• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Launethil
      25.08.2014 14:12 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      hockomat
      am 26. August 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich finde es gut berufe bekommen so vielleicht mal wieder ein wenig mehr Sinn wenn auch wahrscheinlich wieder nicht für lange
      LoveThisGame
      am 29. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ok die Waffen Verzauberungen hab ich irgendwie übersehen, macht ja auch Sinn diese Slots zu nehmen, auf anderen wäre die VZ eventuell suboptimal beim Spezialisierungswechsel.

      Hab noch keinerlei Vorstellung davon wie das mit der Garnison aussehen wird, was da genau alles Platz hat und welches Gebäude welchen Effekt hat, hat mich bis zu deiner Aussage das Berufe stark dran gebunden sein werden kein bisschen interessiert.
      Hab allerdings nach wie vor die Befürchtung das das in einen Zeitaufwand Richtung Dailywahn in MoP ausarten könnte, las mich da mal überraschen.

      Nochmals danke für die ersten Einblicke in die Garnison´s Möglichkeiten.
      Derulu
      am 28. August 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "bis jetzt bin ich nur auf 3 verzauberbare Slots gestoßen. "


      Ich auf 4 (oder 5) Rücken, Halskette, Ring(e?) und Waffe - dafür alle von den Werten her sehr "mächtig" (weil hohe Werte an sekundären Stats verzaubert werden)

      Und alte Verzauberungen gehen nur auf Items bis Itemlevel 600

      Dafür gibt es halt "Transmogg Verzauberungen", die alle möglichen Waffeneffekte darstellen

      ZITAT:
      "Die Garnison wird mit Alchi, Kräuter, Kürschner, Bergbau zugepflastert "


      Einen Kräutergarten und eine Mine (und einen Fishing Pond) hat jede garnison automatisch, ohne dass man dafür Bauplätze braucht. Einzig Kürschner (und Stoffesammler^^) haben Pech gehabt und müssen einen Bauplatz verwenden.

      Allerdings musst du für deine Berufe halt auch Gebäude bauen (zumindest so lange, bis du die Rezepte gekauft hast, dann kannst du wechseln, die passiven Boni der Gebäude verschwinden, die "aktiven" wie die rezpte bleiben dir). Berufsgebäude brauchen einen (von 3 auf Stufe 3) kleinen Bauplatz. Ein Barn brauchst du so oder so, weil du ja als Lederer Leder haben willst (udn für die Aufwertungsitems die "Savage Blood"), ist einer von 2 mittleren Bauplätzen weg.
      Und da du ja "Zusatzwürfe" haben willst aber kein PvP dafür machen^^: einen großen Bauplatz (von 2) musst du für ein Armory ausgeben - denn da ist der passive Bonus, ein Gratis-Bonuswurf die Woche
      LoveThisGame
      am 28. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "So, das mit den Waffen hab ich jetzt auch rausgefunden (weil es da letztens diese Diskussion gab):

      Also der Schmied kann 630er "blaue" Waffen herstellen und diese via Items auf epische 640 und später auf 655 aufwerten - wie das bei Stäben ist das wohl noch nicht fix, die Stäbe vom Inschriftenkundler die datamined wurden, waren 640 aber BoP"


      Spricht jedenfalls alles für Lederer + Inschriften als Druide, und Schmied + Juwe als DK.
      Die Garnison wird mit Alchi, Kräuter, Kürschner, Bergbau zugepflastert und der Rubel (Goldtrain) dürfte ne ganze Zeit lang rollen. VZ dürfte wohl recht uninteressant sein, bis jetzt bin ich nur auf 3 verzauberbare Slots gestoßen.
      LoveThisGame
      am 28. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Selbst wenn die Kombinationen der Sekundärstats wild zufällig sein sollten, kann man sicherlich manche Slots von vornherein mal links liegen lassen, sofern die Vendor Items auch tatsächlich ins Spiel finden werden. Hab das eben nochmal überflogen und festgestellt das es ja fast das halbe Gear wohl beim Händler um die Ecke geben wird, daher denke ich kann man sich in Sachen Berufe erst mal auf die stärksten anderen Slots konzentrieren, sobald dann die Loottabellen bekannt sind wird man das eventuell noch weiter eingrenzen können, und sich mit den Berufen auf Slots konzentrieren können die erst bei den letzten Bossen das Craft Gear ablösen werden.

      Jedenfalls sollten Raid, Berufe, Vendor und CM (hoffentlich) genug Methoden sein um den LFR denen überlassen zu können für die er gedacht ist.
      Derulu
      am 28. August 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      So, das mit den Waffen hab ich jetzt auch rausgefunden (weil es da letztens diese Diskussion gab):

      Also der Schmied kann 630er "blaue" Waffen herstellen und diese via Items auf epische 640 und später auf 655 aufwerten - wie das bei Stäben ist das wohl noch nicht fix, die Stäbe vom Inschriftenkundler die datamined wurden, waren 640 aber BoP
      Derulu
      am 28. August 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      "Brauchbar" wäre fast alles, jeder sekundäre Wert hat für jeden Specc Nutzen - allerdings hast du natürlich Recht, dass es da für jeden Specc andere Favoriten gibt und man wohl etwas Glück haben muss, den primären Favoriten auch zu treffen - ich glaub zwar da gab es einen Tweet, dass die Kombos "fix" seien und erst wieder kämen, wenn man die anderen durch hätte, aber da bin ich mir echt nicht überhaupt mehr sicher, darum ist diese meine Aussage sehr mit Vorsicht zu genießen
      LoveThisGame
      am 28. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hätte es anders formulieren sollen.

      Da würfelst unter Umständen 20 oder gar 50 mal und bekommst einen Müll nach dem anderen, wäre passender gewesen.

      Man wird sehen wie zeitaufwendig das ganze sein wird, gerade was die Garnison betrifft, soweit noch mal danke für die Erläuterungen.
      Derulu
      am 28. August 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      ZITAT:
      "oder sich das Item mit den passenden Stats im AH kaufen und nur selber upgraden."


      Die "Items" haben von Haus aus (wieder Lederverarbeitung als Beispiel) Ausdauer sowie Beweglichkeit und Intelligenz (je nach Specc ist einer der beiden Werte "deaktiviert") mit drauf. Die sekundären "Stats" auf dem Item wiederum sind eine "zufällige Verzauberung", die aber relativ günstig erneut würfeln kann (das Item kostet bloß 5 Leder und 10 "Raw Beast Hides"*)
      Bei Drops in Raids und Instanzen sind die sekundären Stats nicht zufällig, sondern schon vorher fix - allerdings auch nicht für jeden Stat obtimal verteilt

      * "Raw Beast Hides" ist dasZeug, das man sich regulär von jedem Viech auf Draenor erkürschnert, selten können dabei "Suptious Furs" anfallen
      LoveThisGame
      am 28. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Für das Item, das die sekundären Stats der hergestellten Rüstung neu rollt"


      Ok und mit diesem hinzugefügten Hinweis wirkt das dann doch recht zeitaufwendig, und ist schon deutlich uninteressanter.
      Dann doch lieber 5er HC´s farmen bis zum Würgereiz und auf "Pristine" Items hoffen, oder sich das Item mit den passenden Stats im AH kaufen und nur selber upgraden.

      Wie ich diesen random Stats Müll hasse, echt! Da baust dir unter Umständen 20 Items oder gar 50 und bekommst einen Müll nach dem anderen.
      Derulu
      am 28. August 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Fehler korrigiert^^

      Die Elemente sind Nebenprodukte/Abfallprodukte der Herstellberufe, es gibt 4 verschiedene Elemente (Feuer, Erde, Wasser, Luft), jedes Element kann bei jeweils 4 der 6 Herstellberufe anfallen, Wasser zB. nur bei bei Alchemie, Inschriftenkunde, Lederverarbeitung und Schneiderei; Feuer zB. nur bei Alchemie, Schmieden, Verzaubern und Ingenieurskunst etc..

      "Anfallen" tun die Elemente, wenn man die "höherwertigen" und für die Items benötigten Materialien des eigenen Berufes herstellt. Am Beispiel Lederverarbeitung: 10 "Burnished Leather" erstellt man indem man 20 "erhäutete" "Raw Beast Hides" mit 10 vom Blümchenpflücker erworbene "Gorgrond Fliegenfallen" "verarbeitet" und als Nebenprodukt fällt dabei zufällig "Magische Erde" und/oder "Magisches Wasser" an

      Insgesmat sollen halt die Berufe wieder mehr untereinander verzahnt sein und die Leute mit de Berufen nicht bloß fertige Produkte versuchen an den Mann zu bringen
      LoveThisGame
      am 28. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Erst mal danke für die umfassende Erläuterung.

      Was

      ZITAT:
      "ein hoher zeitaufwand für relativ leicht zu ersetzende items"


      angeht, den hohen Zeitaufwand sehe ich jetzt ehrlich gesagt nicht vorausgesetzt es bleibt bei den genannten Mats, klar 450 Leder, 5 Erze, 70 Wasser/Feuer/Erde/Luft und 30 Blut sind sicherlich ne Menge Mats. Soweit ich es verstanden habe muss man nicht mal zwingend selber farmen gehen, da die Garnison im Falle man baut das Kürschner Gebäude wohl das Leder abwirft, das Blut ebenfalls aus der Garnison kommt bei entsprechendem Gebäude und Wasser/Feuer/Erde/Luft bekommt man quasi automatisch beim Berufe skillen, vorausgesetzt man hat Herstellerberufe, wenn ich Derulu da richtig verstehe mit "Nebenproduktprodukt".
      Und das AH gibt's ja auch noch um sich das eine oder andere etwas zügiger zu besorgen.

      Edit: Also ich bin dir sehr dankbar, Derulu, und weiß die Mühe zu schätzen

      Edit2: Was das leicht zu ersetzen angeht, heißt das also im Grunde man kann sich Items auf Hochfels LFR Niveau herstellen diese zu Hochfels NHC upgraden und nochmal zu Schwarzfels NHC upgraden. HC und Mythic Loot bleibt besser als Craft Items.
      Zumindest sprechen die Zahlen derzeit dafür das es so sein wird.
      Derulu
      am 28. August 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      xD...da gibt man so eine Mühe
      Hosenschisser
      am 28. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Danke für die Infos.

      ZITAT:
      "ein hoher zeitaufwand für relativ leicht zu ersetzende items"


      Ganz meine Meinung.
      Derulu
      am 28. August 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      ZITAT:
      "Ich gehe davon aus, daß man Mats aus den Raids benötigt."

      Nein, aktuell nach Betastand nicht:
      Für die 640er Epics brauchst du Materialien des zum Beruf passenden Sammelberufes und manchmal "Items" eines anderen Berufes (so braucht Erste Hilfe Items vom Fischen^^)

      Beispiel:
      Daten aus der Beta, kann sich aber noch ändern:
      Für: den Wayfaring Helm http://wod.wowhead.com/spell=171279 braucht man 100 "Burnished Leather" und dazu 5 Stück "True Iron Ore" vom Bergbauer.

      Für Umhänge braucht man zB. Tränke von Alchemisten (für Intelligenz den Intelligenztrank, für Beweglichkeit den Beweglichkeitstrank, etc.), Schmiede brauchen teilweise Steine vom Juwelier usw.

      Für das Aufwertungsitem auf 655 des Lederers braucht man aktuell 150 "Burnished Leather", 30 "Sourceous Water" (diese "Magischen Elemente" gibt es von allen 4 Elementen und sie sind ein "Nebenprodukt/Abfallprodukt" der Produktionsberufe - jedes Element kann bei 4 der 6 Herstellberufe anfallen) und 15 "Savage Blood", die im Garnisonsgebäude "Barn" hergestellt werden aber auch im Auktionshaus handelbar sind

      Für das Aufwertungsitem von 655 auf 665 brauchst du dann dieselben Materialien, nur halt 200, 40 und 15 Stück davon

      Für das Item, das die sekundären Stats der hergestellten Rüstung neu rollt, braucht man 5 Leder und 10 Bälge (die Bälge braucht auch der Schneider)

      Stand Beta brauchst du kein einziges Material aus Raids - was nicht heißt, dass sich das nicht ändern könnte
      Crosis
      am 28. August 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ich gehe davon aus, daß man Mats aus den Raids benötigt. Erste Stufe wohl eher nicht, aber LfR-Niveau ist mir egal."


      sollen sachen sein die man als handwerker selbst herstellen kann...ggf halt ne handvoll apexissplitter dazu.

      was halt die berufe dabei behält ist einfach das wenn man 3 items hat und etwas von diesen slots droppt man das craftingitem austauscht und stattdessen nen anderen slot durchs craften verbessern kann. ist allerdings alles auchnur interessant solang man wirklich nicht mythic raidet. und auchso durch getrennte ids gibts halt höhere chance auf loot und je nach skill+upgradekosten+evtl rezeptkosten(die warscheinlich auch nur in höheren stufen der garnison zu bekommen sind *hust*) ist es schon ein hoher zeitaufwand für relativ leicht zu ersetzende items
      Hosenschisser
      am 28. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "zumindest wären das 3 Slots für die man im Raid schon mal nicht auf Dropglück angewiesen sein wird"


      Ich gehe davon aus, daß man Mats aus den Raids benötigt. Erste Stufe wohl eher nicht, aber LfR-Niveau ist mir egal.
      Derulu
      am 28. August 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      ZITAT:
      "Kopf, Schulter, Brust, Armschiene, Handschuhe, Gürtel, Hose und Schuhe (?)"


      Ja - und das sind alles die Items, deren Sekundärattribute "wechseln" bei Specc-Wechsel
      ZITAT:
      "
      Stoff = Schneider
      Leder = Lederverarbeitung
      Kette = Lederverarbeitung
      Platte = Schmied

      Ringe und Hals = Juwelenschleifen (?)"


      Ja

      ZITAT:
      "Trinkets = Inschriftenkunde (?)

      Meele/Tank/Hunter Waffen und Schilde = Schmied (?)

      Caster/Heiler Waffen und Schildhand Gegenstände = Inschriftenkunde (?)
      "


      Nein. Wenn Waffen kommen (was wohl nicht sicher ist), dann:

      Stäbe: Inschriftenkunde
      Nebenhand-Casteritems: Inschriftenkunde
      Schwerter, Streitkolben, Dolche, Äxte, Schilde: Schmied
      Schußwaffen: Ingenieur

      ZITAT:
      "
      Meele/Tank/Hunter Umhang = Lederverarbeitung (?)

      Caster/Heiler Umhang = Schneider (?)"


      Ja
      LoveThisGame
      am 28. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ingi vergessen der stellt Hunter Waffen her und wahrscheinlich auch wieder schicke Brillen für den ingi selber "


      Jo hast Recht, zudem ich die Helme/Brillen schon in den Datenbanken gesehen hab, *kopfkratz*, was mir grade so einfällt wo ich deinen Kommentar lese. Allerdings meine ich das die BoP waren, zumindest benötigt Ingi 700, glaube war es.

      ZITAT:
      "was es ja auch nicht viel sinnvoller macht denn die items sind eben nur auf den niveau der raidmodi und maximal 3 items gleichzeitig anlegbar sind. "


      Naja was heißt sinnvoller, zumindest wären das 3 Slots für die man im Raid schon mal nicht auf Dropglück angewiesen sein wird, ebenso sind es 3 Slots wofür man die ersten ID´s kein Dropglück bzw Kistenglück im CM brauchen wird (keine Ahnung wie das genau aussehen wird).

      Und natürlich sind alles zusammen Gründe die gegen einen Besuch im Autohit AfK Modus sprechen um die letzten blauen Teile los zu werden!
      Crosis
      am 28. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      was es ja auch nicht viel sinnvoller macht denn die items sind eben nur auf den niveau der raidmodi und maximal 3 items gleichzeitig anlegbar sind.
      hockomat
      am 27. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ingi vergessen der stellt Hunter Waffen her und wahrscheinlich auch wieder schicke Brillen für den ingi selber
      LoveThisGame
      am 27. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      OK um das mal etwas durchsichtiger zu gestalten also,

      Kopf, Schulter, Brust, Armschiene, Handschuhe, Gürtel, Hose und Schuhe (?)

      Stoff = Schneider
      Leder = Lederverarbeitung
      Kette = Lederverarbeitung
      Platte = Schmied

      Ringe und Hals = Juwelenschleifen (?)

      Trinkets = Inschriftenkunde (?)

      Meele/Tank/Hunter Waffen und Schilde = Schmied (?)

      Caster/Heiler Waffen und Schildhand Gegenstände = Inschriftenkunde (?)

      Meele/Tank/Hunter Umhang = Lederverarbeitung (?)

      Caster/Heiler Umhang = Schneider (?)

      Mir fällt zumindest gerade keine sinnvollere Verteilung auf alle"gottverdammten Herstell-Berufe" für alle Slots ein, zumindest wäre das auch in etwa das wie man es aus der Vergangenheit kannte.

      Und wenn ich es gerade richtig im Kopf habe muss man ja auch bei Umhängen sowie Waffen zwischen den Klassen und Rollen unterscheiden, da diese Slots ja neben Ringen, Hals und Trinkets nicht das Primärattribut wechseln.

      Wäre nett wenn jemand das im Falle der Notwendigkeit korrigieren könnte, da die Berufe Übersicht zb bei Vanion noch recht leer aussieht.
      ZAM
      am 27. August 2014
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Der Hinweis wurde gegeben.
      Negev
      am 27. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dann hättest du auch gleich mal Derulus Beitrag mit Löschen können.

      Ich denke jemand als Schwetzer zu bezeichnen verstößt auch gegen die Netiqutte:
      ZITAT:
      "Aber nein, nein, Berufe sind in WoD noch viiiiiiiiiiiiil sinnloser. Hauptsache keine Ahnung von der Beta aber mal irgendetwas vom Stapel gelassen "


      ZITAT:
      "Wir möchten ungern Beiträge entfernen, weil der Tonfall nicht passt."


      Achja? Wie der hier?
      ZITAT:
      "*sfz*
      JEDER gottverdammte"
      ZAM
      am 27. August 2014
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Bitte beachtet die Netiquette und Community-Regeln. Sie dienen dem guten Umgang miteinander, damit Ihr respektvoll und freundlich miteinander kommunizieren könnt. Wir möchten ungern Beiträge entfernen, weil der Tonfall nicht passt.
      Derulu
      am 27. August 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 5x gebufft
      ZITAT:
      "Blizzard hat sich zum Ziel gesetzt Berufe nicht nützlich zu machen, was sich mit WoD und dem wegfallen der Boni fortsetzt."


      *sfz*
      JEDER gottverdammte Herstell-Beruf (ausser dem Alchi) kann in WoD handelbare epische Items mit Itemlevel 645 (= LfR-Niveau) herstellen, es gibt herstellbare Items für jede Rüstungsklasse und für jeden Ausrüstungslot. Dazu kann jeder Herstellberuf auch noch zusätzlich Items herstellen, die diese gecrafteten Item auf Itemlevel 655 ((= Normalraid) und 665 (=Heroischer Raid) aufwerten kann. Auf der anderen Seite droppen gleichwertige Items nur noch in Raids (wo der LfR erst 4 Wochen nach Release öffnet), mit viel Glück bei Mission der Follower bzw. als seltener Zufallsdrop bei Endbossen der 5er HCs bzw. in den Belohnung der CM.
      Aber nein, nein, Berufe sind in WoD noch viiiiiiiiiiiiil sinnloser. Hauptsache keine Ahnung von der Beta aber mal irgendetwas vom Stapel gelassen
      Negev
      am 27. August 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wie schon gesagt: Blizzard hat sich zum Ziel gesetzt Berufe nicht nützlich zu machen, was sich mit WoD und dem wegfallen der Boni fortsetzt.

      Das ist ihnen auch gelungen. Mein letztes Item, welches ich Hergestellt hab, war während BC! Es ist seit dem die Mühe einfach nicht mehr Wert... Items bekommt man an jeder Ecke nachgeschmissen. Meine Chars lernen seit WotLK entweder Alchy oder Verzauberer... mit diesen Berufen kann man sich wenigstens noch selbstversorgen. Fallen jetzt noch die Boni weg - muss ich mir genau überlegen ob sich auch dieser Aufwand noch lohnt. Den letztlich liegt Gold bislang auf der Straße und man kommt auch ohne gezieltes farmen wunderbar damit aus. Die nötigen Buffs kauft man sich eben aus dem AH...

      Auch muss man bedenken das die Berufe zu einer Zeit Designt wurden, in der nicht jeder unzählige Twinks hatte.

      Zumindest die Nebenberufe sollte man allen Chars zugänglich machen.
      Diese Antwort wurde durch Meldungen begraben. einblenden
      hockomat
      am 27. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wieso sollten berufe Account weit sein? Ok Angeln da wäre ich auch dafür da dieser Beruf wirklich das nervigste aller dinge ist (meine Meinung ) aber der Rest sollte definitiv auf die Chars gebunden bleiben vor allem muss man doch eh den Beruf auf nem Twink hochziehen dann kannste auch kurz umloggen und dort die Sachen herstellen
      Negev
      am 27. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mein letzter Gedanke zu den Berufen war das Blizzard die Berufe endlich mal Charakter-/Accountübergreifend verfügbar machen sollen.

      Also ich weiß ja nicht wie es euch geht aber ich habs bisher nur einmal geschafft "Angeln" mit einem Charakter zu maxen... das war während WotLK. (und dieser Char ist heute nicht mein Hauptcharakter)

      Ich denke nicht das sie die Berufe mit der Strategie "sie dürfen nicht nützlich sein" retten.

      Wären Berufe Accountweit, wären sie nur weniger nervig.
      Derulu
      am 26. August 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Kleine Aufklärung:

      - Es gibt keine Epic-Sets rein nur für Gold zu kaufen (zumindest nicht zu Beginn des Addons, im ersten Tier)
      - Mit Berufen können für jeden Equip-Slot epische Items auf LfR-Niveau erstellt werden (und mittels Berufsitems auf Normalraid- und auf HC-Raid-Niveau aufgewertet werden) - es sind aber lediglich 3 gecraftete Items gleichzeitig anlegbar
      Tweetycat280
      am 26. August 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      3 ist ja wie zu BC Zeiten nur das es da über die Spezialisierung geregelt wurde.

      Ich hoffe das die Mats für die Berufe nicht schon wieder an Normal HC-Raid gebunden sind bzw nicht schon wieder BOP sind (ich hasse die Geisterdinger) da war mir das Berufesystem zu BC/Wotlk lieber
      Seeltas92
      am 26. August 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      @Ashkarius Ich glaube, der Grund, warum diese Kristalle eingeführt werden, ist, dass sie sich z.b. auch durch Grinden erfarmen lassen. Ich denke die wollen vorallem Präventiv "Punkte-Lücken" vorbeugen wie: "Meh, jetzt fehlen mir noch 2 [Punkte] für das neue Equip-Teil."
      Die Sache, dass man überhaupt Equip "ertraden" kann, ist sowie so etwas anderes. Ich bin da vollkommen deiner Meinung. So wie dieser Handel jetzt und dann wohl auch in WoD möglich ist, wird wohl nur wieder eine Entwertung des Equips stattfinden.Ich möchte jetzt nicht wie ein Super-Flame-Kiddy klingen, aber dass man durch das erhandeln "Epics" bekommt war mir eig. immer schon ein Dorn im Auge. Man sollte einfach die Schiene am Anfang eines Addons mit "Nur mit Raids kriegst du Epics." bis zum Ende durchziehen.
      Klar, man könnte mit jedem neuen 5.X. - Patch die Stärke er "erkaufbaren" Gegenstände mit anheben, aber zumindest die Farbe blau machen.
      Ich persönlich war nie ein raider und hatte deswegen vorallem zu BC-Zeiten nie so tolles Gear, aber ich muss sagen, wenn man dann mal einen mit full T6 und nur "Lila-Items" gesehen hat, dann war das selbst für mich als Betrachter etwas besonderes und dieses Feeling fehlt mir ein wenig.
      Als man dann mit Wotlk komplette T-Sets für Marken eintauschen konnte, war das, für mich,  fast wie ein Schlag in die Magengegend. Ich gebe zu, ich habe das natürlich auch genutzt, aber ich muss sagen, abgesehen vom "Style" hatte ich 0 Verbindung zu meinen Epics... Hört sich zwar strange an, aber dieses Feeling, als ich mein erstes Epic aus Kara bekommen habe, meine T-Handschuhe vom Kurator, ich hab so eine Freude/Anspannung/Aufregung nie wieder in einem Game gehabt und das fehlt mir schon...
      Und das mit dem Gold: Finde ich okay, solange die die Preise angemessen hoch halten. Zudem sollen die das mal dazu nutzen neues Level-Gear rauszubringen (gerne auch ohne Exp-Boost, so wie die Trinkets z.b.).
      Just for the stats
      Allerdings denke ich auch, dass sie mal mit der Menge, die jetzt mit dazu "ausgeschüttet" wird, bitte nicht übertreiben sollten. Es gibt jetzt schon eine Inflation, wieso also den Markt noch mehr überschwemmen?
      MfG und so
      Crosis
      am 28. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Man sollte einfach die Schiene am Anfang eines Addons mit "Nur mit Raids kriegst du Epics." bis zum Ende durchziehen."


      was heutzutage auch ohne probleme möglich wäre. das kaufbare equip war schon immer als aufholmechanik gedacht bzw gegen dropppech. mit wod bei 4 schwierigkeitsstufen ist ein argument wie "haben solch beschissene dropps brauchen was kaufbares um weiterzukommen" eigentlich nicht mehr ernst zu nehmen. und der lfr hat die aufholmechanik mit mop schon übernommen.
      Derulu
      am 26. August 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Edit: Jetzt hast du deinen Comment entfernt? "


      Ja, weil eigentlich alles gesagt war

      ZITAT:
      "Und ja, das mit dem Lücken-schliessen habe ich mir auch gedacht, ich denke du hast da recht."


      Der Großteil ist ja schon im Spiel davon, ich denke es wird tatsächlich eher "Lücken schließen" sein
      Seeltas92
      am 26. August 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich kenne die Definitionen der einzelnen Wörter.
      Aber, dass du darum jetzt so ein Drama machst meinst du wirklich ernst, oder?

      Und ja, das mit dem Lücken-schliessen habe ich mir auch gedacht, ich denke du hast da recht.

      Edit: Jetzt hast du deinen Comment entfernt?
      Seeltas92
      am 26. August 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ob man es "Seltenheitsstufe" oder "Qualitätsstufe" nennt ist ja wohl jetzt offensichtliche Haarspalterei, jeder weiss, was damit gemeint ist.
      Und zudem habe ich in keinem Wort etwas mit "Epics für Gold" erwähnt. Ich bezog mich in meinem ersten Absatz auf die Splitter/Kristalle, die man jetzt farmen muss.
      Ich weiss, um ehrlich zu sein, nicht wirklich, was das Problem an meiner Aussage war, da diese nur meine Eigene Meinung widerspiegelte...
      Derulu
      am 26. August 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      @Seeltas92:
      Diese "Farbe" der Schrift des Namens eines Items, sagt nichts über die Seltenheit aus, sondern bloß etwas über ihre "Wertigkeit" im Vergleich zu anderen Items. Blizzard nennt diese Farben sogar "Qualitätststufen" (seit Classic), nicht "Seltenheitsstufen". Und wenn es darum gehen sollte, "Leistung" zu repräsentieren: Die Set-Items die im Mythic-Mode droppen haben diesesmal ein eigenes Design, man "erkennt" also Spieler, die aussergewöhnliches geleistet haben schon von weitem
      Und wie schon gesagt: "Full Epics Sets for Gold" hat Watcher für das erste Raidtier schon eine Abfuhr erteilt - dafür braucht man Apexiskristalle, welche die Tapferkeitspunkte ersetzen, während die Gerechtigkeitspunkte gestrichen werden

      ZITAT:
      "Wäre um längen besser als alles an die Garnison zu hängen! "


      Findest DU. Andere werden komplett gegenteilig empfinden. Wer hat jetzt Recht?
      LoveThisGame
      am 26. August 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Wieso dann überhaupt Berufe?"


      Für viele, viele Rezepte die man an unterschiedlichen Orten finden kann, Zonen Rezepte = grünes Gear, Instanz Rezepte = laues Gear, Raid Rezepte = lila Gear!
      Mit irgendwas muss man skillen das sind die man in den Zonen und in den ersten Instanzen findet, in 5er HC´s dann blaue Rezepte die etwas stärker sind als 5er HC Gear (nicht gleich krass sondern leicht), ähnlich kann man es mit den Raid Rezepten halten und das Gear leicht über dem Raid Niveau ansetzen in dem Schwierigkeitsgrad das Rezept gedropt ist. Man könnte das Rezept mit der Instanz oder dem Boss der es dropt in Verbindung bringen zb optisch oder einen bestimmten Effekt.
      In Kara hat Moroes zb auch passend zum Schurken das Mungo Rezept gedropt.

      Wäre um längen besser als alles an die Garnison zu hängen!
      Seeltas92
      am 26. August 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Zum einen Bezog sich diese Aussage auf kaufbare, nicht craftbare items.
      Zum andern lässt sich das, von mir vorgeschlagene "nur 'blaue'-kaufbare" items wohl auch auf, durch Berufe produzierte, Items beziehen.
      Ich kann mich wohl unglücklich ausgedrückt haben, aber es geht mir dabei wohl eher um den "Seltenheitswert", als um die Brauchbarkeit.
      Ich denke jeder weiß wohl was ich meine, dass sich Blaue-Items anders "anfühlen", als Lila-Items, sowie auch zusätzliche Beschreibungen wie "Heroisch" oder "Kriegsgeschmiedet".
      Derulu
      am 26. August 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Man sollte einfach die Schiene am Anfang eines Addons mit "Nur mit Raids kriegst du Epics." bis zum Ende durchziehen."


      Wieso dann überhaupt Berufe?
      LoveThisGame
      am 26. August 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Man wird also um an alle 3 Bonuswürfe zu kommen entweder zum PvP gezwungen oder zum "Playmobil Puppenhaus", und das obwohl man weder an dem einen noch an dem anderen das geringste Interesse hat.
      Hinzu kommt das man die Garnison ohnehin für seine Berufe braucht, da man ansonsten wohl nur grünen Crap craften kann, damit macht Blizzard einem die "Entscheidung" ja leicht, wenn man denn überhaupt eine Wahl hat.

      Als Spieler entscheide ich ganz allein darüber was ich im Spiel mache und was nicht! Wenn die Kompromisse zu viel werden, können sie WoD selber spielen!

      Darüber sollte man im Hause Schneesturm mal nachdenken!

      Statt das man die Amulette im Spiel lässt und über verschiedene Möglichkeiten erhältlich macht, sowie Berufsrezepte zu Drops macht in Instanzen, Raids und in den Zonen wie es in der Vergangenheit aus meiner Sicht sehr gut funktionierte, was nicht zuletzt für Langzeitmotivation sorgen würde, wird alles auf dieses ach so tolle "Playmobil Puppenhaus" fokussiert!

      Und die fragen sich ernsthaft wieso die Abozahlen sinken...
      Hosenschisser
      am 27. August 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Tja, ist halt wie gehabt. Wer meint er muß Equip aus jeder möglichen Quelle haben, der sieht sich halt in einer Zwangslage. Denen kann man nicht helfen. Einfach sich selbst überlassen und drüber lachen.

      Ich ziehe es vor mich einfach den mich interessierenden Inhalten zu widmen.
      LoveThisGame
      am 27. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Lieber Hosenschisser, der Bonuswurf ist bereits raus aus der Debatte da Derulu sagte das die Garnison auch im minimal Zustand auf Level ausreichend Ressourcen abwerfen wird um alle den dritten Bonuswurf zu bekommen ohne sich mit der Garnison mehr zu beschäftigen als die Levelphase ohnehin erfordert.
      Herstellbare Items für jeden(!) Slot, von denen sich bis zu 3 gleichzeitig tragen lassen, sind gemeinsam mit den 3 wöchentlichen Bonuswürfen und der CM Daily mit einer täglichen Chance auf LFR Loot sind nun mal die einzigen Gründe die wohl 3,5 Wochen nach Release gegen einen wöchentlichen LFR Besuch sprechen um zu diesem frühen Zeitpunkt mit Sicherheit vorhandenen Gearlücken beizukommen!

      Also so zu sagen weg vom LFR "Zwang" hin zum Garnison´s "Zwang". Zudem diese 3 gleichzeitig zu tragenden Slots sich wohl auf HC Niveau upgraden lassen, was für mich, und wohl auch zehntausende andere Spieler das Ende der Fahnenstange darstellt.

      Ich habe nie in Gilden gespielt die zu irgendetwas zwingen, und werde wohl auch nie in solchen Gilden spielen, nur muss ich wohl keinem den Performance Unterschied von 20 Itemlevel im Fall von Waffen erklären, sollten es die bereits erwähnten craftbaren Waffen auf die Liveserver schaffen.
      Hosenschisser
      am 27. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Wie sieht es aus wenn jemand die Dinge nicht haben will, sie aber unbedingt braucht um das zu machen was er eigentlich will?
      "


      Ich gehe davon aus, daß es solche essentiellen Sachen dort nicht geben wird.

      Wer allerdings meint ein Bonuswurf und eine nicht exklusive Equipquelle seien essentiell, der wird die Foren vollheulen, wie zuletzt bei den 5.0 Dailies.
      Hosenschisser
      am 27. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Arbeiten und Auto fahren muss ich soweit kann ich zustimmen, der Rest jedoch ist für mich bestenfalls freiwillig!"


      Kleiner Tipp: Der Teil vor dem Komma ist IMMER freiwillig. Den Teil nach dem Komma MUß man, wenn man es denn haben will, dafür tun.


      ZITAT:
      "Und wenn der Hersteller eines Spiels mich dazu zwingen will sein "tolles neues Feature" zu nutzen damit das Ding auch mehr Spieler als ein paar Hansel die sich das offensichtlich wünschen überhaupt erst ausbauen, dann stelle ich mir als Spieler der diesen Spielinhalt nicht nutzen möchte mir eben die Frage ob es für mich noch das richtige Spiel ist."


      Richtig. So einfach kann es sein.
      reappy
      am 27. August 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "
      Wer die durch die Garnison freispielbaren Inhalte haben will, der muß die Garnison bespielen."


      Ich glaub eben das ist der Punkt.
      Wie sieht es aus wenn jemand die Dinge nicht haben will, sie aber unbedingt braucht um das zu machen was er eigentlich will?

      Zb. Ein Spieler will raiden, er will aber nichts mit der Garnison zu tun haben (soll ja vorkommen). Jetzt gibt es aber über die Garnison 3 Epics, evtl. noch andere Sachen wie den zusätzlichen Wurf auf Beute.
      Ich könnte mir vorstellen das seine Gilde darauf besteht das er die Garnison ausbaut um eben an diese Sachen zu kommen.
      Als Beispiel nenne ich mal die Vergangenheit. Früher war es gang und gebe das Raidmitglieder 2 "raidtaugliche" Berufe haben mussten. Genau dies könnte mit der Garnison jetzt wieder kommen.

      Ich nehme mal an das solche Spieler trotzdem nichts mit der Garnison zu tun haben wollen und falls sie deswegen vom Raid ausgeschlossen werden, könnte ich mir vorstellen das die Abozahlen weiter sinken. Dies sind natürlich alles nur vermutungen die ich da anstelle, also nagelt mich nicht darauf fest.

      Mir persönlich gefällt die Garnison und auch das Gilden wieder gestärkt werden (durch die Abschwächung der Attraktivität des Raidfinders).
      LoveThisGame
      am 27. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Arbeiten und Auto fahren muss ich soweit kann ich zustimmen, der Rest jedoch ist für mich bestenfalls freiwillig!
      Und wenn der Hersteller eines Spiels mich dazu zwingen will sein "tolles neues Feature" zu nutzen damit das Ding auch mehr Spieler als ein paar Hansel die sich das offensichtlich wünschen überhaupt erst ausbauen, dann stelle ich mir als Spieler der diesen Spielinhalt nicht nutzen möchte mir eben die Frage ob es für mich noch das richtige Spiel ist.

      Denn die Dollar Sprache versteht man als Hersteller bekanntlich am besten!

      ZITAT:
      "die garnison wird dann halt wie die mop-dailys gehandelt "


      Wenn es sich um einen Zeitaufwand wie bei den Ackerfeldern handelt kann ich wohl damit leben, allerdings rechne ich mit sehr viel mehr Aufwand wenn man denn von seinen Berufen zeitnah profitieren möchte.
      Hosenschisser
      am 26. August 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Friss oder stirb so zu sagen. Das hat noch nie funktioniert! "


      Ganz im Gegenteil. Hat schon immer vorzüglich funktioniert.

      Wer sich mehr leisten will als im Trockenen ohne Hunger zu sein, der muß morgens seinen Arsch zur Arbeit bewegen.

      Wer ein Fußballspiel gewinnen will, der muß ein Tor mehr als der Gegner schießen.

      Wer legal Auto fahren will, der hat einen nicht gerade günstigen Führerschein zu machen.

      Wer ins Internet will, der muß dafür Gebühren zahlen und sich die Hardware anschaffen.

      Wer Raiden will, der muß seinen Charakter dafür ausrüsten.

      Wer eine Mehrheit für sein Anliegen gewinnen will, der muß Klinken putzen.

      Wer die durch die Garnison freispielbaren Inhalte haben will, der muß die Garnison bespielen.

      Wer einen bestimmten Erfolg haben will, der muß die dafür nötigen Dinge tun.

      Die Liste könnt ich unendlich fortführen.

      Crosis
      am 26. August 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      wobei das eben auch nicht der überaus größte aufwand sein wird. die garnison wird dann halt wie die mop-dailys gehandelt: anfangs viel zu tun und wenns dann durch ist lässte es an der seite liegen. und wenns nicht passt blizzard will halt das die garnison mit hauptspielinhalt in wod ist.

      über die itemlevel lässt sich streiten aber wenn man sieht welchen zeitaufwand man ggf mit dem skillen und craften verbindet im gegensatz zu relativ schnellen 5er hc runs / lfr und das craftequip ja auch sinnvoll sein soll wenn man dann auchschon angefangen hat zu raiden sind höhere itemlevel schon gerechtfertigt
      LoveThisGame
      am 26. August 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ich weiß nicht ob die kommen werden. Wenn sie kommen würden - es sind lediglich 3 gecraftete Items gleichzeitig anlegbar (und die anderen gecrafteten Items sind in der Regel Itemlevel 645) "


      Dann sind es halt "nur" noch 15 Itemlevel über 5er HC Niveau. Ändert nichts an der Bedeutung der Garnison, und das ist offenkundiger Zwang das Ding auszubauen oder aber zehnttausende Goldmünzen im AH zu lassen.
      Derulu
      am 26. August 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "ich hab zb in den Betadatenanken schon herstellbare Waffen mit Itemlevell 650(!) gesehen, das sind ja "nur" 20(!) Itemlevel über 5er HC Niveau, das ist ja Pre-Raid keineswegs BiS..."


      Ich weiß nicht ob die kommen werden. Wenn sie kommen würden - es sind lediglich 3 gecraftete Items gleichzeitig anlegbar (und die anderen gecrafteten Items sind in der Regel Itemlevel 645)
      LoveThisGame
      am 26. August 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Bleiben immer noch die Berufe ich hab zb in den Betadatenanken schon herstellbare Waffen mit Itemlevell 650(!) gesehen, das sind ja "nur" 20(!) Itemlevel über 5er HC Niveau, das ist ja Pre-Raid keineswegs BiS...

      Ich an ihrer Stelle wäre vorsichtig den Spieler so "gewaltsam" zur Garnison bewegen zu wolllen!
      Derulu
      am 26. August 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Man kann die Garnison ignorieren und auf Level 100 wirft sie trotzdem pro Woche genug Garnisonsressourcen ab um auch bei völligem Ignorieren genug zu haben um wöchentlich den einen Wurf kaufen zu können

      Einzig bei Berufen kriegst du ohne nicht die epischen Rezepte. Die kriegten dafür bisher (seit BC) die Leute nicht, die gar nicht raiden gegangen sind
      LoveThisGame
      am 26. August 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich habe eben was dagegen das mir dieser ach so tolle Spielinhalt derart unter die Nase gerieben wird, du sagtest selbst das die guten Rezepte nur über die Garnison erhältlich sind, Alternativen zu dieser braucht man ja nicht, 1 Bonuswurf in einer Woche ist nicht viel ja, in 6 Monaten bzw im ersten Tier sind das 24! Alternativen zum PvP und zur Garnison braucht man nicht!

      Friss oder stirb so zu sagen. Das hat noch nie funktioniert!
      Derulu
      am 26. August 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Wenn du den angeboteten Spielinhalt nicht nutzen willst, dann tu es nicht. Ein zusätzlicher Bonuswurf mehr oder weniger ist nicht die Welt. Bis vor kurzem gab es die überhaupt nicht. Ich werd zB. den Wurf dür Ehre auch nie bekommen

      ZITAT:
      "Als Spieler entscheide ich ganz allein darüber was ich im Spiel mache und was nicht! "


      Du spielst ein Themepark-MMO, keine Sandbox. Im Themepark ist der Inhalt immer entwicklergesteuert, du kannst quasi nichts machen, was der Entwickler nicht will, dass du machst

      Und ja, das "Playmobil Puppenhaus" wir du es nennst ist tatsächlich gut (Geschmäcker ftw) - man wird übrigens auch ohne intensiver Nutzung spielen können, man kann die Garnison ignorieren, auf Level 100 wirft sie trotzdem pro Woche genug Garnisonsressourcen ab um auch bei völligem Ignorieren genug zu haben um wöchentlich den einen Wurf kaufen zu können
      Ashkarius
      am 26. August 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Die bereits erwähnten Apexiskristalle sollen vorerst die Rolle ausfüllen, die Tapferkeitspunkte in Mists of Pandaria hatten,"


      Hmm ... ok ... vielleicht bin ich ja auch ein wenig dämlich ... aber wenn man Kristalle einführt, die die Rolle der Tapferkeitspunkte ausfüllen sollen ... wieso dann nicht einfach die Tapferkeitspunkte lassen?

      Also das ganze "Drama" würde sich ganz einfach lösen und das (ohnehin schon vereinfachte) System mit Gerechtigkeits- und Tapferkeitspunkten beibehalten lassen wenn Blizz es einfach attraktiver gestalten würde ... zb. durch Möglichkeiten Punkte nach oben und unten "eintauschen" zu können (man müsste sich nur einen fairen "Wechselkurs" überlegen) damit würde man die "wertlosen" Gerechtigkeitspunkte länger "wertvoller" halten. Man könnte mehr Möglichkeiten bieten, Punkte nicht nur gegen Gear einzutauschen (Mats, Gold, Mounts etc etc etc) ... außerdem denke ich, dass sich wohl beinahe zahllose Möglichkeiten finden ließen auch im "Endgame" nahezu unendlich viele Punkte in der neuen Garnison zu "versenken".

      Ich halte einfach nicht besonders viel davon ein - wenn auch nicht GANZ optimal durchdachtes System - über den Haufen zu werfen und gegen ein anderes - ebenfalls wieder nur halbgar durchdachtes - System zu ersetzen ... anstatt einfach mal das bestehende System konsequent zu durchleuchten, etwaige Möglichkeiten bis zum Ende zu denken und auf dieser Basis zu verbessern ... kurz: Bestehendes verbessern, optimieren und vielseitiger zu machen anstatt Neues einzuführen.

      Außerdem bin ich - auch wenn man diese Kristalle zusätzlich brauchen wird - einfach ein Gegner davon, dass man ingame Gear etc mit einer Währung erwerben kann, die man an allen Ecken und Enden des Internets für ein paar reale Euronen nachgeschmissen bekommt. Das nährt - unter anderem - nur wieder die "Verschwörungstheorien", Blizz selbst würde hinter den Goldsellern stecken (nur als Beispiel gedacht, keine persönliche Meinung).
      Crosis
      am 26. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ich halte einfach nicht besonders viel davon ein - wenn auch nicht GANZ optimal durchdachtes System - über den Haufen zu werfen und gegen ein anderes - ebenfalls wieder nur halbgar durchdachtes - System zu ersetzen ... anstatt einfach mal das bestehende System konsequent zu durchleuchten, etwaige Möglichkeiten bis zum Ende zu denken und auf dieser Basis zu verbessern ... kurz: Bestehendes verbessern, optimieren und vielseitiger zu machen anstatt Neues einzuführen."


      genau das hat blizzard gemacht. das system nach ihrer meinung weiter optimiert.

      -mounts von händlern sind schon vor mop als goldsinker gedacht, daher welche für punkte anbieten, besonders für unbegrenzt farmbare punkte wäre letztendlich als wären sie umsonst. hier könnte man auchnoch pets, transmogsachen etc hinzuzählen.

      -mats wurden zu catazeiten für punkte angeboten und das wurde letztendlich nur für den AH-handel ausgenutzt daher ist man zu den geistern in mop übergegangen. und nun könnten diese durch apexissplitter abgelöst werden.

      -blizzard möchte im großen und ganzen das spieler nicht übermäßig viel gold anhäufen, aber genug gold haben um effektiv raiden zu können. gold für punkte wäre da recht fatal(gold durch rnd dungeons, und punkte auchnoch gegen gold eintauschen)

      -gerechtigkeitspunkte waren schon immer für items des vorrigen contenttiers bzw für raidstartitems gedacht. durch lfr wurde dieser abteil inzwischen abgelöst.

      -tapferkeitspunkte werden (sozusagen) in apexissplitter umbenannt.

      das dieses system letztendlich auchnur suboptimal ist(da wiederrum mehr gold an spieler ausgegeben wird und die spieler dieses nicht in diesem system ausgeben müssen) lässt sich nicht bestreiten. allerdings hilft es zum einen häufiges ini grinden für punkte entgegenzuwirken und die chronisch-pleite spielern mehr gold zu geben das sie raiden können.

      davon ab halte ich es für unmöglich ein perfektes system hierfür zu entwickeln. für irgendeinen spieler wird das eine oder andere system immer nur halbgar durchdacht sein
      hoti82
      am 25. August 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Meinen augen schwachsin wenn die entwickler nicht ihre eigenen währungen entwerte hätten. Wären diese noch genau soviel wert wie in lichking und cata. Blizzard ist am werteverfall selbst schuld und nun machen sie das gleiche wie in bc. In meinen augen ein zu krasser rückschritt als ne neuerung. Von mir gibts deshalb daumen runter . Eher hätten gute ausrüstungen für gerechtikeit und tapferkeitspunkte hergemusst. Als dieser rückschritt
      Jingxao
      am 25. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      toll... 2 Addons lang wars "schön" einheitlich mit der Währung...
      teroa
      am 25. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Apexiskristalle is das nicht das was ich in bc schon gesammelt habe ??
      Hosenschisser
      am 25. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hat nur den Namen gemeinsam.
      gnomgrol
      am 25. August 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ähm ... Also ich versteh das schon richtig?
      Alle Leute mit 1mio+ gehen jetzt einfach hin und kaufen sich das Endgame-gear?
      Spiel vorbei?
      Gibts die Epix also jetzt WIRKLICH geschenkt? Ich muss nicht mal mehr spielen?
      Derulu
      am 25. August 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      ZITAT:
      "Recht hast du, ich bin leider dumm :/"


      Quatsch
      gnomgrol
      am 25. August 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Recht hast du, ich bin leider dumm :/
      Trotzdem halte ich es für einen Schritt in eine bedenkliche Richtung.
      Derulu
      am 25. August 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      ZITAT:
      "Alle Leute mit 1mio+ gehen jetzt einfach hin und kaufen sich das Endgame-gear?"


      Nein, die brauchen Apexiskristalle dafür

      ZITAT:
      "Gibts die Epix also jetzt WIRKLICH geschenkt? Ich muss nicht mal mehr spielen? "


      Apexiskristalle musst du dir verdienen, via Quests oder ähnlichem

      ZITAT:
      "Außerdem räumt der Entwickler Bedenken aus dem Weg, es gäbe dann wohl bald Endgame-Ausrüstung gegen Gold zu kaufen. So ganz ohne zusätzliche Währung geht es dann nämlich doch nicht. Die bereits erwähnten Apexiskristalle sollen vorerst die Rolle ausfüllen, die Tapferkeitspunkte in Mists of Pandaria hatten, und als Endgame-Zahlungsmittel herhalten. Für etwa Erbstücke, die Garnison und andere Elemente ohne Bezug zu Charakterstärke im aktuellen Endgame hingegen soll Gold genutzt werden."


      Bis zum Ende lesen wäre ratsam
      Flaim
      am 25. August 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ich finde es gut, dass die ganzen unnötigen währungen abgeschafft werden und
      dem gold endlich wieder ein sinn gegeben wird.
      ich denke ein logischer schritt wäre es im pvp auch ein wenig aufzuräumen und die eroberungspunkte abzuschaffen,
      dafür das equip mit ehre einkaufbar machen. (selbstverständlich mit anpassungen, damit man nicht zu beginn einer season schon das halbe equip einkaufen kann)
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1133687
World of Warcraft: Warlords of Draenor
WoW Warlords of Draenor: Gold und Apexiskristalle statt Gerechtigkeits- und Tapferkeitspunkten
Für die kommende WoW-Erweiterung Warlords of Draenor soll das Währungssystem von World of Warcraft im Endgame einfacher zu überblicken sein. Der Plan der Entwickler: Gold wird wichtiger.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Warlords-of-Draenor-Spiel-42978/News/WoW-Warlords-of-Draenor-Gold-statt-Gerechtigkeits-und-Tapferkeitspunkten-1133687/
25.08.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/08/WoW_Warlords-of-Draenor_Spitzen-von-Arak_03-buffed_b2teaser_169.jpg
world of warcraft,blizzard,mmorpg
news