• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: Zuverlässigere Invasionen, Schmuckstück-Anpassungen und mehr - Hotfixes vom 02. Dezember

    Blizzards WoW-Entwickler ließen mal wieder einige Hotfixes für World of Warcraft: Warlords of Draenor springen. Die aktuellen Patch Notes zu den letzten Anpassungen listen eine ganze Reihe an Neuerungen. Die betreffen viele Inhalte - von Garnisonen bis zu Schmuckstücken.

    Die WoW-Macher waren wieder fleißig und spielten eine ganze Reihe an Hotfixes auf die Live-Server für World of Warcraft auf. Mit den neuesten Änderungen gibt's unter anderem Anpassungen an vielen epischen Schmuckstücken, die nun stärker sein sollten als zuvor. Klassen-Anpassungen stehen ebenso auf dem Programm wie eine Änderung an Garnisons-Invasionen, die einiges erleichtern dürfte. Der Fortschritt zum Auslösen einer Invasion konnte offenbar zurücksetzen. Das sollte nun nicht mehr vorkommen.

    Im Anschluss könnt ihr euch unsere deutsche Übersetzung der Patch Notes durchlesen. Unter folgendem Link geht's die offizielle Fassung der Patch Notes zu den WoW-Hotfixes vom 02. Dezember, die derzeit nur in englischer Fassung vorliegt.

    Garnisonen, Anhänger & Außenposten
    • Garnisonsinvasionen
      • Spieler sollten einmal in der Woche dazu berechtigt sein, einen Zurückgelassener Invasorenschatz zu erhalten, wenn sie die Invasion mit einer Goldwertung abschließen.
    • Es wurde ein Fehler behoben der dafür sorgte, dass der Fortschritt bis zum Auslösen einer Garnisonsinvasion jede Woche zurückgesetzt wurde.
    • Gestörte Schotlinge und Gorenbeschützer, die innnerhalb der Garnison erscheinen, sollten geplündert werden können, auch wenn sie von einem NPC getötet werden, zum Beispiel durch einen Bodyguard. Es wird an einem Hotfix gearbeitet der bewirkt, dass diese Änderung auch auf Gestörte Schotlinge und Gorenbeschützer zutrifft, die außerhalb der Garnison erscheinen.
    • Scheune: Eisenfalle, Verbesserte Eisenfalle und Tödliche Eisenfalle sollten nicht mehr fälschlicherweise auslösen, wenn Spielercharaktere drüber laufen.
    • Zwergenbunker, Kriegswerkstatt, Stufe 2: Es wurde eine Kulanzzeit von zwei Stunden hinzugefügt, in der ihr aus den Gebäuden gekaufte Items wieder für den vollen Preis zurückgegeben könnt. Wenn ihr eines der Items für die Transmogrifikation benutzt, wird der Kaufpreis nicht mehr vollständig zurückerstattet.
    • Heiligtum des Gladiators, Stufe 3: Kampf, Sieg, Gruß! belohnt euch mit 500 Eroberungspunkten (vorher: 1.500 Eroberungspunkte).
    • Menagerie, Stufe 3: Die Menge der gewonnenen Haustierkämpfe in Draenor für den Erfolg "Draenischer Haustierkämpfer" wurde von 500 auf 150 gesenkt.
    • Ställe, Stufe 3: Der Abschluss des Erfolgs "Der Stallmeister" sollte euch nun auch korrekt den Stallmeister-Titel gewähren.
    • Garnisonsmissionen
      • Eroberungs-Garnisons-Missionen sind aktuell deaktiviert für die Spieler, die berechtigt dazu sind, solche Missionen zu erhalten.
     
     
    Klassen
    Magier
    • Rüstungssets
      • Der 2-Set-Bonus des Tier 12 der Magier sollte nicht mehr dafür sorgen, dass dadruch herbeigerufene Spiegelbilder eine enorme Menge an Schaden verursachen.
     
    Mönch
    • Nebelwirker
      • Die Heilung von 'Einhüllender Nebel' wurde um 50 Prozent erhöht.
     
    Paladin
    • Allgemein
      • Der Heileffekt von 'Siegel der Einsicht' wird nun auch von kritischer Trefferwertung und Mehrfachschlag beeinflusst.
     
    Priester
    • Heilig
      • Der Heilung-über-Zeit-Effekt von 'Lichtbrunnen' wird nun auch von kritischer Trefferwertung und Mehrfachschlag beeinflusst.
      • 'Verbindende Heilung' sollte den Priester und sein freundlich gesinntes Ziel heilen.
     
    Todesritter
    • Rüstungssets
      • Der 2-Set-Bonus des Todesritter-Sets aus vergangenen PvP-Saisons sollte eine Runenmacht gewähren, wenn 'Eisketten' benutzt wird (vorher: 10 Runenmacht).
     
     
    Weltumgebung, Kreaturen & NPCs
    • Seltene Kreaturen und NPCs können nicht mehr durch 'Gedankenkontrolle' kontrolliert werden.

    Frostfeuergrat
    • Der zeitverzerrte Turm kann auch von Allianz-Charakteren geplündert werden.
     
    Schattenmondtal
    • Der Nachtflutrylakinator-3000 verursacht mit seinen Attacken nun mehr Schaden.
     
    Talador
    • NPCs im Aruuna-Gebiet sollten nicht mehr dafür sorgen, dass sich Horde-Charaktere dauerhaft im Kampfmodus befinden.
    • Das Brennende Auge hat mit seiner Fähigkeit "Auge der Legion" nun eine Reichweite von 30 Metern (vorher 100 Meter).
     
     
    Quests
    Schattenmondtal
    • "Die Nachtflut brechen": Ra'ka Blutspeer sollte nun wie vorgesehen mehreren Spielern Beuteanrecht gewähren.
    • "Der zerschmetterte Feind": Teufelssturmkristalle erscheinen nun häufiger.
     
    Gorgrond
    • "Zenturio ohne Ziel": Auch wenn Holzfaust weit vom Camp entfernt getötet wird, sollten Spieler-Charaktere anschließend mit Tormmok sprechen und die Quest abschließen können.
    • "Angriff auf die Grube": Die Spawn-Rate von Kreaturen und NPCs für diese Aufgabe wurde erhöht.
    • "Bonusziel: Die Vergessenen Höhlen": Gorg der Wirt sollte nicht mehr dauerhaft entrinnen können.
    • [Erfordert einen Serverneustart] "Das Eisen schlagen, solange es heiß ist": Die Quest sollte nun auch von Spielern abgeschlossen werden können, die hinzukommen während das Event bereits läuft.
     
    Talador
    • Die folgenden Gegner verursachen nun weniger Schaden: Rudelführer der Dolchzähne, Räuber der Dolchzähne und Horter der Dolchzähne.
     
    Nagrand
    • "Mein Schatz!": Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Aufgabe nach Abschluss gelegentlich nicht als komplettiert markiert wurde. Spieler, die die Quest einmal abgebrochen haben, sollten zudem Baxwix erneut sehen können um die Aufgabe noch einmal zu starten.
    • Die "Der Ring der Prüfung"-Aufgaben können nicht mehr mit einem Belagerungspanzer oder einem Verwüster abgeschlossen werden. Das ist schließlich kein fairer Kampf mehr.
    • Goldmähne der Häuter: Bolkar der Grausame taucht nun auch erneut auf wenn jemand den Käfigschlüssel erbeutet ohne anschließend den Käfig zu öffnen.
     
    Legendäre Quest-Reihe
    • Bei der Aufwertung des Rings sollte die ältere Fassung nun wie vorgesehen aus dem Inventar entfernt werden.
     
     
    Dungeons, Raids und Szenarien
    Raids
    • Geschmolzener Kern
      • Trash-Gegner wie Uralte Kernhunde und Lavawoger respawnen nicht mehr.
     
    Dungeons
    • Stoff-Brustrüstungen sollten nun wie vorgesehen auch im Modus für personalisierte Beute verfügbar sein.
    • Blutschlägermine
      • Sklavenwächter Crushto verursacht mit seiner Fähigkeit "Wilder Schrei" nun 10 Prozent weniger Schaden.
      • Sklavenwächter Crushto: Die Fähigkeit "Traumaschlag" der Gefangenen Bergarbeiter hat nun eine Zauberzeit von 6 Sekunden.
      • Erfolg "Wenn du leben willst – komm mit mir": Croman sollte nun etwas nachsichtiger sein und erst bei mehr Abstand zum Charakter despawnen, dem er folgt.
    • Eisendocks
      • Überwacher des Grimmgleises: Makogg sollte mit seiner Fähigkeit "Lavafeger" nun immer Schaden an Spieler-Charakteren anrichten.
    • Himmelsnadel
      • Der Erfolg "Ich sah Solis" sollte Spielern nach Abschluss nun immer korrekt angerechnet werden.
    • Obere Schwarzfelsspitze
      • Kyraks "Verhüngungsserum" hat nun eine Laufzeit von 9 Sekunden (vorher 12 Sekunden). Im heroischen Modus und im Herausforderungsmodus heilt die Fähigkeit nun um 8 Prozent (vorher 10 Prozent).
      • Zornschwinge der Ungezähmte sollte mit "Einhüllendes Feuer" nun auch Charaktere treffen, die sich außerhalb der Sichtlinie befinden.
     
     
    PvP
    • Vor dem Start der Saison wurden Eroberungspunkte in Ehrenpunkte konvertiert.
    • [Erfordert einen Serverneustart] Die Rüstmeister für Eroberungspunkte Marschall Gabriel und General Aevd bieten nun wieder Ausrüstung für Eroberungspunkte an. Damit wird der Hotfix vom 17. November zurückgezogen.
    • Server-übergreifende Gruppen können sich nun geschlossen für Ashran anmelden.
    Schlachtfelder und Arenen
    • Matches im Strand der Uralten sollten Spieler nun wie vorgesehen mit einerGoldenen Schließkassette belohnen.
     
     
    Berufe
    • Hergestellte Level-Items benötigen keine Reagenzien mehr, die einer täglichen Abklingzeit unterliegen, und sind nicht mehr seelengebunden. Als Ausgleich wurden die Rohstoff-Anforderungen angehoben. Außerdem ist der Rückkauf-Preis gesunken, da die Items weniger selten sind.
     
    Verzauberung
    • "Mal des Schwarzfels": Benötigt nun 3 Temporale Kristalle (vorher 15) und 5 Magische Erde (vorher 10).
    • "Mal des Schattenmonds": Benötigt nun 3 Temporale Kristalle (vorher 15) und 5 Magisches Feuer (vorher 10).
     
    Ingenieurskunst
    • Blingtron 5000 sollte nach dem Sieg gegen einen anderen Blingtron nun wie vorgesehen seine Quest erneut anbieten.
     
    Inschriftenkunde
    • Tintenhändler akzeptieren nun "Tinte des Kriegsbinders" im Tausch gegen andere Tinten.
     
     
    Gegenstände
    • Viele epische Schmuckstücke aus Draenor wurden verstärkt. Diese Änderung gilt sowohl für überall zu erbeutende Schmuckstücke, für durch Inschriftenkunde hergestellte Schmuckstücke und für Schmuckstücke aus Hochfels und aus der Schwarzfelsgießerei. Weitere Informationen findet ihr im Foren-Beitrag zur Schmuckstück-Aufwertung.
      • Hinweis: Degenscheide des Kyanos wurde mehr gestärkt als beabsichtigt. Die Werte werden entsprechend wieder herabgestuft.
    • Fehlende Klassen-Glyphen
      • Die folgenden Glyphen konnten nicht durch Inschriftenkunde hergestellt werden und sind nun über Händler in Kriegsspeer und Sturmschild zu bekommen. Allianz-Spieler erwerben sie von Joao Calhandro. Horde-Spieler kaufen bei Maru'sa ein. Die Glyphen sind einzigartig und werden beim Aufheben gebunden.
        • Glyphe Sonnenwende (Druiden)
        • Glyphe Fliegende Fäuste (Mönche)
        • Glyphe Säuberung (Paladine)
        • Glyphe Läuterung (Priester)
        • Glyphe Geistreinigung (Schamanen)
        • Glyphe Frostbrandwaffe (Schamanen) wird mit Stufe 75 automatisch erlernt.
    • Eine Reihe von Items ohne Funktion wird nun mit grauer Qualität gelistet.
    • Alchemischer Katalysator ist ein Item ungewöhnlicher Qualität.
    • Avianas Feder funktioniert auf Draenor nun nur noch in Außengebieten – und in anderen Außengebieten, sofern diese das Fliegen erlauben.
    • Metamorphischer Kristall hat keinerlei Funktion und ist nun ein graues Item.
    • Zielmarkierer N.U.K.U.L.A.R. lässt sich nicht mehr während eines Matches in der Kampfgilde verwenden.
    • Oralius' Flüsterkristall gewährt keinen Bonus auf Willenskraft mehr.
    • Das Ultimative gnomische Armeemesser kann nicht mehr in der Arena oder auf Schlachtfeldern benutzt werden.
     
    Benutzeroberfläche
    • Die Tooltips für Mitglieder organisierter Gruppen sollten nicht mehr fälschlicherweise die Feuerproben-Erfolge der Charaktere anzeigen.
    02:54
    World of Warcraft: Warlords of Draenor - Abkürzungen im Immergrünen Flor
    Spielecover zu World of Warcraft: Warlords of Draenor
    World of Warcraft: Warlords of Draenor
  • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Karrramba
    Da fragt man sich doch, wer bei Blizzard wohl die Qualitätskontrolle macht - und wann bzw. warum nicht vor der…
    Von SirLoveJoy
    Das Gute an den vielen Hilfreichen Videos Heutzutage ist,das es einem wirklich Hilft wenn man nach Lösungen sucht und…
    Von Derulu
    Ein "Bug" war es, dass die ausgelöst hat, wenn andere Spieler als du drüber gfelaufen sind - dass sie auslöst wenn du…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Launethil
      03.12.2014 12:19 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Karrramba
      am 06. Dezember 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Da fragt man sich doch, wer bei Blizzard wohl die Qualitätskontrolle macht - und wann bzw. warum nicht vor der Veröffentlichung. Manche Dinge hätte man sogar als halbwegs erfahrener Wow-Spieler gesehen und auch als Entwickler nun wirklich vorhersehen können.

      Beispiel: Verzauberer und deren Mats für tägliche Quests. 5 Stäube und man kann/konnte nur blauen Krempel teuer herstellen, der bop war. Grünes Zeugs gibts/gabs ja gar nicht zum Herstellen. Und so viele Drops und Questbelohnungen für Wochen oder nur Tage gabs bei mir auch nicht.

      SirLoveJoy
      am 03. Dezember 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das Gute an den vielen Hilfreichen Videos Heutzutage ist,das es einem wirklich Hilft wenn man nach Lösungen sucht und z.B You-Tube befragt.Das Dumme daran ist,das man es Meistens nach wenigen Tagen schon nicht mehr anwenden kann,denn auch Blizzard selbst schaut sich gern solche Vids an,und wirft dann gerne mit Hotfixes um sich!^^
      Acid_1
      am 03. Dezember 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Scheune: Eisenfalle, Verbesserte Eisenfalle und Tödliche Eisenfalle sollten nicht mehr fälschlicherweise auslösen, wenn Spielercharaktere drüber laufen."

      Ach, das war ein Bug?

      ZITAT:
      "Oralius' Flüsterkristall gewährt keinen Bonus auf Willenskraft mehr."

      Da ist die finale Anpassung des Kristalls - damit entspricht er jetzt in der Skalierung des Kristalls des Wahnsinns aus MoP.
      Derulu
      am 03. Dezember 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Ach, das war ein Bug? "


      Ein "Bug" war es, dass die ausgelöst hat, wenn andere Spieler als du drüber gfelaufen sind - dass sie auslöst wenn du selbst drüber läufst, ist beabsichtigt und ist auch weiterhin so (in der englischen Version ist das mit : "Iron Trap, Improved Iron Trap, and Deadly Iron Trap should no longer be incorrectly triggering when other players run over it.", irgendwie etwas klarer zu erkennen)
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1144615
World of Warcraft: Warlords of Draenor
World of Warcraft: Warlords of Draenor - Hotfixes vom 02. Dezember
Blizzards WoW-Entwickler ließen mal wieder einige Hotfixes für World of Warcraft: Warlords of Draenor springen. Die aktuellen Patch Notes zu den letzten Anpassungen listen eine ganze Reihe an Neuerungen. Die betreffen viele Inhalte - von Garnisonen bis zu Schmuckstücken.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Warlords-of-Draenor-Spiel-42978/News/WoW-Zuverlaessigere-Invasionen-Schmuckstueck-Anpassungen-und-mehr-Hotfixes-vom-02-Dezember-1144615/
03.12.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/11/WoW_Warlords-of-Draenor_Garnisons-Add-ons_11-buffed_b2teaser_169.jpg
world of warcraft,blizzard,mmorpg
news