• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Storyteller
      06.08.2015 13:10 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      BlackSun84
      am 06. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mit den Schiffen kriegt der Japs nen Klaps und der Ami kann heim zu Mami .
      AGXX2
      am 06. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      MMm was mir aufgefallen ist das die Deutschen anscheinend schneller Nachladen als die anderen, entweder liegt das am zusammenschnitt des Trailers oder das ist der ausgleich für die Doppelturm Strategie statt Drillingstürme.
      BlackSun84
      am 06. August 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Die Russen bekommen doch eh die Putinovsky, der T1-Kreuzer putiniert alles weg, was an Gegner auf der Karte ist.
      Gonzo333
      am 06. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      vielleicht landen die besseren deutschen Schiffe dann im Russenbau, weil sie vermutlich ja die Pläne erbeutet haben
      Variolus
      am 06. August 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Das kann nicht stimmen, Roon war ein Panzerkreuzer von 1901, also ein "Papierschiff" für das irgendein Name eines WW I-Schiffs genommen wurde. Nur blöd, dass es nach der Hipper-Klasse keine Pläne für weitere Kreuzer gab.
      Yorck war das Schwesterschiff der Roon...

      Kohlberg und Karlsruhe? Die geben Deutschland auf Tier 3 und 4 nur beschis sene 10,5 cm Geschütze!
      Wiesbaden und Cöln hätte ich auf Tier 3 und 4 gesehen, die Emden auf 5. Die Nürnberg ist auch nur eine kaum veränderte Variante der Königsberg-Klasse (2). Technisch war der einzige Unterschied die Positionierung der hinteren Geschütztürme... Also in meinen Augen auch keine Sinnvolle Wahl. Eher ein alternativer Rumpf für die Königsberg (2).
      Bleiben die Papierschiffchen. Die hier genannte Yorck (benannt nach einem preußischen Feldmarshall) müsste dann wohl ein M-Kreuzer sein. Und Roon und Hindenburg (wtf? der Name galt als wahrscheinlichster Kandidat für ein H-Klasse-Schiff) sind dann reine, von WG erfundene Fantasy-Schiffe. Als ob das "Mäuschen" bei WoT nicht reichen würde -.-

      Ich könnte noch weiter kotzen, im Endeffekt bedeutet das auch, dass die Deutschlandklasse wirklich zu einem Schlachtschiff wird. Wenn die verdammten Russen ihren Hass auf uns mal wieder ausleben wollen, indem sie uns unterdurchschnittliche Waffen an die Hand geben wollen, ist WG endgültig für mich erledigt und die sehen nie wieder einen Cent von mir! Und im Gegenzug werden diese Nationalisten natürlich den Russenbaum mit erfundenen OP-Kähnen auffüllen...
      Gonzo333
      am 06. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Yorck und Roon klingt ... ähhh ... sehr Deutsch 8)
      Kann dazu wer was sagen?
      Storyteller
      am 06. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Äh, habt ihr das hier schon gesehen?
      http://worldofwarships-eu.gcdn.co/dcont/fb/image/5018bee6-3788-11e5-87ba-ac162d8bc1e4.jpg

      Roon auf Tier IX? Keine Emden? Mir wird gerade etwas übel.
      Variolus
      am 06. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es ist nur die Admiral HIpper-Klasse bestätigt und die ist im direkten Vergleich den meisten schweren Kreuzern der US Navy relativ ebenbürtig. Die Seiten sind etwa mit 70-80mm gepanzert, die Decks mit 50-58mm. Ausnahme hier ist die Pensacola mit Seiten von nur 51mm und Decks von 75mm, wobei das allerdings auch eine falsche Angabe meiner Quelle sein könnte (vielleicht vertauscht?).

      Zu den Schußfrequenzen: die wären wohl auch bitter nötig, weil schon ab Tier 7 haben USA und Japan 40,6cm Geschütze (auch wenn Japan offiziell 41 angibt, ist es aufgerundet und es sind echte 16 Zoll), Deutschland nur 38cm. Wie ein Maschinengewehr müsste demnach auch die für Tier 7 vermutete Scharnhorst feuern, um überhaupt eine winzige Chance gegen Colorado und Nagato zu haben.
      Beim direkten Vergleich mit den 3 rohrigen Geschütze gab es aber wirklich Nachteile gegenüber Zwillingsrohre. Die Japaner haben es nie geschafft ihre Geschütze einzeln zu erhöhen, das Nachladen des mittleren Rohrs ging dabei auch nicht in erhöhter Position (aus Platzmangel um das Geschütz herum). So mussten alle Rohre abgesenkt werden um auch das mittlere nachzuladen. Die Briten sind daher dazu übergegangen bei ihren Drillingstürmen oftmals nur die äußeren Geschütze zu nutzen, das innere fiel dann aus. So wurden z. B. bei der Rodney aus insgesamt 9 Geschützen nur noch 6, wenn in schnellstmöglicher Folge gefeuert werden sollte. Bei den Navy-BBs konnte die mittlere Kanone einzeln abgesenkt werden und auch nur so nachgeladen werden, daher schossen sie oftmals abwechselnd mit 2 oder 3 Geschützen, um eine möglichst hohe Schußrate zu erreichen.
      Die einzigen Drillingsrohre über 20,3cm, die erhöht nachgeladen werden konnten, besaß damals Deutschland in der Scharnhorst-Klasse. Dieses technische Geheimnis konnte bis zum Ende des Krieges geschützt werden...
      AGXX2
      am 06. August 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Hab mal einige der schon bestätigen Schiffe angeschaut und muss leider sagen das die Panerzung zumindest bei den Kreuzern denen von den Amies unterlegen ist naja wird auch lustig zusehen,wenn Schlachtschiff mit Ap auf dich ballert und es gerade durch schiff geht XD
      Storyteller
      am 06. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich schätze, das liegt am Schnitt. Lasse mich aber auch gern (positiv) überraschen.
      Shinta
      am 06. August 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Da so richtig gesehen hat man da ja jetzt nichts :/
      Storyteller
      am 06. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ah, ich sehe gerade, hier ist nur das Video verlinkt. Schau doch mal in die Bildergalerie vom eigentlichen Artikel hier:
      http://www.buffed.de/World-of-Warships-Spiel-42981/News/World-of-Warships-Erster-Video-Trailer-zur-deutschen-Flotte-German-Fleet-incoming-1167109/
      Storyteller
      am 06. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schau dir die Bildergalerie an, auf den Screenshots erkennt man jede Menge Details, die einem in dem kurzen Trailer entgehen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1167106
World of Warships
German fleet incoming! Gamescom-Trailer
Am Mittwoch den 05. August hatte es Wargaming schon bekannt gegeben, die deutsche Flotte stößt im Oktober zu World of Warships. Jetzt gibt's den ersten Trailer zur German Fleet.
http://www.buffed.de/World-of-Warships-Spiel-42981/Videos/World-of-Warships-German-fleet-incoming-Gamescom-Trailer-1167106/
06.08.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/08/vlcsnap-2015-08-06-13h07m10s176_b2teaser_169.jpg
world of warships,wargaming
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2015/8/64679_sd.mp4