• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • World of Warships: Munitions-Guide - Panzerbrechend vs. Hochexplosiv
    Quelle: Wargaming

    World of Warships: Munitions-Guide - Panzerbrechend vs. Hochexplosiv

    In unserem Munitions-Guide zu World of Warships erklären wir euch, welche Vorteile die beiden verschiedenen Munitionstypen haben und wie sie wirken. Außerdem sagen wir euch, auf welche Granaten ihr setzten müsst. Das hängt nämlich nicht nur vom eigenen Schiff sondern auch von Gegner ab.

    Lange Zeit waren in World of Warships PB-Granaten das Maß aller Dinge. Diese panzerbrechende Munition richtet nominell den höchsten Schaden an - aber nur, wenn das Projektil auch die Panzerung des Ziels durchschlägt! Genau das ist bei vielen Schiffen aber nicht so leicht. Hocheplosive Munition verursacht weniger Schaden, den dafür aber zuverlässiger. Außerdem setzt sie die getroffenen Schiffe hin und wieder in Brand. Aber nicht immer ist der Einsatz von HE-Munition empfehlenswert - wir erklären euch in unserem Guide wann und warum.

    Update: Der folgende Munitions-Guide ist auf dem aktuellen Stand von Patch 5.8 und wird von uns regelmäßig aktualisiert und an sämtliche Änderungen in World of Warships angepasst.

    Tipp: Umgangssprachlich verwenden viele Spieler die Abkürzung AP-Munition für panzerbrechende Granaten. Der Begriff stammt aus dem Englischen und bedeutet "Armor Piercing".

    World of Warships: Munitions-Guide

    Hier eine Kurzübersicht der wichtigsten Infos dieses Guides:

    • Setzt PB-Munition gegen schwer gepanzerte Ziele nur ein, wenn eure Kanonen ein großes Kaliber besitzen
    • Setzt HE-Munition ein, wenn euer Kaliber für einen Durchschlag mit PB-Ammo zu klein ist
    • PB-Munition bringt bei kleinkalibrigen Kanonen kaum etwas
    • HE-Munition setzt Ziele leicht in Brand und zerstört Komponenten
    • Bei PB-Munition gilt: Je schneller das Projektil und je steiler der Aufschlagwinkel, umso höher die Durchschlagskraft

    World of Warships: PB vs. HE - wie wirkt was?

          

    PB-Granaten sind dazu gedacht, die Panzerung eines Ziels zu durchbrechen und im Inneren des Schiffs massiven Schaden anzurichten - durch Splitterwirkung bzw. Querschläger. Ist die Panzerung aber zu dick oder der Winkel zum Ziel schlicht zu flach, prallt das Geschoss harmlos ab und verursacht nur sehr geringen Schaden auf der Außenhaut. HE-Munition dagegen explodiert immer bereits beim Aufschlag. Trifft die Granate dabei eine schwach gepanzerte Komponente oder verursacht so zufällig einen kritischen Treffer, können wichtige Bauteile wie Geschütztürme, die Steuerung oder sogar der Antrieb ausfallen - für Zerstörer absolut tödlich. Auch Brände sind sehr wahrscheinlich, die über einen bestimmten Zeitraum hohen Schaden am Schiff verursachen.

    World of Warships: Welche Granate für welches Ziel?

          

    Hier gibt es nach neuesten Erkenntnissen keine Faustformel für alle Schiffe. Selbst innerhalb einer Schiffsklasse weichen die Empfehlungen durch unterschiedliche Kalibergrößen der jeweiligen Kanonen stark ab:

    • Zerstörer vs. alles: HE
    • Kreuzer vs. Zerstörer: HE
    • Kreuzer vs. Kreuzer: HE bei <155mm-Kanonen, PB bei >200mm
    • Kreuzer vs. Schlachtschiffe: HE
    • Schlachtschiffe vs. Zerstörer: HE
    • Schlachtschiffe vs. Kreuzer: PB
    • Schlachtschiffe vs. Schlachtschiffe: PB - Zwischen etwa 12-16 km Distanz

    Tipp: Ihr wollt wissen, wie man zielgenau schießt? Dann schaut in unseren Artillerie-Guide für World of Warships.

    Natürlich bestehen auch Ausnahmen von den Regeln. Beschießt ihr etwa mit den 410mm-Kanonen des japanischen Schlachtschniffs Nagato (Tier VII) ein Schlachschiff des Typs Fuso (Tier VI), stehen die Chancen mit PB-Munition auf alle Entfernungen gut, kritische Treffer zu landen. Grund World of Warships: Schlagen PB-Granaten aus steilem Winkel auf dem Panzerdeck eines Schlachtschiffs ein, richtigen sie mitunter massiven Schaden an. World of Warships: Schlagen PB-Granaten aus steilem Winkel auf dem Panzerdeck eines Schlachtschiffs ein, richtigen sie mitunter massiven Schaden an. Quelle: buffed dafür ist die hohe Durchschlagskraft der 410mm-Granaten in Relation zur relativ schwachen Deckpanzerung der Fuso.

    Im Gegenzug bringt es wenig, ein weit entferntes, schwer gepanzertes Schlachtschiff mit PB-Granaten mit unterlegener Artillerie zu beschießen. Zitadellentreffer mit einer Kongo und ihren 356mm-Kanonen auf eine USS New York sind auf große Distanz sehr unwahrscheinlich. In einem solchen Fernduell ist es daher sinnvoller, auf HE-Granten zu wechseln und das Ziel in Brand zu setzen. So ist der gegnerische Kommandant dazu gezwungen, seine Kapitänsfertigkeit "Schadensbegrenzungsteam" einzusetzen, die anschließend für bis zu 120 Sekunden auf Abklingzeit steht. Setzt ihr ihn darauf wieder in Brand oder trifft ihn zwischenzeitlich ein Torpedo, der für einen Wassereinbruch sorgt, sinken dessen Strukturpunkte beständig.

    Tipp: Vollkommen sinnfrei ist der PB-Einsatz, wenn die eigenen Geschütze mehr Paintball-Markierer als Kanonen sind. Ein Zerstörer etwa braucht ein Schlachtschiff erst gar nicht mit PB-Munition beschießen.

    World of Warships: HE-Munition - gegen Flugzeugträger ein Muss!

          

    Neben dem Grundschaden, den man am Flugzeugträger verursacht, ist das in Brand setzen taktisch enorm wichtig. World of Warships: Träger setzt ihr mit HE-Munition leicht in Brand - Flugzeuge können so weder starten, noch landen. World of Warships: Träger setzt ihr mit HE-Munition leicht in Brand - Flugzeuge können so weder starten, noch landen. Quelle: buffed.de Ein brennender Träger kann nämlich Flugzeuge weder starten noch landen lassen. Sprich, so lange er in Flammen steht, ist er euch hilflos ausgeliefert. Daher sollten Zerstörer und leichte Kreuzer, sobald sie vom Träger entdeckt wurden, das Feuer mit HE-Granaten eröffnen und erst damit aufhören, wenn sie das Ziel versenkt haben.

    World of Warships: HE-Munition - der Schrecken der Schlachtschiffe

          

    Selbiges gilt auch für einen Angriff auf Schlachtschiffe. Ohne entsprechende Upgrades geraten die Giganten der Meere genau so leicht in Brand wie Flugzeugträger. Schadensbegrenzungsteams müssen eingesetzt werden, die beim nächsten Brand oder World of Warships: Auch Schlachtschiffe sind mit hochexplosiver Munition leicht zu entzünden. World of Warships: Auch Schlachtschiffe sind mit hochexplosiver Munition leicht zu entzünden. Quelle: Wargaming.net Wassereinbruch auf Abklingzeit sind. Schlachtschiff-Kommandanten sind daher gut beraten, sich nicht in das Kreuzfeuer mehrerer Gegner zu begeben - sonst ist's schnell aus mit der Herrlichkeit.

    Gegen leichte Kreuzer sieht es anders aus. Panzerbrechende Munition aus großkalibrigen Kanonen (>200mm) wirkt weiterhin gegen größere, aber schwach gepanzerte Ziele wahre Wunder. Beschießt ihr etwa einen leichten Kreuzer wie die Kuma, Omaha oder Königsberg mit großkalibrigen PB-Granaten, so landet ihr überdurchschnittlich viele Zitadellentreffer. Gegen Zerstörer wirkt PB-Munition jedoch kaum, da die Projektile zwar durchschlagen, aber meist gleich durch beide Bordwände - um dann harmlos ins Wasser zu plumbsen.

    World of Warships: Munitionstypen im Video

          
    05:52
    World of Warships: Die verschiedenen Munitionstypen im Video

    Weitere Guides, News, Artikel und Videos findet ihr auf unserer Themenseite zu World of Warships" target="_blank">World of Warships.

    Mehr zu World of Warships findet ihr hier: buffedShow: Spezial-Ausgabe zum RPC -Programm, WoW und Warships TOP 21

    buffedShow: Spezial-Ausgabe zum RPC-Programm, WoW und Warships

      Schaut euch die neue buffed-Show mit dem RPC-Programm, Neues vom WoW-PTR und dem ersten italienischen Kreuzer in Warships an.
    Die HMS Hood steht zum Kauf im Premiumladen von World of Warships bereit! PC 0

    World of Warships: Admiräle aufgepasst: Holt euch die HMS Hood im Angebot!

      Wollt ihr euch Boni für den neuen Feldzug "Jagd auf die Bismarck" in World of Warships sichern, solltet ihr unbedingt einen Blick in den Premium-Laden werfen!
    Nehmt an einer der größten Marineoperationen in World of Warships teil und begebt euch auf die Jagd nach der Bismarck! PC 0

    World of Warships: Neues Event gestartet - Tretet der Jagd auf die Bismarck bei!

      Nehmt an dem Feldzug "Jagd auf die Bismarck" in World of Warships teil und sichert euch seltene Belohnungen! Alle Infos zum Event bekommt ihr bei uns!
    • Karangor
      18.07.2016 11:58 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Nevil Tritum
      am 04. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      gestern erst wieder ein spiel gehabt wo meine furutaka quasi onehit versenkt wurde mit über 22k dmg von einen 14km entfernten schlachtschiff und es war keine explosion,da könnte ich jedesmal so kotzen-.-,keine exp,keine orden,verdammte luker,wenn man selber spielt sieht es aus wie in deinem video,perfekt gezielt und die granaten schlagen davor,dahinter und daneben ein,aber treffen?lol nicht bei wargaming,da treffen gefühlt immer nur die anderen und das gleich 2 fach panzerbrechend
      Cheryce
      am 04. August 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Netter Guide für Neulinge, aber zwei Aussagen habe ich gefunden die mir persönlich ins Aufgefallen, die so nicht wirklich richtig sind.

      "PB-Munition bringt bei kleinkalibrigen Kanonen kaum etwas"

      Das stimmt so definitiv nicht, denn auch die "kleinen" Kaliber wie z.B. die 127mm Kanonen auf den DD's können definitiv richtig guten Schaden an internen Schiffsmodulen mit AP durchführen. Gut man sollte bedenken das hier auch wieder Faktoren wie Winkel und Range absolut essentiell sind und vor allem das Tier und auch die Nation sind Faktoren die nicht auszuschließen sind.

      Natürlich muss ich hierzu sagen das man nicht damit auf BB's schießen sollte da der Schuss definitiv nach hinten losgehen wird, da sollte man lieber bei seinen Aalen bleiben und diese zu Wasser lassen.

      "Bei PB-Munition gilt: Je schneller das Projektil und je steiler der Aufschlagwinkel, umso höher die Durchschlagskraft"

      Hier muss ich wieder verneinen, was im theoretischen logisch erscheint, scheint in World of Warships nicht so ganz perfekt übernommen worden zu sein. Ich spreche hier aus meiner Sicht seit der Alpha, damals als die Armor Values noch nicht richtig implementiert waren, ist dieser Punkt absolut korrekt gewesen, da aber jetzt die Values angepasst wurden muss ich sagen verlasse ich mich nur noch auf Wasserlinien Schüsse. Warum? Da ich persönlich der Meinung bin das diese weit aus Effizienteren Schaden auf das Gegnerische z.B. BB liefern als Decktreffer die einfach nur Abprallen.

      Der Rest wie schon erwähnt ist definitiv nett zu lesen und wird Neulingen sicherlich den Einstieg in das Spiel vereinfachen.

      Was den Kommentar von "Qualgar" betrifft

      "Was das Zielen angeht, würde ich Olli vollkommen Recht geben. Wer sagt, er zielt auf 15 Kilometer auf die Unterseite eines Geschützturms und trifft ihn auch, der soll das bitte mal in einem Video online stellen."

      Hier musst du bedenken das es 100% möglich ist derartige Schüsse durchzuführen nur brauchst du hier entsprechen der Range, die entsprechende Vorhalte und auch eine gewisse Portion Glück, da es selbst auf unter 10km gerne vorkommt das deine Geschosse teilweise Baden gehen ohne zu treffen. Aber ein gekonnter Spieler führt derartige Schüsse i.d.R. ohne große Probleme durch, nur am Glück hapert es am meisten

      Beste Grüße

      Deserte
      raistlinxx
      am 06. Juli 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Danke für den Guide
      Iarnsaxa
      am 05. Juli 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Vielen Dank für diesen Guide. An sich ist er in sich stimmig, jedoch fehlt eine der wichtigsten Grundaussagen:

      HE-Munition

      HE Munition kann generell gegen alle Ziele abgefeuert werden. Die maximale Wirkung erreicht diese Munition jedoch nur dann, wenn auf schwach gepanzerte Teile des Ziels geschossen wird. Ein Schlachtschiff kann beispielsweise durch gezielten Beschuss des schwach gepanzerte Hecks mit HE-Munition verhältnismäßig schnell in Bedrängnis gebracht werden. HE-Munition ist beliebt, da ein Spieler auch ohne großes Können in Sachen Zielen Schaden verursachen kann.

      AP-Munition

      AP-Munition ist die Munitionsart der schlauen und spielerisch begabteren Leute. Hierzu muss man verstehen, wie AP-Munition wirkt.

      Trifft AP-Munition auf schwach gepanzerte Bereiche, so durchschlägt sie diese ohne großen Schaden zu verursachen. Trifft sie jedoch auf massiv gepanzerte Bereiche, so verursacht sie massive Schäden. Stark gepanzerte Bereiche sind bei Schlachtschiffen in der Regel ungefähr auf Wasserlinie unterhalb des Kommandoturms und unter den Kanonen zu finden. Dies ist bei Kreuzern ähnlich der Fall.

      Schießt man nun mit einem Schlachtschiff mit AP auf einen Kreuzer, so kann bei gutem Zielen eben dieser mit nur einer einzigen Salve zerstört werden. Schlachtschiffe sind bei gutem Zielen und etwas Glück in 4-5 Salven dahin.
      Qualgar
      am 03. August 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich denke, dass es Momentan auch sehr darauf ankommt in welchem Tier man sich bewegt. HE ist auf Tier 4-6 gerade extrem stark. Gerade wenn man einen Kreuzer mit vielen Geschützen hat. Der Gegner brennt dann ständig und so schafft man auch das ein oder andere Schlachtschiff im Alleingang (solange man wendig und auf Distanz bleibt).
      Bei Schlachtschiffen im gleichen Tier haut AP für mich deutlich besser hin. Viele Kreuzer nutzen ihre Reichweite nicht und sind so leichte Beute.
      Was das Zielen angeht, würde ich Olli vollkommen Recht geben. Wer sagt, er zielt auf 15 Kilometer auf die Unterseite eines Geschützturm und trifft ihn auch, der soll das bitte mal in einem Video online stellen.
      Storyteller
      am 06. Juli 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Moin!

      Erst mal danke für dein Feedback. Finde ich gut, dass du zum einen den Guide so genau gelesen hast und zum anderen auch etwas beisteuerst. Allerdings muss ich sagen, das mit dem gezielt auf bestimmte Sektionen schießen, ist bei WoWS weit mehr Glück als Können. Der Grund liegt auf der Hand: Die Streuung der Geschütze und die teils unberechenbaren Bewegungen des Gegners - gerade auf mittlere bis große Distanz.

      Daher habe ich auf einen entsprechenden Tipp verzichtet, da derartige Situationen eher sehr selten vorkommen und dann in der Regel zufallsbedingt sind. Ich spiele selbst sehr viel Schlachtschiff und habe inklusive Alpha an die 1.300 Gefechte auf dem Konto. Von daher habe ich diesbezüglich schon einige Erfahrungen gesammelt.

      Was HE-Munition angeht, natürlich kann man die gegen jedes Ziel einsetzen. Steht ja auch so im Guide, allein wegen der Brandwahrscheinlichkeit. Aber auch hier ist es IMHO schwer, auf mittlere bis große Distanz bestimmte Sektionen wie das Heck eines Schiffes zuverlässig zu treffen.

      Grüße,
      Olli Haake
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1163741
World of Warships
World of Warships: Munitions-Guide - Panzerbrechend vs. Hochexplosiv
In unserem Munitions-Guide zu World of Warships erklären wir euch, welche Vorteile die beiden verschiedenen Munitionstypen haben und wie sie wirken. Außerdem sagen wir euch, auf welche Granaten ihr setzten müsst. Das hängt nämlich nicht nur vom eigenen Schiff sondern auch von Gegner ab.
http://www.buffed.de/World-of-Warships-Spiel-42981/Guides/Munitions-Guide-HE-PB-AP-1163741/
18.07.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/06/cbt-obt-banner-buffed_b2teaser_169.jpg
world of warships,wargaming
guides