• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • World of Warships: IJN Hatsuharu - Guide & Video (buffed Shipyard Folge 55)

    Die IJN Hatsuharu war in der Realität der Nachfolger der Fubuki. Allerdings war sie deutlich schwächer, so dass Wargaming sie in World of Warships schon vor der Fubuki ansiedelt. Quelle: buffed

    Die IJN Hatsuhara war eigentlich der Nachfolger der Fubuki-Klasse. In unserem Video zur Folge 55 des buffed Shipyards zeigen wir euch, warum sie in World of Warships vor dieser einsortiert wurde.

    Gebaut nach den Vorgaben des Flottenabkommens von 1930 war die Hatsuharu-Klasse einigen gravierenden Einschränkungen unterlegen. Bei dem Versuch, sie technisch trotzdem auf der Höhe der Vorgängerschiffe zu halten, unterliefen den Konstrukteuren einige folgenschwere Fehleinschätzungen.

    Zuerst lest ihr unseren Guide zur IJN Hatsuharu in der Beta von World of Warships, die Video-Folge 55 des buffed Shipyards findet ihr am Ende des Textes. Mehr zum Spiel erfahrt ihr auf unserer Themenseite zu World of Warships.

    IJN Hatsuharu (Tier VII)

    • Dienstzeit: 1933 - 1945
    • Verdrängung: etwa 1.530ts
    • Primärbewaffnung: 4x1 127mm/50 Jahr 3 Typ Mod. B

    Die 610mm Torpedos sind die eigentliche Hauptwaffe der Hatsuharu. Hiermit versenkt ihr feindliche Schiffe mit wenigen Treffern. Die 610mm Torpedos sind die eigentliche Hauptwaffe der Hatsuharu. Hiermit versenkt ihr feindliche Schiffe mit wenigen Treffern. Quelle: buffed

    Die Technik

    Trotz der Beschränkung auf weniger Verdrängung versuchten die Ingenieure die Hatsuharu ähnlich groß und gut ausgestattet ins Wasser zu bekommen. So war der Zerstörer ebenso etwa 110 Meter lang, hatte aber nur 1.530 Tonnen Verdrängung. 250 Tonnen weniger als die Fubuki. Unter Deck arbeitete zwei Turbinen, plus eine weitere, die bei Bedarf noch zugeschaltet werden konnte. Die damit generierten 42.000 PS reichten für knappe 36 Knoten Höchstgeschwindigkeit. Auf dem Deck wollte man unbedingt die selbe Bewaffnung verbauen, die auch auf den Vorgängerschiffen installiert war. Die dadurch entstehende Topp-Lastigkeit wurde noch weiter erhöht, weil man aus Gewichtsgründen die Panzerung unterhalb der Wasserlinie deutlich reduzierte.

    Die Geschichte

    Die Schiffe der Hatsuharu-Klasse wurden im Rahmen des "Circle One"-Programms der kaiserlichen Marine ins Leben gerufen. Das erste von insgesamt vier Programmen zur Aufrüstung sah vor, dass die Marine deutlich vergrößert würde. Damit wollte Japan bei den zu erwartenden Konflikten in Ost-Asien besser gerüstet sein. Durch die Flottenabkommen von London war man beim Bau der Schiffe aber sehr eingeschränkt. Der Plan, die Schiffe trotzdem stark zu bewaffnen, gelang zwar, verursachte aber eine Menge Probleme. Durch die sehr starke Topplastigkeit waren die Zerstörer sehr anfällig gegen Seegang und schwer zu manövrieren. Im Endeffekt waren die Schiffe der Vorgänger-Klasse Fubuki deutlich besser gewesen. Weswegen man das Hatsuharu-Programm auch nach nur sechs Schiffen wieder einstellte.

    Die Hatsuharu-Klasse im Spiel

    Die Hatsuharu ist ein Zerstörer wie aus dem Bilderbuch. Mit ihrem guten Tarnwert kann sie lange unentdeckt bleiben und Torpedos in Richtung der feindliche Flotte loslassen. Die schwimmen immerhin bis zu zehn Kilometer weit, bevor sie verheerenden Schaden verursachen. Natürlich könntet ihr auch näher ran, um gezielt einzelne Schiffe raus zu nehmen. Das ist aber fast immer euer Untergang, weil die Hatsuharu kaum etwas aushält, dank der sehr schwachen Panzerung. Haltet euch also immer so weit von Gegner fern, dass dieser euch nicht aufklären kann. Von hier aus lasst ihr Welle um Welle eurer tödlichen Aale los, schützt eure Verbündeten mit Nebelwänden und haltet zudem die feindlichen Schiffe aufgedeckt. So können eure Kollegen die Gegner unter Feuer nehmen, ohne das auch nur ein Schiff eurer Flotte gefährdet wird.

    Empfohlene Modul-Upgrades

    • 127mm/50 Typ 3
    • Hatsuharu (B)
    • Type 90 Mod. 1
    • Type 7 Mod.2
    • Leistung: 42.000PS

    Wichtige Verbesserungen

    Torpedowerfer-Modifikation 1
    Schützt die Torpedowerfer vor kritischen Treffern
    Feuerleitanlagen-Modifikation 1
    Erhöht die Genauigkeit der Hauptartillerie
    Antriebs-Modifikation 1
    Schützt den Antrieb vor kritischen Treffern
    Steuergetriebe-Modifikation 2
    Reduziert die Ruderstellzeit um 20 Prozent

    Pro & Contra
    Sehr gute Torpedobewaffnung
    Extrem wendig
    Guter Verborgenheitswert
    Schwache Artillerie
    Schlechte Panzerung
    Schwache Luftabwehr
     
    07:04
    World of Warships: IJN Hatsuhara - Video-Guide (buffed Shipyard Folge 55)
  • Aktuelle Simulation-Spiele Releases

    Cover Packshot von Landwirtschafts-Simulator 17 Release: Landwirtschafts-Simulator 17 Focus Home Interactive , Giants Software
    Cover Packshot von Into the Stars Release: Into the Stars
    Cover Packshot von American Truck Simulator Release: American Truck Simulator SCS Software , SCS Software
    • Karangor
      28.08.2015 18:00 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1169192
World of Warships
World of Warships: IJN Hatsuharu - Guide & Video (buffed Shipyard Folge 55)
Die IJN Hatsuhara war eigentlich der Nachfolger der Fubuki-Klasse. In unserem Video zur Folge 55 des buffed Shipyards zeigen wir euch, warum sie in World of Warships vor dieser einsortiert wurde.
http://www.buffed.de/World-of-Warships-Spiel-42981/Specials/World-of-Warships-Hatsuharu-Zerstoerer-Guide-Video-shipyard-buffed-1169192/
28.08.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/08/Hatsuharu__2_-buffed_b2teaser_169.png
world of warships,wargaming
specials