• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Hobsbawm
      21.05.2017 00:11 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Melodyyy
      am 22. Mai 2017
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Wie wurde hier eigentlich bewertet? Keine Story = letzter? Optisch laut Buffed nicht schön = letzter?
      Keine Ahnung aber solche "Rankings" sind einfach 0 Aussagekräftig und kann man sich sparen.
      Aber ist ja mittlerweile bekannt das Buffed von Tag zu Tag schlechter wird.
      Annovella
      am 22. Mai 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      In meinem WoW-Freundeskreis werde ich seit Jahren belächelt, noch auf Buffed aktiv zu sein, denn nach ihrer Aussage ist Buffed die Bild-Zeitung der WoW-Seiten.
      Im Grunde haben sie recht, wenn man sich die Newstitel, sowie News inhaltlich durchließt.

      Es ist ja die persönliche Meinung des Autors/der Autoren und im Beitrag wird auch explizit darauf hingewiesen, dass deren Meinung subjektiv ist.

      Dennoch hätte man sich als Buffed-Team schon eher an einen grünen Tisch setzen müssen und gewisse Wertigkeiten erstellen müssen, nach welchen Kriterien man wie bewertet.
      Die Story ist beispielsweise absolut unwichtig, da sie maximal beim ersten Mal von Interesse ist.
      Der Spielspaß und der Wiederspielwert sind die zwei definitiv wichtigsten Faktoren an einer Instanz - und wurden hier im Grunde nicht einmal in der News erwähnt.
      Tutai
      am 22. Mai 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Finde auch sehr witzig, wie oft "trash ist nervig" geschrieben wird und damit ein Dungeon schlechter Bewertet wird. Welche Wunschvorstellung hat der Auto frage ich mich da, Trash die wie Puppen einfach an der Stelle stehen und sich in wenigen Sekunden umhauen lassen, dass man nicht mehr auf "nervige" Fähigkeiten o.ä. achten muss? Oder am liebsten gar kein Trash mehr, nur noch schnell rein Bosse umhauen und wieder raus? Hmm, in diese Richtung geht WoW doch schon seit Wotlk.
      Bazzilus
      am 22. Mai 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hmm - ich finde alle Instanzen sind nur mittelmaß. Ich denke warum viele Instanzen unbeliebt sind, liegt an der Spielmechanik der Gegner. Hallen der Tapferkeit ist nur so ätzend, weil der Trash ätzend ist und so ewig lange braucht bis er stirbt. Wenn man am Trash schon sterben kann, und die Bosse dagegen einfach sind, läuft grundlegend etwas verkehrt. Im wesentlichen fürchten die meisten doch, die Bossmechaniken von Odyn. Beim Verlies ist es der zweite Boss und der Endboss, bei denen viele weiche Knie bekommen und nicht reinwollen. Im wesentlichen kann man was die Beliebtheit der Instanzen betrifft, davon ausgehen, je einfacher die Spielmechanik, desto beliebter die Instanz. Es verhält sich mit den Klassenspielweisen ähnlich. Je komplizierter die Rotation oder Prioliste beim Spielen, desto weniger Spieler spielen die Klasse.
      Naviesh
      am 21. Mai 2017
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Hallen ist bei mir sehr weit unten angesiedelt. Die Geschichte ist OK, aber es ist eine zu lange Instanz, in der man zu viel hin- und herrennt.

      Kara ist und bleibt mein persönliches Highlight. Eine gute Mischung aus neuen und alten Bosskämpfen und einfach immer noch wahnsinnig atmosphärisch. Einzig der Endboss ist etwas enttäuschend. Fand den alten Endboss knackiger damals.
      llennac3
      am 21. Mai 2017
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Bin ich der Einzige, der den Hof der Sterne zum kotzen findet?
      AGXX2
      am 21. Mai 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Du bist defenetiv NICHT der einzige.
      Pantalion
      am 21. Mai 2017
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      An Wiederspielwert fehlt noch der Punkt, wie die Spielerschaft mit den Instanzen umgeht. Beispiel Auge von Azshara. Da wird zu oft jeder kleine Fitzel versucht zu umgehen, obwohl zu 99% feststeht, das der eine oder andere Gewisse Mob doch von jemanden Face-Agro bekommt. Geht auch bei anderen Instanzen, aber hier ist es gefühlt ziemlicher Standard.
      Hintergrundgeschichten zu den Instanzen sollte man bei objektiven Bewertung nicht als Maßstab nehmen. Wenn es danach gehen würde, dann hätte Karazhan für mich einfach zuwenig Dämonen. Was anders Herum in der Ähnlichkeit zu der Kathedrale einfach zu nahe kommen würde.
      Für Instanzen sind folgende Faktoren wichtig um Sie für mich Bewerten zu können:
      - Gesamte Länge der Instanz im Faktor Zeit und nicht wie erwartend in Strecke.
      - Ambiente Passend zum Inhalt?
      - Ist dieser eine nervige Mob dabei, der einfach ständig gepullt wird, obwohl er unnötig ist.
      - Gewisse Fähigkeiten beim Trash, was ihn unmöglich macht von Boss zu Boss zu ziehen.
      - Boss-Fähigkeiten selber (ein Boss mit gefühlt 1 wichtigen Fähigkeit ist kein Boss, sondern nur ein größerer Trash-Mob)
      - Pausezeiten zwischen den einzelnen Kämpfen (siehe Violette Festung)
      - Anforderungen an die Gruppe. Eine Balance zwischen Melee/Range/Tank/Heilern wäre Wünschenswert in der gesamten Instanz, Einzelne Kämpfe dürfen ruhig mal Abweichen. Aber im Gesamten gesehen muß das schon passen.
      - Das nutzen der einzelnen Instanz eigenen Eigenheiten: Seelenschlund: hier hat man es verpasst viel mehr mit dem Schiff zu machen. Zum Beispiel mit einer gewissen (aber nicht Zeitaufwändigen) Anforderung muß man ein Seil lösen um den querliegenden Holzbalken (Nannte sich glaub ich Baum) der am Mast sitzt, in Bewegung zu versetzen und dadurch das Deck vom halben Trash befreit.
      - Aufteilung von Bossen und Trash. Wenn ich erst eine Halbe Instanz durch muß um den ersten Boss zu legen und in der anderen Hälfte die Bosse habe macht das auch ziemlich langweilig.
      - Unsichtbare Wände die einem Vor dem Tod bewaren. Sorry aber die gehören abgeschafft. Wer immer noch nicht gerade Laufen kann möge sich doch bitte in der Krabbelgruppe beim Bällekasten von Ikea anmelden. Ohne diese wären einige Kämpfe weit interessanter, da man auch auf seine Position achten muß.
      - Zusammensetzung der Afixe bei Myth+. Einige Kombis sind doch sehr nervend. Nicht schwer aber nervend.
      - Man muß schon unterscheiden zwischen Normal, Hero, Myth und Myth+. Da diese Jeweils andere Anforderungen haben sollten. Ich kann schlecht Äpfel mit Birnen vergleichen.
      - Außerdem muß man immer schauen welchen Equipstand die Gruppe hat. Lieber zweimal Pullen, als alles auf einmal und dabei zu wipen, weil es einfach zu viel ist. Auch Superman ist nicht Unsterblich.

      Das war jetzt ein Teil an was denke, wenn ich eine Rangliste machen sollte.
      Hallen der Tapferkeit wären bei mir nahe bei Violette Festung, weil einfach zu lange Pausen dazwischen sind.
      BlackSun84
      am 20. Mai 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Prüfung der Tapferkeit ist mir optisch viel zu hell, aber ich mag auch Neltharions Hort und hätte gerne mal wieder mehr unterirdische Gebiete und Dungeons. Ein Highlight habe ich gar nicht so richtig, wobei mir die Kathedrale per se recht gut gefällt.
      AGXX2
      am 21. Mai 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mit einen Palatank kanste dier das sparen mit der laberei ,da er den Dämon durch den skill seines Schildes findet und dieser dann aufleutet.
      Pantalion
      am 21. Mai 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Eine meine liebsten Instanzen ist Hof der Sterne. Das ding hat nur eine Stelle die ich mehr als nervend finde. Und zwar da, wo du die verkappten NPC's anquatschen mußt um zu wissen, welchen du umhauen darfst. Das zieht sich so der maßen hin.
      myxir21
      am 20. Mai 2017
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Hallen der Tapferkeit mag ich gar nicht. Ist irgendwie langweilig und mühsames hin und her rennen.

      Das Auge mag ich auch nicht. Zu viel sich an Mobs vorbeischleichen

      Finsterherzdickicht ist zwar öde, aber auf M+ sehr einfach und auch einigermassen fix erledigt
      LoveThisGame
      am 20. Mai 2017
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Kann die Bewertungskriterien nicht wirklich ernst nehmen, denn die Story oder auch die Optik sind für mich in keiner Weise relevant bei der Bewertung von Dungeons.

      Ich bin der Auffassung umso weniger Story ein Dungeon mitbringt umso besser, denn Story in einem Dungeon bedeutet letztlich häufig nervige NPC Plaudereien, Events und andere mit Wartezeit verbundene "Dungeon-Spaß-Killer"!

      Der mit Abstand schlechteste Legion-Dungeon ist nach meiner Definition die Violette Festung!!!

      Dieses Dungeon-Design mit der endlosen Warterei auf Portale war schon in BC einfach nur bescheiden im Fall von HdZ2, war es ebenso in WotLK mit der Urfassung der VF und ist es heute immer noch!!!

      Der Schlund der Seelen ist einfach zu kurz geraten und landet daher auch recht weit hinten.

      Viele andere Legion-Dungeons haben dass oben schon angesprochene Story, NPC Kaffeeklatsch und Eventproblem!

      Allgemein bin ich daher von den Legion-Dungeons nicht sonderlich angetan.
      BlackSun84
      am 20. Mai 2017
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Beim Seelenschlund ist die Idee recht cool mit dem Schiff. Hätte man ausbauen können.
      BlackHawk2O
      am 20. Mai 2017
      Kommentar wurde 7x gebufft
      Melden
      Wie Hallen auf Platz 1 kommen können wundert mich echt, ich hätte da ne ganz andere Reihenfolge:

      13. Violette Festung
      12. Finsterherz (langweilig)
      11. Hallen (Viel zu lang, nerviges Gelaber und Events)
      10. Kathedrale (Zu verschachtelt/Lange laufwege, komischer Endboss)
      9. Neltharions (Ganze Instanz ist hässlich und langweilig, ich mag keine Hölen innis)
      8-4. Auge, Arkus, Kara, Seelenschlund (alle ok)
      3. Hof (coole Story, optisch sehr schön)
      2. Verlies (cooler instanzaufbau, gute Bossmechaniken (bis auf den 2ten Boss), tolle Atmosphäre)
      1. Rabenwehr (Auch guter Aufbau mit innen und außen Gebieten, lustige Mechaniken (z.b. Rollende Steine), gute Bossmechaniken, tolle Atmosphäre)

      Annovella
      am 20. Mai 2017
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Den Newspostern ging es in der Bewertung offensichtlich insbesondere um Optik und Story, wobei ein Großteil der WoW Spieler wohl eher den Spaß und Wiederspielwert als Hauptargument nehmen würden.
      Daher stimme ich deiner Rangliste auch eher zu, als der in der News.
      HollyRose
      am 20. Mai 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja, die Hallen sind ultra nervig
      Lokhi_KdV
      am 20. Mai 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jupp, dem würde ich mich eher anschließen als dem Ranking im Artikel
      AGXX2
      am 20. Mai 2017
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Beste ist Kara schlechteste ist Hof der Sterne.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 06/2017 PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1228267
World of Warcraft
WoW: Das sind die besten fünf-Mann-Dungeons in Legion - und die miesesten
Welcher Fünf-Mann-Dungeon in WoW: Legion macht eigentlich am meisten Spaß? Bei welchem bekommt man schon im Ladebildschirm das kalte Grausen? In unserem Special widmen wir uns ausführlich diesen Fragen und präsentieren euch - gewohnt subjektiv - unsere persönliche Rangliste der aktuellen Instanzen für fünf Spieler in WoW: Legion.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/dungeon-legion-1228267/
21.05.2017
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/08/WoW-Legion-Neltharions-Hort-buffed_b2teaser_169.jpg
specials