• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • World of Warships: USS Chester - Video & Guide (buffed Shipyard Folge 34)

    Die USS Chester erlangte ihren Ruhm vorrangig abseits des Schlachtfeldes. (2) Quelle: buffed

    Die USS Chester war der erste leichte Kreuzer, der von der US-Navy in Dienst gestellt wurde. Wir zeigen euch im Video zur Folge 34 des buffed Shipyards, ob die Chester in World of Warships ähnlich ruhmreich ist, wie sie es in der Realität war.

    In World of Warships benutzt ihr die USS Chester zwar im Kampf, in der Realität erlangte sie ihren Ruhm aber durch eine halsbrecherische Rettungsaktion, die ihrem Kapitän sogar die Medal of Honor einbrachte. Aber um Ehre geht es hier nicht, wir wollen mit den Geschützen feindliche Schiffe versenken.

    Zuerst lest ihr unseren Guide zur Chester-Klasse in der Beta von World of Warships, die Video-Folge 34 des buffed Shipyards findet ihr am Ende des Textes. Mehr zum Spiel erfahrt ihr auf unserer Themenseite zu World of Warships.

    USS Chester (Tier II)

    • Dienstzeit: 1908 - 1921
    • Verdrängung: 3.750t
    • Primärbewaffnung: 6x1 152mm/50 Mk6

    Die USS Chester besitzt eine Sekundär-Artillerie, dem kaum ein Schiff auf diesem Tier gewachsen ist. Die USS Chester besitzt eine Sekundär-Artillerie, dem kaum ein Schiff auf diesem Tier gewachsen ist. Quelle: buffed

    Die Technik

    Gebaut wurde die Chester als leichter, schneller Aufklärungskreuzer. Dabei muten die 24 Knoten zwar nicht besonders schnell an, für damalige Verhältnisse war das aber durchaus flott. Um diese Geschwindigkeit mit den Parson-Dampfturbinen, die nur 16.000 PS leisteten, zu erreichen, war die Bauform extrem schmal angelegt. Das 3.750 Tonnen verdrängende Schiff erreichte bei 129 Meter Länge, eine Breite von nur 14 Metern! Auch die Bewaffnung war nicht auf direkte Konfrontation mit anderen Schiffen ausgelegt. Die 152mm-Kanonen waren ungünstig angebracht, teilweise an den Seiten des Schiffes, so dass nicht alle Rohre in Richtung Gegner feuern konnten.

    Die Geschichte

    Eigentlich als Aufklärungskreuzer gebaut, wurden die drei Schiffe der Chester-Klasse meistens als schnöde Truppentransporter genutzt. Dennoch erlangten sie einigen Ruhm in der Schiffswelt. Die USS Chester war nicht nur an der Rettungsaktion nach dem Untergang der Titanic beteiligt, ihr Kapitän verdiente sich zudem die Medal of Honor als er einem Hilferuf der amerikanischen Besatzung in Veracruz nachkam. Mit vollkommen überdrehtem Antrieb und der höchstmöglichen Geschwindigkeit eilte Kapitän Moffett Richtung Veracruz, nur um dann in vollkommener Dunkelheit in den unbeleuchteten Hafen einzufahren und Diplomaten und Zivilisten zu evakuieren. Auch das Schwesterschiff erlangte Aufmerksamkeit. So war die USS Birmingham das erste Schiff der Welt, von dem aus ein Flugzeug erfolgreich startete.

    Die Chester-Klasse im Spiel

    Die USS Chester ist ein klassischer Allrounder, deren Stärken und Schwächen zwar vorhanden sind, aber selbige fallen deutlich kleiner aus als bei nachfolgenden Schiffen. Dementsprechend könnt ihr die Chester in nahezu jeder Situation gut einsetzen. Einzig die geringe Feuerreichweite stört im Kampf gegen andere Kreuzer zeitweise enorm. Die Geschütze sind sehr potent, aber die hohe Feuerkraft ist schwer auszuspielen. Die panzerbrechenden Geschosse verursachen zwar hohen Schaden, kommen aber durch die Panzerung von anderen Kreuzern nur durch, wenn ihr den Feind direkt von der Seite erwischt. In allen anderen Fällen bleibt ihr lieber bei der HE-Variante und setzt auf massig Modultreffer.

    Empfohlene Modul-Upgrades

    • 152mm/50 Mk6
    • Chester (B)
    • Mk2 Mod. 2
    • ​Leistung 16.000 PS

    Wichtige Verbesserungen

    Hauptbatterie-Modifikation 1
    Schützt die wichtige Artillerie vor kritischen Treffern

    Pro & Contra
    Sehr wendig
    Guter Tarnwert
    Ordentliche Panzerung
    Niedrige Geschwindigkeit
    Niedrige Feuerreichweite
    Sehr schwache Luftabwehr
     
    07:42
    World of Warships: USS Chester - Video-Guide (buffed Shipyard Folge 34)
  • Aktuelle Simulation-Spiele Releases

    Cover Packshot von Landwirtschafts-Simulator 17 Release: Landwirtschafts-Simulator 17 Focus Home Interactive , Giants Software
    Cover Packshot von Into the Stars Release: Into the Stars
    Cover Packshot von American Truck Simulator Release: American Truck Simulator SCS Software , SCS Software
    Cover Packshot von Battleline: Steel Warfare Release: Battleline: Steel Warfare
    • Storyteller
      03.07.2015 15:30 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 02/2017 PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 XBG Games 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1163673
World of Warships
World of Warships: USS Chester - Video & Guide (buffed Shipyard Folge 34)
Die USS Chester war der erste leichte Kreuzer, der von der US-Navy in Dienst gestellt wurde. Wir zeigen euch im Video zur Folge 34 des buffed Shipyards, ob die Chester in World of Warships ähnlich ruhmreich ist, wie sie es in der Realität war.
http://www.buffed.de/World-of-Warships-Spiel-42981/Specials/World-of-Warships-USS-Chester-Video-und-Guide-buffed-Shipyard-Folge-34-1163673/
03.07.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/07/Chester-buffed_b2teaser_169.png
world of warships,wargaming
specials