• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: „buff your class“ – der Druiden Klassen-Patch der buffed-Community

    In unserer neuen Artikelreihe rund um World of Warcraft wollen wir von Euch wissen, wie Ihr einen Balance-Patch für Eure Klasse gestalten würdet. Den Anfang machen die Druiden. Es wurden zahlreiche Vorschläge zu Talenten und Skills der WoW-Druiden eingesandt, und wir haben die besten und ausgefallensten ausgewählt.

    Druide Allgemein

    Mehr Buffs, mehr Tauglichkeit als Unterstützungsklasse – so der Grundgedanke des Community-Patches für die WoW-Druiden. Da wird vor allem im allgemeinen Teil der Patchnotes deutlich.

    * Blätterkleid: Das Ziel wird in ein Blätterkleid eingehüllt. Dadurch wird die Wahrscheinlichkeit, kritisch getroffen zu werden, um 4/8/12 Prozent verringert. Der Effekt hält 30 Sekunden lang an und hat eine Abklingzeit von 3 Minuten. (Stefan Buslei)

    * Die Macht der Bäume: Der Druide beschwört eine Pflanze. Der nächste Heilspruch des Druiden wirkt mit einer Wahrscheinlichkeit von 30/60/100 Prozent kritisch. Zusätzlich erhält die Gruppe des Druiden für 25 Sekunden einen Buff, der die kritische Zaubertrefferwertung um 5 Prozent steigert. (Stefan Buslei)

    * Reisegestalt: Der Gestaltwandel kann nur noch außerhalb des Kampfes vollzogen werden. Die Erhöhung des Bewegungstempos entspricht der höchsten erlernten Reitfähigkeit. (Mirco Masch)

    * Erdbeben: Neue Fähigkeit, die an allen Gegnern im Umkreis von 10 Metern leichten Schaden verursacht und die Ziele benommen macht. „Erdbeben“ muss kanalisiert werden, hält maximal 5 Sekunden an und hat eine Abklingzeit von 5 Minuten. (Windforce)

    * Pestizid: Neuer Zauber, der das getroffene Ziel vergiftet. Dadurch erhöhen sich die Manakosten für alle Zauber des Opfers um 50/80/100 Prozent. Die Fähigkeit hat eine Abklingzeit von 1 Minute. (Norgo)

    * Anregen: Diese Fähigkeit verfügt nun über zwei Aufladungen. Wird der Zauber zum ersten Mal gewirkt, startet die Abklingzeit. „Anregen“ kann währenddessen jedoch ein zweites Mal genutzt werden. Die Abklingzeiten laufen parallel. (Lucas Geisler)

    Gleichgewicht

    Die kuscheligsten aller Damage Dealer müssen mehr einstecken als sie austeilen, so die Community-Meinung. Vor allem im PvP wird den Eulen im buffed-Patch deshalb der gefiederte Rücken gestärkt.

    * Mondkingestalt: Spieler haben nun die Möglichkeit, sich ausgewählte Rüstungsteile wie Schulterstücke auch in der Mondkingestalt anzeigen zu lassen. Außerdem stehen verschiedene Geweih-Varianten zur Auswahl. (Christopher Reichel)

    * Moosboden: Neuer Skill, der einen Moosteppich über den Boden legt. Dieser hat einen Durchmesser von 5 Metern und verlangsamt das Bewegungstempo aller feindlichen Ziele, die ihn betreten, um 50 Prozent. „Moosboden“ hält 30 Sekunden lang an und hat eine Abklingzeit von 2 Minuten. (Dravnus)

    * Windstoß: Spontanzauber, der den Gegner mit der Macht des Windes überzieht und leichten Naturschaden verursacht. Windstoß hat eine Abklingzeit von 1 Minute. (Dravnus)

    * Verbesserte Baumrinde: Dieses Talent findet sich nun im Talentbaum „Gleichgewicht“. (Dravnus)

    * Naturgewalt: Die Treants stehen dem Zaubernden nun 40 Sekunden lang im Kampf bei (vorher 30), dafür ist ihr Schaden um 10 Prozent gesenkt. Ihre Lebenspunkte skalieren mit denen des Zaubernden. (Peter Medl, Lucas Geisler)

    * Verbesserter Insektenschwarm: Dieses Talent wurde umbenannt in „Sternenkraft“. Das Talent gewährt dem regelmäßigen Schaden von „Mondfeuer“, kritisch zu treffen. (Omache Ricki)

    * Windböen: Dieses Talent wurde umbenannt in „Sturm der Natur“. Das Talent erhöht den Schaden von „Hurrikan“ und „Taifun“ um 15/30 Prozent. Außerdem haben Eure „Zorn“-Zauber eine Chance von 50/100 Prozent, die Laufzeit von „Insektenschwarm“ auf dem Ziel um 3 Sekunden zu verlängern. (Omache Ricki)

    Wilder Kampf

    Katzen und Bären hat jedermann gern. Zumindest unsere Community scheint mit den tierischen Druiden sehr zufrieden zu sein. Entsprechend kurz fallen die Patchnotes zur „Wilder Kampf“-Spezialisierung aus.

    * Spieler haben nun die Möglichkeit, ausgewählte Equipment-Teile wie Schulterstücke, Armschienen und Gürtel auch in Tiergestalt anzeigen zu lassen. (Christopher Reichel)

    * Schattenhafter Prankenhieb (Katze): Macht ein Ziel bis zu 30 Sekunden lang handlungsunfähig. Kann nur genutzt werden, während der Druide schleicht und wirkt nur bei Humanoiden, die sich nicht im Kampf befinden. Jeglicher erlittener Schaden bringt das Ziel wieder zu Bewusstsein. Es kann außerdem immer nur ein Ziel von der Fähigkeit „Schattenhafter Prankenhieb“ betroffen sein. (Peter Medl)

    * Herausforderndes Gebrüll: Die Abklingzeit dieser Fähigkeit wurde um 1 Minute gesenkt. (Lucas Geisler)

    Wiederherstellung

    Druiden in Baumform sind tolle Heiler, sagen die einen. Da gibt’s jede Menge Potential für Verbesserungen, sagen unsere Patch-Beauftragten. Die Anzahl an Vorschlägen für Neuerungen im Wiederherstellungs-Baum hat uns in der Redaktion sehr überrascht. Dieser Abschnitt ist mit Abstand am umfangreichsten.

    * Das Aussehen der Baumform wurde überarbeitet. Die Spieler können nun zwischen verschiedenfarbigen Blättern und aus einer Reihe an Baumrinden-Verzierungen wählen. (Erik Hein, Christopher Reichel, Herakle)

    * Rankenschild: Schützt das Ziel mit einem Rankenschild, der die erhöhte Zauberdauer oder verringerte Kanalisierungsdauer durch erlittenen Schaden um 20% verringert und Angriffe das geschützte Ziel um 250 Punkte heilen lässt. Dieser Effekt hat 4 Aufladungen und hält 10 Minuten lang an. Dieser Schild kann immer nur auf einem Ziel gleichzeitig aktiv sein, und auf jedem Ziel kann nur ein Elementarschild aktiv sein. (Erik Hein)

    * Wildwuchs: Die Kosten für „Wildwuchs“ wurden auf 20 Prozent des Basismanas (vorher 23 Prozent) verringert. (Pete Medl)

    * Heilende Helfer: Der Druide beschwört einen zufällig ausgewählten Begleiter. Es gibt drei mögliche Typen von Begleitern:

    *

    * Irrwisch (x3): Verringert den von der (Raid-)Gruppe erlittenen Schaden um 20 Prozent.

    * Urtum (x1): Erhöht auf die (Raid-)Gruppenmitglieder gewirkte Heilung um 10 Prozent.

    * Treant (x3): Wirkt die gleichen Heilsprüche wie der Druide auf dessen Ziel. Allerdings nur mit 30 Prozent der Heilleistung. (Christopher Reichel)

    * Seelenfluss: Stellt beim Ziel 30/60/90 Prozent der Lebenspunkte und 10/20/30 Prozent des Manas (bzw. Energie, Runenmacht oder Wut) wieder her. Im Anschluss muss der Druide 60 Sekunden lang meditieren und kann in dieser Zeit keine weiteren Zauber wirken. (Hatnixxe)

    * Seher: Durch das Erlernen dieses Zaubers erhöht sich die Intelligenz dauerhaft um 6 Prozent. Wird der Zauber genutzt, steigert sich die Manaregeneration 20 Sekunden lang um 10 Prozent. „Seher“ hat eine Abklingzeit von 5 Minuten. (Hatnixxe)

    * Meister der Meditation: Passive Fähigkeit, durch die sich die Willenskraft des Druiden um 2/4 Prozent und die Intelligenz um 3/6 Prozent steigert. Verringert außerdem die Wirkungsdauer von Furchtzaubern und bewegungseinschränkenden Effekten um 3 Prozent. (Hatnixxe)

    * Laubwuchs: Um das Ziel wächst ein kleiner Busch, der 20 Sekunden lang anhält und 800 Punkte Schaden absorbiert. Für die Dauer des Effekts wird das Zauberwirken durch erlittenen Schaden nicht unterbrochen. (Lucas Geisler)

    * Fotosynthese: Heilt das Ziel im Verlauf von 10 Sekunden um 1.500 Punkte. Erzielt das Ziel in diesem Zeitraum einen kritischen Treffer, verlängert sich die Laufzeit von „Fotosynthese“ um 6 Sekunden. Diese Verlängerung kann jedoch maximal drei Mal auftreten. (Stefan Buslei)

    * Blätterteppich: Der Druide beschwört einen Blätterteppich mit einem Durchmesser von 3/6/9 Metern zu Füßen des Ziels. Bewegt sich ein befreundetes Ziel auf den Teppich, wird es im Verlauf von 10 Sekunden für 4.000 Punkte geheilt. Ein Teppich birgt drei Aufladungen, und es kann pro Druide nur ein Blätterteppich zur Zeit aktiv sein. (Stefan Buslei)

    * Herbstfall: Wird auf ein feindliches Ziel gewirkt und blockt mit einer Chance von 5/15/25 Prozent auf dieses Ziel gewirkte Heileffekte ab. Sollte das Ziel sterben, während „Herbstfall“ wirkt, werden die Gruppenmitglieder des Druiden um 15/30/45 der Basis-Lebenspunkte des Ziels geheilt. „Herbstfall“ hat eine Dauer von 6 Sekunden und wirkt nur in Kombination mit „Feenfeuer“. (Stefan Buslei)

    * Wurzeln der Natur: Eine Wurzelranke sprießt aus der Erde und heilt ein Ziel für 125/150/175 Prozent der Basis-Lebenspunkte des Druiden. Das Ziel kann sich im Anschluss jedoch 6 Sekunden lang nicht bewegen. „Wurzeln der Natur“ hat eine Abklingzeit von 12 Sekunden. (Stefan Buslei)

  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Manoroc
    anregen mit 2 aufladungen was fürn blödsinn hat doch eh nur noch 3 min cd....
    Von Nebula5
    wann kommt buff your class magier ? habe da schon ein paar ideen :> Natürlich normale ideen ^^
    Von DerEaglemitderDeagle
    Schattenhafter Prankenhieb (Katze) klingt für mich zu sehr nach kopfnuss. WoW ist ein mmo und mmos zeichnen sich…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • buffed.de Redaktion
      25.11.2009 18:23 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Manoroc
      am 30. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      anregen mit 2 aufladungen was fürn blödsinn hat doch eh nur noch 3 min cd....
      Nebula5
      am 29. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wann kommt buff your class magier ? habe da schon ein paar ideen :>
      Natürlich normale ideen ^^
      DerEaglemitderDeagle
      am 27. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schattenhafter Prankenhieb (Katze) klingt für mich zu sehr nach kopfnuss.
      WoW ist ein mmo und mmos zeichnen sich dadurch aus, dass verschiedene klassen verschiedene fähigkeiten besitzen.
      Und 2mal anregen? lol! gehts noch?
      Und bäume müssen nun wirklich nicht gebufft werden!!!
      Tinaru
      am 27. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich denke das mit der Rüstung anzeigen, sollte es für humanid angelegte Formen gelten, sprich für Baum und Eule, denen stehen Rüstungteile, ich selbst forder das auch für meine Eule bzw.meinen Baum. Obwohl stellt euch mal vor das Rüstungsset der Nachtelfenmounts an einer Katze...wäre geil...aber muss nicht ich finde Sowohl die neuen Allianz und Hordlermodels für die Feralgestalten sehr gut gelungen, gerade weil man Farbe individuell gestalten kann...das war mal echt nice von Blizz
      Gravier
      am 27. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      was mir hier fehlt ist ein kick für die katze. halt was gescheites nicht das man kombopunkte aufbauen muss. aber das mit dem pestizid kann man gut mit infizierte wunde kombinieren. ansich eine gute idee.
      das man equip sieht in verwandelter form find ich eher unpassend. armschienen kann man noch ja sagen, aber mehr nicht.
      Darussios
      am 27. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ICH SETZE DIE MACHT DER BÄUME EIN!

      Dann erscheint ein Grashalm und alle lachen sich tot.
      Aremetis
      am 27. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ 32

      Die Idee finde ich gut. Katzen und Bären haben ja jetzt auch die Möglichkeit die Farben zu ändern via Friseur. Sowas sollte es dann auch für Eulen und Bäume geben.

      Eule eben die Farbe der Federn und beim Baum die Blätter.
      Bleeze
      am 26. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich finde die Möglichkeit zur Anpassung der Gestalt toll, und die Möglichkeit, Equipment-Teile für Schultern einzublenden, miserabel...
      Ein Bär mit Helm, das stelle sich mal jemand vor!
      Nein, die Druiden sind auch deshalb Druiden, weil sie so unvorstellbar naturverbunden sind, und Rüstung, das ist nicht natürlich.
      Ich bete zum großen Blizz-Gott, dass wir niemals Katzen mit großen, leuchtenden Schultern oder Mondkins mit Umhang sehen werden =O
      Palarius01
      am 26. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      warum nicht etwas wie..

      Wiederherstellung: der Druide kann zwischen Nadel- und Laubbaum wählen die Farbe der Rinde varriert mit der farbe der Frisur
      Möp der Möpper
      am 26. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      LOL
      Die Macht der Bäume: Der Druide beschwört eine Pflanze.....
      Sehr tolles tooltipp^^
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
790679
World of Warcraft
WoW: „buff your class“ – der Druiden Klassen-Patch der buffed-Community
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/WoW-buff-your-class-der-Druiden-Klassen-Patch-der-buffed-Community-790679/
25.11.2009
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2009/11/RTEmagicC_2009_11_17_buffyourclass.jpg.jpg
specials