• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Daniel Kunoth
      22.05.2013 13:33 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      elenial
      am 23. Mai 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Sieht so aus als würde ich beim PC bleiben ^^
      Wynn
      am 22. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      und nicht vergessen microsoft liest auch eure skype nachrichten mit und hört eure gespräche ab
      http://www.heise.de/security/meldung/Vorsicht-beim-Skypen-Microsoft-liest-mit-1857620.html

      somit hat microsoft euer gesicht und eure stimme
      Lord Nerestro
      am 22. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also ich als Xbox 360 Besitzer bin echt enttäuscht. Ich hätte einfach mehr erwartet. Wie schon gesagt ist es total auf den amerikanischen Markt zugeschnitten und Europa wird wieder liegen gelassen. Das Microsoft mehr in den Medienzentrale gehen will als in die Spielekonsole ist ja schön und gut, aber dann würde ich nie 500 € dafür ausgeben.
      Es wundert mich auch, dass in der Diskussion gar nicht auf Gebrauchtspiele eingegangen wurde. Das ist nämlich für mich das größte Manko. Die Konsolentitel sind so wie so schon teuer und werden wahrscheinlich mit der nächsten Generation nochmal etwas steigen und dann kann ich mit mir einem Freund nicht mal ein Spiel teilen bzw es ihm leihen. Finde ich inakzeptabel angesichts des Preises von 80 € für ein Spieltitel.
      Lord Nerestro
      am 22. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nein ich habe bis jetzt nie so viel gezahlt, sondern max 60. Es wurde schon mal angschnitten das die Preise für Spiele bei Release um 10 € steigen werden, daher verschiebt sich der jetzige Preis von 70€ auf 80€. Klar bekommt man es im Internet auf meistens etwas billiger, allerding werden die warscheinlich auch um ca 10€ steigen.
      Aber darum geht es mir garnicht, was mich ärgert ist das ich für Geld ein Spiel kaufe (jetzt mal dahingestellt ob für 50 oder 80) und es weder verleihen noch wieder verkaufen kann, da mittlerweile sogar bekannt gegeben wurden, das es um die Accountverküpfung zu änden nicht nur ein kleiner Betrag fällig werden wird.
      Arrclyde
      am 22. Mai 2013
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Du Zahlst 80,- Euro für ein Spiel? O.o

      Ich zahl nie mehr als 50. Sollte ein Spiel teurer sein wird es später gekauft. Geduld ist eine Tugend.... und im Falle von raffgierigen Korzernen die den Hals nicht voll genug bekommen können => eine erzieherische Maßnahme. Sollten mehr so machen
      Wynn
      am 22. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      http://kotaku.com/you-will-be-able-to-trade-xbox-one-games-online-micros-509140825

      Gebrauchtmarkt bei xboxone gibts keinen

      alle spiele sind account gebunden - bevor die leute sagen gibts bei uplay,origin,steam aber auch - klar aber da sind die spiele nicht so teuer wie auf der konsole - auf der konsole sind sie vornherein 20 bis 30 us dollar teurer und verfallen nicht so schnell im preis wie auf dem pc
      Angron
      am 22. Mai 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Hach schön ... das wird doch was. PS4 und XboxOne technisch fast dasselbe Einerlei bis auf mikrobengroße Unterschiede, alle nahezu vollkompatibel in Richtung PC-Portierung.

      Die paar Exklusivmarken könnten beide Hersteller, wenn sie vernünftig genug sind direkt für den PC portieren oder spätestens dann anstossen, wenn das ursprüngliche Spiel auf Classic-Status gesetzt wird.

      Und wenn nicht - na dann klatscht's euch am Bauch, leben wir halt mit den vernünftigen Multiplattformtiteln und den PC-exklusiven Releases. Wenn ich vor der Kiste hock, will ich entspannen ... und nicht mit Social-Media-Gedöns oder dauerschlauen Assistenten totbombardiert werden.

      Puristen-Gaming - Innovation - ausgefeiltes Gameplay. Dafür reichen die aktuellen Kisten auch noch länger, Grafikwunder gibt's auch in Zukunft ohnehin nur am PC und gegen ausreichend Kleingeld, und als Mediaplayer nehm ich dann doch was Vernünftiges á la Dreambox und Co.

      Liebe Hersteller - wo ist die Innovation? Wo ist das ausgefeilte Gameplay? Wo ist der Mut, auf unnötiges Drumherum zu pfeiffen und endlich mal wieder nur Games zu liefern, bei denen man nicht aufhören will?

      Bleibt mal wieder nur Nintendo übrig ... und die kleckern momentan auch nur wenig Brauchbares raus.
      Teires
      am 24. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Innovationen sind nicht vorbei, weils alles schon mal da war, sondern weil sich der Fokus der Publisher stark geändert hat.
      max85
      am 22. Mai 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Liebe Hersteller - wo ist die Innovation? Wo ist das ausgefeilte Gameplay? Wo ist der Mut, auf unnötiges Drumherum zu pfeiffen und endlich mal wieder nur Games zu liefern, bei denen man nicht aufhören will?
      "


      Innovation hast du doch in CoD, da gibt's jetzt einen Hund!

      Ne mal im Ernst: Ich denke großartige Innovationen wird es nicht mehr geben. Die Videospielebranche ist schon ein paar Jahre alt, fast alles hat es in irgendeiner Form schon mal gegeben. Die großen Zeiten der Innovation wie vor 30 Jahren sind vorbei, heute geht es nur mehr darum das vorhandene zu verfeinern und gut zu mischen.

      Das einzige wo ich mir große Neuheiten vorstellen kann, ist bei der Technologie, wie etwas Oculus Rift oder Kinect2. Aber das ändert ja auch nichts am eigentlichen Gameplay.
      Hathol1-2-3
      am 22. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der Datenschutzkram... hm ja, hört sich erstmal fies an und man kann wieder große Panik schieben ähnlich der Schweinegrippe ^^ Ich behaupte einfach mal, dass man beim einkaufen oder bummeln bzw. öffentliche Veranstaltungen mehr über sich preis gibt als wenn man vor der Xbox hängt und eigentlich interessiert es doch keine Sau, was ihr treibt ausser den Entwicklern und Herstellern und die wollen auch nur alles in zahlen, Statistiken oder Kategorien haben ^^
      Jetzt könnten natürlich irgendwelche bösen Hacker euer Wohnzimmer bzw. Schlafzimmer ausspionieren... wow sehr interessant ^^ halben Tag leer und abends sieht man jemanden auf der Couch sitzen und zocken... das man gerade bei schweinereien mit der Freundin erwischt wird ist irgendwie extrem gering und selbst dann seid ihr nur irgendwer... Wenn jemand eure Anschrift und Sonstige Daten will, kommt man auch ohne Xbox ran ^^

      Aber erstmal abwarten was Microsoft dazu sagt bzw. was an Daten gesammelt wird.
      Arrclyde
      am 23. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Du scheinst der perfekte Kandidat zu sein der erstmal naiv und Arglos alles kauft und abnimmt, und hinterher sowas von geschockt ist. Weißt du was die EINZIGE Möglichkeit ist zu verhindern das Xbox Kinect 2.0 dich in deinem schmutzigen Unterhemd, verschwitzt und in Shorts auf der Couch sitzend bei zocken abfilmt und diese Aufnahmen irgendwie den Weg auf Youtube finden?

      PROTEST! Aufregen und Leute Mobilisieren. MS spüren lassen, das man genau das nicht will.

      Natürlich heisst es jetzt abwarten. Und ich bin mir sicher das bis zur E3 sich noch einiges von diesen "möglichen Szenarios" nicht bewahrheiten wird. Kinect muss angeschlossen sein, geblockte Gebrauchtspiele, kein Spieleverleih, Always-Online light.... all diese Dinge werden noch überdacht und im intelligentesten Fall verworfen. Wenn nicht.... dann macht SONY ein dickes Geschäft, und die Xbox one verschimmelt in den Regalen (worst Case)
      Progamer13332
      am 22. Mai 2013
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      also ich warte mal die e3 ab, momentan ist die ps4 mein favorit...die multimediafeatures sind nett aber interessieren mich nicht wirklich
      , vorallem funzt die hälfte davon im deutschen markt nicht behaupte ich mal :>
      die games sind bei ner konsole eigl mein einziges kriterium also mal sehen wer die besseren exclusives hat
      Arrclyde
      am 23. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dann bist du der perfekte Kunde. wegen eines billigen Spiels was nur ideellen Wert hat entscheidst du dich alle Nachteile einer teuren Konsole auf dich zu nehmen. So gerne ich Spiele auch mag und bestimmte Franchises, aber wenn die die falschen Entscheidungen treffen müssen die ohne mich auskommen. Ich nutze meine Macht als Kunde.

      So ganz nebenbei: Wenn HALO Ausschlaggebend für dich ist , kannst du getrost zur PS4 greifen. Das einzige was derzeit für die Xbox exclusiv von HALO geplant ist, ist eine TV-Serie. Die Firma hinter HALO, Bungie arbeitet an einem MMOFPS names Destiny das als einer der Releasetitel für die PS4 angekündigt wurde. Solange MS also kein anderes Studio für HALO findet (wenn Bungie die Rechte nicht gehören) wird es wohl vorerst kein HALO geben. Und wenn..... Spiele von einem anderen Studio? In wie vielen Fällen ist etwas Gutes dabei rausgekommen?
      Aki†A
      am 22. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Auf die 2 Exclusivs mehr oder weniger kann ich getrost verzichten. Wenn das Gesamtpaket Mist ist reissen es auch keine 100 Exclusivs mehr raus."


      ist zwar richtig, aber ich bin bisher richtung xbox tendiert, da es halo nunmal meistens nur hier gibt. warscheinlich wirds jetzt doch eher die ps4. mal schauen was microsoft über das jahr über noch ändert, aber was sie diesmal abgezogen haben liegt nicht in meinem interesse. meine meinung von ihnen war nach windows 8 eh schon angeschlagen.

      100 exclusives ändern wirklich nichts, aber die richtigen zwei eben schon. ne playstation bringt mir nichts, wenn ich nen xbox exclusive game spielen will
      Arrclyde
      am 22. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also ich mach meinen Konsolen Kauf nicht von der Hand voll Exclusivs abhängig. Sondern einfach vom Gesamtpaket: Große Auswahl an verschiedenen Spielen und freie Entfaltung ohne an allen Ecken und Ende von irgendwelchen Technischen Barrieren gegängelt zu werden.

      Auf die 2 Exclusivs mehr oder weniger kann ich getrost verzichten. Wenn das Gesamtpaket Mist ist reissen es auch keine 100 Exclusivs mehr raus.
      Nenjo27
      am 22. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jep, die Multimediafeatures sind zwar toll dürften aber hier in Europa nicht funktionieren. Es fehlen entweder die entsprechenden Dienstleister oder selbige sind viel zu teuer. (z.B. sky)
      Die Konsole mag ja was tolles für den US- Markt sein für den Rest ist es einfach nur ne Konsole wo 90% aller Funktionen und Features nicht nutzbar sind...
      Wynn
      am 22. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      soviele features die der telekom kunde in zukunft nicht nutzen kann dank drosslung ^^

      und nett der receiver anschluss aber ich denk erstmal der muss auch von einer deutschen kabelfirma unterstützt werden muss.

      und kinect und emotionverknüpfung und ms will mit facebook partnerschaft machen also wird es dann später heissen

      xboxone user spielt gerade "insert xbox titel" und ist traurig, angespannt,fröhlich"

      und vieleicht gibts mit der xbox one die rückkehr des föns weil die hardware will halt gekühlt werden
      Schrottinator
      am 22. Mai 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Was halten die Experten davon, dass das Ding bei Amazon 999,99€ kostet?
      kaepteniglo
      am 22. Mai 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Wynn, ich glaube mal fast, dass es die Konsole ohne das Kinect gar nicht geben wird.

      Bei gamestop steht übrigens auch 999,99€ mit dem Hinweis, dass es ein Platzhalter ist. Forza 5 "kostest" aktuell auch 99,99€ (Platzhalter-Preis).
      MatthiasDammes
      am 22. Mai 2013
      Autor
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Es steht bei Amazon vor allem groß drunter, dass es nur ein Platzhalter ist.
      ZITAT:
      "Bitte beachten Sie, dass es derzeit noch keine offiziellen Preise für Xbox One-Produkte gibt. Bei dem angegebenen Preis handelt es sich nur um einen Platzhalter."
      Wynn
      am 22. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich tippe auf 400 euro basis version ohne zubehör nur die konsole und dann halt noch das zubehör das man braucht wird teuer verkauft und spiele so um 60 bis 70 euro
      Trafalgalore
      am 22. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      799,99€ auch, es bleibt uns nichts anderes übrig als abzuwarten...vielleicht gibt´s ja auf der E3 ne preisansage
      Eyora
      am 22. Mai 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      999,99€ liegt im dreistelligen Bereich.
      Arrclyde
      am 22. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das ist nur ein Platzhalter da wohl sicher sein dürfte dass der Preis der Konsole im dreistelligem Bereich liegt.
      Schlechtmacher
      am 22. Mai 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Eine Kamera mit Gesichtserkennung kombiniert mit Mikrofon und permanenter Internetanbindung. Von Microsoft. Hier wird doch wohl niemand ernsthaft erwägen, sich so ein Ding ins Wohnzimmer zu stellen?
      Arrclyde
      am 22. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und genau das wird passieren. So oft wie ich in 30 Min Internet lese "Thank u Microsoft, u just got me a PS4" wird genau das passieren was z.B. auch AngryJoe sagt: Sony wird das rennen machen. Ich glaube nicht, dass das im Sinne von MS ist.

      So wie es bis jetzt (E3 kommt erst noch) aussieht wird es für Xbox-Live Abonennten die größte herausfoderunge sein.... Mitspieler für volle Multiplayerkarten zu bekommen.
      An die Xbox Fans: wenn ihr euch das gefallen lassen wollt und es euch nicht stört wünsche ich euch viel Spaß. Wenn es euch doch stört: Vote with your wallet! Kauft die Xbox NICHT. Aber bitte nicht kaufen und dann rumplärren.
      Trafalgalore
      am 22. Mai 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ok einerseits sagst du man hat die freie Wahl sich in der Öffentlichkeit lächerlich zu machen...aber andererseits sagts du MS verlangt das man etwas hinnimmt.Leider Falsch!gewzungen wird keiner, wem das Konzept nicht gefällt hat die freie Wahl es nicht zu kaufen ud zur Konkurenz zu gehen.
      Arrclyde
      am 22. Mai 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Das verstehen die Leute nicht. Es geht nicht darum das es die Technik gibt oder "ich beim durch die Stadt bummeln" mehr von mir Preisgebe..... Es geht darum das ich das So entscheide. Wenn ich mich in der Öffentlichkeit lächerlich mache ist das mein Ding. Blöd gelaufen, hast du selber gemerkt. Es geht darum das man den Leuten Alternativen gibt und DIE WAHL selbst zu entscheiden WANN WAS WO passiert.

      Es ist wie mit dem "Pferdefleischskandal": es ist nicht das Problem, DAS es drin war. Das Problem war DAS es NICHT DRAUFSTAND. Denn dann hätten die Leute sich das Aussuchen können ob sie jetzt die Lasagne aus der TK nehmen oder eben zum Metzger gehen und sich selber eine "Hausmacher Art" machen.

      Microsoft setzt einem hier etwas vor und verlangt das man das so hinnimmt und einfach "runterschluckt" (wie mit dem Startbutton). Wann kapieren die Komiker endlich mal wer die Bosse sind und die Bosse der Bosse (aka Kunden).

      Ich Zehs schon kommen:
      Auf der E3 - Microsoft kündigt umfassende Änderungen an die das im Mai vorgestellt Prinzip noch einmal generalüberholen. Das passiert nicht auf Grund massiver öffentlicher Proteste gegen die von Microsoft dargelegten Praktiken, sondern weil die Mitarbeiter und Vorstände der Überzeugung sind ihren Kunden und Fans nur das Beste bieten zu wollen (und da alleine drauf gekommen sind... ja ne is klar).
      Schlechtmacher
      am 22. Mai 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Allerdings funktioniert mein Laptop auch, wenn die Kamera aus ist (Zur Sicherheit klebt trotzdem der "Energy Star" Sticker über der Linse).
      Trafalgalore
      am 22. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      eins muß ich aber nochmal einwerfen:
      Ich sage mal 99% aller Laptops (einfach mal grob geschätz) haben Windows drauf,ein Betriebssystem von MS.Und eben jene Lappi´s haben auch ne Kamera und n Mic,viele der Dektop Pc´s haben am Bildschirm ne Kamera und n Mic für Sykpe etc., alle halbwegs neueren Handy´s haben ne Kamera und n Mic,
      glaube is klar worauf ich hinaus will,überwachen kann uns somit doch fast jeder Elektronikriese.
      Wer sagt das Sony das nicht auch macht mit der PS 4?(Vermute mal da könnte auch ne Kamera dran sein )
      Und wer´s nicht mag klebt Duct tape drüber und freut sich das er sich freut das MS ihn nicht sieht
      Eyora
      am 22. Mai 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Also Tony Stark hat so etwas.

      Aber dein Name ist cool.
      Trafalgalore
      am 22. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Verschwörungstheorien?
      glaub die permanente Internetanbiendung is doch nicht unbedingt zwingend erforderlich
      Arrclyde
      am 22. Mai 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Du meinst Leute mit klarem Verstand? Ich hab das Gefühl (bzw die Befürchtung) die werden immer weniger. Fast schon so wie..... Warte, da fällt mir ne Szene ein:
      "Ey Mann, ich war nicht so besoffen"
      "ALTER!!! du hast dir ne XBOX ONE gekauft!!! NE XBOX Mann!!!"

  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1070626
Xbox One
Xbox One - Die Expertenrunde
Am 22. Mai kündigte Microsoft endlich den Xbox-360-Nachfolger an: die Xbox One. Die Konsolen-Experten Wolfgang Fischer, Sebastian Stange, Sascha Lohmüller und Viktor Eippert diskutieren über Hardware-Facts, Aussehen, Features und zu erwartende Spiele-Highlights für das kommende Multimedia-Center.
http://www.buffed.de/Xbox-One-Konsolen-232351/Videos/Xbox-One-Die-Expertenrunde-1070626/
22.05.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/05/CBB6DBF0-F8E4-3505-5A40824F4360E4FB.jpg
xbox one,microsoft,xbox live,kinect
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2013/5/51902_sd.mp4