• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • World of Warships: USS St. Louis - Video & Guide (buffed Shipyard Folge 36)

    World of Warships: USS St. Louis - Video & Guide (buffed Shipyard Folge 36)

    Die USS St. Louis war der modernste leichte Kreuzer der Navy im Ersten Weltkrieg. In unserem Video-Folge 36 des buffed Shipyards zeigen wir euch, warum das Schiff nicht nur in World of Warships eher einem schweren Kreuzer entspricht.

    Als Nachfolger der gepanzerten Kreuzer der Denver-Klasse, waren die USS St. Louis und ihre beiden Schwesterschiffe einige der ersten leichten Kreuzer der US-Navy. Allerdings nur auf dem Papier, denn eigentlich ähnelten die Schiffe deutlich mehr schweren Kreuzern. Lediglich die für die Einteilung herangezogene Kalibergröße teilt die St. Louis mit anderen leichten Kreuzern.

    Zuerst lest ihr unseren Guide zur St. Louis-Klasse in der Beta von World of Warships, die Video-Folge 36 des buffed Shipyards findet ihr am Ende des Textes. Mehr zum Spiel erfahrt ihr auf unserer Themenseite zu World of Warships.

    USS St. Louis (Tier III)

    • Dienstzeit: 1905 - 1923
    • Verdrängung: 9.700t
    • Primärbewaffnung: 14x1 152mm/50 Mk6

    Rund um die USS St. Louis ins 14! Kanonen verteilt, die Gegner in jeder Himmelsrichtung unter Feuer nehmen können. Rund um die USS St. Louis ins 14! Kanonen verteilt, die Gegner in jeder Himmelsrichtung unter Feuer nehmen können. Quelle: buffed

    Die Technik

    Die Verdrängung von 9.700 Tonnen entspricht einem ausgewachsenen schweren Kreuzer. Aufgrund des niedrigen Kalibers der Hauptartillerie von nur 152mm, ist die USS St. Louis trotzdem offiziell ein leichter Kreuzer. Zu dem großen Gewicht kam es hauptsächlich durch eine drastische Verstärkung der Panzerung. So besaßen die Schiffe einen für diese Schiffsklasse untypischen Panzergürtel. Das wiederum ging aber sehr zu Lasten der Geschwindigkeit. So erreichten die Schiffe der St.-Louis-Klasse lediglich 22 Knoten. Trotz der beachtlichen Leistung von 24.000 PS, die die Dampfturbinen leisteten.

    Die Geschichte

    Die Schiffe der St.-Louis-Klasse wurden bereits während der Planungsphase mehrfach umgestaltet. Ursprünglich als gepanzerte Kreuzer auf Basis der Columbia-Klasse geplant, blieb schon kurz darauf nichts mehr von den ursprünglichen Konzepten übrig. Die Schiffe sollten deutlich kampfkräftiger werden und so wurden Panzerung und Anzahl der Geschütze deutlich erhöht. Vom ursprünglich anpeilten 203mm-Kaliber verabschiede man sich zwar aus Gewichtsgründen relativ schnell, aber trotzdem wurde die angedachte Verdrängung um mehr als 50 Prozent übertroffen. Im Ersten Weltkrieg waren die Schiffe die modernsten leichten Kreuzer, die die US-Navy zu bieten hatte. Dennoch teilte man sie relativ unspektakulär zum Schutz von Schiffskonvois zwischen den USA und Europa ein.

    Die St.-Louis-Klasse im Spiel

    Diese Klasse besticht durch eine enorm hohe Feuerkraft und viele Strukturpunkte, was sie zu einem der kampfstärksten Schiffe des unteren Tier-Bereichs macht. Allerdings müssen diese Vorteile richtig eingesetzt werden. Für maximalen Schaden an feindlichen Schiffen braucht ihr alle Rohre in Richtung Gegner. Und das bedeutet, ihr müsst dem Gegner die volle Breitseite zeigen. Denn nur dann könnt ihr die maximale Anzahl von acht Rohren gleichzeitig auf ein Ziel abfeuern. Das wiederum macht euch natürlich anfällig für feindlichen Beschuss. Panzerbrechende Munition solltet ihr mit der St. Louis mit Bedacht einsetzen. Die Durchschlagskraft der Geschosse ist äußerst gering und gegen die meisten Schlachtschiffe wirkungslos. Auch feindliche Kreuzer durchschlagt ihr nur, wenn eure Projektile einem extrem steilen Winkel aufprallen.

    Empfohlene Modul-Upgrades

    • 152mm/50 Mk6
    • St. Louis (B)
    • Mk3 Mod. 2
    • ​Leistung 24.000 PS

    Wichtige Verbesserungen

    Hauptbatterie-Modifikation 1
    Schützt die Hauptartillerie vor kritischen Treffern
    Steuergetriebe-Modifikation 1
    Schützt das Steuergetriebe vor kritischen Treffern

    Pro & Contra
    Extrem hohe Feuerkraft
    Sehr wendig
    Extrem viele Strukturpunkte
    Schwache Panzerung
    Niedrige Geschwindigkeit
    Sehr schwache Luftabwehr
     
    09:00
    World of Warships: USS St. Louis - Video-Guide (buffed Shipyard Folge 36)
  • Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von Variolus
    Die Louis ist ein unglaubliches Biest und derzeit das einzige Lowtierschiff, dass wirklich ein Kandidat fürs Behalten…

    Aktuelle Simulation-Spiele Releases

    Cover Packshot von Landwirtschafts-Simulator 17 Release: Landwirtschafts-Simulator 17 Focus Home Interactive , Giants Software
    Cover Packshot von Into the Stars Release: Into the Stars
    Cover Packshot von American Truck Simulator Release: American Truck Simulator SCS Software , SCS Software
    • Storyteller
      08.07.2015 15:30 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Variolus
      am 08. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Louis ist ein unglaubliches Biest und derzeit das einzige Lowtierschiff, dass wirklich ein Kandidat fürs Behalten wäre...

      Die hohe DPM können selbst viele Tier 4 Schiffe noch nicht überbieten, Schlachtschiffe sind nur durch Glückstreffer wirklich gefährlich, im One-on-One ziehen sie fast immer den Kürzeren. In einem Gefecht konnte ich eine Kawachi und eine South Carolina im Alleingang erledigen, nach einer Tenryu, das dritte aber nicht letzte Opfer des Schlachtfests ^^
      Höhertierige Schiffe sind etwas härter aber meist nur durch die größere Reichweite problematisch. Der Wechsel zur Phönix wirkt da schon wie ein extremer Downgrade (vor allem wegen der nur 6 gleichwertigen Geschütze beim Start)...

      Insgesamt einfach ein unglaublich spaßiges Schiff, wenn auch manchmal quälend langsam.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1164100
World of Warships
World of Warships: USS St. Louis - Video & Guide (buffed Shipyard Folge 36)
Die USS St. Louis war der modernste leichte Kreuzer der Navy im Ersten Weltkrieg. In unserem Video-Folge 36 des buffed Shipyards zeigen wir euch, warum das Schiff nicht nur in World of Warships eher einem schweren Kreuzer entspricht.
http://www.buffed.de/World-of-Warships-Spiel-42981/Specials/World-of-Warships-USS-St-Louis-Video-und-Guide-buffed-Shipyard-Folge-36-1164100/
08.07.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/07/StLouis-buffed_b2teaser_169.png
world of warships,wargaming
specials