• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Berserkerkitten
      17.11.2013 21:36 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Raykus
      am 19. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja so schlecht, wie viele hier schreiben ist es nicht. Ich habe bis jetzt nur 2x ein Bug gemerkt.

      Der erste ist, das ich andere Schiffe zerstören konnte diese aber mich nicht mehr, oder auch vor mir still standen und mich nicht mehr angriffen. Habe die Vermutung, das dies kommen kann, wenn man vor den Feinden flieht und eine größere Entfernung zurückgelegt hat.

      Der zweite, wen man auf einem Highway zu seiner Mannschaft geht, fällt man durch den Boden!

      Zum Glück Speicher ich einfach vor jeder neuen Mission ab!

      Noch nicht ganz geklärte Fragen meinerseits sind:

      -Die ganzen Leute, die man anheuern kann, sind sehr alt. Gibt es keine jungen?!
      Ich habe ja erst zwei Hauptsysteme gefunden. Albion und wie das zweite auch noch mal hieß. Ich weiß ja, wie groß die X-Universum Karte ist. Wird man auch eine komplette Karte sehen können?
      -Wen man das Menü aufruft, bleibt das Schiff stehen. Weiter würde ich gerne ein Vollbild von der Karte und den Menüs sehen und nicht nur in kleiner Form!
      -Gibt es keine Autopilot mehr? Ich möchte ein Ziel setzen können und dann soll das Schiff alleine dort hin fliegen.
      -Warum gibt es keine Reparaturdrohnen?!

      Alles in einem Sektor zu finden, ist schon sehr schwer. Das Universum ist sehr unübersichlich geworden. Naja das bedeutet dann wohl unendliche Weiten! Aber so Missionen zu finden, ist sehr Zeitaufwendig geworden. Schnell Geld mit Missionen zu verdienen, kann man vergessen. Ich glaube der Hauptpunkt liegt in diesem Game darin, ein Handelsmogul zu werden und so viel Geld zu verdienen.
      Churchak
      am 18. November 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Naja im Westen also nix neues und ich werd es wie bei allen andern X Spielen machen und ein halbes Jahr warten bevor es gekauft wird.
      Hexacoatl
      am 18. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schau Dir mal Limit Theory an, ist noch in der Entwicklung und sollte in Sechs Monaten langsam spruchreif sein.
      ReneKF
      am 18. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hab noch keine Bugs gefunden.
      Aber auch, weil ich mein System erstmal auf 64bit umstellen musste.
      6GB RAM hatte ich trotzdem schon. Aber die Updates von Win7 brauchen gefühlte Tage.
      Beokin
      am 19. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn Dein System zuvor 32bit war, hattest Du vielleicht physikalisch 6 GB RAM - aber das OS addressierte dennoch nur 4 GB. Erst unter 64bit ist es nun freigeschaltet.

      Die Updates von Win7 gehen so schnell wie Deine CPU und WAN-Leitung sind.
      teroa
      am 18. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      naja is ja noch garnix...
      bei vielen startet nicht mal die kampangne der witz an der sache..
      mann musste seinen sound (onbord/karte) auf 16 bit und 48000 stellen also dvd qualie damit es spielbar is
      ZAM
      am 18. November 2013
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Ich hab beim dritten Absturz erstmal aufgehört, aber was mich viel mehr gestört hat - Controller-Kalibierung und Logik:

      X52 Hotas: Warum sind sämtliche Knöpfe, Schalter und Achsen absolut unlogisch belegt?
      XBOX 360 Controller: Drehen?

      ....
      Hexacoatl
      am 18. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nett gemeint,

      das X Universum hat mich seit Begin gut unterhalten, doch mittlerweile wirkt es auf mich antiquiert. Wenn jemand so viel Zeit hat eine Spieleserie zu erweitern, dann kann ich auch erwarten, das diese Person es schaffen wird die Eingabemöglichkeiten des Spielers zu optimieren, denn im Vergleich zu der raumfahrenden Zunft des Spieles erscheint mir, bis auf das Eyecandy, nichts so richtig an seinem Platz. Es wirkt als würde man zukünftige Technologien zwar betrachten dürfen aber deren Bedienung funktioniert noch immer über eine alte verstaubte und längst aus der Mode gekommene Rechenmachine mit Röhren und Bugs. Kein Spiel, das ich noch spielen möchte und daher auch das Ende meiner Reisen im X Universum.

      Persönlich setze ich daher auf eher unbekannte Projekte wie Limit Theory und natürlich auch auf Star Citizen.

      Zerasata
      am 18. November 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      "Es ist verrückt, ständig mehr als 10.000 Leute gleichzeitig zu sehen, die unser Spiel auf Steam spielen"

      Das sollte wohl eher heißen: die unser Spiel VERSUCHEN zu spielen.

      Entäuschende Vorstellung. Mein Beileid an alle Käufer. Ich hoffe ihr bekommt möglichst schnell eine halbwegs bugfreie Version.
      Mayestic
      am 18. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es ist doch ganz einfach. Für Qualitätssicherung hat heute keiner mehr das Geld. Also übernimmt das der Spieler, wohl gemerkt unfreiwillig.

      Fairer wäre es gewesen es gleich auf die Verpackung zu schreiben das dies eine fast fertige Betaversion ist und das es nun an uns Spielern liegt das Spiel so zu gestalten das es 1. rund läuft und 2. es uns auch zusagt.

      Ich für meinen Teil bin froh dem ersten Drang widerstanden zu haben trotzdem bin ich ganz klar der Meinung das Egosoft das Kind schon noch schaukeln wird. Ich hingegen werde einfach noch ein paar Monate warten. Dann hab ich vor allem in den Foren auch allerlei Hilfestellung und Tipps. Ich bin nicht so der Spieler der sowas selbst herausfinden möchte was sicher nicht jeder nachvollziehen kann

      Vielleicht ist es in ein paar Monaten ja auch noch etwas billiger.
      Meraween
      am 18. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Da hilft nur noch Lernen durch Schmerzen.
      Kamos - Taerar
      am 18. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja ganz so schwarz darf man es nicht sehen. Es gibt zum Glück noch einige Spieleschmieden, die auf so etwas Wert legen.
      Bei keinem gekauften Spiel von Bioware, Obsidian, Lucas Arts, CD Projekt oder Blizzard ist mir je ein unfertiges Produkt in die Hand gedrückt worden. Um nur einige zu nennen.
      Ich denke im großen und ganzen klappt es auch. Wenn aber mal nicht fällt dies natürlich viel mehr auf, als wenn alles funktioniert und die Leute ihren Spaß haben können.
      Mayestic
      am 18. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hier muss aber der Spieler lernen das man einen Titel zu Release besser nicht kaufen sollte wenn man sowas nicht abhaben kann.
      Theobald
      am 18. November 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Egosoft hat seine Fangemeinde, die ihnen schon seit etlichen Jahren Treue hält. Ich hab zwar in den letzten Jahren nicht mehr viel mit dem X Universum zu tun gehabt ( außer die Bücher hier und da mal wieder lesen ), aber X Rebirth werde ich mir auf alle Fälle kaufen.
      Allerdings nicht zum Release, ich warte lieber noch ein wenig, bis die groben Schnitzer raus sind. Es geht da nicht unbedingt um finanzielle, sondern für mich eher darum, mich nicht über Fehler und Blocker zu ärgern und mir so persönlich das Spiel zu verleiden.

      Immerhin muß X:Rebirth mich in Sachen Space Sim bis Star Citizen beschäftigen.
      Mayestic
      am 18. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich sehs ähnlich wie du, ich werde es kaufen, nur weiß ich noch nicht wann.
      Ein paar Monate werde ich wohl warten um auf der sicheren Seite zu sein.
      Progamer13332
      am 17. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      trotzdem peinlich, immer wieder den selben verbuggten mist rauszubringen...man könnte ja mal aus fehlern lernen

      piranha bytes hat zb draus gelernt und haut keine bugdesaster mehr raus
      Kamos - Taerar
      am 18. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nunja ich fand Risen 2 eigentlich recht gut. Zumindest hat es mir besser gefallen als die zwei Arcania Spiele. Fall of Setarrif welches man nach nicht einmal drei Sunden durchgespielt hatte war schon etwas enttäuschend.
      Aber keines dieser Spiele ist unfertig auf den Markt gekommen.
      Ich für meinen Teil hatte keine nennenswerten Probleme. Über den kleinen Bug mit dem Köcher in Arcania sehe ich weg, da dieser nur optischer Natur ist. Sie haben sich also doch auch gebessert nach dem Fiasko von Gothic 3.
      Mayestic
      am 18. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Tja ich hab da auch andere Erinnerungen. Risen 2 war alles andere als fertig. Was Progamer meint ist sicher das PB aus den Fehlern von R2 gelernt hat und nun in Zukunft keinerlei verbugge Betabaustellen mehr in die Verpackungen von Releaseversionen stecken.
      Havok700
      am 18. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dafür weniger gute Spiele? (Risen 2 war einfach nur grottig!)
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1097909
X Rebirth
X Rebirth: Entwickler entschuldigen sich für technische Probleme und kündigen Bugfixes an
Bernd Lehahn, Managing Director von Egosoft, entschuldigt sich bei Spielern mit technischen Problemen und erklärt, welche Bugs ganz oben auf der Prioritätenliste für Fixes stehen.
http://www.buffed.de/X-Rebirth-Spiel-43387/News/X-Rebirth-Entwickler-entschuldigen-sich-fuer-technische-Probleme-und-kuendigen-Bugfixes-an-1097909/
17.11.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/08/XRebirth-Screenshot_PC_06-pc-games.png
x rebirth
news