• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • World of Warships: IJN Shimakaze - Guide & Video (buffed Shipyard Folge 22)

    Die IJN Shimakaze ist bei feindlichen Schiffen extrem gefürchtet. Grund sind vor allem die sehr starken Torpedos (3) Quelle: buffed

    In Folge 22 des buffed Shipyards betrachten wir die IJN Shimakaze. Die Spitze des japanischen Zerstörer-Baums in World of Warships verfügt über eine Torpdobewaffnung, die alles in Stücke reißt, was sich ihr in den Weg stellt. Glaubt ihr nicht? Dann schaut euch schnell unser Video an.

    Die Shimakaze sollte eigentlich den Startschuss einer ganzen Klasse von Zerstörern mit neuartigem Antrieb darstellen. Leider erwies sich aber die neue Technologie der Hochdruck-Dampfkessel als zu teuer und kompliziert, so dass die Pläne schnell wieder auf Eis gelegt wurden. Die Shimakaze ist somit ein Prototyp und Einzelstück. Zudem ist sie einer der schnellsten Zerstörer, der jemals gebaut wurde.

    Zuerst lest ihr unseren Guide zur Shimakaze-Klasse in World of Warships, die Video-Folge 22 des buffed Shipyards findet ihr am Ende des Textes. Mehr zum Spiel erfahrt ihr auf unserer WoWS-Themenseite.

    IJN Shimakaze

    • Dienstzeit: 1943 - 1944
    • Verdrängung: 3.096t
    • Primärbewaffnung: 3x2 127mm/50 Jahr 3 Typ Mod. D

    Die IJN Shimakaze trägt die stärksten Torpedos in World of Warships. Und davon gleich 15 Stück. Die IJN Shimakaze trägt die stärksten Torpedos in World of Warships. Und davon gleich 15 Stück. Quelle: buffed

    Die Technik

    Die drei Kampon-Hochdruck-Dampfkessel leisteten für damalige Verhältnisse erstaunliche 75.000 PS. Nach Berechnungen der Ingenieure reichte diese für 39 Knoten Endgeschwindigkeit. In mehreren Tests schaffte die Shimakaze aber sogar stolze 40,9 Knoten. Damit war sie in Sachen Geschwindigkeit jedem anderen Schiff der kaiserlichen Marine überlegen. Der 125 Meter lange Zerstörer wies eine Verdrängung von maximal 3.096 Tonnen auf und hatte einen Tiefgang von nur knapp über 4 Metern. Neben den drei Geschütztürmen, die mit jeweils zwei 127mm-Kanonen bestückt waren, besaß sie drei Torpedowerfer. Diese konnten je fünf 610mm "Long Lance"-Torpedos zu Wasser lassen. Mit einer Reichweite von bis zu 20km und verheerender Sprengkraft waren diese beim Feind extrem gefürchtet.

    Die Geschichte

    Ende der 30er Jahre begannen die Japaner ihre Flotte kräftig aufzurüsten. Unter anderem sahen die Plane eine große Flotte an überlegenen Zerstörern vor. Die Shimakaze-Klasse sollte dafür der Vorreiter werden. Ausgerüstet mit dem modernsten Antrieb der japanischen Ingenieurskunst, sollte ein Zerstörer entstehen, der allen anderen weit überlegen wäre. Leider blieb die Shimakaze das einzige Schiff der Baureihe, die ursprünglich 16 Einheiten umfassen sollte. Die technischen Probleme und die Kosten waren schlicht zu hoch und standen in keinerlei Kosten-Nutzen Verhältnis mehr. Zu Beginn ihrer Dienstzeit nahm die Shimakaze nur an kleineren Operationen teil. Hauptsächlich Bergungs- und Rettungsaktionen. Im späteren Kriegsverlauf war sie dann in der Schlacht um die Marianen und der Schlacht in der Philippinensee Teil der japanischen Flotte. Am 11. November 1944 wurde sie bei der Versorgung japanischer Truppen in Ormoc von feindlichen Flugzeugen angegriffen und versenkt.

    Die Shimakaze-Klasse im Spiel

    Die IJN Shimakaze ist wohl das Schiff mit dem größten Zerstörungspotenzials. 15 Torpedos an Bord, von denen jeder genügend Schaden verursachen kann, um einen Zerstörer oder Kreuzer im Alleingang zu versenken. Eine volle Breitseite reicht sogar aus, um mehrere Schlachtschiffe auf einen Schlag auszuradieren. Dazu kommt noch eine Artillerie, die den amerikanischen zwar leicht unterlegen ist, aber dennoch genügend Feuerkraft besitzt, um anderen Schiffen gefährlich zu werden. Schafft ihr es ungesehen zu bleiben und eure Torpedos regelmäßig in die Richtung der gegnerischen Flotte abzufeuern, dann seid ihr eine grandiose Unterstützung für euer Team. Nicht nur weil eure Torpedos immer wieder Schiffe in den Tod reißen, sondern auch weil ihr die Aufmerksamkeit der feindlichen Kapitäne immer wieder auf eure Aale zwingt. Während sie diesen ausweichen, sind die ein leichte Ziel für die Kreuzer und Schlachtschiffe in euren Reihen. Entdeckt euch der Feind aber, dann habt ihr nichts mehr zu lachen. Panzerung und Strukturpunkte sind so lausig, dass ihr bereits nach wenigen Treffern die Segel streichen müsst.

    Empfohlene Modul-Upgrades

    • 127mm /50 Typ 3
    • Shimakaze 1944
    • Type 10 Mod. 1
    • Type 93 Mod. 3
    • ​Leistung 75.000 PS

    Wichtige Verbesserungen

    Torpedowerfer-Modifikation 1
    Schützt die wichtigen Torpedowerfer vor kritischen Treffern
    Torpedowerfer-Modifikation 2
    Beschleunigt die Zielerfassung der Torpedowerfer
    Torpedowerfer-Modifikation 3
    Reduziert die Nachladezeit der Torpedowerfer
    Antriebs-Modifikation 1
    Schützt den Antrieb vor kritischen Treffern
    Steuergetriebe-Modifikation 2
    Reduziert die Ruderstellzeit um 20 Prozent für leichteres Ausweichen
    Tarnsystem-Modifikation 1
    Reduziert die eigene Erkennbarkeit für feindliche Schiffe

    Pro & Contra
    Überragende Torpedobewaffnung
    Sehr schnell und wendig
    Brauchbare Artillerie
    Schwache Panzerung
    Schwache Luftabwehr
    Wenig Strukturpunkte
     
    07:20
    World of Warships: buffed Shipyard - Folge 22: IJN Shimakaze (Tier X) - Video
  • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Gonzo333
    p.s. wobei mir auffällt, dass mich Reparatur und Munition schnell mal mehr Kosten als ich einnehme - so extrem ist mir…
    Von Gonzo333
    Jaaa endlich hab ich sie 8) Liest hier zwar eh keiner mehr, aber wollte es mal erwähnt haben ;)
    Von Karangor
    Olli darf mich gerne versuchen, mich mit seinen Schlachtschiffen zu versenken. Falls er meine Zerstörer überhaupt…

    Aktuelle Simulation-Spiele Releases

    Cover Packshot von Landwirtschafts-Simulator 17 Release: Landwirtschafts-Simulator 17 Focus Home Interactive , Giants Software
    Cover Packshot von Into the Stars Release: Into the Stars
    Cover Packshot von American Truck Simulator Release: American Truck Simulator SCS Software , SCS Software
    • Storyteller
      01.06.2015 12:00 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Gonzo333
      am 12. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jaaa endlich hab ich sie 8)
      Liest hier zwar eh keiner mehr, aber wollte es mal erwähnt haben
      Gonzo333
      am 12. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      p.s. wobei mir auffällt, dass mich Reparatur und Munition schnell mal mehr Kosten als ich einnehme - so extrem ist mir das bisher bei keinem Schiff aufgefallen 8)
      BlackSun84
      am 31. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Klingt nach einem lustigen Schiff, die Torpedos sehen aber echt abartig aus, 15 an der Zahl sind ja pervers für jeden Schlachtschiffkapitän, der um eine Insel kurvt und dann von der Seite ein Rudel auf sich zu schwimmen sieht.
      Bleizorn
      am 01. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Pervers wird das erst wenn zwei von den Zerstörer auf Dich feuern
      Sethosh
      am 31. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich seh mir die Videos immer gern an, aber noch viel lieber würde ich selber mitmischen. Lässt sich schon was sagen, wann die Open Beta losgeht?
      Karangor
      am 31. Mai 2015
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Soon™
      Bislang gibt es nichts offizielles, was wir vermelden könnten. Aber ich bin mir sicher, dass es nicht mehr lange dauert. Bis dahin versorgen wir euch aber natürlich weiter mit Videos und Guides. Damit ihr genau wisst, was auf euch zu kommt, wenn ihr endlich selber die Segel setzen dürft.
      Und falls du es gar nicht mehr aushältst, soweit ich mich erinnere ist es immer noch möglich, sich per Premium-Schiff in die Beta einzukaufen.
      Ich verlink dir mal das Video zu den Dreien. Aber nicht verwirren lassen. Als das Video gemacht wurde, gabs noch KEINEN Beta-Zugang dazu. Jetzt gibt es den.
      http://www.buffed.de/World-of-Warships-PC-237169/News/World-of-Warships-Drei-Vorbesteller-Schiffe-im-Testvergleich-1156065/

      Ansonsten, warten und schön weiter unsere Videos schauen
      Variolus
      am 31. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wieder einmal ein großartiges Video.

      Das Schiff ist wirklich beeindruckend und auch wirklich nervig, wenn man durch einen schmalen Durchgang kommt und einem 15 Torpedos entgegen rasen, kann man einfach nicht mehr ausweichen. Da kann man sich als stolzer Kreuzerkapitän nur noch querstellen und hoffen, möglichst viele Aale für das nachfolgende Schlachtschiff heraus zu fischen ^^

      Und im Artikel ist noch ein winziger Fehler bei den Unter-Überschriften (schnell verbessern ^^)...
      Karangor
      am 02. Juni 2015
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Olli darf mich gerne versuchen, mich mit seinen Schlachtschiffen zu versenken. Falls er meine Zerstörer überhaupt sieht, bevor meine Torps ihn in Stücke reißen.
      Storyteller
      am 02. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich denke, solange Wargaming Schiffe nachliefert, ist kein Ende für den Shipyard in Sicht. Also noch mal Glück gehabt, Philipp.
      Bleizorn
      am 01. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hab einen Screenshot gemacht Oli, das Standgericht kann später statt finden.

      Allerdings muss die Shipyard Serie erst abgedreht sein
      Variolus
      am 01. Juni 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      War natürlich ein Fehler von mir, Phillip macht natürlich keine ^^

      Leider kann man seine Eingaben nach einer Weile nicht mehr ändern...
      Karangor
      am 01. Juni 2015
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Da war gar nichts.... Infame Unterstellungen!
      Niemals würde ich vergessen eine Überschrift an das neue Schiff anzupassen.
      Storyteller
      am 01. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Fehler? Wo? Was war's denn?
      Karangor
      am 31. Mai 2015
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Pssst. Wenn das der Chef sieht.
      Hab's schnell korrigiert. Wie auch immer mir das durchrutschen konnte.

      Aber ernsthaft:
      Danke für dein Lob. Und ja, 15 Torpedos in die schmale Gasse gefeuert, da überlebt kein Schiff drin. Selbst feindliche Zerstörer tun sich schwer da durch zu navigieren. Aber die Nachladezeit ist halt der Riesen-Nachteil. Mehr als 2 Minuten warten und nichts tun, da muss man sich manchmal echt zwingen, nicht mit der Arti auf feindliche Schlachtschiffe und Kreuzer loszuballern.
      Aber davon abgesehen, Jau, geiles kleines Teil.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1160418
World of Warships
World of Warships: IJN Shimakaze - Guide & Video (buffed Shipyard Folge 22)
In Folge 22 des buffed Shipyards betrachten wir die IJN Shimakaze. Die Spitze des japanischen Zerstörer-Baums in World of Warships verfügt über eine Torpdobewaffnung, die alles in Stücke reißt, was sich ihr in den Weg stellt. Glaubt ihr nicht? Dann schaut euch schnell unser Video an.
http://www.buffed.de/World-of-Warships-Spiel-42981/Specials/World-of-Warships-buffed-Shipyard-Folge-22-IJN-Shimakaze-Tier-X-Video-und-Guide-1160418/
01.06.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/05/vlcsnap-2015-05-30-14h47m51s153-buffed_b2teaser_169.png
world of warships,wargaming
specials