• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Silarwen
      02.08.2015 15:06 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Shurchil
      am 03. August 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Egal wo du fragst, die Leute schwören auf WotLK, aber ich bin mir ziemlich sicher das liegt daran, dass mit WotLK auch die meisten Spieler angefangen haben, die sich aktuell auch noch für das Game interessieren.

      Leute wie ich, die seit Vanilla dabei sind, haben dem Game eher den Rücken zugekehrt, als WotLK-Einsteiger.
      Und NEIN, das soll nicht altklug "früher war alles besser" klingen. Nur früher war vieles anders.
      Manchen sind diese Veränderungen einfach zu stark mittlerweile.
      Merikur
      am 04. August 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich hab auch zu Classic angefangen und trotzdem sage ich das zu WotLK das Spiel am besten war. Die Kinderkrankheiten waren fast alle beseitigt und die Story war natürlich das beste von allen. Ich spiele immernoch und ich habe auch noch viele in meiner FL die seit Classic spielen.
      Ich habe eher das Gefühl das die die zu WotLK angefangen haben schneller abspringen meistens sind das dann MMO Hopper die immer von einem zum anderen springen, wenn es was neues gibt.
      Sangres
      am 03. August 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Das sehe ich genau so. Der Unterschied zum heutigen Wow ist enorm, auch wenn es optisch noch an die alten Zeiten erinnert, ist das Spielgefühl ein ganz anders.
      Progamer13332
      am 02. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      btw nochmal ne frage zum wod intro, am anfang steht ja "vor 35 jahren", aber spielt das intro nicht unmittelbar, bevor man mit seinem char durch das dunkle portal reist?^^
      Derulu
      am 03. August 2015
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      ZITAT:
      "man reist doch garnicht in die vergangenheit sondern in ein paralleles universum in dem das portal nie nach azeroth geöffnet wurde"


      Man reist in ein paralleles Universum, dort allerdings zu einem Zeitpunkt, der bei uns etwa 35 Jahre her ist - vor der Öffnung des Portal und unmittelbar vor der erstmaligen Einnahme von Mannoroths Blut...bzw. Garrosh und Kairoz reisen dort hin, bei uns ist letzterer Moment vorbei und durch Garrosh anders verlaufen als bei uns
      Progamer13332
      am 03. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      man reist doch garnicht in die vergangenheit sondern in ein paralleles universum in dem das portal nie nach azeroth geöffnet wurde 0o
      evtl sollte buffed mal ne umfrage machen "wer hat das wod intro verstanden?"
      btw mit dem vid kann man es halbwegs nachvollziehen
      https://www.youtube.com/watch?v=wJOLHqLXuZQ&feature=youtu.be
      Shurchil
      am 03. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hast du dich auch nur 5 Min mit der Lore auseinandergesetzt? oO
      Ich mein, da muss man ja echt blind durch die Spielwelt und auf buffed.de rumrennen, um nicht zu wissen worum's in WoD geht. oO
      Boghanik
      am 03. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Deswegen reist man ja auch 35 Jahre in die Vergangenheit...
      Velias
      am 02. August 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Hier vertreten viele den Standpunkt, das das Ergebnis so nicht zutrifft, egal ob man es nun mit gehype oder fehlender Kompetenz begründet. Im Prinzip kann man sich dann ja so Umfragen komplett sparen. Ich verstehe auch die meisten Kritikpunkte nicht. Es geht hier doch um eine persönliche Geschmacksfrage, die ist doch immer Subjektiv. Wenn dann da über 50% WotLK rauskommen ist das kein Zufall. Dabei ist es doch völlig egal ob man damit nostalgische Gedanken an W3 oder das Addon selbst verknüpft.

      Ich finde WotLK am besten weil es einfach episch präsentiert war. Ein sehr markanter Charakter und das Konzept mit der Ansprache des Königs und Arthas's erwachen. Die Gegensätzlichkeit! Das hatte einfach eine Dichte Atmo, kam sehr cineastisch rüber.

      Bei Cataclysm war das anders. Todesschwinge ist zwar ebenfalls ein epischer Gegner aber der hat mich nie so geflasht. Wäre ich mit Cataclysm neu zum Spiel gekommen, da wäre viel Flair des Cinematic flöten gegangen. Wie Todesschwinge unsere, doch irgendwie geliebte Welt, in Schutt und Asche legt. Dieser Impact auf das was man schon so in- und auswendig kannte, das hat mich im positiven schwer gereizt aber mehr auch nicht.

      Bei WoD war es ein ähnliches Prinzip, aber viel besser rübergebracht. Die größte Epicness bezieht der Cinematic auch hier aus dem schweren Impact für die exsistierende Geschichte. Diese kontruierte Parallelwelten Schwurbelei spielt für den Cinem. eigentlich ja keine Rolle. Man wohnt einfach diesem wichtigen Wendepunkt der Geschichte bei und schon wo Grommash den Kelch auf dem Boden auskippt, das sitzt einfach. Ich hätte es gut gefunden wenn der Cinem. den Part um Garrosh's Flucht beleuchtet hätte, das ist ja eigentlich entscheidend und geht einfach ein bischen unter ohne das nötige Hintergrundwissen.

      Bei MoP fand ich auch die Geschichte schön die der Cinematic hat. Ich war bei dem Addon sehr skeptisch, das kam mir doch alles sehr unepisch vor. Der Cinematic hat mich da aber abgeholt und um 180 Grad gewendet. Er vermittelt sehr gut die Art und Weise wie man dieses Thema von Gleichgewicht transportieren will. Den symbolischen Charakter den es hat, das sich spontan Mensch und Ork gegen den neuen unbekannten "Feind" verbünden und dazu die Frage gestellt wird "warum kämpfen wir?" das hat einfach alles gestimmt und mir einfach sehr gut gefallen.

      Classic und BC hab ich nicht ganz so gerne gehabt, weil sie eben mehr Trailer Flair haben. Man sieht die Rassen und Klassen und alles toll gemacht aber wirklich gepackt hat's mich da nicht. Sowas seh ich und freu mich auf das Spiel aber da hat mich jetzt nicht der Background ins smaragdgrüne Fantasieland abgeholt. Mir geben die, auf einen kern fokussierten, Cinematics einfach mehr. ^^

      Technisch waren sie alle tadellose Augenweiden ihrer Zeit ohne Frage und die verwendeten Stilmittel sind mir am Ende komplett Wurst, so ein Cinematic muss mich bewegen, ganz egal wie, das ist dann zweitrangig.
      Derulu
      am 03. August 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Wenn dann da über 50% WotLK rauskommen ist das kein Zufall"


      Das war auch nicht mein Anhaltspunkt, das glaub ich sogar. Mein Anhaltspunkt für meine Behauptung war, dass alle Trailer, bis auf den positiven WotLk-Ausreißer, scheinbar in etwa gleichauf liegen in der Gunst - mit Ausnahme ausgerechnet der beiden Addons, die angeblich am schlechtesten waren
      Storyteller
      am 03. August 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Velias: Kann ich so unterschreiben. Wobei ich sagen muss, dass mir der Trailer zu MoP sogar noch besser gefallen hat als Lich King. Ich mag dieses pointiertes Finale.
      Arrclyde
      am 03. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mir gefällt vor allem die Stimmung des WotLk Intros. Arthas Vater spricht und das gezeigte vom Lichkönig ist exact das Gegenteil von dem Gesprochenen. Arthas hat sich dann doch anders entwickelt als sein Vater erwartet hat.

      Dazu diese epische Musik...... Ich gucke dieses Intro immer wieder gerne.
      Odilion
      am 02. August 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich weiß noch, dass ich WotLK anfangs super schlecht fand, im Vergleich zu Classic und BC. Heute hingegen würde ich mir so sehr wünschen, dass es wieder wie damals in WotLK ist!
      Wer hätte damals ahnen können, dass es es irgendwann so schlecht sein würde, wie heute?

      Das Intro hat verdient gewonnen. Plötzlich hatte man das Gefühl an genau dem Punkt zu stehen, auf den man seit dem Ende von Warcraft 3 TFT hingearbeitet hatte. Und dann die Stimme König Terenas, das war schon episch.
      Felix^^
      am 02. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das ist einfach genial. Arthas ist zu dem geworden was er so sehr vernichten wollte.
      cardiac86
      am 02. August 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Also hier wurden ja eindeutig die Addons an sich bewertet und nicht die Cinematics. Ich würde WotLK an letzter Stelle sehen - es ist sogar das einzige, wo ich ganz klar sagen kann wo ich es sehe. Es ist nämlich einfach nur langweilig und mir erschließt sich nicht im geringsten wie es mit solch einem Vorsprung das beliebteste Cinematic sein kann...
      Alle anderen finde ich gut bis sehr gut, kann gar nicht sagen welches mir am besten gefällt. Aber vermutlich mit leichtem Vorsprung MoP (kriege jedesmal Gänsehaut wenn sich der Nebel lichtet!), auch wenn's tatsächlich etwas albern ist.
      Nomad121
      am 03. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ganz genau mein Standpunkt auch wenn ich bezüglich meines liebsten Cinematics sagen muss dass Cataclysm mit am besten gefallen hat, die eigentliche Qualität des Add-ons jetzt mal außen vorgelassen.
      PureLoci
      am 02. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hab auch für Lich King gestimmt. War einfach episch, weil es auch die Beste Warcraft Story enthielt (Aufstieg und Fall des Prinzen Arthas). Sowas sollte Blizzard wieder bringen. Nicht Arthas, aber was ähnliches mit der Brennenden Legion wäre geil und würde mich zu WoW wieder zurück bringen (sofern gut umgesetzt). Ich glaube obwohl das Draenor Cinematic sehr gut war, das die Leute langsam genug von Orcs haben. Blizzard sollte einen Schlussstrich ziehen und mehr Menschencharaktere bringen wie Arthas oder Medivh (in gut und böse). Das wollen die Leute sehen.
      Wynn
      am 02. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bevorzuge das Wotlk Intro eher ^^ https://www.youtube.com/watch?v=yzn_6V8NQK8
      BlackSun84
      am 01. August 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Die Leute haben halt Geschmack, das Opening zu Wrath war die direkte Fortsetzung zum Ending von TFT, also das, worauf viele Spieler seit Classic gewartet haben. Aber ich finde auch die Gegensätze im Opening so passend, hier Terenas mit dem Wunsch, was Arthas werden soll und der Realität, was aus ihm wirklich wurde.
      erban
      am 01. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die ersten zwei (classic,bc) haben noch mehr Focus auf den Spieler, sie zeigen noch Helden in Aktion. Die dannach legen mehr Fokus auf Story im jeweiligen Addon. Ist imo beides richtig. Erst ranführen und dannach wollen die Leute nur wissen was als nächstes passiert. Technisch betrachtet sind natührlich die neuen besser. Sollte ja auch nicht anders sein.

      Imo hat das Ergebnis einfach mehr zu tun mit den ganzen wc3 Errinerungen und weniger mit den Trailern selbst.
      erban
      am 01. August 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Um den Lich King gings im gesamten WC3 Addon. WoTLK hat daran angesetzt und gesagt so gehts weiter. Bei der Orckampagne war es bereits aus und WoD kam mit Parallelwelten an was soweit ich gesehen habe nicht sonderlich Freunde gefunden hatte.
      Derulu
      am 01. August 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Naja, ganz so kann es nicht sein, denn zB. der WoD-Trailer ist quasi das Warcraft 3 Orc-Kampagnen-Endcinematic und wäre von dem her, nicht anders als der Trailer von WotLK, das sich so stark an die beiden Endcinematics der beiden Menschenkampagnen anleht
      Zymet
      am 01. August 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wotlk war klar der Beste Teil von WoW finde ich. Dessen Intro hingegen rangiert eher weiter hinten. ich finde cata hatte den besten gefolgt von classic über bc zu Wotlk. Pandaria fand ich zu albern.
      Nomad121
      am 03. August 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Das ist doch mal eine Meinung die wenigstens zwischen Qualität des Addons und der Qualität des Cinematics unterscheidet. Gut zu sehen dass hier manche Leute noch nicht vergessen haben was sie hier eigentlich bewerten sollen. Nichts topt das Cata Cinematic vor allem in englisch.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1166366
World of Warcraft
World of Warcraft: WotLK hat das beste Intro, Draenor ist Schlusslicht - so habt ihr abgestimmt!
Die Wahl zum besten WoW-Cinematic hat uns von den Ergebnissen teilweise überrascht. Der Sieger und das dazugehörige Addon nicht unbedingt, jedoch landet das Intro der jüngsten WoW-Erweiterung WoW Warlords of Draenor überraschend auf dem letzten Platz.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/WoW-WotLK-hat-das-beste-Intro-Draenor-ist-Schlusslicht-so-habt-ihr-abgestimmt-1166366/
02.08.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/07/Diagramme-buffed_b2teaser_169.jpg
specials