• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • World of Warcraft: Auf der Pirsch - Kernhunde als Jäger-Begleiter

    Mit World of Warcraft: Cataclysm wurde vor allem an den exotischen Jäger-Begleitern einiges verändert. In unserer neuen Rubrik "Auf der Pirsch" zeigen wir Euch die Fähigkeiten und Boni der exotischen Kernhunde, und berichten Euch, wo Ihr die possierlichen Tierchen zähmen könnt.

    Mit World of Warcraft: Cataclysm wurde ordentlich an den exotischen Jäger-Begleitern geschraubt. Je nach Gattung hat ein exotischer Begleiter eigene Fähigkeiten oder Buffs, die der Gruppe oder dem Schlachtzug nützlich sein können. Heute beleuchten wir die Fähigkeiten und Boni der Kernhunde. Außerdem zeigen wir Euch, welche Kernhunde es gibt und wo Ihr sie zähmen könnt.

    Zunächst einmal sei gesagt, dass exotische Tiere nur von Tierherrschafts-Jägern gezähmt werden können. Erst das 31-Punkte-Talent "Herr der Tiere" im Tierherrschaftsbaum erlaubt es Euch, einen Kernhund zu zähmen und dessen besondere Fähigkeiten zu nutzen. Als Futter ziehen Kernhunde Fleisch allem anderen vor.

    Fähigkeiten der Kernhunde:

    - Beißen: Standard-Attacke, die Schaden in Abhängigkeit Eurer Fernkampfangriffskraft verursacht. Die Nahkampf-Attacke wird spontan ausgeführt, unterliegt einer Abklingzeit von drei Sekunden und kostet das Tier 25 Fokus.

    - Lavaodem: Eine Spezial-Attacke der Kernhunde, die über eine Entfernung von 30 Metern wirkt. Das Zaubertempo des Ziels wird zehn Sekunden lang um 25 Prozent verringert. Die Fähigkeit unterliegt einer achtsekündigen Abklingzeit.

    - Uralte Hysterie: Die exotische Attacke der Kernhunde erhöht wie der Kampfrausch/Heldentum des Schamanen oder die Zeitkrümmung des Magiers die Angriffs- und Zaubergeschwindigkeit der Gruppe oder des Schlachtzugs um 30 Prozent. Die Fähigkeit hält 40 Sekunden an und hat sechs Minuten Abklingzeit. Spieler können nur einmal alle zehn Minuten von derartigen Effekten profitieren - es sei denn sie sterben und kehren ins Leben zurück, bevor die zehn Minuten abgelaufen sind.

    Zähmbare Kernhunde:
    Je nach Stufe und Erfahrung sind verschiedene Kernhunde unterschiedlich schwer zu zähmen. Wir geben Euch eine Übersicht und zeigen Euch eventuelle Besonderheiten an den zweiköpfigen Begleitern.

    Einzigartige Kernhunde:

    Kurken
    Stufe: 12
    Ort: Azurmythosinsel
    Besonderheiten: Kurken ist ein weißer Kernhund , der einzige mit diesem Modell - und hauptberuflich ein Quest-Gegner im Startgebiet der Draenei. Er hält sich ausschließlich in einer Höhle bei der Tannenruhfeste auf der Azurmythosinsel auf. Da er und die Gegner um ihn herum lediglich Stufe 12 sind, und Ihr mindestens Stufe 69 erreicht haben müsst, um das Talent "Herr der Tiere" erreichen zu können, stellt der Zähmvorgang kaum eine Herausforderung dar. Lediglich als Hordespieler ist es etwas umständlich an diesen Ort zu gelangen. Per Flugtier könnt Ihr von der Dunkelküste zu den Schiffsstegen vor Darnassus fliegen. Vom westlichen Steg fährt ein Schiff direkt zur Azurmythosinsel.

    Chromaggus
    Stufe: Boss (63+)
    Ort: Pechschwingenhort
    Besonderheiten: Der Boss in der Stufe-60-Schlachtzugsistanz Pechschwingenhort ist als Jäger-Begleiter ein echter Hingucker. Wollt Ihr Chromaggus zähmen, müsst Ihr Euch zunächst Zugang zum Pechschwingenhort verschaffen. Dazu müsst Ihr eine Vorquest-Reihe erfüllen, die mit dem Quest-Gegenstand "Schwarzfausts Befehl" gestartet wird, der als Beute vom Rüstmeister der Schmetterschilde im Schwarzfels hinterlassen wird. Beachtet außerdem, dass Ihr voraussichtlich einige Mitstreiter benötigt, um die Bosse vor Chromaggus zu töten. Ein Schurke ist unter anderem sehr nützlich, da dieser die Verlangsamungsfallen vor Brutwächter Dreschbringer entschärfen kann.

    Rote Kernhunde:

    Magmadar
    Stufe: Boss (63+)
    Ort: Geschmolzener Kern
    Besonderheiten: Da Magmadar ein Boss im geschmolzenen Kern ist, benötigt Ihr Zugang zu dieser Stufe-60-Schlachtzugsinstanz. Zum schnelleren Reinporten könnt Ihr dieVor-Quest "Abstimmung mit dem Kern" in der Mitte des Schwarzfelses bei Lothos Felsspalter abholen. Wahlweise könnt Ihr Euch auch von einem Hexenmeister in die Instanz teleportieren lassen oder "per Pedes" durch das Portal in den Schwarzfelstiefen schreiten. Da Ihr für die Quest "Abstimmung mit dem Kern" sowieso zum Portal müsst, könnt Ihr die Vor-Quest gleich mitnehmen, damit Ihr Euch beim nächsten Besuch im Geschmolzenen Kern von Lothos Felsspalter in die Instanz teleportieren lassen könnt. Stellt Ihr Euch geschickt an, könnt Ihr den Weg zu Magmadar und den Zähmvorgang alleine bewältigen.
    Alternativen in der Nähe: Wer Probleme mit dem Zähmen von Magmadar hat, kann es mit den anderen Kernhunden im Geschmolzenen Kern versuchen. Diese sind Elite-Gegner der Stufen 61 beziehungsweise 62, und laufen im gesamten Kern umher. Aber Achtung: Einige der Kernhunde haben Desorientierungsfähigkeiten, durch die der Zähmvorgang unterbrochen wird.

    Die Bestie
    Stufe:
    63
    Ort: Obere Schwarzfelsspitze
    Besonderheiten: Die Bestie befindet sich in der Instanz "Obere Schwarzfelsspitze". Um zu ihr zu gelangen, müsst Ihr Euch durch einen Großteil der Instanz kämpfen, was Ihr jedoch mit entsprechender Stufe und aufmerksamen Vorgehen auch allein schaffbar ist. Die Schwierigkeit am Zähmvorgang ist hauptsächlich, dass die Bestie gerne Spieler herumwirft und damit den Zähmvorgang unterbricht. Mit ein paar Geschwindigkeitstränken, etwas Tempowertung und einer Portion Geduld könnt Ihr es jedoch schaffen.
    Alternativen in der Nähe: Magmadar und andere Kernhunde im Geschmolzenen Kern.

    Loderos der Köhler
    Stufe:
    82 Elite
    Ort: Hyjal
    Besonderheiten: Loderos verursacht mit seinen Schlägen ordentlich Schaden, was selbst für Stufe-85-Jäger schnell gefährlich werden kann. Wer es dennoch versuchen möchte, findet Loderos westlich der Schmiede der Unterwerfung in Hyjal.

    Grüne Kernhunde:

    Uvuros
    Stufe: 70 Elite
    Ort: Schattenmondtal
    Besonderheiten: Der Quest-Gegner Uvuros befindet sich in der Nähe des Kerkers des Wächters (Koordinaten: 55, 50). Mit Stufe 85 stellt der Elitekernhund kaum eine Herausforderung dar.
    Alternativen in der Nähe: In den Lavateichen westlich von der Hand von Gul'dan streifen mehrere Brut von Uvuros umher, die ebenfalls gezähmt werden können.

    Gelb-grüne Kernhunde:

    Gomegaz
    Stufe: 57
    Ort: Verwüstete Lande
    Besonderheiten: Der einzige gelbgrüne Kernhund in Azeroth heißt Gomegaz und hält sich in der Verwüsteten Lande auf. Ihr findet ihn nördlich des dunklen Portals.

    Weitere Artikel aus der Reihe "Auf der Pirsch":

    - Füchse als Jäger-Begleiter
    - Windnattern als Jäger-Begleiter

  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Warnung
    Gomegaz kann auf jeden Fall zähmen,vorausgesetzt man ist Jäger ^^ und hat das 31er Talent Herr der Tiere im…
    Von Isador87
    Will mal erwähnen, dass man Gomegaz nicht zähmen kann. ich habe als 63er Hunter noch 2 Plätze frei und bei mir steht,…
    Von Arutos
    warum rated hier jeder jeden beitrag down??

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • xashija
      18.04.2011 16:49 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Isador87
      am 19. April 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Will mal erwähnen, dass man Gomegaz nicht zähmen kann. ich habe als 63er Hunter noch 2 Plätze frei und bei mir steht, dass er nicht zähmbarsei.
      Warnung
      am 20. April 2011
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Gomegaz kann auf jeden Fall zähmen,vorausgesetzt man ist Jäger ^^ und hat das 31er Talent Herr der Tiere im Bestienmeisterbaum geskillt. Habe ihn seit ner Woche.
      Arutos
      am 19. April 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      warum rated hier jeder jeden beitrag down??
      Kafka
      am 19. April 2011
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Werden die HP und die DPS angepasst, wenn man z.b. Chromaggus holt? Der hat schliesslich schon auf 63 gut 160k HP und teilt ordentlich aus. Wenn sich das bis 85 noch steigert wärs wohl bissal sehr krass oder?
      Kalaida
      am 19. April 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Im Grunde fängst du das Pet nur wegen dem Modell
      Ob Elite, non-Elite oder Ini- bzw. Raidboss ist wurscht: am Ende hat stink normale Pet-Werte.
      Im Klartext: Chromaggus wird gezähmt auch nicht stärker als andere Kernhunde sein^^
      Ångela
      am 18. April 2011
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Wenn mich nicht alles täuscht, dann gibt oder gab es im Eschental auch eine Questreihe mit Furbolgs, an deren Ende man in einer Höhle ebenfalls einen "weißen" Kernhund gibt.

      Kann aber auch sein, dass es diese reihe seit Cata nicht mehr gibt, wie so viele alte Quests.
      Ångela
      am 19. April 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Soviel zur Vollständigkeit und der Liste bzw. der Dummheit vieler User hier, die einem Minuspunkte geben, selbst wenn man hilfreiche Antworten gibt.

      ROFL, muss echt weh tun, wenn das eigene Ego so klein ist, das man nicht mit dem klar kommt, was andere Leute von sich geben.
      Bacilein
      am 19. April 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Den gibt es noch denn hab ich mir geholt
      Eternal Darknezz
      am 18. April 2011
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      Zitat: "Kurken ist ein weißer Kernhund , der einzige mit diesem Modell"

      Ich meine mich zu erinnern das Omen, der Eventboss zum Mondfest genauso aussieht.
      Eternal Darknezz
      am 18. April 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Achso, ok. Fehler meinerseits.
      Streubombe
      am 18. April 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das stimmt, nur ist Omen als Dämon klassifiziert, somit nicht zähmbar.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
820984
World of Warcraft
World of Warcraft: Auf der Pirsch - Kernhunde als Jäger-Begleiter
Mit World of Warcraft: Cataclysm wurde vor allem an den exotischen Jäger-Begleitern einiges verändert. In unserer neuen Rubrik "Auf der Pirsch" zeigen wir Euch die Fähigkeiten und Boni der exotischen Kernhunde, und berichten Euch, wo Ihr die possierlichen Tierchen zähmen könnt.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/World-of-Warcraft-Auf-der-Pirsch-Kernhunde-als-Jaeger-Begleiter-820984/
18.04.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/04/World_of_Warcraft_Kernhunde_Kurken.jpg
world of warcraft cataclysm,blizzard,world of warcraft,mmorpg
specials