• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW Warlords of Draenor: Scherbenwelt in Draenor - interaktiver Grafikvergleich Teil 5

    In Teil 5 unseres interaktiven Grafikvergleiches zwischen WoW Warlords of Draenor und der Scherbenwelt aus The Burning Crusade stellen wir euch die verschwundenen Zonen sowie neue Zonen aus Draenor vor. Im Artikel seht Bilder aus Gorgorond, Skettis, dem Frostfeuergrad, dem Nethersturm und der Ebene von Farahlon. Außerdem geben wir ein kurzes abschließendes Fazit.

    Ein letztes Mal sind wir in Warlords of Draenor unterwegs und vergleichen altbekannte Gebiete mit ihrem Pendant in der Scherbenwelt aus The Burning Crusade. Aber dieses Mal vergleichen wir nicht nur, sondern zeigen euch auch verschwundene Gebiete aus The Burning Crusade und neue Zonen aus Draenor, der Spielwelt der kommenden WoW-Erweiterung.

    Die ersten vier Teile des interaktiven Grafikvergleiches zwischen der Scherbenwelt und Draenor findet ihr unter den nachfolgenden Links unter dem Absatz. Zusätzliche Informationen zur kommenden WoW-Erweiterung Warlords of Draenor, dem Pre-Patch 6.0.2, Patch Notes und dem neuen Interface sowie Angespielt-Videos zu Dungeons und Quests vom Testserver findet ihr auf unserer Themenseite.

    WoW: Grafikvergleich Draenor und Scherbenwelt

    WoW: Neue Zonen, Verschwundene Zonen

    before
    after

    Westlich des Dunklen Portals, jenseits der Höllenfeuerhalbinsel, lagen in der Scherbenwelt die Zangamarschen. Dieses pilzbewachsene Sumpfgebiet war eine Questzone für Helden der Stufe 62 bis 64. Glühwürmchen, Wasserschreiter und Sporensegler gaben der Zone ihren eigenen Charme.

    Die guten Nachrichten: Blizzard übernimmt die Zangamarschen nach Draenor. Die schlechte Nachricht: Das Gebiet ist fast vollständig unter Wasser, gilt nicht als eigene Zone und hat kaum Quests. Was meint ihr? Werdet ihr Telredor und den Kampf gegen Naga in Warlords of Draenor vermissen?

    WoW: Gorgorond

    before
    after

    Im Norden erstreckten sich auf der Scherbenwelt die Nadelspitzen Schluchten von Schergrat – Heimat der riesenhaften Gronn und dem Schlachtzug gegen Gruul den Drachentöter. Doch auf dem neuen Draenor gibt es ein völlig anderes Gebiet an derselben Stelle, die Berge von Gorgorond.

    WoW: Skettis

    before
    after

    Auf der Scherbenwelt konnten Spieler im Südosten der "Wälder von Terokkar" diese verborgene Stadt der Arakkoa besuchen. Auf Draenor aber wurde diese zur eigenen Region gemacht, den "Spitzen von Arak". Diese erstrecken sich weiter südlich als das alte Skettis und über mehrere Berge. Auf dem Boden leben die Orks der Zerschmetterten Hand und flugunfähige Arakkoa, die das Gebiet als Flüchtlinge verlassen. Ihre Vettern leben in Zitadellen hoch oben an den Hängen der "Himmelsnadel".

    WoW: Frostfeuergrad

    before
    after

    Im äußersten Nordwesten der Scherbenwelt tobte nur der wirbelnde Nether. Doch im neuen Draenor gibt es hier ein ganzes Gebiet mit Schnee und Vulkanen: Frostfeuergrad. Dies ist die Heimat des Frostwolfclans und der Speerspießer-Oger und das Startgebiet der Horde. Hier errichten Horde-Spieler ihre Garnison und beginnen die Quests von Warlords of Draenor.

    WoW: Nethersturm
    In Draenor findet man weder Farahlon, noch einen Nethersturm. In Draenor findet man weder Farahlon, noch einen Nethersturm. Quelle: PC Games MMORE Ein Blick auf die Karte von Draenor genügt um eine wichtige Frage zu stellen: "Wo ist der Nethersturm?" Dieses hochstufige Gebiet (Stufe 70) war in Burning Crusade eine der letzten Zonen. Die zerbrochenen Geländestücke waren bebaut von Stützpunkten der Blutelfen und des Konsortiums und belagert von Dämonen der Brennenden Legion.

    Im Osten gab es mehrere wichtige Dungeon und Schlachtzüge, darunter die "Festung der Stürme" gegen den Blutelfen-Verräter Kael'Thas. Angeblich soll Nethersturm aus der zerbrochenen "Ebene von Farahlon" entstanden sein. Doch in Draenor findet man weder Farahlon, noch einen Nethersturm. Im Nordosten ist nur das weite Meer. Liefert Blizzard vielleicht hier eine verborgene Insel mit einem Patch nach?

    Autor Dirk Wahlbrühl

    before
    after
    09:52
    WoW Warlords of Draenor: Let's Play Beta - Furor-Krieger im Video - Beta-Build 18888
    Spielecover zu World of Warcraft: Warlords of Draenor
    World of Warcraft: Warlords of Draenor
  • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Hosenschisser
    A Link to the Past - Oh man wie ich dieses Spiel liebe.
    Von Tweetycat280
    naja meine vermutung patch 6.1 Insel Faralon mit irgendeinen Bösewicht + fliegen sonst kommt man nicht hin Patch 6.2…
    Von BlackSun84
    Es muss ja noch Orte für Patches geben.

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Silarwen
      19.09.2014 17:01 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Salamance
      am 19. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wieder Fehler drin ^^ Es sind der "Frostfeuergrat" und "Gorgrond".
      Tibu
      am 19. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ist im Nordosten von Gorgrond nicht noch diese eine unentdeckte Insel, auf die noch kein Weg führt?
      Für Ashran ist die ja viel zu groß, aber als Farahlon könnte das in einem späteren Patch durchaus noch was werden - oder etwas ähnliches.

      Und zu den Zangarmarschen kann ich nur sagen, dass ich das nicht vermissen werde. Die Stadt Telredor auf dem Pilz hat mir zwar gefallen, aber alles drumherum irgendwie nicht. Die alte/neue Variante sieht für mich besser aus, freundlicher. Und die Pilze sehen gesünder aus.
      Tweetycat280
      am 20. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      naja meine vermutung

      patch 6.1 Insel Faralon mit irgendeinen Bösewicht + fliegen sonst kommt man nicht hin
      Patch 6.2 Dschungel und Kampf gegen Grommash

      ende nächstes Addon
      BlackSun84
      am 19. September 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Es muss ja noch Orte für Patches geben.
      Derulu
      am 19. September 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Ja...aber der Tanaandschungel sollte halt auch irgendwann ins Spiel kommen
      Tibu
      am 19. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Och, die haben doch fast ein ganzes Jahr Zeit, sich was Passendes für das Eiland einfallen zu lassen. Zwischen den Raidpatches ist bestimmt was für Entspannung dabei. ^^
      Derulu
      am 19. September 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Diese "Insel" IST Farhalon...aber ob es ins Spiel kommen wird scheint ungewiss
      BlackSun84
      am 19. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bei Kartenvergleich sieht man, dass der Schergrat aus Resten der Frostfeuerberger und Gorgronds gebildet wurde, eine 1zu1 Gegenüberstellung ist da nicht ganz möglich, da die Welt in unserer Zeitlinie zerrissen wurde. Wobei Nostalgie eh witzig ist, denn Draenor spiegelt ja (teilweise seit Garroshs Unfug) das wieder, was die Scherbenwelt früher war.
      Hosenschisser
      am 20. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      A Link to the Past - Oh man wie ich dieses Spiel liebe.
      BlackSun84
      am 19. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Crosis:
      Es ist nicht 30 Jahre nach der Gründung der klassischen Horde. Garrosh reiste 30 Jahre zurück und durch seine Aktion strömt bald die Vergangenheitshorde, nur halt verändert durch den Verzicht auf Dämonenblut, in unsere Dimension heute. Sprich, es gibt einen Link to the Past - naja, fast.
      Derulu
      am 19. September 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      ZITAT:
      "die kriegsmaschinerie die im intro zu sehen ist vor gul'dan und weiterführend kil'jaeden geheim halten konnten und somit überhaupt die chance gegen mannoroth hatten. "


      Weshalb sollten sie sie "verstecken"? Gul'dan dachte, nachdem Garrosh ihn im Comic "Gul'dan und der Fremde" besucht hatte, dass der Kriegshymnenclan sich seiner "Idee" anschließen würde, schließlich hat Garrosh ihm zugesagt, dass die anderen Orcs an Kil'jaedens Thron zum Treffen erscheinen würden. Weshalb sollten Gul'dan und Kil'jaeden, der noch dazu selbst ja nicht auf Draenor weilt, sondern bloß in Visionen Ner'zhul und Gul'dan erscheint, nachdem er rausgefunden hat, wo die Draenei stecken, "Verdacht" schöpfen, dass die Kriegsmaschinerie nicht "ihrer" Horde zu Ehren erbaut wird um ihnen zu dienen? Und als das Zeug dann zum großen Treffen (mit) auffährt ist es einerseits von Gorgrond in den Dschungel verschoben worden, wo es gut versteckt unter dem Blätterdach weilt und andererseits ist es finstere Nacht, "Nachtsicht" ist keine Fähigkeit eines Orcs.
      Crosis
      am 19. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      und doch wieder nicht weil es eben 30jahre nach der eigentlichen versklavung der orks ist. finde das eh merkwürdig wie garrosh und grom die kriegsmaschinerie die im intro zu sehen ist vor gul'dan und weiterführend kil'jaeden geheim halten konnten und somit überhaupt die chance gegen mannoroth hatten.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1136555
World of Warcraft: Warlords of Draenor
World of Warcraft: Warlords of Draenor - Scherbenwelt in Draenor - interaktiver Grafikvergleich Teil 5
In Teil 5 unseres interaktiven Grafikvergleiches zwischen WoW Warlords of Draenor und der Scherbenwelt aus The Burning Crusade stellen wir euch die verschwundenen Zonen sowie neue Zonen aus Draenor vor. Im Artikel seht Bilder aus Gorgorond, Skettis, dem Frostfeuergrad, dem Nethersturm und der Ebene von Farahlon. Außerdem geben wir ein kurzes abschließendes Fazit.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Warlords-of-Draenor-Spiel-42978/Specials/WoW-Warlords-of-Draenor-Scherbenwelt-in-Draenor-interaktiver-Grafikvergleich-Teil-5-1136555/
19.09.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/04/WoW_Nethersturm_b2teaser_169.jpg
wow,blizzard,mmorpg
specials