• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • buffed.de Redaktion
      27.06.2012 18:13 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Durag Silberbart
      am 28. Juni 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Der Cast kam mir vor wie der Text der Früher in öffentlichen Telefon Zellen stand.

      Fasse dich kurz !

      Schade das ihr so kurz angebunden wart. Ich freue mich immer auf gute zwei Stunden. Und wenn nur 50% der Zeit genutzt werden bin ich auf Arbeit oft Grummelig weil mir eben INPUT fehlt. Meinem Boss ist es egal ob wir Radio "SWR3" hören oder unsere I-Pods anhaben solange die Arbeit geleistet wird.
      Und nein GEMA zahlen wir für unser Radio nicht. GEMA GEZ und deren Bedienstete haben bei uns Hausverbot. Steht Dick und Fett am Eingang. Sollten die bei uns rein kommen wäre es Hausfriedensbruch.

      Der Cast war trotz seiner kürze Interessant. Sowie umfangreich mit verschiedenen Themen. Dennoch hätte ich gerne nächste Woche wieder mehr INPUT.

      Have fun und Sieg für Deutschland 3:1
      War-Rock
      am 28. Juni 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Was hat der Cast jetzt mit GEMA zu tun, und was bei Euch an der Tür steht?

      Und so ein Schild befreit natürlich nicht von irgendeiner Gebührenpflicht.
      maos
      am 27. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Weiß jemand jetzt wie umfangreich bei The Secret World der Fraktionscontent wirklich ist? In der Beta wurde sie ja vorenthalten...
      Derulu
      am 27. Juni 2012
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Naja, damit würden sie ja selbst das Untergraben, was der Sinn hinter dem "Rauslassen" der Fraktionsstories war - nämlich diese nicht zu spoilern
      maos
      am 27. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Danke Derulu! /bow
      Hatte irgendwie gehofft, dass Funcom nach der NDA und so kurz vor Release etwas miteilungsfreudiger gewesen wäre. Die Hoffnug stirbt bekanntlich zuletzt...
      Derulu
      am 27. Juni 2012
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      DAS kann dir keiner beantworten, denn auch in der Closed Beta (und was anders KANN hier keiner gespielt haben) war dieser Inhalt ausgeklammert
      Thrawns
      am 27. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bzgl. TSW: Bis gestern galt noch, dass der frühzeitige Spielzugang, ähnlich wie bei SW:TOR, in Wellen freigeschaltet wird (wer früh vorbestellt hat, kommt früher rein). Gestern hat Funcom aber bekannt gegeben, dass jeder Vorbesteller am 29. Juni ab 18 Uhr mit dem Spiel beginnen kann.

      Ganz frühe Vorbesteller oder Käufer des Großmeisterpack, kommen aber schon vor 18 Uhr rein. Wann genau, steht nicht fest, nur, dass es auch am 29. Juni ist. Sobald der noch frühere Spielzugang geöffnet ist, bekommen die Spieler aber eine E-Mail.
      olisaiddoupleD
      am 27. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      das Picture ist ja mal nice, armer David
      Badomen
      am 29. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Immerhin beachtet er die Groß- und Kleinschreibung
      maos
      am 27. Juni 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ^^ denglisch
      Tirima
      am 27. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die neuen Enden von Mass Effect 3 sind aber wirklich um einiges besser als die alten. Da merkt man, dass Bioware ordentlich dran gearbeitet hat. Hut ab, das haben sie toll gemacht. Es sind jetzt sogar 4 Enden, man kann das Angebot zu einem der drei "klassischen" Enden nun auch ablehnen.

      Natürlich wird das Ende nicht alle zufrieden stellen, aber es wird mit vielen Ungereimtheiten aufgeräumt (wenn auch nicht allen so weit ich das sehe, aber egal).
      maos
      am 27. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "das lässt sich mit den unterschiedlichen (jetzt wirklich) Enden nur schwer unter einen Hut bringen."


      Bei KotoR und zig andere Spiele haben sie sich für die Fortsetzung einer der Enden als Kanon ausgesucht und jeder sah es ein "Ok, so geht die Geschichte einfach weiter. Ich durfte wenigstens mein persönliches Ende selbst entscheiden und erleben. Mehr kann ich nicht verlangen". Alles andere wäre ein Murks mit vielen vielen Logikfehler oder etwas sehr oberflächliches, wo meine Entscheidungen egal sind! Oder es gibt nur ein Ende wie in Filmen und die Interaktivität geht flöhten. ^^
      max85
      am 27. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mir gefallen die Enden auch ziemlich gut, den jetzt weiß man so ungefähr wie es weitergeht. Ich frage mich nur welche der Enden Bioware als Kanon ansieht, den wenn wir das wüssten könnten man sich viel besser ausmalen wie ein Mass Effect 4 aussehen könnte
      Derulu
      am 27. Juni 2012
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      ZITAT:
      "Um Gottes Willen keine Prequels.... gabs da überhaupt in der Geschichte von Film und Fernsehen, jemals gute?"


      "Hannibal Rising" und "Red Dragon" sind gute Prequels
      Shagkul
      am 27. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Um Gottes Willen keine Prequels.... gabs da überhaupt in der Geschichte von Film und Fernsehen, jemals gute?

      Das ist ganz bestimmt bei Spielen das selbe, davor hab ich Angst!
      Tirima
      am 27. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja, stimmt. Wären diese Enden in der Releasefassung gewesen, dann wäre es wahrscheinlich wirklich nicht so weit gekommen.

      Ich glaube auch, dass der Folgetitel ein Prequel sein wird (reine Spekulation). Der Erstkontakt und der darauffolgende Krieg der Menschheit mit den anderen Völkern würde sich ganz gut anbieten. Obwohl mir persönlich ein Sequel lieber wäre, aber wie du schon sagst, das lässt sich mit den unterschiedlichen (jetzt wirklich) Enden nur schwer unter einen Hut bringen.
      Tirima
      am 27. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja, das stimmt schon mit den unendlichen Enden. Die Aussage war vielleicht ein Griff ins Klo und es hätte dem Sprecher eigentlich klar sein müssen, dass das eigentlich nicht gehalten werden kann. Das hat den "Shitstorm", wie er im Cast erwähnt wurde, ja noch weiter angeheizt.
      Ich denke, da haben einige Sprecher aber ihre Lektion gelernt und werden Dinge nicht mehr so verlautbaren. In dieser Hinsicht war der "Shitstorm" vielleicht gar nicht mal so unnütz.

      Die neuen Enden sind aber in jeder Hinsicht auf jeden Fall besser gemacht, denn es kommt nicht dieses Gefühl des unwürdigen Zieleinlaufs auf der den restlichen kollosalen Lauf vergessen lässt. Du hast mich in einem anderen Beitrag da sogar zitiert, danke dafür

      Die Enden der EC sind, denke ich, als Abschluss aber als würdig anzusehen denn dieses Mal sind es wirklich verschiedene Enden welche komplett unterschiedliche Entwicklungen in der Zukunft zulassen. Es ist zwar nicht alles komplett unterschiedlich, aber die Gemeinsamkeiten ergeben schon Sinn.

      Auch verstecken sich einige interessante, wenn auch kleine, Unterschiede in den Enden, aber da muss man teilweise schon sehr genau hinsehen. Ich will jetzt aber nicht spoilern.
      Shagkul
      am 27. Juni 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Zugegeben, schöner verpackt sind sie alle mal. Einige Plotholes bleiben leider und von unzähligen Enden ist man immer noch etwas weit weg, aber das sagten sie ja bereits.

      Sie hätten Rückrat zeigen können, wenn sie sich zumindest für ihre nicht eingehaltenen pre Releaseversprechungen entschuldigt hätten. So weiß man als Kunde nicht wirklich, ob es beim nächsten Spiel nicht das selbe wird und das sollte man sich mal ernsthaft überlegen.

      Wenn falsche Versprechungen und Lügen zum Tagesgeschäft werden, naja ich weis halt auch nicht....

      Zum EC Ende sag ich mal so. Menschen die sich mehr berieseln lassen können, haben da gegenüber denen, die ihre Umwelt sehr genau wahrnehmen einen großen Vorteil.
      _Flare_
      am 27. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nun es ist richtig, dass WoW relativ "nett" aussieht aber die Themen ansich sind schon größtenweils äusserst ernst und zu nem Teil auch sehr dem Titel "World of Warcraft". In etlichen Quests schneidet man den Mobs die Köpfe ab oder spießt diese sogar auf Speere um den Oberchef herauszulocken oder ein Questgeber tötet mit einer Geste alle in einer Zuflucht für junge Druiden und wird dafür dann meterweit runtergeworfen (ja, ich meinte die Questreihe in Stonetalon).
      Auch wenn es sehr abgefahrene Quests gibt (gefühlt so ziemlich alles was Goblins und Gnome angeht z.b.) ist der größte Teil doch sehr sehr düster.
      Natürlich erkennt man das mit dem "Style" des Spiels nicht sofort aber an den Questtexten oder wenn man drüber nachdenkt WAS man da eigentlich gerade tut wird einem ziemlich fix klar, dass es nicht so freundlich und nett ist wie man denkt.
      Ganz gut fasst es dieses Artwork zusammen (wenn man genau hinsieht ist es vlt. für Manche "zu" heftig):
      http://eu.media.blizzard.com/wow/media/artwork/warcraft3/grom-hellscream-full.jpg
      So recht fiel das mir nicht auf als ich die Mission in Wc III gemacht hatte. So ist es auch mit WoW. Die Umsetzung ingame sieht niemals so "krass" aus wie es eigentlich gemeint ist.
      Mal davon abgesehen wollte ich zu der "knuddelig" Ja/Nein noch was dazuschreiben:
      Was mir persönlich sauer aufstößt ist die Art wie weibliche Nachtelfinnen eigentlich gestaltet sind. In der Lore erkennt man, dass die Sentinel alles andere als süß sind (starke Frauen, ein wenig an Amazonen erinnernd) aber ingame sieht man wie sie bei jeder Aktion (leider) stark verniedlicht sind (Crafting - aufgerissene Augen, großes Lächeln, leicht "verspielte" Stellung der Beine oder die Idle Animation z.b.) aber gut, soll wohl eine gewisse Zielaudienz ansprechen.

      Lg

      PS: Ich weiß, sehr viel Text.
      Throlen
      am 27. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Eyora
      Dann haste wohl nicht Warcraft 3 gespielt oder nicht auf gepasst.
      Spiel mal die Mission wo du mit Grom erste mal auf Nachtelfen triffst.

      Und ch glaube kaum, dass du weißt was eine art beispiel ist.
      Du verstehst dann auch das ich sie Amazonen nenne wenn du die Mission spielst.
      _Flare_
      am 27. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der Vergleich lag nahe weil sie knallharte Kämpferinnen waren die es locker mit einem Ork aufnehmen konnten. Die Sentinel bestehen fast alle aus weiblichen Nachtelfen und die haben Ashenvale nun seit Jahren schon gegen die Orcs verteidigt. Das Image welches sie in WoW durch klares Design bekommen haben passt schlichtweg nicht zu ihnen. Ich behaupte mal kühn, dass Nachtelfen Damen locker mit weiblichen Orcs mithalten könnten was Stärke und Kampfkraft angeht.

      Sylvanas ist ein gutes Beispiel (als Hochelf jedoch) für die Kampfkraft einer solchen Heldin. Sie stellte sich den Untoten unerschrocken entgegen und machte es Arthas schwer weiterzukommen.
      Eyora
      am 27. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wann hatten die Nachtelfen denn etwas von Amazonen? Männliche Nachtelfen gab es auch schon in Warcraft 3.

      Sylvanas war eine ganz normale Waldläuferin, mit gutem Ruf. Was meinst du dabei mit knallhart?
      Throlen
      am 27. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das Image der Elfen ist in WoW Lächerlich geworden.

      In Warcraft 3 mit Grom dachte man nur WTF wir werden von Amazonen angegriffen die knallhart sind.
      Da kann man auch kaum glauben das sie sich mit der Allianz sich verbünden

      Jetzt in WoW sind die Nachtelfen so süss und Knudelig und sind noch die Vorreiter für alle die einfach nur Pervers sind.
      (hier bei sind auch viele Fan Bilder schuld

      Würde mir wünschen das wenigistens Tyrande so Hart ist wie Sylvanas
      Basharael
      am 27. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      So, dann hier nochmal die Frage: Wo kann ich mir die Diablo 3 Starteredition runterladen? Auf Battlenet finde ich keinen Client;
      Dart
      am 27. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenne einen haben willst , hab noch nen buddykey aus der CE
      @ Basharael

      einfach ne PN
      ZAM
      am 27. Juni 2012
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      "nicht" ist nicht ganz richtig - Es gibt eine, aber nur, wenn du einen Buddykey eingelöst hast.
      Throlen
      am 27. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      liegt daran das es keine gibt
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
908144
buffedCast
buffedCast 305: Raiden in Pandaria, Patches für Diablo 3 und SWTOR, PvP in The Secret World und Extended Cut für Mass Effect 3
Eine neue Ausgabe des buffedCasts ist da! Diesmal geht's um Raids in Mists of Pandaria, um Patches für SWTOR und Diablo 3, wir erzählen über den Extended Cut für Mass Effect 3 und PvP-Abenteuer in The Secret World. Außerdem ist nicht zu vergessen, dass bald wieder ein Stresstest für Guild Wars 2 ins Haus steht.
http://www.buffed.de/buffedCast-Thema-235271/News/buffedCast-305-Raiden-in-Pandaria-Patches-fuer-Diablo-3-und-SWTOR-PvP-in-The-Secret-World-und-Extended-Cut-fuer-Mass-Effect-3-908144/
27.06.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/06/2012_06_26_buffedcast305_coverjpg.jpg
buffedcast,buffed,mmo
news