• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      09.10.2014 11:23 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      kratzkopf
      am 10. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      hmmm was wird denn eig aus den zeitlosen münzen, da hab i noch nix gelesen, weiß das jemand
      BadboyHeroGirl
      am 12. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      die zeitlosen münzen sind eine währung auf der insel ausserhalb wertlos
      Elmony
      am 10. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Kam man sich nicht ähnlich beim Wechsel von D-Mark zu Euro vor?
      Nee nee Spaß beiseite^^
      Annovella
      am 10. Oktober 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      VIIIIIIIIIIEL zu wenig. Schon vor 3 AddOns war der Wechselkurs circa gleich, aber das Gold ist mittlerweile so wenig Wert. Ich mach am Tag zwischen 30.000 und 90.000 Gold - Yay, dann lohnt es sich ja total das GP und TP-Cap zu farmen! 3290 Gold.. das ist.. nichts. Und nein, es ist nicht geschenkt, denn GP und TP haben einen Wert. Man kann sich davon diverse Dinge, wie z.B. Accounteitems kaufen. Ich glaube nicht, das mit WoD der Accountitemkaufpreis in Gold soviel sein wird wie das, was es jetzt an GP Wert ist und in Gold umgewandelt wird. Die Schultern kosten bspw. 2175 GP, das wären 1022 Gold. Ich bin mal echt gespannt, ob die Accitems mit WoD auch maximal 1022 Gold kosten, denn mehr wäre mathematisch und finanziell eine Frechheit.
      In Anbetracht der Tatsache, dass Gold extremst inflationär ist, sollte es locker das 5-Fache an Gold geben, wenn nicht sogar noch mehr. Ja, mir ist bewusst, das Blizzard theoretisch auch gar nichts an Gold geben müsste und man ja "froh über das Gold" sein sollte, aber nicht jede gute Tat ist automatisch eine richtige Tat, sie muss auch in Relation zur aktuellen Situation passen und das ist hier nicht der Fall. Damals war es noch ein kleiner netter "Goldpush" zum Start eines AddOns, welches die Spieler dankend und zufrieden angenommen haben. Aber bei dem Betrag lohnt es sich ja fast gar nicht mehr, diesen von der Post abzuholen..
      BadboyHeroGirl
      am 12. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      die kosten 552 gold die schultern hab ich mal auf nen bild gesehen
      Annovella
      am 10. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Danke. Dazu ist aber noch zu sagen, dass die Preise sich noch ändern können. Wenn es so bleibt, ist es okay, aber teurer sollte es nicht werden.
      Derulu
      am 10. Oktober 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      ZITAT:
      " Ich bin mal echt gespannt, ob die Accitems mit WoD auch maximal 1022 Gold kosten, denn mehr wäre mathematisch und finanziell eine Frechheit."


      Das Erbstück "Brünierter Stab des Aufsehers" kostet auf dem Liveserver aktuell 3500 Gerechtigkeitspunkte und hätte, wenn der Händler nicht jetzt ganz rausgenommen worden würde, mit 6.0.2 1425 Gold gekostet (so war es bis zur Entfernung in der Beta) - ca. 41 Silber pro Punkt
      guggst du hier: http://images.v-media.eu/world-of-warcraft/warlords/beta/erbstuecke-goldpreis03.jpg

      Der Umrechnungsfaktor 47 Silber pro Punkt geht also voll in Ordnung, die Preise sind mit einem annähernd ähnlichen Faktor in Gold umgerechnet worden
      Shurchil
      am 09. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich will mich ja nicht über Gratis-Cash beschweren aber 3,2k ist ja nu nicht viel.
      Crosis
      am 09. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      bedank dich an die catazeit da gabs kein TP cap und 27k punkte die dann in ca 13k gold gewandelt wurden waren schon nice^^
      RusokPvP
      am 09. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      3290 Gold.
      matthi200
      am 09. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schade das PvP.-ler net ganz so viel bekommen, auch wenn es ein 3K cap gibt^^.
      Crosis
      am 09. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      zwar nicht ganz soviel pro punkt (35s pro eroberungspunkt überm ehrencap) allerdings eben ohne maximales cap und wer jede woche sein cap gemacht hat und sich nichts gekauft hat würde dann trotzdem über 33k punkte umwandeln und echt verdammt viel knete machen^^
      .:Vodoo:.
      am 09. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wieso 47? Kann man doch glatt 50s oder gleich 1g machen (was ich auch angenehmer finde)
      Crosis
      am 09. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wie gesagt die umrechnung stammt noch aus anfang/mitte cata da konnte man TP ein wenig schneller farmen und hatte eben kein maximalcap daher 27k punkte war ne menge asche die man so nebenbei gemacht hat und da hat blizzard mit einer ihrer komplizierten rechnungen die TP einem silberbetrag gleichgesetzt. warum eroberungspunkte kein cap bekommen haben wo diese ja für 35s den punkt umgetauscht werden kann ich allerdings auch nicht beantworten^^
      .:Vodoo:.
      am 09. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wie kommste jetzt auf diese Zahl?
      Wenn man max an TP 3000 und max an GP 4000 hat bekommt man 7000G.
      Das ist doch vollkommen in ordnung.
      Crosis
      am 09. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      die umrechnung kommt von früher wo es kein cap gab und entspricht in etwa dem zeitaufwand um die punkte zu bekommen im verhältnis zu dem gold das man in derselben zeit bekommen kann. so ging man sicher das es nicht sinnvoller war die punkte aufzusparen um am ende eines contentpatches gold für 27k+ punkte zu bekommen
      Imba-Noob
      am 09. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bei den TP nicht überraschend. Die GP waren meiner Erinnerung nach jedoch immer schlechter bewertet, ich meine die Hälfte. Trotzdem eine gute Sache, da die neue bzw. alte Währung wieder Gold sein soll.

      Ich wünsch mir jedoch auch eine Entflechtung weiterer Währungen wie Ehrenpunkte, geringe Amulette, Embleme, Dinosaurierknochen, Kochabzeichen, Dunkelmondmarken, Dunkelpartikel, Siegel etc.
      nrg
      am 10. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wer damals in LK das Markendrama mitgemacht hat ist froh um jede Vereinfachung. Für jede Raidinstanz verschiedene Marken, dann noch gesplittet nach 10er und 25er oder Hero. War zum aus dem Fenster springen.
      Crosis
      am 09. Oktober 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      stimmt aber es bleibt doch noch sehr übersichtlich da die einen marken ja nur in mop gebraucht werden aber mal sehen vllt gibts da noch nen spontan build für^^
      Derulu
      am 09. Oktober 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "kochabzeichen sind bereits entflechtet es gibt nurnoch eine art,"


      Aktuell gibt es zwei: "Kochabzeichen" & "Eisentatzabzeichen" - aber vor MoP wurden die zig verschiedenen Marken, die es bis MoP gab, zu einer einzigen ("Kochabzeichen") zusammengefasst
      Crosis
      am 09. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      es macht aber bei einer entfernung von beiden punkten sinn weil TP ja (rein theoretisch) immernoch zuerst in GP umgewandelt werden und dann alles in gold. wobei ich jetzt auch mich nicht erinnern kann wann jemals GP in gold umgewandelt wurden außer zum neuen addon vllt.

      kochabzeichen sind bereits entflechtet es gibt nurnoch eine art, ehrenpunkte und eroberungspunkte sollen weiter bestehen bleiben ebenso wie die dunkelmondmarken, siegel. dinosaurierknochen sind keine währung und davon ab auch eintauschbar. die dunkelpartikel bleiben eig nur für diejenigen die nicht über cata upgraden für die entsprechenden gems, man könnte sie aber auch einfach mal umtauschen in DS um blizz wirklich unnötigen aufwand zu ersparen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1138687
World of Warcraft: Warlords of Draenor
Warlords of Draenor: 47 Silber für jeden Tapferkeits- und Gerechtigkeitspunkt
Mit WoW: Warlords of Draenor werden die bisherigen PvE-Währungen Gerechtigkeitspunkte und Tapferkeitspunkte abgeschafft. Die Punkte verschwinden aber nicht sang- und klanglos. Pro Punkt bekommt ihr 47 Silberstücke gutgeschrieben.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Warlords-of-Draenor-Spiel-42978/News/Warlords-of-Draenor-47-Silber-fuer-jeden-Tapferkeits-und-Gerechtigkeitspunkt-1138687/
09.10.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/10/WoW_Gold-pc-games_b2teaser_169.jpg
world of warcraft,blizzard,mmorpg
news