• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Launethil
      01.09.2014 11:51 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Nisbo
      am 05. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mal davon abgesehen das ich auf einem PvP Server spiele finde ich die Änderung durchaus für den PvE Server durchaus sinnvoll denn wer nicht PvP spielen will der soll da auch nicht irgendwie "rein geschummelt" werden.

      Auf der anderen Seite gehen dann aber auch evtl die "Huch-Effekte" verloren wenn einem genau das mal passiert ist das man aus versehen einen Spieler der anderen Fraktion angeklickt hat.

      Mit ist das zu BC Zeiten mal mit einem Ally passiert der den glorreichen Namen "Bombe" hatte, hatte da mit meinem Bären bei Nargrand die Oger umgehauen und auf einmal war da eine Bombe die vom Char-Portrait anders aussah. Ist dann halt mit umgefallen. War aber auch mein erster Char und mein erster PvP Kontakt gewesen. Aber das nur als kleine Anekdote am Rande, war ja eh ein PvP Server gewesen.
      Annovella
      am 07. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Auf der anderen Seite gehen dann aber auch evtl die "Huch-Effekte" verloren wenn einem genau das mal passiert ist das man aus versehen einen Spieler der anderen Fraktion angeklickt hat. "
      Die Frage ist halt: Sind diese Huch-Effekte von Vorteil? Also wenn jemand auf einem PvE-Server spielt, möchte er eigentlich eher weniger (Open-)PvP spielen. Ich denke der Großteil der Spieler findet es nicht positiv überraschend, sondern einfach nur nervig und lästig. Und genau da ist ja der Ansatz von Blizzard.
      Mittlerweile ist es ja gar auf PvP-Servern nervig und lästig mit z.B. Lowlevel-Chars zu questen. Ich lass mich da immer schön auf PvE Servern einladen, damit ich meine Ruhe habe. Warum? Weil auf PvE Realmpools deutlich weniger los ist (weniger los = du musst dich nicht selbst um 3 Uhr Nachts mit 20 Leuten um einen Mob streiten, wer diesen bekommt). Und zudem kein Dauer-PvP herrscht. Versucht mal auf der Höllenfeuerhalbinsel auf dem Realmverbund von Eredar/Frostwolf/Aegwynn/,... zu questen. Da kommt ihr keine drei Meter weit, ohne das ihr von 20 90er von ihren Flugmounts aus angesprungen werdet. Und das gilt für beide Fraktionen.
      Pandyran
      am 03. September 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich frag jetzt nochmals nach,mir ist bewusst das Buffed die Frage nicht aufgreifen wird und an Mr.Holinka stellen bzw weiterleiten wird.

      Wieso ist man nach Verlassen eines BG's auf einem PvE Server 5 Minuten lang PvP geflagt?Wieso wird die Zeit sogar jedesmal wenn man Ports etc benutzt wieder auf 5 Minuten zurück gesetzt obwohl man vielleicht nur noch 2 Minuten Flag gehabt hätte?

      Bei anderen MMO's - Swtor,Rift,Wildstar usw usf meldet man sich für ein BG an.Man spielt auf einem PvE Server,kommt nach Ende des BG's aus dem BG und ist nicht PvP markiert!Warum bei Blizz?

      "Ohh du böser Bursche hast gerade Leute gekloppt im Bg und nun bist du Freiwild auf deinem Server"?

      Muss ja einen Grund geben warum das so geregelt ist und nicht geändert wird.
      Pandyran
      am 03. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Auch das wird im Rahmen der Änderungen für WoD behoben"


      Ich hab da noch nichts davon gelesen.Wäre aber echt cool wenn's so wäre. ^^
      Thekaa
      am 03. September 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Auch das wird im Rahmen der Änderungen für WoD behoben.

      Ich hab die Frage schon vor ca. 3 Jahren gestellt, da mir das auch gehörig auf den Keks gegangen ist und die Antwort war in etwa so, dass die meisten Spieler danach eh direkt wieder PvP machen würden und es daher "egal" wäre.
      LoveThisGame
      am 03. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      War längst überfällig das das kommt!
      Gerade in Zeiten wo es wieder große Spieleransammlungen in der open World gibt ob Weltbosse oder die Kisten Insel mit ihren rare Mobs wird den "Spaßvögeln" damit ein Riegel vorgeschoben, sehr gute Nachrichten!
      Dakia
      am 02. September 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ich habe fast 9 Jahre auf einem PvP-Server gespielt.
      Dieses Jahr habe ich fast allle meine Karaktere auf einen PvE-Server transveriert, da mir Open PvP mittlerweile gehörig auf die Nerven geht.
      Nach meinem Empfinden ist open PvP nämlich fast immer unfair. Sehr selten hatte ich gute Fights mit halbwegs ausgeglichenen Gegnern. In den letzten Jahren meist nur gankende 90er denen langweilig war.

      Deshalb finde ich die Änderung sehr gut.
      LoveThisGame
      am 04. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Warum man dann,wenn man mal eben ne "klopperei" in einem BG wünscht, gleich Pöbel ist,muss ich nicht verstehen.
      "


      Ich wollte damit nur sagen das es keinerlei Zugangsbeschränkungen gibt, jeder Nullskiller ohne Plan davon was überhaupt zu tun ist kommt rein. Sind es zu viele von der Sorte gibt es keine Chance auf einen Sieg!

      Mehr wollt ich damit nicht ausdrücken.
      Pandyran
      am 03. September 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich stimme euch beiden ja so weit zu bis zu dem Punkt:
      ZITAT:
      " die ungewerteten BG´s sind in meinen Augen der LFR des PvP für den ganzen "Pöbel", "


      Es gibt Leute wie mich zB die aus beruflichen und familiären Gründen keine Zeit für ne Stamm haben.Mal darüber Gedanken gemacht?Ich kann zu so unmöglichen Zeiten spielen,das entweder nur Schüler oder Erwerbslose zeit hätten.In den Abendstunden ist zB nichts für mich zu machen,wegen Job und ausreichendem Schlaf davor. Warum man dann,wenn man mal eben ne "klopperei" in einem BG wünscht, gleich Pöbel ist,muss ich nicht verstehen.

      Pöbel sind eher die,die sich per Wintrade aus den Arenen 550er Equip "kaufen" um anschließend im rndm BG zu zeigen wie "gut" sie sind.Zur Zeit sind locker die hälfte,wenn nicht 2/3 aller 550er eben solche Leute.

      Und Arenen,wenn man sich eingehend mit den Klassen,Skills und allem was dazu gehört beschäftigt bzw beschäftigt hat,kann man eigentlich bloß müde lächeln wenn man Spieler von Wertungen/Rating reden hört.Genau das gleiche wenn ich bei Blizz Veranstaltungen die Arena Fights sehe.

      Verglichen mit echten ESL Games irgendwo zwischen gewollt und nicht gekonnt,sorry.

      Rated BG's,na ja auf jeden Fall besser als Rndm und Arenen.Alles in allem ist das Pvp trotzdem sehr mangelhaft und gehört normalerweise komplett neugestaltet und überarbeitet.
      LoveThisGame
      am 03. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Nach meinem Empfinden ist open PvP nämlich fast immer unfair. Sehr selten hatte ich gute Fights mit halbwegs ausgeglichenen Gegnern. In den letzten Jahren meist nur gankende 90er denen langweilig war.
      "


      War noch nie anders meiner Erfahrung nach, entweder hat man alle Hände damit zu tun die gepullten Mobs zu überleben und wird mit 20% HP oder so umgenietet, oder der Levelunterschied ist massiv.

      Das letzte mal als es einiger Maßen fair zuging war noch zu Zeiten als man noch zur Ini reisen musste, wobei es auch nicht sonderlich fair ist Spieler quasi zu überfallen die nichts ahnend aus dem Instanzportal kommen.

      Hab da eine klare Meinung zu, wer wirklich Interesse an PvP hat mit Gegner mit Skill und PvP Gear spielt rated BG´s oder Arena, die ungewerteten BG´s sind in meinen Augen der LFR des PvP für den ganzen "Pöbel", und so genanntes Open PvP ist für die ganzen Möchtegerns die in rated BG´s und in Arenen nichts anderes als Opfer sind!
      Cortis
      am 02. September 2014
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      das ist doch mal was erfreuliches ! Also wer PVP mag OK aber bitte ohne mich ! bin wohl zu alt und zu langsam dafür und es gibt nichts nervigeres als so vor sich hin zu Farmen und plötzlich mitten in einem PVP gemetzel zu stecken - Danke Blizz
      Annovella
      am 02. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mir fiel bei Ordos häufig auf, dass auf PvE Server Spieler der Gegnerfraktion den Boss pullen, während sich ein Raid aufbaut. Auf einem PvP-Server kann man den Spieler töten und gewinnt somit Zeit, um den Raid vor seiner erneuten Ankunft soweit aufzubauen, dass man den Boss angreifen kann. Auf PvE Server kann man sich gegen solche Spieler gar nicht wehren. PvP Server haben - auch im Bereich PvE - einige Vorteile.
      Annovella
      am 07. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bitte. Habe mir extra viel Mühe gegeben! *fG*
      Grabrag
      am 06. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Öhm, nö! So gesehen verstehe ich nun was du meintest.

      Hast du gut erklärt!

      Danke!
      Annovella
      am 06. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Zu deinem 1. Punkt:
      Der Boss wird den gegnerischen Spieler nicht töten. Warum? Weil die Leute nicht pullen, um selbst Reppkosten zu farmen. Was also tun sie? Fernkampfangriff -> Weglaufen (die Treppen runter durch den Raid der Gegnerfraktion) und dann etwas nutzen, was ihnen die Aggro nimmt (Totstellen, Verschwinden, Verblassen, Schattenmimik,...) Selbst wenn außer ihm keiner Schaden o.ä. gemacht hat, wird der Raid dennoch im Kampf sein und meistens mitten in der Vorbereitung, meistens gar während des Portens der Leute noch auf den Raid losgelassen = Wipe.
      2. Hier ging es auch nicht um das Taggen des Bosses der Fraktion, sowas gibt es seit einigen Monaten nicht mehr. Es geht um das Problem, was im Punkt 1 besprochen wurde. Auf PvP Servern könnte man dem Pull zuvor kommen, in dem man den gegnerischen Spieler vor dem Pull stunned und tötet. Auf einem PvE Server kann man sich gegen diesen kein Stück wehren. Die Raids werden auch immer vor dem Boss aufgebaut und dort warten die Leute auch. Also wäre ein Warten woanders (z.B. bei der Brücke) gar nicht oder schwer koordinierbar. Außerdem werden zusätzlich sehr häufig gerade diese Feuerelementare gepullt.
      Fazit: Schlecht gestaltetes Mapdesign(weil für Trolle ein Spielplatz) und ein Nachteil für PvE-Server, weil sie sich nicht gegen Prepulls der Gegnerfraktion wehren können.

      Gibt es noch irgendwas, was du nicht verstanden hast?
      Grabrag
      am 04. September 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Stimmt!

      Erklär es mir doch bitte!
      Annovella
      am 04. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Grabrag. Du verstehst es einfach nicht.
      Grabrag
      am 03. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ok, mehr Text: Das Argument hinkt.

      Wenn ein Spieler der Gegenfraktion den Boss pullt muß man ihn nicht töten!

      1. Wenn er alleine war macht das der Boss schon.
      2. War er nicht alleine, kann man mit draufhauen und braucht keinen eigenen Raid.

      Somit sehe ich
      ZITAT:
      "PvP Server haben - auch im Bereich PvE - einige Vorteile."

      irgenwie nicht!

      Und darum ging es!
      Annovella
      am 02. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jap ClassiXxX, das meinte ich.
      ClassiXxX
      am 02. September 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      @Grabag, hier geht es wohl eher darum, dass der Spieler der Gegenfraktion hier gezielt versucht den Aufbau des Raids zu stören bzw. so zu konstantem Gewipe zu führen. Da hat die von dir erwähnte Änderung überhaupt keinen Einfluss

      ..ich denke, dass es auf PvE-Servern eine ganz gute Neuerung ist. Wenn Leute kein PvP machen wollen bzw. sich der "Gefahr" aussetzen wollen, soll man sie doch lassen. Allerdings ist das dann wohl der absolute Gnadenstoß für Open-World-PvP (auch wenn dieses ohnehin kaum noch stattfindet )
      Grabrag
      am 02. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      " 08.04.2014 10:11 Uhr
      Neue Hotfixes für WoW Patch 5.4.7. Auf der offiziellen Webseite zu World of Warcraft veröffentlichten die Blizzard-Entwickler neue Patch Notes für die letzten Hotfix-Anpassungen am Online-Rollenspiel. Wie bereits angekündigt werden Weltbosse inzwischen nicht mehr nur für die Fraktion beansprucht, die den Boss zuerst angreift. Stattdessen haben Horde- und Allianz-Spieler gleichermaßen Beute-Recht, sofern sie am Kampf beteiligt waren."
      Annovella
      am 02. September 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Wird ein Charakter vom Spieler nicht explizit für PvP freigegeben, so kann dieser Charakter auch nicht mit anderen Charakteren interagieren, die für PvP markiert sind."
      Soll heißen, man kann Spieler, die PvP markiert sind nicht mehr buffen oder heilen? Oder kann man dies noch, wird aber nicht für PvP markiert? Beides wäre nicht gut.
      Wieso? Greift ein Spieler der eigenen Fraktion einen der Gegnerfraktion an, hat der Gegner nicht einmal die Chance den Heiler zu CC'n/anzugreifen, während dieser ungestört den Spieler der selben Fraktion hochheilen kann.
      Annovella
      am 02. September 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ah okay, das finde ich eine gute Lösung. Danke für die Info
      Morgenstern1970
      am 02. September 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Auch der Heiler kann den anderen nicht heilen, wenn er nicht PVP an hat.

      ZITAT:
      "Holinka @holinka
      @swirlyball @WatcherDev @Bashiok It's in beta. If you are on a PvE realm and not marked for PvP, you cannot hit or help PvP enabled targets."
      teroa
      am 02. September 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      jetzt nur noch arenen entfernen die braucht eh ken mensch...bgs reichen für die 2% pvpler doch aus..
      Thekaa
      am 03. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nicht nur laut BLizzard.

      Jeder, der nicht Mitglied einer entsprechend großen Ally ist, hat unter Garantie schon gemerkt, dass man im Allgemeinen schneller auf ein Schlachtfeld kommt, als in die meisten Inis.

      Gilt nicht für alle Schlachtfelder, weil einige einfach unbeliebt sind, aber Alterac zB, das geht immer ratzfatz.
      Derulu
      am 02. September 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Ich sag es ja nur ungern...aber lt. Blizzard gibt es mehr BG-Anmeldungen als LfR-Anmeldung...
      Annovella
      am 02. September 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Brauchen ist relativ. Mögen eine subjektive Meinung. Ich brauch sie nicht, mag sie grundsätzlich aber schon, wären da nicht die 90% Wintrader/Hacker und ein faires Balancing.
      Imba-Noob
      am 01. September 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Finde ich gut, da ich für eine strikte Trennung von PvP und PvE bin, auch wenn ich beides mag und auch ab und zu PvP mache.

      Dieses für PvP markiert sein, obwohl man es gar nicht will, fand ich je nach Gebiet schon immer nervig.

      Auch sehr beliebt: Sich im PvP-Modus zu Spielern, die gerade Weltbosse machen stellen und Schaden abbekommen. Dadurch werden auch die Spieler PvP-markiert, die dann gekillt werden, weil die gar nicht so schnell reagieren, weil sie ja auf nem Boss sind. Manche sind sogar so fies, und wollen einem auf diese Tour rare Spawns wie Krol abspenstig machen.
      Annovella
      am 07. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Thekaa
      Okay, ich bin vom Stand "heute" ausgegangen und mir sind diese Bugs "heute" nicht mehr bewusst. Mir ist es zumindest in den von dir beschrieben Fällen noch nie passiert, dass ich PvP geflagged wurde. Kann aber auch daran liegen, dass ich nie als-nicht-PvP-markierter-Jäger eine Falle auf einen PvP markierten Spieler werfe.
      @Hosens
      Es gibt verschiedene Situation, ich bezog mich auf das Angreifen, weil einige dieses als Problem genannt haben.
      Ansonsten ist es natürlich nervig, wenn da PvP geflaggte in einem NPC stehen. Da muss man halt aufpassen. Auf PvP Servern hat man sowas aber grundsätzlich immer. Und wenn dieser Server dann auch noch voll ist und neben dem NPC diverse starke Wachen stehen, die dich dann angreifen, umso nerviger.
      Deine provokativen Floskeln kannst du dir sparen. Ich habe kein Problem damit. Wo liest du das raus? Und wieso verurteilst du mich für etwas, was ich nie befürwortet habe? Hast du auch nur ansatzweise Beweise dafür, dass ich meine wertvolle und kostbare Lebenszeit mit solch kindischen Aktionen verschwende? Nein? Dann halt gefälligst die Klappe.
      Hosenschisser
      am 03. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Annovella
      Angreifen ist doch gar nicht Kern des Problems.

      Einen NPC muß man mit rechts anklicken um mit ihm zu interagieren. Wenn nun ein Pfosten geflaggt in dem NPC steht, kann es passieren das man den Spieler anklickt und wegen Rechtsklick einen Autoschlag ausführt. Ergebnis: PvP-geflaggt.

      Was hast du eigentlich für ein Problem damit, daß man sich jetzt nur noch bewußt flaggen kann? Kannst du dadurch etwas nicht mehr machen, was du vorher konntest?

      Thekaa
      am 03. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das, was du beschrieben hast, war auf diverse Bugs zurück zu führen, die aber (angeblich) alle ausradiert sein sollen.

      Ist vor langer Zeit auch mit der Frostfalle des Hunters passiert, aber, wie gesagt, das sollte alles gefixt sein,
      Annovella
      am 02. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Versehentlich den gegnerischen Spieler ins Visier nehmen und eine Single-Targetfähigkeit auf ihn nutzen, ist aber etwas anderes, als das, was du hier beschrieben hast. Angenommen du bist auf Ordos oder die Erhabene drauf, nimmst du ohnehin sonst niemand anderes ins Visier, aus Versehens angreifen wäre da schon ein schlimmer Fall von: Selbst schuld.
      Ansonsten gilt auch bei dir: AoE Angriffe lösen kein PvP aus. Probiere es einfach aus.
      Imba-Noob
      am 02. September 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Annovella: Wenn es nicht gehen würde, hätte ich es nicht mehrfach erlebt und hätte davon nicht berichtet. Und im Übrigen: Versehentlich taggen geht auch ganz schnell.
      Annovella
      am 02. September 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Öhm. Angenommen du bist gerade nicht für PvP markiert und haust munter (auch mit AoE Schaden) auf irgendwelche Mobs drauf, dann wirst du nicht für PvP markiert. AoE/Cleave-Schaden aktiviert kein PvP und macht auch keinen Schaden auf gegnerische Spieler, sofern eben PvP nicht an ist. Du musst den Gegner schon explizit anvisieren und angreifen und wenn du das z.B. während du gerade gegen Ordos kämpfst machst, dann ist es deine eigene Schuld.
      TheCrux
      am 01. September 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Sollen die ganzen PvEler doch auf ihren Server weiter NPCs klatschen xD Mich würde interessieren ob die sich dann in Ashran alle hintern den Mauern grün und blau ärgern, dass denen langweilig ist und der Raid Content nix Neues gibt
      Hosenschisser
      am 03. September 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @TheCrux
      Ist das dein Ventil für den Ärger über diese Änderung?
      zampata
      am 01. September 2014
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      für Spieler die Nicht Instanziertes PVP Betreiben wollen gibts PVP Server
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1134500
World of Warcraft: Warlords of Draenor
World of Warcraft: Warlords of Draenor - Auf PvE-Servern nicht mehr versehentlich in PvP-Kämpfe geraten
Mit Warlords of Draenor entfernen die WoW-Entwickler ein mögliches Fettnäpfchen und eine Möglichkeit, andere Spieler auszutricksen. Auf PvE-Servern sind Charaktere vor dem PvP-Status sicher, bis er explizit ausgewählt wird.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Warlords-of-Draenor-Spiel-42978/News/WoW-Warlords-of-Draenor-Auf-PvE-Servern-nicht-mehr-versehentlich-in-PvP-Kaempfe-geraten-1134500/
01.09.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/08/WoW_Warlords-of-Draenor_Das-Kolosseum_11-buffed_b2teaser_169.jpg
world of warcraft,blizzard,mmorpg
news