• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • World of Warships: IJN Kuma - Guide & Video (buffed Shipyard Folge 44)

    Die IJN Kuma war die japanische Antwort auf die geplanten amerikanischen Kreuzer der Omaha-Klasse. (2) Quelle: buffed

    Die IJN Kuma sollte den neuen britischen und amerikanischen Kreuzern Paroli bieten können, denn diese trumpften mit enormer Feuerkraft auf. In unserem Video zur Folge 44 des buffed Shipyards zeigen wir euch, ob sie in World of Warships mit den anderen Kreuzern mithält.

    Trotz des Erfolges der Tenryu-Klasse sah Japan die Stellung ihrer Kreuzer gefährdet, als die britischen und besonders die amerikanischen Marine begannen, ihre Kreuzer immer weiter aufzurüsten und mit besser Panzerung und schlagkräftigeren Waffen auszustatten. Zudem konnte selbst die schnelle Tenryu nicht mehr mit den neuen japanischen Zerstörern mithalten. Damit waren die Anforderungen an die Kuma-Klasse deutlich.

    Zuerst lest ihr unseren Guide zur Kuma-Klasse in der Beta von World of Warships, die Video-Folge 44 des buffed Shipyards findet ihr am Ende des Textes. Mehr zum Spiel erfahrt ihr auf unserer Themenseite zu World of Warships.

    IJN Kuma (Tier IV)

    • Dienstzeit: 1920 - 1946
    • Verdrängung: 5.500t
    • Primärbewaffnung: 7x1 140mm/50 Jahr 3 Typ

    Die Geschütze der IJN Kuma verursachen ordentlichen Schaden, ihre wahre Stärke liegt aber in der hohen Feuerrate. Die Geschütze der IJN Kuma verursachen ordentlichen Schaden, ihre wahre Stärke liegt aber in der hohen Feuerrate. Quelle: buffed

    Die Technik

    Der Rumpf der Kuma wurde im Vergleich zum Vorgänger deutlich vergrößert, um zusätzlichen Platz für einen stärkeren Antrieb sowie mehr Bewaffnung zu schaffen. Unter dem 162 Meter langen Deck arbeiteten zwölf Dampfdruckkessel, die zusammen eine Leistung von 90.000 PS erzeugten. Damit schaffte die IJN Kuma mit ihrer Verdrängung von etwa 5.500 Tonnen eine Höchstgeschwindigkeit von 35 Knoten. Auf dem Deck waren sieben Geschütze mit dem Kaliber 140mm angebracht und zudem noch zwei Zwillingstorpedowerfer auf jeder Seite. Die Panzerung der Kuma betrug 60mm an den Schiffsseiten und 30mm an Deck, womit die sie den amerikanischen Kreuzern in diesem Punkt unterlegen war.

    Die Geschichte

    Nach der Indienststellung wurden die meisten Einheiten der Klasse zunächst im Zweiten Chinesisch-Japanischen Krieg eingesetzt, ehe sie dann im Pazifik stationiert wurden. Hier durchliefen sie diverse Modernisierungen, durch die sich die Bewaffnung und Ausrüstung der Schiffe teils deutlich voneinander unterschied. So befanden sich innerhalb der Kuma-Klasse neben den klassischen Kreuzern auch Torpedoträger und schnelle Truppentransporter. Im Zweiten Weltkrieg waren die Schiffe an nahezu allen größeren Schlachten beteiligt. Leider mit mäßigem Erfolg. Die IJN Kitakami überstand als einziges der fünf Schiffe den Krieg und wurde im direkten Anschluss ausgemustert und verschrottet.

    Die Kuma-Klasse im Spiel

    Mit ihrer enormen Feuerkraft ist die Kuma eine Gefahr für jedes andere Schiff in der Schlacht. Und selbst gegen schwere Schlachtschiffe ist sie nicht hilflos, sondern greift auf eine starke Torpedobewaffnung zurück. Auch die hohe Feuerrate der Geschütze in Verbindung mit der Brandgefahr der HE-Granaten setzt Dickschiffe schwer unter Druck. So stark die Kuma allerdings in der Offensive ist, so anfällig ist sie auch, wenn sie unter feindliches Feuer gerät. Die Menge der Strukturpunkte ist zwar okay, aber die Panzerung ist einfach zu schwach. Feindliche Artilleriegeschosse schlagen durch eure Seitenwände wie durch Papier. Der Begriff "Glaskanone" könnte kaum zutreffender sein. Nur gut, dass die Silhouette der Kuma vergleichsweise gering und sie damit nicht ganz so leicht zu treffen ist. Trotzdem, haltet euch vom dichtesten Getümmel fern und lasst andere Schiffe vorausfahren. Fahrt in deren Kielwasser. Auf diese Weise nehmen die Feinde in der Regel das vorausfahrende Schiff ins Visier, während ihr ihnen mit euren starken Geschützen in Ruhe Feuer unterm Hintern machen könnt.

    Empfohlene Modul-Upgrades

    • 140mm/50 Typ 3
    • Kuma (B)
    • Type 6
    • Type 4 Mod. 2
    • Leistung: 90.000 PS

    Wichtige Verbesserungen

    Hauptbatterie-Modifikation 1
    Schützt die Hauptartillerie vor kritischen Treffern
    Antriebs-Modifikation 1
    Schützt den Antrieb vor kritischen Treffern

    Pro & Contra
    Hohe Geschwindigkeit
    Starke Artillerie
    Guter Tarnwert
    Schwache Panzerung
    Schwache Luftabwehr
     
    07:17
    World of Warships: IJN Kuma - Video-Guide (buffed Shipyard Folge 44)
  • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Storyteller
    Jo, die Kuma ist Tier IV. Da hat der Kollege was verwechselt. Auch das mit den 6 Alpharohren ist korrekt, das kann ich…
    Von Big
    zählen kann dann auch nochmal geübt werden. Sie feuert nicht 7 sondern max 6 Geschütze auf einmal. (Minute3:10) 1Rohr…
    Von jk_bonn
    Also das mit den Römischen Zahlen üben wir noch mal: V = 5 I nach dem V = 5+1 = 6 I vor dem V = 5-1 =4 Da die Kuma T…

    Aktuelle Simulation-Spiele Releases

    Cover Packshot von Landwirtschafts-Simulator 17 Release: Landwirtschafts-Simulator 17 Focus Home Interactive , Giants Software
    Cover Packshot von Into the Stars Release: Into the Stars
    Cover Packshot von American Truck Simulator Release: American Truck Simulator SCS Software , SCS Software
    • Storyteller
      26.07.2015 15:30 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      jk_bonn
      am 26. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "IJN Kuma (Tier VI)"


      Also das mit den Römischen Zahlen üben wir noch mal:

      V = 5
      I nach dem V = 5+1 = 6
      I vor dem V = 5-1 =4

      Da die Kuma T 4 ist muss es IV lauten!
      Storyteller
      am 26. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jo, die Kuma ist Tier IV. Da hat der Kollege was verwechselt. Auch das mit den 6 Alpharohren ist korrekt, das kann ich aber nicht ad hoc ändern. Muss ich warten, bis mein Kollege (ist derzeit im Urlaub) wieder verfügbar ist. Er macht dann sicher nen Neuschnitt mit korrigierter Fassung.
      Big
      am 26. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      zählen kann dann auch nochmal geübt werden. Sie feuert nicht 7 sondern max 6 Geschütze auf einmal. (Minute3:10) 1Rohr ist immer verdeckt bei einer Breitseite.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 XBG Games 01/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1165460
World of Warships
World of Warships: IJN Kuma - Guide & Video (buffed Shipyard Folge 44)
Die IJN Kuma sollte den neuen britischen und amerikanischen Kreuzern Paroli bieten können, denn diese trumpften mit enormer Feuerkraft auf. In unserem Video zur Folge 44 des buffed Shipyards zeigen wir euch, ob sie in World of Warships mit den anderen Kreuzern mithält.
http://www.buffed.de/World-of-Warships-Spiel-42981/Specials/World-of-Warships-IJN-Kuma-Guide-und-Video-buffed-Shipyard-Folge-44-1165460/
26.07.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/07/Kuma-buffed_b2teaser_169.png
world of warships,wargaming
specials