• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • World of Warcraft: 13 Gründe, Jäger zu "lieben"

    Einen Jäger in der WoW-Gruppe zu haben, kann mitunter ein echter Segen sein. Heutzutage zumindest ... also ... nun gut, auch heutzutage nicht immer. Denn Jäger haben einen zweifelhaften Ruf - den sie sich über knapp zehn Jahre auch echt hart erarbeitet haben!

    Die Jäger unter den WoW-Spielern - man kann nicht ohne sie und man kann nicht so recht mit ihnen. Das zumindest denkt sich so mancher, der schon einmal mit einem Jäger unterwegs war. Bereits zu Zeiten von Classic-WoW wurden Jäger kritisch beäugt, und über die Jahre bildeten sich viele Vorurteile. Die meisten davon basieren natürlich, wie auch bei anderen Klassen, auf überzogenen Klischees. Aber ein kleines Fünkchen Wahrheit steckt meist ja doch hinter solchen Überlieferungen.

    Wir schauen uns heute mal an, woher eigentlich der zweifelhafte Ruf von Jägern kommt, und was die Waidmänner in der Vergangenheit oder teilweise auch heute noch so für geniale Tricks hervorzaubern. Ohne weitere Vorrede präsentieren wir euch deshalb die 13 Gründe, Jäger zu hassenlieben:

  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Cazzara
    @Robbi Du hast ja ein paar Kalauer rausgehauen.....Humor hast du ja LoL. Natürlich muß ich Mats nicht zwingend in der…
    Von Mondenkynd
    Hunter und Gnomeran.....ich liebe Classic XD Oder auch gut Irreführung auf den Heiler und dann den Gildenraid whipen…
    Von Robbi1981
    Es geht sicher eher darum, dass, wenn Hunter heute mit Nahkampfwaffen am gegner stehen und draufschlagen o.O ernsthaft…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • buffed.de Redaktion
      18.10.2014 12:15 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Mondenkynd
      am 21. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hunter und Gnomeran.....ich liebe Classic XD
      Oder auch gut Irreführung auf den Heiler und dann den Gildenraid whipen lassen......ich vermisse die alten Zeiten etwas.

      Oder erste Schritte als Hunter und die Pet-Leiste nicht bestückt oder die Fähigkeiten nicht aktiviert....weil kein Plan gehabt.
      Sorryman
      am 20. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich finde vieles was gestrichen wurde auch sehr schade. Es hätte doch gereicht es zu modifizieren... Eine Extra Tasche nur für Pfeile/Kugeln ... Ein eigenes System um Kugeln herzustellen (So umgeht man das Problem mit den Wucher-Preisen). Pet füttern fand ich gar nicht so schlimm, für die RPler ist das natürlich Mist das solche Dinge wegfallen.

      Und Kontrolleffekte... nun ja, das find ich im allgemeinen Schade das diese kaum noch notwendig sind. Fand das gerade zu BC Zeiten gar nicht so schlecht, wenn man Gegner aus dem Spiel nehmen musste durch Schaf, Kältefalle etc. Aber nun ja wie schon gesagt wurde, das Spiel wurde ja allgemein kastriert für die Gelegenheitsspieler. Wobei ich mich auch eher zu den Gelegenheitsspieleren zählen würde oder etwas drüber. Aber dennoch ist es schade, das vieles so einfach geworden ist.
      Cyone
      am 20. Oktober 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Der Jäger hat wirklich eine Menge verloren in den zehn Jahren, die ich ihn spiele.
      Munition oder Füttern fehlen mir nicht wirklich.
      Ich würde aber gerne mein Pet noch hochleveln oder bei ihm Ruf sammeln müssen um wirklich eine Art Beziehung aufzubauen. Jetzt ist es doch so, das Pets beliebig geworden sind. Zähmen, Pling...lvl90, einmal ausprobieren, in den Stall stellen.
      Das Fähigkeiten durch andere Pets zu erlernen war ne gute Idee. Ich bin aber froh das es weg ist, denn Blizz würde die stärksten Fähigkeiten jetzt nur noch über Raids verteilen, und das würde mich ankotzen.

      Am meisten stört mich, das die KI der Pets kontinuierlich abgenommen hat.
      Unsere Begleiter sind strunzdumm geworden. Wo ich früher noch meinem Pet einen Angriffsbefehl geben konnte, den es dann auch durchgeführt hat, rennt das Pet jetzt nach einem Biss sofort zu dem Gegner, auf den ich auch schieße. Und wenn der umfällt erst mal zu mir um dann wieder zu einem weiteren zu rennen. Früher konnte man mit dem Tier einen Mob tanken, selbst einen anderen kiten und ab uns zu aufs Mainziel ballern. Jetzt einen Mob in eine Falle ziehen? Nur wenn das Pet auf passiv neben mir rumlungert.

      Und seit dem letzten Patch rennt das Pet nachdem der letzte Mob tot ist manchmal einfach ungefragt zum nächsten verfügbaren Gegner, auch wenn der von keinem angegriffen wurde. Habt also Mitleid mit uns Jägern, wir machen das nicht aus Absicht.

      Was das Petpullen betrifft, wenn die Gruppe irgendwo runterspringt. Wir Jäger haben dazugelernt und würden unser Tier ja gerne vorher wegschicken. Aber bis der Cast durch ist, ist der Rest der Gruppe vermutlich schon im Bosskampf und die Tür dahin fällt vor unserer Nase zu.^^
      Wenn die Gruppe also so fix unterwegs ist, das alles eh weggebombt wird macht das bißchen Trash mehr auch nichts mehr aus.^^
      Thekaa
      am 20. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bis auf eine Sache stimme ich dir komplett zu, dann das "Stürmen zum nächsten Gegner ohne Angriffsbefehl" liegt an der zugeteilten Haltung.
      Euzone
      am 20. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jap, ich kenne alle Beispiele und ich glaube mir sind auch schon alle passiert. Trotzdem fand ich das System mit der Munition irgendwie cooler. Nahkampf Hunter war auch cool, aber völlig Sinnfrei. Ich glaube man hatte damals zwei Nahkampf moves.

      Vorallem ist Jäger die einzige Klasse worüber sich nicht Jäger Spielern immer beschweren werden. Entweder sind sie overpowerd, oder sie sind so schwach das man ausgelacht wird.
      Theobald
      am 19. Oktober 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      10 Jahre Jäger als Mainchar, von den schönen Zeiten über die scheiss Zeiten und das mehrmals im Wechsel. Momentan fühlt sich mein BM einfach kastriert an. Ich hätte gern weniger Utilitymist, dafür aber mehr aktive Fähigkeiten, mehr Auswahl bei den Schüssen etc.

      An alles andere, was den Jäger früher mal ausgemacht hat, und im Laufe der Jahre für die DAUs entfernt wurde, habe ich mich ja immer wieder zähneknischend gewöhnt.
      Baertram104
      am 19. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Wenn ihr hingegen heute einen Jäger im "Melee"-Bereich seht, liegt das eher daran, dass besagter Spieler keinen Schimmer von seiner Klasse hat oder einmal zu oft gestorben ist und vergessen hat, vor dem nächsten Pull seine Waffe zu reparieren"


      was für ein Bullshit, lest ihr auch was ihr schreibt ? Endlich können wir auf Melee Range ran, und schon kommt einer der keinen Dunst hat und schreibt solche Kommentare .. PFUI
      Robbi1981
      am 21. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es geht sicher eher darum, dass, wenn Hunter heute mit Nahkampfwaffen am gegner stehen und draufschlagen
      o.O ernsthaft? nahkampfwaffen?? so jemand hat denkenund lesen nich gelernt und den sieht man nich nur im meleebereich der spingt durch den ganzen raid.. manche labern bullshit ohne es zu merken..
      Tinkerballa
      am 20. Oktober 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Taschentuch?

      Mal ganz Ehrlich: So war es ja wohl nicht gemeint! Es geht sicher eher darum, dass, wenn Hunter heute mit Nahkampfwaffen am gegner stehen und draufschlagen, der oben besagte Fall eintritt...

      Aber wenn ich hier schon mutmaße - vielleicht bist du auch einfach eine kleine Memme.. PFUI!
      Zhiala
      am 19. Oktober 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ich erinner mich immer gerne an die Zeiten mit der alten Gilde in Kara: 3 Jäger hatten wir dabei und irgendein Pet lief garantiert irgendwann Amok.
      Die lautesten Lacher gab es trotzdem nach einem Wipe den eine Katze verursacht hat: Wir waren gerade am Kurator gestorben, reingelaufen und hatten eine allgemeine Raucher- / Pinkelpause ausgerufen. Alle gehen AFK und eine gewisse Schamanin rennt auf einmal fröhlich Unsinn textend gen Boss. Der Schrecken ist natürlich groß, wiso ist die Gruppe denn tot? "die Katze hat gepullt" - entrüstete Kommentare von den Jägern - "Meine Katze! Der olle Maderich ist auf die Tastatur gelatscht und hat sich da geputzt während ich weg war Tee kochen"...ja, Pets bringen nix als Ärger, vor oder hinter dem Bildschirm *lach*
      Shariko
      am 19. Oktober 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich hab den Jäger damals geliebt in WoW. Gerade weil ich auf so vieles achten musste, machte er mir sehr viel Spaß. Klar konnte es passieren, dass man mal die Munition vergessen hatte, aber das war kein Beinbruch, da wurde eben schnell diese geholt und gut war. Eine von den wenigen Neuerungen, die ich damals gut fand, dass man die Muni auf 1000er Stacks zusammenfassen konnte. So passte mehr in den Köcher/Munitionsbeutel.

      Wie gesagt, ich fand den Jäger damals sehr interessant zu spielen, da es eben durch das Pet sehr viele Individualisierungsmöglichkeiten gab. Um dieses für sich auszubauen, hat man bestimmt ettliche Tiere gezähmt, um möglichst viele verschiedene Attacken zu lernen.

      Und wenn man sich damals tot stellte, musste man den Zeitbalken sehr gut im Auge behalten, denn nach Ablauf der Zeit war man dann wirklich tot^^. Dies wurde dann ja nachträglich geändert, dass man dann wieder aufsteht (und dann tot umfällt, weil der Mob dann doch einen niedergemacht hat XD).

      Es war halt sehr spaßig, zwar auf der anderen Seite anstrengend, aber spaßig. Und wenn man wusste, auf welche Werte man achten musste, brauchte man keine "Hunteritems". Solche Leute haben dem Ruf des Jägers mehr geschadet, da sie meinten auf alles würfeln zu müssen, was eigentich völliger Quatsch war. Dabei war der Jäger schon damals eine durchaus passable DD-Klasse mit CC-Fähigkeiten. Schade, das heute so viel vereinfacht wurde, da geht doch ein wenig der Reiz des Jägers verloren.
      TheFallenAngel999
      am 18. Oktober 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Viele lustige Sachen und vieles (leider) auch Geschichte. Lustig war es auf alle Fälle und es gab den Jäger auch ein gewissen Touch. Teilweise schade, dass so viel wegkam, aber leider auch logisch im Sinne des Spiels.. Jetzt kann jeder Neuling viel weniger Fehler als früher machen. Aber nicht nur Jäger trugen falsche Waffen, ich kannte mich an einen Krieger Tank erinnern der mit einen Stärke Stab tankte... (Druiden Stäbe hatten ja auch wegen Tanks Stärke). War damals in Zul Farrak...^^

      Und die Aspekte Story ist auch schon wieder Geschichte mit den letzten Patch.
      Loony555
      am 18. Oktober 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich habe mich auch vor Jahren mal tierisch mit einem Kumpel in die Haare gekriegt (für eine halbe Stunde).

      Es war 2005, kurz nach WoW Release. Wir levelten unsere ersten Chars gemeinsam, er als Jäger und ich als Pala.

      Ich habe ihm dann in irgendeiner ordinären Höhle eine grüne Stangenwaffe mit +Stärke "weggewürfelt".
      Er war stinksauer, weil er als Hunter natürlich Stangenwaffen benutzen kann, und diese unbedingt haben wollte.
      Damals mit irgendwas um Level 20 war uns beiden noch nicht klar, dass grüne Items ohnehin an jeder Ecke zu bekommen sind, und so oder so ruck zuck ersetzt werden. Und ihm war natürlich nicht klar, dass er mit einer Stärke-Stangenwaffe letztlich gar nichts anfangen kann.

      Klassischer Fall von Hunteritem...
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1139421
World of Warcraft
World of Warcraft: 13 Gründe, Jäger zu "lieben"
Einen Jäger in der WoW-Gruppe zu haben, kann mitunter ein echter Segen sein. Heutzutage zumindest ... also ... nun gut, auch heutzutage nicht immer. Denn Jäger haben einen zweifelhaften Ruf - den sie sich über knapp zehn Jahre auch echt hart erarbeitet haben!
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/World-of-Warcraft-13-Gruende-Jaeger-zu-lieben-1139421/
18.10.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/10/Aufmacher_01-buffed_b2teaser_169.jpg
specials