• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • xashija
      22.06.2011 13:26 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Drachenleid
      am 24. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Logischerweise gibt es für diesen Stab 3 Kriterien, die man erfüllen muss, um überhaupt in die engere Wahl dafür zu kommen:

      -Treue zur Gilde: Jemand der schon seit nem halben Jahr bei der gilde ist und auch vorhat dort zu bleiben hat mehr Anspruch darauf als jemand der erst seit 2 Wochen daist und als Gildenhopper bekannt

      -Aktivität: Jemand der bei jedem Raid und jedem firstkill dabei ist hat mehr anspruch als ein Casualraider, der nur ab und zu mal mitkommt, oder meist auffer ersatzbank hockt.

      -Schaden: Nur jemand der unter dein top 3 Dmg-Castern seiner Gilde steht sollte diesen Stab zuerst erhalten

      DKP selber find ich unfair, besser ist es nach den 3 Kriterien eine engere Auswahl zu treffen und unter diesen auswürfeln zu lassen, wer den Stab bekommt
      oOcloudOo
      am 24. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Achja, das wurfelsystem. Manche nennen es das 'faire' ... doch ich bin der Meinung das dieses System nur als absolute Notlösung genutzt werden sollte. Es ist ein Schrott widergleichen.
      Man kann 5 Jahre wöchentlich raiden kommt ne Woche ein neuer Spieler und rollt dir was weg. Toll nich?

      Raidleader entscheid ist die einfachste Lösung. Was er sagt wird gemacht aus ende Feierabend keine Diskussion.

      Dkp ist das fairste und das mit vonwegen Dkp sammeln is doch kein Nachteil, das ist richtig So. Wer was will soll es sich erarbeiten. Und dadurch ist auch gleich klar wers verdient hat, der der am meisten aktiv ist.

      Alle anderen Lösungen sind einfach nur faul
      Steppke
      am 23. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich bin mir noch nicht sicher wer den stab bekommen soll. priest oder mage stehen weit oben auf meiner liste. fakt ist das wir den stab demjenigen geben werden der das zu den maisetn raids daist und wo auch der raid einen vorteil hat.

      ne frage am rande, kann mir einer nen link zu der questreihe geben?
      Doofkatze
      am 22. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Gruppen, die einfach nur zum Spaß (ist schwierig zu erklären, sagen wir mal ohne tatsächlichen Erfolgswillen wie bei Progressgruppen) laufen, werden die Items per Glück verwürfeln.
      Das macht eben so eine Gruppe aus. Irgendwann haben dann eben 5/7 Leuten bereits die ersten Teile, aber keiner kriegt es fertig. Das wäre meiner Meinung nach auch die eleganteste Lösung.
      heiliger bimbam
      am 22. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      meiner meinung nach sollte derjenige den stab beanspruchen dürfen der sich im raid am meisten bemüht und alles aus seinem char heraus holt, dass ist das fairste, denn was nützt so etwas jemandem der keinen plan von seiner klasse hat
      Der Papst
      am 24. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ...und wer bestimmt, wer genau diese Person ist, die sich am meisten bemüht etc? Und wer bestimmt, wer denjenigen bestimmt, der bestimt... )

      Egal wie man es macht, es wird darauf hinauslaufen, dass die Entscheidung subjektiv getroffen wird
      HMC-Pretender
      am 22. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wer am dicksten mit dem Raidleiter ist bekommt den Stab!

      Sorry, aber fair ist nur eins: Würfeln und zwar jeder, der ihn tragen kann (und möchte), alles andere ist vorurteilbehaftet.
      Todbringer93
      am 22. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Fair ist dieses System in nichtprogressorientierten Gilden sicherlich, aber in den Progress-Raids ganz bestimmt nicht !
      Iliandra
      am 22. Juni 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich spiele ja nun seit 5 jahren WoW ( und habe natürlich auch fleißig geraidet) aber ich halte mittlerweile mehr denn je nichts von der Praktik Legendarys an Raider only rauszugeben.
      Oder wenn schon dann lieber so wie es in Classic mit dem Hunter-Epic Stab/Bogen war.
      Ein Item droppt ( sogar nicht mal sehr selten ) und danach heißt es Questen,Farmen und durch 5er inis durch um den Gegenstand zu erspielen ( gerade die drei Dämonen waren durchaus gut um zu zeigen das man seinen Hunter spielen konnte...zumindest am anfang )
      Nayton
      am 22. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bei uns ist es wohl noch unklar, wer den Stab bekommt, mal schauen^^
      Aber eine Legendary Questreihe, die speziell auf Hunter oder meinetwegen auch noch Feral Druids zugeschnitten ist, wäre doch mal wieder was ;> Rhok'Delar/Lok'delar goes legendary ftw!?
      The-Dragon
      am 22. Juni 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich leite selbst die Gildenraids und die Entscheidung ist bereits längst gefallen. Der Caster, der am zuverlässigsten anwesend ist und seinen Char ordentlich spielen kann, bekommt den Stab.

      Gäbe doch nur Stress, wenn der Auserwählte nicht immer da wäre oder mal einige Wochen am Stück nicht kann oder so.

      Und bei Random-Raids gehts einfach danach, wer am Weitesten damit fortgeschritten ist, so wie früher auch schon.

      Klar, die Meisten an denen der Kelch vorbeigeht, werden wohl ziemlich angepisst sein. Aber die Entscheidung obliegt immer noch dem Raidleiter oder Plündermeister, und der wird schon seine Gründe dafür haben. Entweder, man lebt damit (bzw. ohne ^^) oder man sucht sich eben einen eigenen Raid, um den Stab zu farmen.

      Ich meinerseits verzichte generell gerne auf Legendarys, weil es mir einfach zu viel Aufwand ist und ich das Item wohl eh nicht hätte, bevor es wieder enwertet wird. Ist doch eh immer nur ein kurzfristiges Vergnügen.

      Ich freu mich aber auf das Gildenpet, wenn wir den Stab in der Gilde fertig haben
      Iliandra
      am 22. Juni 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Die Stats ansich sind mir persöhnlich gleich weil , wie du richtig gesagt hast, sie eh recht fix entwertet werden ( der neue Legendary hat "nur" Itemlevel 404...mit den Deathwingraids wird er wahrscheinlich schon entwertet....)

      Aber als Statussymbol ( dummes wort ich weiß) sind die Legendarys durchaus interresant.
      Vor allen der Stab mit der Fähigkeit sich in einen Blauen Drachen zu verwandeln^^
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
830740
World of Warcraft
World of Warcraft: Hinter den Raidkulissen - Endlich wieder ein legendärer Stab! Aber wer soll ihn bekommen?
Legendäre Gegenstände gibt es fast seit den Anfängen von World of Warcraft. Mindestens genauso alt ist die Frage: Wer soll den legendären Gegenstand als Erstes erhalten? Spätestens mit Patch 4.2 und der Eröffnung der Feuerlande wird diese Frage erneut aufkommen. Wir schlagen Euch Möglichkeiten vor, wie Ihr den Stab fair an den Mann oder die Frau bringt.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/World-of-Warcraft-Hinter-den-Raidkulissen-Endlich-wieder-ein-legendaerer-Stab-Aber-wer-soll-ihn-bekommen-830740/
22.06.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/04/WoW_Patch_42_Legendary_Nexus.jpg
world of warcraft cataclysm,blizzard,world of warcraft,mmorpg
specials