• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • World of Warcraft: Vergessene Schätze - Für diese Items lohnt sich der Besuch in alten Fünf-Mann-Instanzen

    In World of Warcraft werden vergangene Instanzen und Raids oftmals nur aus Nostalgie oder für Erfolge besucht. In manchen Dungeons verbergen sich jedoch noch echte Schätze, für die sich ein Besuch dort auch mit hohem Level noch lohnt. Nachdem wir Euch bereits besondere Gegenstände aus den Raid-Instanzen vergangener Zeiten gezeigt haben, sind heute die Fundstücke aus alten Fünf-Mann-Instanzen an der Reihe.

    Vergangene WoW-Raids und Instanzen werden heutzutage von hochstufigen Charakteren oft nur für den jeweiligen Abschluss-Erfolg besucht. Dabei gibt es in vielen dieser Instanzen verborgene Schätze, die sich auch für hochstufige Charaktere noch lohnen. Nachdem wir Euch bereits in einem Artikel verraten haben, welche Schätze sich in den vergangenen Raid-Instanzen verbergen, sind heute coole Items aus alten Fünf-Mann-Instanzen an der Reihe.

    Sowohl Klamotten-Sammler als auch Haus- und Reittierfreunde kommen in den alten Fünf-Mann Instanzen mit Glück auf ihre Kosten. Wir haben für Euch die coolsten Gegenstände - ausgenommen Tier-Sets - aus den niedrigstufigen Dungeons herausgesucht, nach den entsprechenden Erweiterungen sortiert und in einer Übersicht zusammengestellt. Wir wünschen viel Spaß und Glück beim Farmen!

    Fünf-Mann-Instanzen des klassischen WoW

    Höhlen des Wehklagens

    Deviatjungtier  – Haustiersammler sollten den Höhlen des Wehklagens einen Besuch abstatten, denn von den Raptoren dort gibt’s mit Glück das niedliche Deviatjungtier.  Wer weniger Wert auf glubschäugige Baby-Raptoren legt, kann das Jungtier auch im Auktionshaus verkaufen.

    Umarmung der Viper – Druiden, oder auch Schurken, die sich mit dem Giftzahn-Set schmücken möchten, müssen die Höhlen des Wehklagens besuchen und die darin befindlichen Druiden des Giftzahns um ihre Beute erleichtern. Einige Teile des Sets sind bei den Boss-Gegnern mit einer relativ hohen Wahrscheinlichkeit zu ergattern. Andere Teile müsst Ihr Euch unter Umständen in mehreren Instanz-Besuchen zusammensuchen.


    Todesminen

    Rote Maske der Defias – Diese schmucke Maske ist den schurkischen Gesellen vorbehalten. Wer als Schurke etwas von sich hält und seine meuchlerischen Absichten auch in seinem Outfit wiederspiegeln möchte, der kommt um diese original Maske der Defias nicht herum. Auch in der neuen Version der Todesminen könnt Ihr sie mit Glück von den Trash-Gegnern der Instanz erbeuten. Das dazu passende Defiasleder-Set ist leider seit dem Kataklysmus nicht mehr erhältlich.


    Gnomeregan

    Bauplan: Winzige wandelnde Bombe & Bauplan: Lil' Smoky – Für Ingenieure lohnt sich in jedem Fall ein Besuch in Gnomeregan. Dort findet Ihr viele Baupläne für Euren Beruf – unter anderem die, für die Haustiere „Lil’Smoky“ und die „Winzige wandelnde Bombe“. Beide Haustiere sind immer noch sehr beliebt bei Haustier-Sammlern und lassen sich zu einem guten Preis im Auktionshaus verkaufen.

    Hydrostock – Früher war der Hydrostock ein beliebtes Hilfsmittel für Unterwasserkämpfe, da er Eurem Charakter Unterwasseratmung ermöglicht. Zwar ist dies aufgrund der verlängerten Atem-Balken nicht mehr ganz so wichtig, kann sich jedoch hier und da als sehr nützlich erweisen – zum Beispiel wenn Ihr am Grund des Meeres herum taucht und zum Telefon oder an die Tür flitzen müsst.


    Zul’Farrak

    Jang'thraze der Beschützer  und  Sang'thraze der Schmetterer  ->  Sul'thraze der Peitscher  – In Zul’Farrak gibt’s für Sammler seltener Waffen zwei besonderes Schmankerl: Bei Antu’sul und Häuptling Ukorz Sandskalp habt Ihr eine geringe Chance jeweils eines der zwei Einhand-Schwerter zu ergattern, die Ihr zum epischen Zweihandschwert Sul’thraze kombinieren könnt. Sul’thraze besticht nicht nur durch seine Seltenheit, sondern auch seine schlicht-schicke Optik.


    Scharlachrotes Kloster

    Wams des Scharlachroten Kreuzzugs – In einer Wappenrock-Sammlung darf dieses besondere Wams nicht fehlen. In der Waffenkammer des Scharlachroten Klosters könnt Ihr das Wams mit Glück bei den Scharlachroten Lehrlingen erbeuten, die nach Herods Ableben in dessen Raum stürzen.

    Kettenrüstung des Scharlachroten Kreuzzugs – Bei den Gegnern in den verschiedenen Kloster-Flügeln könnt Ihr insgesamt sechs Teile der Kettenrüstung des Scharlachroten Kreuzzugs finden. Für Kette-tragende Rollenspieler eignet sich dieses Set besonders gut, denn Euer Charakter sieht damit aus, wie ein Anhänger des Scharlachroten Kreuzzugs. Passend dazu könnt Ihr Euch noch „Herods Schulter“ und den „Helm des tobenden Berserkers“ von Herod aus der Waffenkammer des Klosters besorgen und Euer scharlachrotes Outfit ist perfekt.
     

    Schwarzfelstiefen


    Pläne: Sulfuronhammer – Ihr habt noch einen ungenutzen Sulfuronblock in Eurer Bank liegen? Dann schnappt Euch den Block und stattet der Taverne zum Grimmigen Säufer in den Schwarzfelstiefen einen Besuch ab. Sprecht Ihr im oberen Bereich der Taverne mit Lokhtos Düsterfeilsch, entdeckt er den Sulfuronblock in Eurem Inventar und bietet Euch im Tausch gegen den Block die Schmiedekunst-Pläne für den Sulfuronhammer an – den Hammer, der für den Legendären Zweihandkolben Sulfuras, Hand von Ragnaros benötigt wird. Wer selbst kein Schmied ist, kann die Pläne auch verkaufen, denn sie sind nicht seelengebunden.

    Sulfuronwasser – Ebenfalls in der Taverne zu finden ist Stösel Zapfring. Der kleine Gnom verkauft Euch unter anderem das Sulfuronwasser, welches Euch nicht nur betrunken macht, sondern auch kurze Zeit Eure Fußsohlen in Brand steckt. Heiß!

    Dunkeleisenbierbecher – Auch die Dunkeleisenbierbecher werden von Herrn Zapfring verkauft. Als Besitzer der Haustiere Jubling oder dem ekelhaften Schlammling lohnt sich das Bier besonders, denn stellt Ihr einen Becher in die Nähe eines dieser Begleiter, stürmen sie darauf zu und trinken das Bier leer.

    Der Gladiator – Wenn man es genau nimmt ist dies das erste „Arena-Gladiatoren-Set“, das es jemals in World of Warcraft gegeben hat. Zum einen sind die Set-Teile durch die Gegner in der Arena der Schwarzfelstiefen erhältlich, zum anderen heißt das Set „Der Gladiator“ und war durchaus zur klassischen WoW-Zeit ein beliebtes Ketten-Set für PvP-Spieler. Für hochstufige Charaktere lohnt es vor allem für Sammler und weibliche Charaktere, die sich in ein schön anzuschauendes Kampf-Outfit schmeißen wollen.


    Stratholme

    Kanonenkugelläufer  – Dieses witzige Schmuckstück erbeitet Ihr mit geringer Wahrscheinlichkeit von Willey Hoffnunfsbrecher im Haupttor-Abschnitt von Stratholme. Ihr findet ihn im „Hort“ am westlichsten Zipfel der Gebietskarte. Benutzt Ihr den Schmuck, erscheint eine Miniatur-Kanone, die Eure Feinde mit Kanonenkugeln beschießt.

    Pikkolo des Flammenfeuers  – Für dieses musikalische Schmuckstück müsst Ihr ebenfalls Stratholme besuchen und darauf hoffen, dass Ihr auf den raren Gegner Herdsinger Forresten trefft. Nur er kann dieses Schmuckstück mit Glück bei sich tragen. Das besondere am Pikkolo des Flammenfeuers ist, dass es bei Benutzung alle Spieler in der nahen Umgebung mit einer Melodie zum Tanzen animiert.

    Zügel des Todesstreitrosses  – Der Klassiker unter den farmbaren Reittieren ist das umgangssprachlich „Baron-Mount“ genannte Todesstreitross aus Stratholme. Um an dieses Reittier heranzukommen, müsst Ihr Euch durch den Spießrutenlauf, also den östlichen Teil der Instanz schnetzeln, bis Ihr bei Baron Aurius Totenschwur im Schlachthaus angelangt seid. Davor müsst Ihr die drei Zisternen von ihren Einwohnern befreien und den Monstrositäten vor dem Schlachthaus den Garaus machen – erst dann öffnet sich die Tür zum Baron.
  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Trypio
    Wurde nicht entfernt... Augen auf machen beim nächsten mal der reitet mit seinem Fiffy am mittleren Weg entlang. x)
    Von Frank-414
    Die Pikkolo des Flammenfeuers ist mein Liebling. Immer wieder mal witzig sie im vollen AH zu "zünden" und dann die…
    Von seanbuddha
    Ich habe Don Carlos auch letztens nicht in Durnholde gefunden obwohl ich alles abgesucht habe. Der wurde warscheinlich…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • xashija
      21.08.2011 08:26 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Frank-414
      am 22. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Pikkolo des Flammenfeuers ist mein Liebling. Immer wieder mal witzig sie im vollen AH zu "zünden" und dann die Tanzgruppe zu beobachten. Auch wenn es einige Spieler gibt, die das scheinbar total unverschämt finden wenn Ihr Charakter ohne eigenes Zutun das Tanzbein schwingt.
      Arthas Menethil 3
      am 21. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es gibt einen Fehler bei Don Carlos Hut: Es steht dort, dass man sich in einen Kojotengeist verwandelt und nicht wie normal nur einen beschwört.

      MfG Arthas
      Pluto-X
      am 21. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      In Strat gab es doch auch noch das "Postmeisterset". Wurde das auch rausgepatcht ?
      HugoBoss24
      am 20. August 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      dann müssen die listen hier ja bald noch erweitert werden oder habt ihr vieleicht vor noch nen anderen "guide" zu schreiben in welchen instanzen man richtig stylische items erbeuten kann? denn ich denke ja nicht das sich jeder nur für die verschiedenen t-sets interessiert, denn es gibt ja einige lustige klamotten im spiel. freue mich ja schon auf 4.3
      Aki†A
      am 20. August 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      "Zügel des Blaudrachen – Wer nicht einmal pro Woche die Zehn-Mann-Version von Malygos töten möchte, kann täglich einmal dem Occulus einen Besuch abstatten. Besiegt Ihr den Endgegner Eregos, erhaltet Ihr aus der Beute-Kiste einen Beutel, der die Zügel des Blaudrachen beinhalten kann."

      den beutel gabs doch nur wenn man sich rnd dafür angemeldet hat. und das geht mit 85 nicht mehr
      Booma
      am 21. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wurde mit Cata entfernt.
      Der Beutel ist zwar noch erhältlich wenn man diesem Dungeon zufällig zugewiesen wird aber das Mount ist nicht mehr über diesen Beutel erhältlich.
      Es war auch nicht einmal täglich denn man bekamm den Beutel jedes mal wenn man sich zufällig angemeldet hat und das konnte ja durchaus öfter sein.
      Ihr müsst also wieder mit Malygos vorliebt nehmen :/
      Einjahr
      am 21. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      So weit ich weis gabs den Beutel beim direkt rein gehen nur einmal. Wenn man rnd rein ging gabs den allerdings für alle.
      Aki†A
      am 20. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      jo dann sollte das eventuell jemand aktualisiern
      HugoBoss24
      am 20. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      jo den beutel gibts nur wenn man random in die instanz kommt. also mit 85 nichtmehr möglich.
      improwars
      am 20. August 2011
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      in den Schwarzfelstiefen gabs vor Cata auch noch ein Becher, nachdem man den Wirt unter dem Tisch getrunken hat, der einem in einem Dunkeleisenzwerg verwandelt hat... leider gibt es diesen nicht mehr
      Aki†A
      am 20. August 2011
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      ahhh den gibts nich mehr oO hab mich die letzen male gefragt warum da nie nen becher spawned -.-
      Schrobi
      am 20. August 2011
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      Gibts in den Todesminen denn nicht auch so ein Vogel als Haustier ?
      HugoBoss24
      am 20. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ja die piraten können nen papagei droppen
      http://wowdata.buffed.de/?i=8492
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 04/2017 PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
840030
World of Warcraft
World of Warcraft: Vergessene Schätze - Für diese Items lohnt sich der Besuch in alten Fünf-Mann-Instanzen
In World of Warcraft werden vergangene Instanzen und Raids oftmals nur aus Nostalgie oder für Erfolge besucht. In manchen Dungeons verbergen sich jedoch noch echte Schätze, für die sich ein Besuch dort auch mit hohem Level noch lohnt. Nachdem wir Euch bereits besondere Gegenstände aus den Raid-Instanzen vergangener Zeiten gezeigt haben, sind heute die Fundstücke aus alten Fünf-Mann-Instanzen an der Reihe.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/World-of-Warcraft-Vergessene-Schaetze-Fuer-diese-Items-lohnt-sich-der-Besuch-in-alten-Fuenf-Mann-Instanzen-840030/
21.08.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/11/deviatjungtier.jpg
world of warcraft,world of warcraft wrath of the lich king
specials