• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Updated

    World of Warships: Patch 0.4.1 - Neue Maps, besseres Matchmaking und mehr

    Wargaming packt Patch 0.4.1 für einige Tage auf ihre Testserver. Interessierte Spieler haben somit die Chance schon mal reinzuschnuppern, bevor die Änderungen zu einem späteren Zeitpunkt auf die Live-Server gespielt werden.

    Update vom 01.09.15: Nächster Versuch. Als neuen Termin für den Release hat Wargaming Donnerstag, den 03.09.15 zwischen 5:00 Uhr und 8:00 Uhr angesetzt. Hoffentlich sind sie mittlerweile mit den letzten Testergebnissen zufrieden und müssen den lang ersehnten Patch nicht noch ein weiteres Mal verschieben.

    Update vom 26.08.15: Wargaming hat den Release-Termin für Patch 0.4.1 erst mal verschobenen. Eine Begründung nannten sie zwar nicht, es ist aber davon auszugehen, dass die fleißigen Tester mehr Fehler gefunden haben, als Wargaming das erwartet hatte. Auch über einen neuen Termin hüllen sie sich derzeit in Schweigen. Auf der russischen Seite tauchte kurzzeitig der 3.9 als neuer Termin auf, die Meldung wurde aber mittlerweile wieder entfernt.

    Update vom 24.08.15: Wie Wargaming soeben offiziell auf ihrer Homepage bestätigte, wird der Patch 0.4.1 noch diese Woche auf die Live-Server gespielt und zwar am Donnerstag, den 27.08 zwischen 5:00 Uhr und 6:30 Uhr. Dafür werden die Server zwar vorübergehen nicht erreichbar sein, danach könnt ihr munter loslegen und euch an den neuen Features erfreuen. Auf Gefechtsstation!

    Ein neuer Patch, viele neue Dinge! Patch 0.4.1 für World of Warships beinhaltet einige neue Features. Zudem sind auch zwei neue Karten sowie einige Anpassungen am Balancing und Matchmaking mit an Bord. Und auch den Client haben die Entwickler nochmal überarbeitet. Alle Interessierten können die Inhalte auf den Testservern vom 13. August, ca 18:30 Uhr bis zum 15. August, circa 15:30 Uhr testen. Wie das funktioniert, erfahrt ihr auf der offiziellen Webseite zu World of Warships, den Link findet ihr am Ende des Patch-Specials.

    Endlich zwei neue Maps

          

    Patch 0.4.1 bringt neue Maps, gewertete Gefechte und einige Anpassungen. (3) Patch 0.4.1 bringt neue Maps, gewertete Gefechte und einige Anpassungen. (3) Quelle: Wargaming Eine der wohl meist gestellten Fragen an die Entwickler von Wargaming in den letzten Wochen war die nach neuen Karten. Zwar sind die bisherigen ohne Frage gut, aber nach dem hundertsten Mal langweilt jede Map. Nun hat das Warten endlich ein Ende. Der Patch auf den Testservern beinhaltet zwei neue Karten. Zum einen die Map "Wasserstraßen". Diese orientiert sich am Mittelmeerraum zwischen Italien und dem Nahen Osten. Als zweite Karte begrüßen wir die "Solomonen". Im Südpazifik gelegen, fand hier eine der größten Seeschlachten des Zweiten Weltkriegs statt - die Schlacht von Guadalcanal. Beide Karten wirken deutlich detaillierter als die bisherigen, was einem sofort ins Auge sticht. Auffällig ist der Pflanzenbewuchs. Bislang hatte sich Wargaming Bäume und Sträucher auf Inseln und Küsten aus Performance-Gründen verkniffen. Ob sich die Karten auch spielerisch lohnen, wird sich in den nächsten Tagen zeigen.

    Besseres Matchmaking!

          

    Patch 0.4.1 bringt neue Maps, gewertete Gefechte und einige Anpassungen. (6) Patch 0.4.1 bringt neue Maps, gewertete Gefechte und einige Anpassungen. (6) Quelle: Wargaming Wargaming hat die eigenen Statistiken ausgewertet und anhand der Daten das Matchmaking-System überarbeitet. In erster Linie zielen sie auf eine bessere Verteilung der Flugzeugträger innerhalb der beiden Teams. So sollen die Träger nun streng symmetrisch in den Flotten verteilt werden, sowohl was die Menge als auch die Tier-Stufen angeht. Gefechte, in denen nur eine Seite über Flugzeugträger verfügt und damit einen gewaltigen Vorteil genießt, sollen also bald der Vergangenheit angehören. Aber auch die Balance abseits der Träger soll verbessert werden. An welchen Schrauben Wargaming hier genau dreht, das haben sie noch nicht verraten. Es bleibt also abzuwarten, ob die Änderungen wirklich greifen und sich positiv bemerkbar machen.

    Gewertete Gefechte! (Ranked Matches)

          

    Patch 0.4.1 bringt neue Maps, gewertete Gefechte und einige Anpassungen. (5) Patch 0.4.1 bringt neue Maps, gewertete Gefechte und einige Anpassungen. (5) Quelle: Wargaming Mit dem kommenden Patch 0.4.1 habt ihr die Möglichkeit, an gewerteten Gefechten teilzunehmen. Hierbei tretet ihr im 7 gegen 7 gegeneinander an. Und zwar nur mit Spielern von ähnlichem Leistungsniveau. Um diese heraus zu finden, bekommt ihr im "Gewerteten Modus" für jeden Sieg einen Stern verliehen und könnt damit durch die insgesamt drei verschiedenen Gruppen aufsteigen. Verliert ihr Partien, dann bekommt ihr in den oberen beiden Gruppen wieder Sterne abgenommen. In der "Anfänger-Gruppe" könnt ihr aber keine verdienten Sterne verlieren. Ein klassischen Ranglisten-System also.

    Wargaming will das Ganze in Zukunft noch weiter ausbauen. So ist geplant, noch weitere Belohnungen für gewonnene Sterne zu verteilen. Derzeit denkbar wären hier beispielsweise freie Erfahrung oder zusätzliche Flaggen. Normale Erfahrung sowie Credits erhaltet ihr natürlich trotzdem in den gewerteten Gefechten.

    Jagdflugzeuge manuell steuern

          

    Patch 0.4.1 bringt neue Maps, gewertete Gefechte und einige Anpassungen. (8) Patch 0.4.1 bringt neue Maps, gewertete Gefechte und einige Anpassungen. (8) Quelle: Wargaming Wer jetzt glaubt, dass er seine Jäger im Stile von World of Warplanes selbst fliegen darf, den müssen wir leider enttäuschen. Aber ähnlich wie bei den Torpedobombern und Sturzkampfbombern, bekommen jetzt auch die Jagdflieger eine manuelle Attacke verpasst. Statt wie bisher einfach ein feindliches Geschwader anzuwählen und die Jäger erledigen den Rest, habt ihr jetzt die Möglichkeit, ein Gebiet auf der Map manuell zu markieren. Eure Kampfflieger beginnen daraufhin, die gewählte Zone mit massivem Sperrfeuer einzudecken. Dabei verbrauchen die Flieger den Großteil ihrer Munition, verursachen aber auch enormen Schaden.

    Ob ihr diese Aktion gegen Flugzeuge und - oder vielleicht auch nur - gegen feindliche Schiffe anwenden könnt, ging aus der Formulierung von Wargaming nicht hervor. Tieffliegende Angriffe mit den Bordwaffen gegen Schiffe? Gut möglich, wenn auch gegen Schlachtschiffe wohl wenig effektiv. Außerdem bleibt es abzuwarten, ob der verursachte Schaden die zusätzliche Mühe und den erhöhten Munitionsverbrauch wert ist.

    Anpassungen an Schiffen, Technik und Client

          

    Als letztes umfasst der kommende Patch noch einige kleinere Änderungen an den Schiffen. So feuern Schlachtschiffe auf unter 3km jetzt deutlich präziser und die beiden Premiumschiffe "Yubari" und "Sims" wurden verstärkt. Während die Torpedos der Sims jetzt langsamer und dafür weiter laufen, bekommt die Yubari das "Verteidigungsbewaffnungs"-Verbrauchsmaterial spendiert. Zudem hat Wargaming bei vielen japanischen und amerikanischen Schiffen an den Stellschrauben gedreht. Informationen zu diesen Änderungen sollen in Kürze folgen. Wir sind gespannt.

    Und auch andere Aspekte des Spiels wurden angepasst. So verbraucht der Client künftig weniger Speicherplatz und einige Kleinigkeiten am Sound oder am Interface wurden optimiert. Außerdem hat sich Wargaming der umstritten Taktik des "Kartenrand driftens" angenommen. Spieler sollen künftig keinerlei Vorteil mehr aus dieser Aktion ziehen können. Wie genau sie das anstellen, wurde leider nicht verraten.

    Die gesamte Ankündigung des Patches und wie ihr daran teilnehmen könnt, findet ihr aus WorldofWarships.com. Mehr zu diesem Thema findet ihr auf unserer Themenseite zu World of Warships.

    08:44
    World of Warships: USS Langley - Video-Guide (buffed Shipyard Folge 48)
    • Karangor
      24.08.2015 14:46 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Ogil
      am 14. August 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Also besseres Matchmaking waere wirklich wuenschenswert . Ich kam gestern mit einem T3 Kreuzer in ein Spiel, wo wir (ich und mein Gegenstueck im Gegnerteam) die einzigen T3s waren und der Rest bis T6 ging. Aus Team-Sicht ist das sicher ausgeglichen - aber als Spieler macht es dann doch wenig Spass mit dem "Cannonfodder"-Schild rumzujuchteln...
      Gonzo333
      am 12. August 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich finde den manuellen Abwurf der Torpedobomber zu heftig.
      Letztens hat bei mir einer so knapp abgeworfen, dass einer der Torpedos unterhalb der Minimalreichweite
      war und somit gar nicht explodiert ist 8)
      Da hast du selbst als DD des öfteren keine Chance auszuweichen.
      Yaku01
      am 12. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      jo geht gar nicht Abwurf 3sec später einschlag alls Kreuzer bis schnell durch und 2 Zerstörer pro team würde auch reichen
      Variolus
      am 12. August 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Die Minimalabwurfweite der Torpedos sollte massiv erhöht werden, damit es überhaupt möglich ist, Flugzeugtorpedos auszuweichen. Oder im Bereich unter 2km wird der AA-Schaden massiv verstärkt, dass Flieger, die dort hinein geraten, zum Großteil nicht mehr herausfliegen können. Auf diese Weise könnte man auch die Träger etwas balancen und ihnen ihre enorme Übermacht nehmen...
      Storyteller
      am 12. August 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Mit japanischern Torpedbombern auf DDs nen Treffer zu landen, ist oftmals Glücksache. Spiele selbst viel Carrier und wenn der Zerstörer-Kommandant nicht stur geradeaus fährt, dann ist ein Treffer alles andere als garantiert. Gegen US-Torpedobomber sieht es dagegen schon wieder anders aus.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1167830
World of Warships
World of Warships: Patch 0.4.1 - Neue Maps, besseres Matchmaking und mehr
Wargaming packt Patch 0.4.1 für einige Tage auf ihre Testserver. Interessierte Spieler haben somit die Chance schon mal reinzuschnuppern, bevor die Änderungen zu einem späteren Zeitpunkt auf die Live-Server gespielt werden.
http://www.buffed.de/World-of-Warships-Spiel-42981/Specials/world-of-warships-patch-041-matchmaking-matchmaker-maps-neue-balancing-sims-yubari-Wasserstrassen-Solomonen-1167830/
24.08.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/08/6c86ae42-40c7-11e5-864a-ac162d8bc1e4-buffed_b2teaser_169.jpg
world of warships,wargaming
specials