• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • buffed.de Redaktion
      19.12.2012 17:00 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      dpool
      am 09. Januar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also ich bin sehr froh dass ich diesen Cast nicht vor ich den Hobbit gesehen hab gehört hab. Es wurde nur schlecht über diesen Film geredet was ich eigentlich nicht verstehen kann da dieser mir sehr gefallen hat.
      Khaanara
      am 24. Dezember 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Jeder HDRO-Spieler weiß, dass Azog Canon ist, da er alle paar Mal auf die Mitglieder der weißen Hand trifft... (und auch schon recht früh das Bilwiss-Dorf des großen Ork besucht hat)

      Gut er stammte jetzt, wie auch die Geschichte von Radegast und dem Nekromanten nicht aus "The Hobbit", aber aus den Anhängen, bzw. weiterer Bücher von Tolkien.

      Auch die Steinriesen gab es im Buch!

      Im HFR sieht es "Homevideo"-mässig aus, weil es durch die höhere Bildfrequenz natürlicher und lebensechter aussieht. Und im 3D sind dadurch auch die schnellen Schwenks klarer und ruckeln nicht so. (okay, ich spiele HDRO auch in 3D, aber mit 60Hz )

      Gerade der Hobbit wirkte in 3D sogar besser als der AVATAR, weil es auch subtiler eingesetzt wurde, aber trotzdem, gerade bei den Landschaften und der Adlerszene doch auch seine Wirkung entfaltete.

      Vanndoom
      am 24. Dezember 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Puh, also Gott sei dank ist das hier keine Filmkritiker Seite, auch wenn ihr die seltsamen Ansichten der sogenannten Filmexperten teilt^^

      Aber vom spielerischen wie immer top
      grandmastr
      am 21. Dezember 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ihr kennst nicht die Zwergenreihe? Das ist...eine Wissenslücke. Höflich umschrieben. Zum Glück ist Weihnachten ja vor der Tür, gerade die ersten drei Teile sind eigentlich eine Pflicht.
      Keupi
      am 21. Dezember 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich bin bei den Albae eingestiegen und fand den Einstieg zu den Zwergen dann etwas langatmig. Aber die ganze Reihe ist echt genial. Also zuerst die Zwerge 1-4 lesen, dann die Albae 1-3, wobei ich letztere favorisiere ja - ich bin böse !!!
      grandmastr
      am 21. Dezember 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Um es etwas ausführlicher zu machen: (finde gerade keinen bearbeiten Kopf)

      Die Buchreihe Die Zwerge bedient natürlich einige der Klischees der Zwerge. Allerdings werden nicht nur die bekannten Sachen gesagt (klein, mit Bart) wie es in vielen Büchern (und Filmen) angedeutet oder gesagt wird. Allerdings sind Zwerge in anderen Büchern oft nur eine Nebenrolle, wenn überhaupt. Das betrifft auch die Herr der Ringe Reihe (von dem neuen Film einmal abgesehen). Es kommen zwar einige Zwerge vor (bei einem Treffen bei den Elben), auch ist ein Zwerg Begleiter der Gruppe. Dennoch sind sie halt da und mehr erfährt man nicht, im Gegenzug zu den Menschen, Elben, Hobbits und selbst den Orks.

      Die Zwergenreihe geht darüber hinaus. Muss sie natürlich auch, weil da ja nun einmal die Zwerge die Hauptrolle spielen. Das bedeutet nicht, dass nur Zwerge vorkommen, auch andere Arten werden genannt und recht gut dargestellt, vor allem wenn man die ersten drei Bücher liest. Dennoch bilden die Zwerge natürlich den Mittelpunkt. Sie sind nicht nur schmuckes Beiwerk sondern bekommen eine eigene Kultur, haben die Aufgabe die anderen Völker zu schützen (das ist kein Spoiler...). Sie werden in unterschiedliche Stämme mit unterschiedlichen Stärken aufgeteilt. Ihr Leben wird ausreichend gut dargestellt.

      Die ersten drei Bücher der Reihe kann ich nur empfehlen. Das vierte Buch auch, jedoch sticht es da ein wenig heraus. Das ist schlicht zu Atemlos und es passiert viel zu viel
      vtmuseum
      am 20. Dezember 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hm, folgende Frage: Ihr bekommt die Fragen ja immer Montags (?). Und Ihr bereitet doch Euren Cast auch vor. Wie kann es dann sein, dass bei den ganzen Fragen im WoW-Teil, nun ja, ich möchte nicht sagen rumgeiert wird, sondern fast jedes mal kommt: Das habe ich jetzt vergessen, der Name fällt mir nicht ein, etc. Schreibt Ihr Euch das nicht auf?

      Speziell die Sache mit den Pets bei den Bossen. Das war irgendwie extrem chaotisch. Und mir kam das irgendwie auch so vor, als hättet Ihr die Frage eben gerade erst life ins Studio bekommen. Wie gesagt: Ihr besprecht Euch doch hoffentlich vor der Cast-Aufnahme?
      Launethil
      am 20. Dezember 2012
      Autor
      Kommentar wurde 1x gebufft
      In der Regel natürlich schon. Diesmal war's durch die dünne Besetzung der Redaktion und die Feiertagsvorbereitungen allerdings tatsächlich so, dass wir die Fragen erst kurz vor dem Podcast gesammelt haben -- und dann auch schon die Aufzeichnung anstand. Das mit den Pets war tatsächlich nicht ganz glücklich.
      Trisea
      am 20. Dezember 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wer vergisst denn da langsam komplett seine Muttersprache ^^ ?
      Da würde ich langsam echt empfehlen mal WoW auf deutsch zu spielen ;o)
      Eyora
      am 20. Dezember 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      So hab auch mal angefangen den Podcast zu hören.

      Aber ihr beiden seid ja vielleicht. Da habe ich letzte Woche eine Liste an knackigen Fragen veröffentlicht, für die sogar ein Experte der MMORE eingeflogen werden musste. Und heute möchtet ihr schon wieder mehr Fragen.
      Dann müsst ihr auch da sein, wenn man eurem Aufruf folgt.

      Aber momentan mache ich ohne hin mal wieder eine WoW-Pause.

      Nungut, Rutscht gut und werdet nicht zu dick über die Feiertage.
      Chaosgamer117
      am 20. Dezember 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      zwei kleine details bezüglich eurer Kritik zu der Hobbit:
      1) Die 12 anderen Zwerge werden im Film sogar noch mehr charakterisiert, also es im Buch der Fall ist. Sie wirken im Buch sogar NOCH hölzener, sind eigentlich nur Nebenfiguren.

      2) der Orkanführer und Orkkönig über Moria Azog ist sehr wohl im Kanon enthalten, allerdings (SPOILER) in der Schlacht um Moria gefallen. Er tötete auch Thror, allerdings bevor es zum Krieg kam und wurde auch nicht von Thorin verletzt/getötet sondern von Dain Eisenfuß, dem späteren König unter dem Einsamen Berg.
      Gaaz
      am 20. Dezember 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Warum sich viele über die Harten Kritiken so ärgern, kann ich eigendlich nicht wirklich verstehen. Gerade bei Filmen erzählt uns die Werbung und jede Vorschau doch schon all die Vorteile und guten Dinge. Eine Aufgabe eines Redakteurs sollte doch wohl auch sein, diese Werbeträchtigen Meinungen zu hinterfragen. Zugegeben, bei Online-Rollenspielen oder Patches für diese darf man gerne auch einmal loben. Immerhin wissen viele eurer Hörer über diese ja garnichts darüber.
      Und David hat ja bereits passend gesagt: Mit einem kritischen Blick ist es immer einfacher etwas zu bemängeln.

      Zum Hobbit: Mein persöhnlicher Wunsch wäre ja ein ganz anderer Ansatz als beim Herrn der Ringe gewesen, am besten mit einem völlig neuen Team. Aber Hollywood wollte sich wohl einen recht sicheren Kassenschlager nicht mit so einem Risiko belasten.


      Zuletzt noch einmal meine persöhnliche Meinung zum Cast ganz Grundsätzlich:
      Ich höre den Buffed Cast in erster Linie wegen der Art wie ihr die Aufnahme gestaltet. Auch wenn ich selbst nur WoW spiele, höre ich mir doch oft den gesammten Cast an. Warum? Einerseits ist der WoW-Part oft garnicht so spannend. Gerade bei den Leserfragen bin ich manchmal gänzlich unzufrieden, wenn es bei den Redakteuren eben an einfachsten Antworten mangelt. Gleichzeitig finde ich es völlig verständlich, nimmt einem die Arbeit in der Redaktion doch sicher manchmal die Zeit auf alles im Spiel zu achten. Und Leserfragen die man nach 5 Sekunden mit Google garnicht stellen müsste, verbvessern diesen Eindruck sicherlich nicht.
      Umso interessanter finde ich im Cast die ganz persöhnlichen Diskussionen über Content, MMOs im Allgemeinen und alles was gerade zum Thema passt.

      Meine persöhnliche Meinung: Weniger Fakten, mehr Meinung. Und Abschweifen verschafft dem Cast nur noch mehr Charme!
      Keupi
      am 19. Dezember 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Nicht bös gemeint und eher eine Kritik zu den letzten Casts inklusive :

      Warum um alles in der Welt werden überhaupt noch neue Spiele/Filme/Unterhaltungsmedien veröffentlicht ? Es gibt doch schon alles irgendwie so ähnlich. Warum ein TESO - es gibt doch WoW, warum den Hobbit, wenn Herr der Ringe doch so was ähnliches ist. Immer nur Quests und Rufgegrinde ist langweilig ?! Sorry, nehmt Euch doch bitte mal eine Auszeit oder schickt unverbrauchtere Leute in den Cast, welche ein bissl Charme versprühen. [/Ironie off]

      Seit einigen Casts, bisher konnte ich mich immer zurückhalten, möchte ich darüber meckern, dass mir dieses : Ich komme später, ich gehe früher, ich bekomme noch einen Anruf oder eine SMS und der Pizzamann klingelt, tierisch auf den Senkel geht. Das ist doch ein Cast und den möchte ich entspannt hören und nicht irgendwelchen Zeitdruck verspüren, dass Euch jemand aus der Tonkabine prügelt. Es soll ja kein "klinisch reiner" Cast werden, aber das gehört da für mich nicht rein, zumindest nicht in der Quantität.

      Und dann noch was. Ich mag auch kein WoT - habe auch schon desöfteren mal einen Scherz gemacht, aber es würde allen gut tun, wenn sich auch mal Leute, ausser den Profis zum jeweiligen Thema dabeisetzen. So kommt auch für Nichtspieler des jeweiligen Spiels auch mal ein Thema auf oder Sachen werden erklärt und nicht nur harte Fakten. Dies meine ich in Bezug auf alle Spiele - mehr Diskussionen bitte, Pacht-Notes können wir alles selber lesen. Zumindestens ich möchte unterhalten werden.

      Konstruktive Kritik Ende
      max85
      am 19. Dezember 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Du solltest dir mal den Play3 oder PcGames Podcast anhören, dagegen geht es hier noch relativ sanft zu^^ Da wird durcheinander geredet, da kommen Leute später /gehen früher, herumgelabert das draußen schon die Leute warten und man noch ein paar Minuten bräuchte, man hört wie sie essen und trinken und meistens reden sie nur blödsinn (zumindest gerade bei Play3^^)

      Und gerade deswegen gefallen mir die Casts von Computec auch so, man hat für jeden was dabei. Bei einen geht es chaotisch zu (gefällt mir), beim nächsten ist es sehr trocken und professionell.
      Hier finde is es auch gut das es ein wenig lockerer geworden ist und die Leute auch gern mal etwas weiter ausholen beim erzählen, oder was sagen was gar nichts mit den Thema zu tun hat. Tja, und wenn es halt grad wieder heißt:"Wir müssen raus, draußen warten schon die nächsten" kann ich das auch verschmerzen.

  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1040916
buffedCast
buffedCast 331: WoW, Der Hobbit, Marvel Heroes und mehr
In der 331. Ausgabe des buffedCasts gibt's Neuigkeiten zu WoW, unter anderen stellen wir Vermutungen zum 5.2-Raid an. Außerdem haben wir die Beta von Marvel Heroes angespielt und müssen unbedingt ein paar Meinungen zu "Der Hobbit: Eine unerwartete Reise" loswerden.
http://www.buffed.de/buffedCast-Thema-235271/News/buffedCast-331-WoW-Der-Hobbit-Marvel-Heroes-und-mehr-1040916/
19.12.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/12/2012_12_18_buffedcast331_cover.jpg
buffedcast
news