• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      11.01.2017 01:27 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Checker7777
      am 11. Januar 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also ich hab bislang überhaupt nicht großartig bemerkt das die Werte sich verändert haben. Auch die etwas verringerten Procs der Legendarys haben sich wieder erwarten nicht sonderlich ausgewirkt, allerdings spiele ich auch keinen Progress mehr was die Raids angeht, somit ist das ganze für mich eh rein akademisch.
      Hosenschisser
      am 11. Januar 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Deine Werte sollen sich auch nicht ändern. Parallel zur Erhöhung der nötigen Punkte pro 1 %, wurde auch die Menge an Punkten auf den Items in etwa so erhöht, daß es keine großen Unterschiede geben soll.

      Es findet quasi nur ein Wertetausch auf den Items selbst statt.
      Annovella
      am 10. Januar 2017
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Habe ca 12500 Critwertung, sind 31.25 % mit dem Patch, waren vorher 375.7, ist jetzt nicht wirklich schlimm.
      Annovella
      am 11. Januar 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gerne. ^^
      Und ich meinte natürlich 37,57%, dass da noch keiner gemeckert hat, 375,7% ist leichter Overkill.
      Schmuck ist vor allem der absolute Wahnsinn. Das liegt halt vor allem an der Ilvlpushchance, aber selbst ohne ist das wirklich schwer zu entscheiden...
      Mickel
      am 11. Januar 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bei Ringen und Halskette wird man immer noch rechnen müssen und bei Schmuckstücke simulieren, ist echt erstaunlich was es grad bei Schmuckstücken für Unterschiede gibt.
      HugoBoss24
      am 11. Januar 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      danke für die erklärung unten. bin gespannt ob man jetzt dann auch wirklich mal items anlegen kann ohne bei wirklich jedem erstmal extern zu rechnen
      HugoBoss24
      am 10. Januar 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      verstehe ich nicht. inwiefern wird die skalierung besser mit höherem itemlevel? entweder ich brauche die oben beschriebenen werte um einen prozentpunkt des jeweiligen wertes zu bekommen oder nicht. was genau skaliert denn besser?
      Annovella
      am 11. Januar 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jop da fehlen ja Mainstats drauf, also da muss man echt noch bisserl rumrechnen.
      @Zasig: Eh das meld ich unserer Klassenlehrerin, dann musst du nachsitzen! Ätsch
      Mickel
      am 11. Januar 2017
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Klar des meinte ich ja auch da ist das Itemlvl nicht so relevant wie bei anderen Teilen.
      Hosenschisser
      am 11. Januar 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die kannst du trotzdem genauso berechnen. Nur das Itemlevel hat da weniger Gewicht.
      Mickel
      am 11. Januar 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ausnahme bleiben natürlich weiterhin die Ringe und Halskette da dort nur sec. Stats drauf sind.
      Zasig
      am 11. Januar 2017
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Annovella

      *aus der letzten Reihe mit einer Papierkugel abwerf* Streeeber!

      Wirklich gut erklärt !
      Annovella
      am 11. Januar 2017
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Danke fürs Lob Fizzy.^^
      @hochomat
      Naja das Critcap ist ja nur die Wahrscheinlichkeit, ob ich nun 100% oder z.B. 97% habe ist egal, es ist nice to have.
      Dein Mainstat erhöht jede Form deines Schadens und wird so viel besser sein, dass man 1, 2, ... noncrits verkraften kann.
      Beim Hastecap (z.B. damit der Dot 1x öfter tickt oder ne Fähigkeit 0,2 Sek schneller fertig ist) sieht es genau so aus.

      Ein Item mit 1100 Stärke(Faktor 1) und 1600 Meisterschaft (Faktor 0.8) geben dir: 2380 Punkte(1600*0,8+1100*1)
      1000 Stärke und 1500 Tempo (Faktor 0.9) bringen dir: 2350(1500*0,9+1000*1)
      Das ist ein Extrembeispiel, denn hier hast du z.B. doppelt eine schwache und doppelt deine stärkste sec Stat. Von den Werteunterscheidungen reden wir hier von ca. 5 Ilvl, d.h. wenn die sec Stat Prio so aussehen würde, wäre ein Item mit doppel-Stat des schwächsten Wertes besser, als mit dem stärksten, wenn das mit dem schwächeren sec. Stats 5ilvl mehr hätte..
      Zahlen sind natürlich rein fiktiv und dienen nur der Veranschaulichung.
      hockomat
      am 11. Januar 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Soweit ja alles verständlich nur sind die sec stats ja immer noch für die Klassen ausschlaggebend mehr Stärke aber zb Vielseitigkeit auf dem item was bei mir schlechtester sec stat ist wird mir defakto sicherlich immer noch weniger +dps bringen als crit cap zu erreichen
      Flizzy86
      am 11. Januar 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Annovella
      Schön erklärt, stimmt so auch, nur bisschen kompliziert für Otto-Normal-Looter.
      Kurz und knapp: Da die Mainstats (Stärke, Beweglichkeit & Intelligenz) von der Gewichtigkeit wieder über den sekundären stehen gilt wieder die Regel "Höherer GS, besseres Item". Denn, auf höherem Gear ist schlichtweg ein höherer Mainstat drauf.
      Annovella
      am 10. Januar 2017
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Es gibt bei einigen Specc brakepoints, die man erreichen muss, ja. Allerdings gibt es das nicht bei jedem und häufig gibt es auch verschieden hohe pro Specc.
      Durch den Nerf der sec. Stats ist deren Wichtigkeit gesunken, weil Int/Stärke/Agi immer noch gleich viel bringt. Das ist einfache Mathematik
      Int 1
      Crit 1.2
      Viels. 1.1
      Haste 1.05
      Mastery 0.86
      Das sind ca die Stategewichtungen vom Feuermage gewesen, Int ist gleich stark geblieben, der Rest nahm an Wichtigkeit ab und dadurch sehen die Stats ca so aus:
      Int 1
      Crit 0.95
      Viels. 0.8
      Haste 0.9
      Mastery 0.8
      Danach rechnest du deine Items und das Item mit höherem Wert gewinnt. Höhere Items haben mehr Int (und höhere sec. Stats, auch wenn vllt. schwächer) und werden dadurch stärker.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 04/2017 PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1217870
World of Warcraft
WoW Patch 7.1.5: Sekundärattribut-Änderungen - was ist nun anders?
Mit Erscheinen von WoW Patch 7.1.5 ändert sich die Wertigkeit der Sekundärattribute eurer Helden, damit künftig kein Sekundärattribut mehr durch die Bank stärker als ein Primärattribut wie Stärke ist. Wie genau verändern sich kritische Trefferwertung, Tempowertung, Meisterschaftswertung und Vielseitigkeitswertung? Wir erklären's euch!
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/sekundaerattribute-Aenderungen-1217870/
11.01.2017
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/11/wow_legion_lederer_gravurschuppen_armbinden_rezept_01-buffed_b2teaser_169.jpg
specials