• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: Wie "schön" ist WoW ... kurz vor Cataclysm?

    Ring frei zur zweiten Runde: Wie schön findet Ihr die WoW-Welt Azeroth? Wir haben das WoW-Streitthema vom Juni 2010 noch einmal aufgegriffen und zeigen Euch, wie stark sich die technischen und grafischen Änderungen der WoW-Patches 4.0.1 und 4.0.3a auf das Aussehen der Welt auswirken.

    Bereits vor einigen Monaten haben wir Euch gefragt: "Wie schön ist WoW?" Über geschmack ließ sich bereits da nicht streiten – wem der Comic-Look des MMOs nicht gefällt, der ist zweifellos nicht sonderlich von den Warcraft-Landschaften angetan. Nach den Patches 4.0.1 und 4.0.3a, die die Technik und das Aussehen von WoW signifikant beeinflusst haben, werfen wir nun einen weiteren Blick auf die Welt unserer Helden und suchen nach den Unterschieden zu "damals", als Sonnenstrahlen, verbesserte Flüssigkeitsdetails und schärfere Texturen noch Cataclysm-Zukunftsmusik waren.

    Wer sich unser Special zur Azeroth-Schönheit mit vielen Impressionen aus der "alten" Welt anschauen will, der wirft einen Blick in den Artikel "Wie "schön" ist Azeroth". Was sich seitdem getan hat, erfahrt Ihr hier.

    Das Wasser
    Schon mit WoW-Patch 4.0.1 wurden die technischen Aspekte von Wrath of the Lich King auf Cataclysm-Standard gebufft. Dazu gehören die Flüssigkeitsdetails in den Grafikoptionen Eurer WoW-Installation. Über das Dropdown-Menü könnt Ihr vier verschiedene Detailgrade wählen. In der niedrigsten Qualität seht Ihr immer noch das Schachbrett-artige Muster auf einer Wasserfläche, das Euch mehr als fünf Jahre begleitet hat. Diese Option ist zwar für schwächere PCs geeignet, stellt aber keineswegs die höchstmögliche Qualität dar, in der Ihr Euch das Wasser anzeigen lassen könnt.

    Das neue Wasser imitiert das Verhalten von Wellen. Das neue Wasser imitiert das Verhalten von Wellen. Schon ab einer mittleren Flüssigkeitsdetail-Qualität wechselt das Wasser vom unebenen Schachbrett zur glatten Fläche. Die höheren Einstellungen sorgen zudem für Spiegelungen auf der Wasseroberfläche und eine gewisse Transparenz, mit der Ihr teilweise den Grund eines flachen Gewässers sehen könnt. Obendrein seht Ihr Wellen, die an die Ufer schlagen. Bewegt sich Euer Charakter im Wasser, dann hinterlässt er ebenfalls Wellen. Diese breiten sich wie im echten Leben ringförmig um Euren Helden aus, werden dann flacher und verschwinden schließlich gänzlich in geringer Entfernung zu Eurem Charakter. Die Einführung des Flüssigkeitsdetails in WoW sorgt auch für ein realistischeres Verhalten von anderen Flüssigkeitsdarstellungen im Spiel, ist aber bei keiner so beeindruckend, wie beim Wasser.

    Der Boden
    Als extrem verändert wird Euch die Bodentextur in Sturmwind und in Orgrimmar aufgefallen sein, als Ihr nach Patch 4.0.3a ins Spiel eingeloggt seid. Dieser "neue" Boden ist Teil der Cataclysm-Umbauten an Sturmwind und Orgrimmar, und beschränkt sich fast ausschließlich auf diese beiden Städte. In Sturmwind etwa haben die Bauarbeiter in jedem Viertel unterschiedliche Arten von Steinen verlegt, um dem Charakter der Stadtteile gerecht zu werden. In Orgrimmar hingegen wurde der rote Staubboden teilweise durch Eisenplatten und Holzplanken ersetzt.

    Auf das Aussehen des Bodens habt Ihr kaum Einfluss, einzig das Menü für die Texturauflösung in den Grafikoptionen lässt Euch Texturen generell scharf oder verschwommen schalten. Wir bereits erwähnt wurde hauptsächlich nur den Böden in Orgrimmar und Sturmwind eine solch extreme Aufmerksamkeit gegönnt. Die Böden in Feralas oder in Darnassus sehen beispielsweise immer noch ziemlich unattraktiv aus. Wir sind gespannt, wann wir überall in Azeroth hochauflösende Bodentexturen bewundern dürfen.

    Die Sonnenstrahlen erhöhen nicht nur die Helligkeit des Azeroth-Himmels. sondern sorgen auch für solche Effekte. Die Sonnenstrahlen erhöhen nicht nur die Helligkeit des Azeroth-Himmels. sondern sorgen auch für solche Effekte. Quelle: Buffed Die Beleuchtung
    Die Option "Sonnenstrahlen" trägt einen weiteren Teil dazu bei, dass die WoW-Welt plastischer wirkt. Zum einen erhellen die Sonnenstrahlen, bei denen sich zwei Qualitätsstufen einstellen lassen, den Himmel. Das sorgt dafür, dass der WoW-Himmel noch mehr als in der Vergangenheit "leuchtet" und so den Lichtschein der echten Welt imitiert. Zum anderen brechen sich Sonnenstrahlen an Objekten und sorgen somit für den berühmt-berüchtigten Sunflare-Effekt.

    Zudem haben die Entwickler eine größere Anzahl an Lichtquellen in der Spielwelt verteilt – am stärksten fällt das bei der Beleuchtung von Straßen auf. Nicht nur, dass in vielen Zonen erheblich mehr Straßenlaternen angebracht wurden. Das Beleuchtungssystem von WoW sorgt nun auch dafür, dass die Umgebung von Straßenlampen erhellt wird, was in so gut wie jeder Zone für eine passendere Atmosphäre sorgt.

    Die Wolken
    Ebenfalls Teil der neuen Techniken, die mit WoW-Patch 4.0.1 ins Spiel gebracht wurden, sind Wolken und Rauchschwaden. Dabei handelt es sich nicht um die Wolken hoch am Himmel oder den Gruselnebel, in dem sich gerne Kvaldir verstecken, sondern um solche Partikelwolken, wie sie einst Ingenieure eingesammelt haben. Habt Ihr eine dieser Wolken ausgemacht, dann könnt Ihr drauf wetten, dass ein Ingenieurskünstler sie bald einsammelt. Allerdings tauchen seit Patch 4.0.1 auch Wölkchen, Rauchschwaden und Dunstwolken auf, die nichts mit dem Ingenieursberuf zu tun haben.

    Mal handelt es sich dabei um aufgewirbelten Schnee, dann wieder um die qualmenden Park-Ruinen in Sturmwind. Die Seuchenwagen im Silberwald pusten grünes Gift in die Luft und wenn es in Donnerfels regnet, dann steigen dampfende Schwaden vom Boden auf. Diese Partikel und Effekte bringen Leben in die sonst recht statische Welt. Das sorgt für ein reales Gefühl beim Spiel und trägt ebenfalls zur Stimmung bei.

    Die Bäume
    Bäume fragt Ihr? Die WoW-Bäume sind seit jeher nur selten schön anzusehen. Vor allem in Kalimdor und in den Östlichen Königreichen sehen die Landschaften vor Patch 4.0.3a auch wegen der nicht sehr detailliert gestalteten Bäume dröge aus. Mit Cataclysm soll sich das ändern – die Entwickler haben an viele Bäume Hand angelegt. Verschiedene Maßnahmen wurden ergriffen: Die Bäume wurden zum Teil nachkoloriert. Hier und dort haben sie mehr Äste verpasst bekommen. An manchen Stellen wurden auch Äste entfernt, damit mehr Licht in die Welt unter dem Blätterdach fällt – ein Beispiel ist da das Eschental. Die Form von vielen Bäumen wurde so verändert, dass sie plastischer wirken. Kein Zweifel: Die WoW-Bäume sehen immer noch nicht supersexy aus. Aber sie sind attraktiver anzusehen, als noch vor Patch 4.0.3a.

    Fazit
    Die Welt von World of Warcraft wirkt nach Patch 4.0.3a lebendiger und stimmiger. Zwar bewegt sich nicht an allen Ecke und Enden etwas – seien es Vögel, Fischschwärme, Sprühanlagen oder Nebelschwaden. Das würde letztendlich vermutlich zu einer Überreizung führen. Doch Azeroth wurde um viele Details bereichert, die den Landschaften Leben einhauchen. Damit wirken die neu gestalteten Landschaften gleich nochmal so beeindruckend.

    Ist das auch Eure Meinung? Oder findet Ihr, Azeroth sähe weiterhin ziemlich leblos aus? Was haltet Ihr von der "neuen" Welt? Diskutiert in den Kommentaren!

  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Criemhild
    Ich gehoere wohl zu den wenigen, die die Landschaften der "alten" Welt vermissen werden, denn ich befand die Welt,…
    Von Kaffeekannenlooter
    Kann mich insgesamt nur Sadorkan anschließen. Die Umgestaltung der alten Welt kann ich aber nur als gelungen…
    Von Strickwolf
    Ich habe viele Mmorpgs ausprobiert. Ich will gar nicht behaupten das WoW das beste ist, denn ich nehme mir nicht…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Elenenedh Google+
      25.11.2010 16:57 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Criemhild
      am 30. November 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich gehoere wohl zu den wenigen, die die Landschaften der
      "alten" Welt vermissen werden, denn ich befand die Welt, wie
      ich sie in der Closed Beta kennen lernte, sehr stimmig und das auch ohne
      die vielen Steam-Punk Elemente, die man spaeter - wohl auch zum
      "optimieren" der asiatischen Klientelanzahl - eingefuegt hat.
      Ich plaediere daher auch fuer die Moeglichkeit auf
      "Klassik"-Servern weiterhin die bisher bekannte Welt angeboten
      zu bekommen.



      Ich liebe es durch eine riesige Weite zu laufen und das Gefuehl zu
      haben, in einer im Ansatz realistisch-weiten Welt befindlich zu sein,
      bei der nicht an jeder Ecke eine neuer "Super-Staun-Event"
      verbastelt wurde. Spiele wie Vanguard und Herr der Ringe Online und in
      Teilen auch Everquest2, sind in diesen Dingen wohl die einzigen
      Alternativen. Gerade HdRO/LotRO ist, was die Liebe zum Landschaftsdesign
      betrifft um Laengen besser fuer meinen eher mittelalterlastigen
      Geschmack geeignet.



      Es ist natuerlich eine Geschmacksfrage und der eigenen Vorstellung von
      dieser Welt, die meine ablehnende Haltung verursachen. Aber ich moechte
      keineswegs die Leistung der Welt-Designer und Programmierer schlecht
      reden, denn bis auf wenige Faux Pas ist das Konzept stimmig umgesetzt
      worden.
      Kaffeekannenlooter
      am 29. November 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Kann mich insgesamt nur Sadorkan anschließen. Die Umgestaltung der
      alten Welt kann ich aber nur als gelungen bezeichnen, die Gebiete sind
      nun zum Großteil abwechslungreicher alleine von der Landschaft her
      (zB das Brachland, vorher eine riesige Strecke ohne optische
      Abwechslung). Und unter den neuen Q´s sind echte Lacher enthalten
      (zB die drei npcs im Ödland am westlichen Ende des riesigen
      Kraters, wo jeder aus seiner Sicht der Geschichte erzählt als
      Todesschwinge auftauchte).



      Das einzige was mir bisher nicht so gut gefallen hat, ist die riesige
      Menge an neuen Flugpunkten. Meiner Meinung nach wurde hier doch etwas
      stark übertrieben. In Feralas zB, doch wirklich extrem vor allem in
      den östlichen Pestländern.



      Ansonsten bin ich doch positiv überrascht worden.
      Strickwolf
      am 28. November 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich habe viele Mmorpgs ausprobiert. Ich will gar nicht behaupten das
      WoW das beste ist, denn ich nehme mir nicht heraus das beurteilen zu
      können. Aber immerhin ist es unterhaltsam. Vor allem bei den Quests
      hat sich jetzt viel getan. Man bekommt eine Geschichte erzählt und
      nebenbei sind auch die meisten Charakterfähigkeiten zumindest
      sinvoll aufgebaut und Dungeons, bzw Bosskämpfe durchaus
      herausfordernd. Das neue Design gefällt mir und läuft auf
      meinem Rechner der mittlerweile auch 2 Jahre alt ist ganz gut.



      Mich hat es immer wieder zu WoW zurück gezogen. Bei Aion werden die
      Kämpfe einfach ewig in die Länge gezogen um so die Spielzeit
      zu erhöhen, außerdem ist diese Anime- Engels Grafik nicht
      mein Ding. Bei HDRO ist war es oft schwierig Gruppen zu finden. (Ich
      weiß nicht ob die mittlerweile auch ein Suchtool haben)



      Bei WoW bestehen zumindest diese Probleme nicht. Auch die neuen
      überarbeiteten Dungeons konnte ich mir so schnell ansehen und
      ausprobieren und die sind ja recht interaktiv gestaltet.



      Wem diese Dinge so wichtig sind wie mir, der sollte mal einen Blick auf
      die Veränderungen werfen.



      und dann selbst entscheiden, dass ist eh das beste.
      Sadorkan
      am 28. November 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich find's nur geil! hab bis jez noch nichts entdeckt, was sich
      "verschlechtert" hätte...

      anfangs war ich sehr skeptisch - bin überzeugter Pessimist!^^ -
      das hat aber (für mich) den Vorteil dass ich -wie in diesem Fall-
      nur positiv überrascht, jedoch nie enttäuscht werden kann! =o)

      was sich ausser dem eben von buffed aufgezähltem noch sehr
      positiv finde: die Sichtweite! die wurde extrem erhöht, was noch
      vielmehr zu einem realistischeren Bild der Landschaft führt!
      (schliesslich hört im RL die Sicht auch net nach 500-1000m auf! Und
      was noch sehrviel fun verbreitet: es gibt wieder sau-viel zu entdecken!
      - dadurch kommt ein bischen von dem Feeling zurück, wie es war als
      man mit WoW anfing! =o) achja, eins finde ich dann doch weniger gut:
      und zwar dass die Portale weg sind! wenigstens bis man überall
      fliegen kann, hä;tten sie bleiben sollen!
      skyserius
      am 26. November 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      also ich als allianzler beneide iwi orgrimmar ich find sturmwind is da
      jetzt nich so gut gelungen wie og aber im großen und ganzen wellt
      is geil erstrecht azsahra mit der jet bahn oder wie die heißt^^
      DreiHaare
      am 26. November 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die neue, alte, Welt ist sehr gelungen und hat bei mir gelegentlich
      für leichte Gänsehaut gesorgt. Ich habe damit gerechnet, dass
      sie die Welt etwas aufpeppen...aber dass sie sie so gut hinbekommen,
      hätte ich nie gedacht.
      Die Luft war etwas raus in den
      letzten 2 Monaten, es gab nicht mehr viel zu tun, man war doch etwas
      WoW-müde. Nun bin ich wesentlich mehr wieder an WoW interessiert
      und freue mich riesig auf das Addon.
      martog1
      am 26. November 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Im grossen und ganzen ganz ok , nur doof das ich nachdem mich zu
      dem
      neuen FP in Azshara mit meinem lvl 13 Troll Dudu
      durchgekämpft
      hatte diesen nicht bekam weil das lvl zu
      niedrig. Da war der so
      enttäuscht hat ganze Weile gedauert
      ihn aufzumuntern weiter zu
      machen.
      Naja die Fahrt mit
      der Raketenbahn hat ihn denn wieder aufgemuntert.
      feel_the_magic
      am 26. November 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das *neue* WOW ist wirklich sehr stimmig geworden! Ogrimmar ist der
      Oberhammer - sehr beeindruckend!
      Avaranji
      am 26. November 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mir gefallen die Veränderungen sehr, auch wenn ich schon ein
      wenig
      wehmütig war als ich das erste mal in
      Dunkelküste
      vorbeigeschaut habe. Der Vormarsch der Horde im
      Eschental hat mich
      geschockt.
      Was mich allerdings doch
      ärgert ist der massive
      Anstieg der Grafikleistung. Mein
      Compi ist erst 1 1/2 Jahre jung und
      nicht der Schlechteste,
      bekommt jedoch jetzt Probleme mit der
      Darstellung. Das sollte
      nicht sein…
      Banal hätte ich
      mir
      gewünscht das man sich auf die ganzen
      Bänke/Stühle
      die in den Siedlungen aufgestellt sind
      richtig setzen kann. In Nordend
      und Der Scherbe geht es ja auch.



      Manameus
      am 26. November 2010
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Was die Stühle und Bänke angeht gebe ich dir recht, hätte
      es auch schöner gefunden, wenn die Stühle alle sitzbar
      wären. Auch die Charaktermodelle hätten sie gleich mitmachen
      können (mehr polygone, geschlossene Körper, etc.). Aber
      vielleicht kommt das ja noch.
      Janithas
      am 26. November 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mein Rechner ist >2 Jahre alt und war damals schon Low-Budget. Wow
      läuft mit mitteleren Details + ein paar Einstellungen etwas
      höher (Sichtweite z.B.) flüssig und mit einer guten
      Framerate.
      High Details geht auf älteren Mühlen halt
      nicht, aber das finde ich auch ok. Irgendeinen Grafikvorteil müssen
      Leute die alle 6 Monate nen Tausender für neue Hardware ausgeben ja
      auch haben. Der Unterschied zwischen Mittel und Hoch oder gar Ultra ist
      aber eh maginal und trägt zur Spielfreude kaum bei.
      Manameus
      am 26. November 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Das mit der Computergrafik kann ich nicht nachvollziehen, weil WoW ja
      nun wirklich ein hohes Maß an Regelungen bieten, wo man die
      Leistung selbst an seinen Rechner anpassen kann. Wenn du es auf
      niedrigster Stufe immer noch nicht sauber spielen kannst, würde ich
      eher auf ein Problem an deinem Rechner schließen.
      Schwarzes Schaf
      am 26. November 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich finde die neue Welt ist gelungen. Und mir gefällt der
      Comic-Stil. Deshalb hab ich ja auch vor 5 Jahren damit angefangen es zu
      spielen.
      Und wenn ich mir Sturmwind jetzt so ansehe, finde ich
      es einfach klasse.

      Ich finde WoW gut und werde es auch
      weiterhin mit begeisterung spielen.

      Wer es nicht mag,
      muss ja nicht spielen. Es ist ja nur ein Hobby^^
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
801677
World of Warcraft
WoW: Wie "schön" ist WoW ... kurz vor Cataclysm?
Ring frei zur zweiten Runde: Wie schön findet Ihr die WoW-Welt Azeroth? Wir haben das WoW-Streitthema vom Juni 2010 noch einmal aufgegriffen und zeigen Euch, wie stark sich die technischen und grafischen Änderungen der WoW-Patches 4.0.1 und 4.0.3a auf das Aussehen der Welt auswirken.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/WoW-Wie-schoen-ist-WoW-kurz-vor-Cataclysm-801677/
25.11.2010
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/11/WoW_Licht_02.jpg
specials