• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Karangor
      16.05.2015 12:00 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      nijay
      am 19. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nur so am rande erwähnt, die Topoedo bomber der japaner sind genauso gut wie die der USA... dank der neuen manuellen steuerung ist es nämlich so gut wie unmöglich alle 6 torpedos zu treffen im gegenzug trift man immer mit 4 von den japanern ... also wer gut ist holt aus den japanischen torpedo bomber genauso viel raus wie aus den US... Lexington wurde auch genervd... anstatt 2 fighter und 2 topedo bemober hat man nun 2 fighter und jeweils ein bomber und ein topedo bomber squad...

      sachen "aim bot" der war eh nutzlos weil er immer die haupt zitadelle anvesiert hat und nicht die am schwächsten gepanzerte zitadelle... und auf short range(7km und weniger) nie den boiler room ...
      Deshalb die flamer und cheater ignorieren und freuen das man sie einfach outdmg wenn man übt und mit den nötigenb know-how

      Die AA von de US BB's wird auch noch genervd ...

      das errungenschaften system funktioniert ihr müsst es nur schaffen sie freizuschalten xD
      Trekolosch
      am 19. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      So war das nicht gemeint. Ich bin kein Befürworter dieser Hilfen, ganz im Gegenteil. Aber der Vorteil dieser Hilfen wird von manchen/vielen gern als "nicht weiter relevant und daher unwichtig" beurteilt und ein Vorgehen dagegen mit einem Achselzucken quittiert.
      Karangor
      am 19. Mai 2015
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Die Zielhilfe-Mods sind ja nicht "schlecht", sie rauben dem Spieler aber einen Großteil des Spielspaßes. Zumindest in meinen Augen.
      Klar, wenn es nur ums gewinnen geht, dann helfe sie in jedem Fall. Sollten dann aber als deutlicher spielerischer Vorteil auch ALLEN Spielern im gleichen Maße zur Verfügung stehen.
      Das ist ähnlich wie richtige "Aimbots" in FPS-Spielen. Die helfen auch und machen es dem Einsteiger definitiv leichter den Gegner zu treffen. Aber ob sie den Spaß am Spiel fördern? Das wage ich deutlich zu bezweifeln.
      Ich bin da für einen Mittelweg, man könnte beispielsweise den Rauch an den Schiffen verstärken, so dass man auch aus großer Entfernung und ohne "feste" Objekte als Hilfen, immer gut erkennt wie schnell sie das feindliche Schiff in welche Richtung bewegt.
      Aber das "Abschätzen" des Vorhaltewinkels sollte der Spieler selber erledigen müssen.
      Hierzu hat Olli übrigens einen interessanten Artikel verfasst. Den lass ich einfach mal so hier liegen.
      http://www.buffed.de/World-of-Warships-PC-237169/Guides/World-of-Warships-Artillerie-Guide-richtig-zielen-kritisch-treffen-mit-Video-1158311/
      Trekolosch
      am 19. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich verstehe nicht, warum die Zielhilfe immer wieder so schlechtgeredet wird. Es werden dann immer Beispiele angeführt, bei denen ein abweichendes Zielen zu besseren Resultaten führt.

      Deswegen jetzt mal ein Gegenbeispiel:
      Schiff im Zweikampf zwischen zwei Inseln, überall Nebel erschwert die Sicht. Meine komplette letzte Salve geht ins Wasser. Trotz kurzer Distanz. Obwohl ich eingeschossen bin. Denn der Gegner bleibt vorher an der Insel hängen, was ich nicht bemerkt habe (irgend so ein blöder Vorsprung). Die Mod hätte mir das gesagt, der Gegner hätte also den Zweikampf gegen einen Modnutzer (vermutlich) verloren.

      "Unerfahren" oder weniger schmeichelhaftes wird nun der erfolgreiche Spieler zu sagen pflegen, der keine Mod braucht. Die Masse ist aber unerfahren oder schlicht "zu doof", spätestens zum Open-Beta-Start.
      Karangor
      am 19. Mai 2015
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Das Errungenschaftsystem funktionierte, wie ich im Nachhinein herausgefunden habe, schlicht auf den Presse-Accounts nicht.
      Die Sache mit den Torpedos seh ich aber trotzdem anders. Sowohl im manuellen als auch im automatischen Zielmodus ist die Fächergröße die selbe. Wenn ich also mit 4 japanischen Torpedos treffe, dann hätte ich bei selbem Angriff mit amerikanischen Fliegern 6 Treffer gelandet.
      Abgesehen davon ist die Wahrscheinlichkeit, das sich ein Schiff zwischen den Torps durchmogelt geringer. Daher halte ich die amerikanischen Geschwader für die effektiveren.
      Blutzicke
      am 15. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Kann das sein, daß die mit dem Patch die Wendigkeit der Schlachtschiffe etwas verbessert haben?
      Meine Nagato hat jetzt einen Wendekreisradius von 690 m (vorher 800m) und das Folgeschiff - die Amagi - hat auch nur noch 820m. Die war glaube ich mal bei jenseits der 900m unterwegs...

      Aber auf jeden Fall ist es schön, jetzt mal ein paar mehr Schlachtschifftypen zu sehen... wenn sie jetzt noch die deutschen Schiffchen bringen... ^^

      PS: die Geschützsounds bei der Nagato fand ich übrigens vorher besser... jetzt klingen sie irgendwie scheußlich. Ich habe es für einen Bug gehalten, bis ich den Text oben gelesen hatte. Hoffentlich ändern sie da nochmal was.
      ayanamiie
      am 18. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      das war schon immer wg glanzparade gunsounds etc zu verhunzen das sieht man leider auch in wot aber wird später sicher auch realistic gunsounds from aq geben
      kaepteniglo
      am 15. Mai 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Ja, am Wendereadius wurde geschraubt. Wird im letzten Viertel des Videos erklärt.
      Variolus
      am 15. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja, sie haben die Wendigkeit etwas "reeler" gestaltet.
      Jetzt hängt sie in erster Linie von Masse, Geschwindigkeit und vor allem Länge-Breite-Verhältnis ab. Lange, sehr schmale Schiffe sind nunmal weniger wendig als eher kurze, breite ^^
      Das hat sich vor allen bei den Schlachtschiffen oft positiv ausgewirkt, bei einigen Kreuzern hingegen sind die Wenderadien teilweise sogar merklich gestiegen...

      Auch nett: mittlerweile macht es einen größeren Unterschied, wie schnell sich dein Schiff bewegt. Mit halber Kraft steigt die Wenderate deutlich stärker, als es bisher war.
      SirLoveJoy
      am 15. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wir wollen die Neuen Schiffe sehn
      Gonzo333
      am 15. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schlaf wird überbewertet
      Karangor
      am 15. Mai 2015
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Keine Sorge, die neuen Schiffe sind schon in Arbeit. Aber noch können wir nicht zaubern.
      Und ein bisschen Schlaf gönn ich mir dann doch noch. Wenn auch nur wenig, denn am Samstag kommt ja noch die RPC dazwischen.
      Variolus
      am 15. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Genau, ihr benötigt eindeutig mehr Arbeitszeit für die notwendigen Shipyardfolgen. Von jetzt an bitte alle 2 Tage, ach was besser täglich, eine Neue...
      Mittlerweile sind es ja schon an die 80 Schiffe und ihr habt ja erst 17
      Da darf der arme Philipp in naher Zukunft nicht mehr zum Schlafen, Essen und aufs Klo gehen kommen ^^
      Variolus
      am 15. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Zuerst einmal: die Modunterstützung funktioniert immer noch weitestgehend. Nur der "Aimbot" geht nicht mehr. Optische Mods, z. B. andere Visiere, gibt es bereits in funktionsfähigen Versionen. Also ein reines Vanilla-Spiel, das für alle gleich ist, gibt es auch mit dem Patch nicht. Und ob irgendein Modder es nicht schafft, den Aimbot wieder zum Laufen zu bringen, muss man erstmal abwarten.
      Einige Schiffe haben jetzt neue Namen, die Tatsuta (Tier 3) zum Beispiel (den neuen Namen leider nicht gemerkt ^^).

      Auf den Kreuzern fällt jetzt auch auf, dass die Panzerung der Schlachtschiffe merklich wiederstandsfähiger geworden ist. Vor allem die Atlanta soll wohl stark an Kampfkraft verloren haben, prallen jetzt von den kleinkalibrigen Granaten im Spiel wohl viele ab (konnte ich allerdings nicht selbst überprüfen).

      Und zu Letzt: der Weg zu den Flugzeugträgern läuft jetzt über die Tier 3 Schlachtschiffe, nicht mehr die Kreuzer.
      Für mich sehr ärgerlich, hätte ich die notwendigen Erfahrungspunkte auf der St.Louis doch mit nur einem einzigen, weiteren Gefecht zusammen bekommen und auch schon auf der "Tatsuta" (die ich garnicht mag -.-) schon angefangen vorzufarmen...
      Variolus
      am 16. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das wird es wohl eher nicht sein, ich fahre fast ausschließlich Kreuzer, hab erst mit den neuen amerikanischen BBs richtig mit den dicken Pötten angefangen (vorher zwar schon bei den Japanern reingeschnuppert aber habe noch nicht einmal die Myogi geholt...) ^^
      Karangor
      am 15. Mai 2015
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Das es zu weniger Zitadelltreffern bei dir gekommen ist Variolus, dürfte aber daran liegen, dass an der Panzerungsmechanik gedreht wurde. AP schlägt nicht mehr so oft und heftig durch wie bisher. Zudem wurde die Panzerung der großen Pötte ein wenig angehoben,
      Daraus resultieren weniger heftige Treffer die einen schonmal mit einer Salve wegpusten.
      Blutzicke
      am 15. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Eigentlich ist das nur was für "Noskiller", nach 10 Gefechten kann man das schon ziemlich gut abschätzen, wo der Gegner hinfährt. "
      Eben, mit ein bißchen Training kriegt man das ziemlich schnell raus. Aber ab und zu vertut man sich aber trotzdem. Und da ist nichts befriedigender, als wenn man den Vorhaltepunkte seiner Salve richtig abgeschätzt hat und die Murmeln Volltreffer erzielen bzw. auf 12km nen abgelenkten Zerstörer mit voller Fahrt zu onehitten, bevor der sich torpedotechnisch mit deinem Schlachtschiff zu beschäftigen beginnt. Mit 'nem AimBot wäre das Spielen gerade eines Schlachtschiffs dagegen ziemlich fade.
      Variolus
      am 15. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der "Aimbot" ist aus der Zielhilfe der Torpedos entstanden und ist indirekt bereits im Spiel vorhanden. Nur war es halt nicht für die Artillerie gedacht.

      Eigentlich ist das nur was für "Noskiller", nach 10 Gefechten kann man das schon ziemlich gut abschätzen, wo der Gegner hinfährt. Aber es ist bei mir gestern zu merklich weniger Zitadellentreffern durch andere Spieler gekommen...
      Also irgendwas scheint an den Dingern dran zu sein oder es ist ein Plazeboeffekt gewesen und eigentlich nur Zufall ^^
      kaepteniglo
      am 15. Mai 2015
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Es gab eine Mod, welche den Vorhaltewinkel anzeigte. Funktionierte aber nur, wenn der Gegner auf Kurs geblieben ist.
      Karangor
      am 15. Mai 2015
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Es gibt sogenannte "AimBots", die zeigen dir die Position an, auf die du selber zielen musst, um das Schiff zu treffen, FALLS es Kurs und Geschwindigkeit beibehält.
      Ist als kein Bot im eigentlichen Sinne, aber dennoch eine große Hilfe.
      Mich persönlich stört das relativ wenig, denn sind wir mal ehrlich, ab T5 oder T6 hält kein Schiff länger als ein paar Sekunden Kurs und Speed bei. Außer vllt. die Träger. Daher nutzt es dort sowieso nichts mehr.
      Abgesehen davon verderben die Nutzer sich den Spaß ja selber, denn das "Voraus-ahnen" und einschätzen der Gegner ist, zumindest für mich, ein großer Teil des Spaß-Faktors.
      Blutzicke
      am 15. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was für einen Aimbot gibts bzw. gab es denn da in WoWS? Ich habe in einem Zufallsgefecht die üblichen Flamekiddies sich das schonmal gegenseitig an den Kopf werfen gelesen... es aber für die üblichen haltlosen Beschuldigungen von Kindern, die nicht in Würde verlieren können, gehalten. Weißt du da mehr?

      Aber wenn's das tut, wonach es klingt, wäre das für mich sofort ein finales Gamequit... sowas geht in einem Multiplayergame ja mal garnicht.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1158992
World of Warships
World of Warships: Patch 0.3.1 in der Video-Übersicht
Entwickler Wargaming hat einen neuen Beta-Patch für World of Warships veröffentlicht. Wir zeigen euch in der Video-Übersicht alle neuen Features des Content-Updates 0.3.1, inklusive der amerikanischen Schlachtschiffe und japanischen Flugzeugträger.
http://www.buffed.de/World-of-Warships-Spiel-42981/News/World-of-Warships-Patch-031-in-der-Video-Uebersicht-1158992/
16.05.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/05/Patch6-buffed_b2teaser_169.png
world of warships,wargaming
news