• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • World of Warcraft: Hinter den Raidkulissen - Mahlstromkristalle

    Im Raid-Business von World of Warcraft ergeben sich alltäglich viele Fragen und Probleme, die die Raidleiter und die übrigen Raidmitglieder beschäftigen. Wir möchten diese Themen aufgreifen, erläutern und mit Euch zusammen diskutieren. Heute geht es um das Thema "Mahlstromkristalle".

    Im alltäglichen Raidbetrieb in World of Warcraft tauchen immer wieder Fragen und Probleme auf, mit denen sich sowohl Raidleiter, als auch die übrigen Raidmitglieder beschäftigen. Wir greifen diese Themen auf, beleuchten sie von verschiedenen Seiten und möchten sie mit Euch diskutieren. Heute dreht sich alles um das Thema "Mahlstromkristalle".

    Zunächst möchten wir Euch erklären woher Mahlstromkristalle kommen und wozu sie überhaupt nützlich sind. Verzauberer erhalten die epischen Splitter, wenn sie einen epischen Gegenstand der Stufe 353 oder höher entzaubern. Zum einen benötigen Verzauberer sie, um hochwertige Verzauberungsformeln beim Splitterhändler im Schattenhochland zu kaufen. Zum anderen werden sie für die hochwertigen Verzauberungen selbst als Grundmaterial gebraucht. Auch die Herstellung der Begleiter "Verzauberte Laterne" und "Wunderlampe" erfordert jeweils einen Kristall.

    World of Warcraft: Hochwertige Verzauberungen benötigen oftmals Mahlstromkristalle World of Warcraft: Hochwertige Verzauberungen benötigen oftmals Mahlstromkristalle In Azeroth sind die epischen Splitter heiß begehrt – und dementsprechend auch nicht günstig. Im Auktionshaus liegt der Preis derzeit bei etwa 2.400 bis 2.600 Gold pro Stück (Stand: 18. März 2011 Realm: Alleria – Betrag kann ggf. abweichen). Klar kann bei solchen Preisen ein Raidleiter nicht mal eben mehrere zehntausend Goldstücke aus der Raidkasse schnappen und davon Kristalle für 25 oder mehr Leute kaufen, um sie mit jeweils ein bis zwei Waffen-, Brust-, Handschuh-, Stiefel- und Umhangsverzauberungen auszustatten. Wer sich selbst mit den hochwertigen Verbesserungen ausstatten will, muss ebenfalls tief in die Tasche greifen – allein für die Brustverzauberung "Unvergleichliche Werte" werden drei Kristalle benötigt – und das für eine Verbesserung von grade mal 5 Punkten pro Wert gegenüber der kleineren Version der Verzauberung. Welche Möglichkeiten gibt es also, an Mahlstromkristalle heranzukommen?

    Möglichkeit 1: Entzaubern von nicht benötigten Gegenständen
    In den meisten Raids lassen die Bosse auch mal Beute fallen, die keiner gebrauchen kann. In diesem Fall ist es von großem Nutzen einen Verzauberer im Raid zu haben. Auf Berufe wird bei der Zusammenstellung des Raids meistens nicht geachtet, dennoch gehen ohne Verzauberer in der Gruppe eine Menge Kristalle und somit bares Gold sowie wichtiges Verzauberungsmaterial flöten. Je nach Raid-Zusammenstellung werden die Kristalle unterschiedlich verteilt. In gildeninternen Raids ist es sinnvoll, wenn der Raidleiter die Splitter einsammelt und auf der Gildenbank parkt. In Random-Raids werden die Splitter häufig ausgewürfelt oder nach dem Raid unter den Spielern verteilt, die bei der Beuteverteilung leer ausgegangen sind.

    World of Warcraft: Wenn im Raid Gegenstände fallen, die beim Anlegen gebunden sind und von keinem Raidmitglied benötigt werden, lohnt sich der Verkauf im Autkionshaus enorm. World of Warcraft: Wenn im Raid Gegenstände fallen, die beim Anlegen gebunden sind und von keinem Raidmitglied benötigt werden, lohnt sich der Verkauf im Autkionshaus enorm. Möglichkeit 2: Verkaufen von Gegenständen, die beim Anlegen gebunden sind
    In der ganzen Welt – und vor allem in den Raidinstanzen – gibt es sogenannte "BoE-Epics", also epische Gegenstände, die erst beim Anlegen an einen Charakter gebunden werden. So können im Raid erbeutete BoE-Epics vom Raidleiter, oder von demjenigen, der das größte Würfelglück hatte, gewinnbringend im Auktionshaus verkauft werden. Der Erlös kann dann zum Kauf von Kristallen genutzt werden. Oftmals reicht ein verkauftes episches Item für drei bis vier Kristalle, was natürlich von den Preisen auf den einzelnen Servern abhängt.

    Das lohnt sich nicht
    Solange hergestellte epische Gegenstände mehr Wert sind als Machtstromkristalle, solltet Ihr keine Gegenstände herstellen und sie entzaubern lassen. Versucht stattdessen lieber sie über das Autkionshaus oder den Handelschat loszuwerden und kauft Euch die Kristalle vom Erlös. So bleibt vielleicht noch etwas fürs Sparschwein übrig. Auch wenn Ihr voll ausgerüstet seid und nicht wisst wohin mit Euren Tapferkeitspunkten, solltet Ihr keine Gegenstände für Punkte kaufen und sie entzaubern. Investiert sie stattdessen lieber in die Stiefel – die sind nämlich beim Anlegen gebunden und bringen mehr ein, als ein Mahlstromkristall derzeit Wert ist.

    Wann lohnt sich der Einsatz von Mahlstromkristallen?
    Solange die Kristalle noch rar sind, solltet Ihr nicht jedes Ausrüstungsteil sofort mit einer "großen" Verzauberung versehen. Je nachdem wie weit Ihr im Content vorangeschritten seid, lohnt sich eine solche Aufwertung nur für Gegenstände, die Ihr sicher über längere Zeit tragen werdet. Zudem wird es mit Patch 4.1 bald zwei zusätzliche heroische Instanzen geben. Dort werden viele epische Gegenstände fallen die unter Umständen besser für Euch geeignet sind als manches, was Ihr aus normalen Raids erhalten könnt. Da die 5-Mann-Instanzen Zul'Aman und Zul'Gurub täglich besucht werden können und somit voraussichtlich auch mehr epische Gegenstände entzaubert werden, fallen dadurch mit hoher Wahrscheinlichkeit auch die Auktionshauspreise für die Kristalle.

    Habt Ihr mehr Ideen? Her damit!
    Euch fallen weitere Möglichkeiten ein, um an die begehrten violetten Splitter heranzukommen? Ihr verteilt Eure Kristalle auf andere Art? Teilt Eure Ideen mit uns und der Community und schreibt sie in die Kommentare. Wir freuen uns über Euer Feedback und erweitern den Artikel mit Euren Vorschlägen.

  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Hitora
    Für Kampfschurken waren zumindest zu Beginn von Cata die Armschienen vom ersten Boss aus HdU hc (blau, ilvl 346)…
    Von Gilchineas
    bleibt locker. wie unten bereits erwähnt kommen mit 4.1 zwei hero inis (zul gurub, zul aman) in denen 353er epics…
    Von Húskie
    /sign Hab mir immer den PVP Zauberstab gekauft und gedisst.

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • xashija
      18.03.2011 13:53 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Gilchineas
      am 21. März 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      bleibt locker. wie unten bereits erwähnt kommen mit 4.1 zwei hero inis (zul gurub, zul aman) in denen 353er epics droppen. für ne gilde somit ein witz an die mahlstromkristalle zu kommen. spätestens dann relativiert sich auch der ah preis sehr sehr schnell. und diese werden def zu dissen sein, wie jeder andere drop in den instanzen auch. (sofern disser in grp)
      Linostar
      am 19. März 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      man hat einen zweitcha rmit dme man kein pvp macht, macht damit 2 wochen je woche 5 wins und kauft sich 3 epische sachen die man wiederrum entzaubert wums ende.

      wobei 2400g? das sit doch nix mehr
      Húskie
      am 21. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      /sign

      Hab mir immer den PVP Zauberstab gekauft und gedisst.
      Laudato
      am 19. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      weiß eigentlich schon wer ob man ab Gildenrang 23 (da soll man ja mehr mats ausm entzaubern rausholen können) beim dissen von epics mehr wie ein Kristall rausbekommt? Wenn ja lohnt sich ja das Entzaubern von selbst hergestellten Sachen dann wieder.
      N.D.
      am 18. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Zitat: Dort werden viele epische Gegenstände fallen die unter Umständen besser für Euch geeignet sind als manches, was Ihr aus normalen Raids erhalten könnt.

      das ist schachsinn da das itemlevel der items 353 (oder 352 weis nicht mehr genau) betragen wird. Dies soll verhindern das man durch bloßes abfarmen von 5er Inis momentan besseres oder gleichwertiges gear als man es durch raiden bekommt bekommen kann. die wotlk zeiten sind nunmal vorbei.
      Hitora
      am 22. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Für Kampfschurken waren zumindest zu Beginn von Cata die Armschienen vom ersten Boss aus HdU hc (blau, ilvl 346) BESSER als die von Magmaul (episch, ilvl 359). Das ergab sich aus den sekundären Attributen, die zum Teil ihn ihrer Wertigkeit (bzw. die Auswirkung auf die DPS) sehr große Unterschiede aufweisen.
      Außerdem gibt es ja noch die Caps von zB Hit oder Waffenkunde (Haste je nach Klasse).
      Meistens sind Gegenstände mit höherem ilvl besser aber eben nicht immer.
      Aki†A
      am 18. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      naja generell könnten sie trozdem besser sein, wenn bessere secound stats drauf sind, aber dadurch das es nur secound stats sind undnicht wie früher gewichtet sind, wird es aufjedenfall so sein, dass die epics aus raid besser sind.

      die inis sollen eh nur den einstig in die raids erleichtern bzw den content leichter machen für diejenigen die noch nicht alles gesehn haben
      Nexilein
      am 18. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bei BoE Epics haben wir einen Mittelweg gewählt. Zum einen bringen sie massenhaft Gold im AH, zum anderen würde sie der ein oder andere auch gerne für einen Twink einpacken.
      Deshalb versteigern wir die Dinger gildenintern. Das bringt zwar weniger Gold für Verzauberungen, Flasks, etc., aber das Equip bleibt dafür in der Gilde.
      Bestru
      am 18. März 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Arena spielen -> Relikt für 700 Arenapunkte kaufen -> Dissen und sich freuen

      Total simpel

      Macht es am besten mit einem Char der Disser ist und wo Ihr nicht wirklich Arena mitspielen wollt.

      Ich mach es so seit Monaten und mein Goldbeutel freut sich
      heiduei
      am 18. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      naja, ich geb die wertung lieber für was anderes aus ^^
      improwars
      am 18. März 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Wir haben uns im 10er Raid darauf geeignet das alle Splitter erstmal für die 3 Waffenvzrezepte genommen werden und dann nach und nach die Leute die Epische PvE Waffen haben, die Vz dann vom Raid gesponsort bekommen. Die meisten von uns haben es leider versäumt die noch zu entzauberne "Alchitrinketphase" besser zu nutzen, da hätten wir viel mehr Alchisteine entzaubern sollen :o)
      Snortsch und Krökie
      am 18. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Billigere Mahstromkristalle durch die neuen 5er wird, jedenfalls nach dem momentanen Stand, nicht der Fall sein. Sämtlicher Bossloot ist nicht entzauberbar!
      Wahrscheinlich um zu verhindern, dass man billig an die Kristalle kommt.
      Daher wird der hohe Preis auch weiterhin bleiben.
      dragonfire1803
      am 19. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Glaube kaum das es so bleibt, ist bestimmt nicht Sinn der Sache das diese Wucherpreise so bleiben. Für diejenigen die solche kristalle verkaufen ist es natürlich ein gutes Geschäft aber für jemand der die kristalle braucht steht es in keinem Verhältnis 5-10k für eine vz zu investieren die einem gerade einmal 5 Punkte mehr gibt
      Aki†A
      am 18. März 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      wäre irgendwie sinnlos wenn man die nicht entzaubern könnte ... dadurch würden riesen flames von der community kommen, auserdem werden doch oft sache gemacht worunter der markt "leidet" (naja in diesem fall wärs von vorteil für viele, da die preise wirklich übertrieben sind)
      Aridios
      am 18. März 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ist bestimmt nur auf dem PTR so. Die werden garantiert entzauberbar sein wennses auf den Live patchen.
      DieNette
      am 18. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Klar kann bei solchen Preisen ein Raidleiter nicht mal eben Kristalle für 25 oder mehr Leute kaufen, um sie mit jeweils ein bis zwei Waffen-, Brust-, Handschuh-, Stiefel- und Umhangsverzauberungen auszustatten."

      Was ist denn das für 'ne Aussage? Egal wie die Preise sind, die Leute die an 'nem Raid teilnehmen, sorgen selbst für ihre Verzauberungen und Sockelungen usw. und selbstverständlich nicht der Raidleiter.
      Dodar
      am 18. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nunja, wir haben auch sämtliche Splitter und BoE-Items an unseren Raidleiter gegeben, der hat die Items verkauft und durch das Gold weitere Splitter gekauft(natürlich zu günstigen Zeitpunkten). Dadurch konnten wir sämtliche Verzauberungen "umsonst" bekommen. Schliesslich haben wir die Items ja erspielt. Und in unserer Raidkasse befinden sich immer ~100k Gold.
      DieNette
      am 18. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was gildenintern an Mats gesammelt und den Membern für Raids zur Verfügung gestellt wird, ist ja was anderes als die obige Aussage, dass Raidleiter für die Verzauberungen der Raidmember, die ja auch Randoms sein können, zuständig wären, egal ob komletter Random-Raid, Stammgruppe oder gildeninterner Raid.
      xashija
      am 18. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und dazu kommt noch das Zusatz-Gold für die Gildenbank, was durch die Gildenmitglieder geplündert wird. Ich werde diese Stelle im Text nochmal überarbeiten, damit das besser rauskommt, dass es dabei um die Raidkasse und nicht um das persönliche Vermögen des Raidleiters geht
      xashija
      am 18. März 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das würde ich pauschal nicht so sagen. Es gibt genügend Gilden, die alle Verzauberkunstmaterialien aus Raids und gildeninternen Instanzen sammeln, um dann die Verzauberungen in Form von Rollen den Raidmitgliedern über die Gildenbank zur Verfügung stellen - und/oder noch eine Raidkasse haben, aus der Dinge wie z.B. Kräuter für Fläschchen, Fischmahle oder eben auch Mahlstromkristalle finanziert werden (sollte der Bedarf nicht durch die Gildenmitglieder selbst gedeckt werden können ).
      knochenhand
      am 18. März 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      First gear gibts bei uns für dkp, sec für splitter... pvp gear vom pvp boss wird immer gesplittert.... so sind die waffenzauberungen für BiS_waffen frei für alle member...
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
816514
World of Warcraft
World of Warcraft: Hinter den Raidkulissen - Mahlstromkristalle
Im Raid-Business von World of Warcraft ergeben sich alltäglich viele Fragen und Probleme, die die Raidleiter und die übrigen Raidmitglieder beschäftigen. Wir möchten diese Themen aufgreifen, erläutern und mit Euch zusammen diskutieren. Heute geht es um das Thema "Mahlstromkristalle".
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/World-of-Warcraft-Hinter-den-Raidkulissen-Mahlstromkristalle-816514/
18.03.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/03/World_of_Warcraft_Mahlstromkristall_Verzauberkunst.jpg
world of warcraft,online-rollenspiel,world of warcraft cataclysm,blizzard,mmorpg
specials