meine, ist z.B. Warhammer etwas innovatives und neues?
      Was unterscheidet es von WoW oder von GW?
      Kann es sein, dass Warhammer ein Klon aus WoW und GW ist?
      Kann es sein, dass die meisten der möchtegerne-MMOs, die es mittlerweile wie Sand am Meer gibt und die fast täglich erscheinen, einfach nur Versuche sind, ein fremdes erfolgreiches Spiel zu kopieren, weil man selbst keine Lust/kein Talent hat, etwas einzigartiges zu kreiern?
      Aylaiun
      am 10. September 2007
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ausserdem is es doch wirklich müssig, über irgendwelche Questsysteme vergangener oder gegenwärtiger Tage zu diskutieren, denn wenn man sich JEDES! heutige oder vergangene Spiel ansieht, ist jedes Level, jeder Spielabschnitt, jeder Modus, jedes Rennen, usw, usf eine Quest ala "Gehe den Weg vom Anfang bis zum Ende und erfülle bestimmte Vorraussetzungen dabei.".
      Das hat bitte schon in der Prä Atari Zeit angefangen, und war schon zu C64 Zeiten ein alter Hut...
      Das in irgend einer anderen Art mit Wow, HdRO, AoC, DaoC, oder sonstigen fertigen oder unfertigen MMo´s, RPG´S Ego-Shootern Mass-Grindern, 3rd Person Adventures, oder sonstigen ganz toll intelligent klingenden Spielgenres zu vergleichen is einfach nur am Thema vorbei.

      So, Artikel zum drüberspammen freigegeben, aber ich verbitte mir präpubertäre Talgspritzer...^^
      Aylaiun
      am 10. September 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      signed, @ 23...
      Thorakk
      am 09. September 2007
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      @27...

      Das ist eine Diskussion...dein Text hatte überhauptkeinen Inhalt...

      Hab mir deinen Text 3x durchgelesen - und ich weiß immernoch nicht worauf du hinaus willst. Kritik an Kommentaren OK! Aber hier sind erstaunlich wenig "nicht-lesenswerte" Kommentare.

      Also entspann dich nochmal, trink nen Tee.
      homer_X
      am 09. September 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      hallo ihr intensiv-spieler,

      was wie einen müll ihr hier von euch gebt - es ist nicht zu fassen!
      ihr reisst hier eure schnauze auf, ja das tut ihr, und denkt weil ihr ein bischen in eurem leben gedadellt habt, weil ihr alle, wie es sich hier anhört - alle - schon immer eine flatrate hattet oder jetzt habt. und ihr wisst natürlich wie was sein muss!

      geht doch mal in ruhe ein ei legen, sich dabei entspannen, oder zählt bis 10 und gut is.

      dann überlegt wo euch das referat eines produzenten getroffen hat!

      und siehe da es geht um spiele, wie früher in der sandkiste, im wald, mit airfix oder matchbox etc.

      ps: gehe morgen zur arbeit, zu deiner familie, freunde..., farme für ruf und schreib einen leserbrief in deiner betriebszeitung, schülerzeitung oder wo auch immer!

      aber bitte, wirklich bitte es geht hier um spiele, wo jemand sein brot mit verdient ein referat gehalten hat, was aus ökonomischer sicht (und wie bekomme ich DEIN GELD) ok is.

      das leben lebt!

      homer_X
      Brutus Warhammer
      am 09. September 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @25

      Also ich hab damals alle Q gespielt die es da gab. Quests von Spielern funktionieren nur teilweise und sehr begrenzt. Man sieht ja wie die Freeshards schon an sowas scheitern.

      Natürlich musste damals viel in der Vorstellung passieren, weil die Visualisierungen nicht so weit waren. Aber deswegen gab es trotzdem schon diese automatisierten Q und genau darauf spielt Jeff Strain an, das es praktisch uralte System sind.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 10/2016 PC Games MMore 10/2016 PC Games 10/2016 PC Games Hardware 11/2016 play³ 11/2016 Games Aktuell 10/2016 XBG Games 09/2016
    PC Games 10/2016 PCGH Magazin 11/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
788806
buffed.de
ArenaNet: Die Zukunft der MMO-Industrie
Jeff Strain über die Entwicklung erfolgreicher MMOGs
http://www.buffed.de/buffedde-Brands-143860/News/ArenaNet-Die-Zukunft-der-MMO-Industrie-788806/
08.09.2007
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2007/09/ArenaNet_b2teaser_169.jpg
news